UMS

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 358

Dabei seit: 1. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 1945

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 15. Oktober 2013, 19:28

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So an der stelle möchte auch ich mich bei Luca bedanken was er da aus meinem Auto rausgeholt hat.
Ich war zuvor bei einem renommierten Abahrt Tuner. Was die Leistung betraf war zwar definitiv ein Unterschied zu Original da aber schlicht und Ergreifend zu wenig und ich hatte mir eigentlich mehr erwartet, dazu kam das der Service auch nicht wirklich toll war.
Also entschloss ich mich Luca zu kontaktieren und siehe da nach ca 2 Stunden hatte ich 175 ps und unglaubliche 320 Nm :thumbsup:
Ich kann einfach nur sagen wer sein Abarth optimieren lassen möchte sollte sich bei Luca Mazza melden.
Der Service ist einfach Top und Luca ist auch Super freundlich . Wer bei Luca war hat defintiv danach ein dauergrinsen :D Vielen Dank Top Arbeit :beifall:

Ps : Die Launch Control ist der Wahnsinn :thumbsup:


Genau so würde ich das unterschreiben!

Habe die Option "Steuergerät Austausch" gewählt. Er schickte mir ein programmiertes Test Steuergerät. Ich baute dies ein und war begeistert!
Nun habe ich mein Steuergerät von Luca optimiert eingebaut. Einen besseren Support / Kundenservice habe ich noch nie zuvor irgendwo so erlebt. Immer zu erreichen, für alle Fragen offen und stets Hilfsbereit.

Werde nächstes Jahr auf einen Prüfstand gehen und die Daten aufjedenfall hier bekannt geben.
Fahre den GPA SuperSport Stage 1 (G-Tech LLK, SuperSprint Ersatz-ESD, elek. Bonumale Blow Off, Luftfilterkasten original BMC mit abgeänderter Kaltluftansaugung)
-> Optimierung hinter Sporttaste versteckt + Launch Control

Als Vergleich hatte ich eine Novitec und G-Tech Zusatzbox verbaut - kein Vergleich, ganz klar!

Ein dickes Lob und Danke an dich Luca :love: (no homo) :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luchs (21.10.2013)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 091

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10510

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 15. Oktober 2013, 19:44

Das sieht soweit sehr gut aus! Finde ich sehr gut! Gerade Korrekturfaktor und Schleppleistung stimmen! Da is nix "getrickst". Machst eine gute Arbeit Luca :thumbup:

Zitat

Als Vergleich hatte ich eine Novitec und G-Tech Zusatzbox verbaut - kein Vergleich, ganz klar!


Hab ich schon immer gesagt! Schön das die Erkenntnis langsam kommt! :) Bezugnehmend auf Tuning mit Boxen, nicht auf die Tuner!
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (15. Oktober 2013, 19:55)

Mein Auto: A16LET, Z16XER


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 853

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4345

Danksagungen: 451

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 09:52

Danke Andre :top:

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich für den 500 seit Tagen eine Box dahabe, aber nicht zum testen kommen :(
Ausführlicher Bericht folgt aber :D


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.de
oder aber über das Support-Forum

szhgc12

Abarth-Professor

  • »szhgc12« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 333

Dabei seit: 2. Mai 2013

Wohnort: Zillertal

Aktivitätspunkte: 12230

S Z
-
H G C 1 2

Danksagungen: 576

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 11:59

..ernsthaft...

@LucaGT

ich habe deine Einträge alle mitverfolgt und habe dazu eine ernsthafte Frage - und eine Lösung dazu würde ich mir auch was kosten lassen, wenn du soetwas umsetzen könntest. Folgende Fragen: Wäre eine 2. Mapping auf der Sporttaste wirklich umsetzbar? Ich habe ein Mapping am Steuergerät, dass genau meinen Ansprüchen auf der Rundstrecke entspricht. Drehmoment (sehr hoch) und Maximalleistung (ganz oben) angesiedelt, damit die Ganganschlüsse perfekt passen. Es werden ja auf der Rundstrecke die Gänge fast immer komplett ausgedreht. Das 2. Mapping würde ich für Slalomveranstaltungen benötigen (keine Parkplatzautoslaloms...). Racedays am Wachauring, da gibt es nächstes Jahr insgesamt 3 Veranstaltungswochenden und eine Cupwertung. Ich würde da genau ein Mapping benötigen, wo das Drehmoment und die Spitzenleistung viel früher ansteht, da es da sehr sehr enge Ecken gibt und dann wieder eher langezogene Kurvenradien). Lässt sich sowas realisieren, da die Lenkung immer so bleiben soll wie im Sportmodus.

Weiters, dass TCC soll automatisch immer aktiviert bleiben beim Starten - da sonst die ASR in der Form wirkt - dass das Gas automatisch zurückgenommen wird!, wenn man mit Semis in ganz langezogenen Kurven reinbrettert, wo dann die seitlichen G-Kräfte scheinbar für den Sensor zu hoch werden, obwohl die Karre dann mit aktivierten TCC das tut was ich will - schnell sein ohne Eingriff?! Der Eingriff findet auch statt, wenn man enge Kurfen mit Zug/Schlupf fährt, obwohl eine mechanische Diffsperre eingebaut ist (klar die hat auch auch einen %Anteil noch an Schlupf). Sozusagen spieß sich das deaktivierte TCC mit einer mechanischen Diffsperre die die ja normaler weise 55% Schlupf von Haus aus zulässt und dort greift dann das ASR ein und nimmt Motorleistung raus...oder kann man das scheiss ASR komplett kappen? Klar man muss halt manuell immer das TCC aktivieren (es simuliert ja durch Bremseingriff eine Sperre...). Das ESP möchte ich im Nassen nicht unbedingt missen, da es unter Umständen der letzte Rettungsanker ist. Es behindert zu 99% sowieso nicht, wenn man mit dem Auto umgehen kann.

Den Rest können wir auch per PN machen, wenn du ein Leistungsdiagramm oder sonst was benötigts, bin aber für alle anderen Fragen hier weiterhin für alle Mitleser offen. Nur ein Leistungsdiagramm stell ich hier nicht mehr zur Schau, da mir die blöden Schleppleistungs- und SONSTWASBEMERKUNGEN echt auf den Sack gehen....und das würde bei mir nur noch Brechreiz auslösen :025:


Steuergerät kann eventuell verschickt werden (in Absprache/Rücksprache mit G-Tech)!


LG Nik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »szhgc12« (16. Oktober 2013, 12:05)

Mein Abarth 500: tuning by g-tech - einfach stark leistungsgesteigert und zugleich gewichtsreduziert. Mein assetto corse abarth replica auf www.facebook.com/Abarthdays


formars

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 164

Aktivitätspunkte: 850

- K N
-
* * * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 12:18

LUCA ist der Hammer!

Kann mich nur meinen Vorgängern anschliessen, der Support ist einfach Hammer. Ich kann und verstehe nichts, aber er erklärt es mir und ich blicke sofort durch. Ergebnis an meinem Auto auch gigantisch, vorallem die begrenzer Geschichte...i like :)

p.s hab meinen 500 esseesse verkauft, er hat an meinen neuen rum gemacht :)

Mein Abarth Punto Evo:


vitmor

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 69

Dabei seit: 2. November 2012

Aktivitätspunkte: 360

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 15:59

Ich renne ja nicht im weg :D

Im Gegenteil.
Ab November habe ich meinen eigenen Prüfstand und bin somit terminlich etwas flexibler.
Das mit dem BOV hat sich eigentlich erledigt, vielen lieben Dank aber für dein Angebot und für das Anfragen.

Und um die Diagramme abzuschliessen hier eins vom GPA esseesse



Die Messung ist schon länger her, der Kunde war aber gestern auch nochmal da.

Wir konnten hier aber gestern zum Teil über 370 Nm messen und 230 PS.
Leider hat das Fahrzeug das Phänomen, dass er bei genau 6200 Umdrehungen einbricht, egal welcher Gang
Auch bei originalem Mapping. Es scheint wohl etwas mit dem verlängerten Getriebe zu tun zu haben.

Wir haben im Kennfeld die komplette Gangerkennung auf das neue Getriebe angepasst, jeder einzelne Gang, aber leider war es nicht des Rätsels Lösung.

Wurde auf jeden Fall spät gestern :D
Super Leistung, aber sind 370 NM nicht etwas zu viel?
Bravo T-Jet GT1446

LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 853

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4345

Danksagungen: 451

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 16:01

Die sind meiner Meinung nach definitiv zu viel.
Die Abstimmung ist auch rein auf Kundenwunsch so entstanden.

@Nik
Ich schreib dir heute Abend ausführlich was dazu.


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.de
oder aber über das Support-Forum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

szhgc12 (16.10.2013)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 523

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 22765

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 22:49

370nm sind schon olay kommt halt drauf an wie man fährt je nach dem hält das Getriebe dann

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 853

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4345

Danksagungen: 451

  • Nachricht senden

89

Samstag, 19. Oktober 2013, 00:19

Sorry Nik,

lieber spät als nie.

Direkt zwei echte Mappings zu fahren ist leider noch nicht möglich.
Dazu müsste der Sourcecode decompiliert werden und in frei Bereiche im Speicher ein zweites Mapping angelegt werden.
Leider bin ich in Reverse Engineering zu schwach auf der Brust :(

Da du dein Auto eh nur für die Rennstrecke verwendest, hätte ich jetzt gesagt, dass es vielleicht einfacher ist, ein zweites Steuergerät zu haben.
So kannst du dann dort ein komplett neues Mapping fahren.

Bezüglich Mapping an sich:
es sollte doch jetzt schon das Maximum anstehen, sprich das Drehmoment sollte ja jetzt schon so früh wie möglich anstehen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es künstlich hochgeschoben worden ist.
Man versucht ja immer, das Drehmoment so früh wie möglich und so lange wie möglich zu halten um dann bei Drehzahl Ende sein Leistungsmaximum zu haben.
So hat man ein maximales Drehzahlband.
Es gibt aber mehrere Momentenbegrenzungen die untenrum viel Auswirkung haben in der Fahrbarkeit.

Wenn du willst, können wir ja auch mal telefonieren, dann ist es etwas einfacher zu erklären.
Dann können wir auch das mit dem ASR anschauen.

Liebe Grüsse
Luca


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.de
oder aber über das Support-Forum

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 523

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 22765

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

90

Samstag, 19. Oktober 2013, 00:54

Oder unichip kannst 5 Mappings anlegen =)

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten



GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 091

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10510

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

91

Samstag, 19. Oktober 2013, 01:01

Mit Verlaub gesagt ist ein linearerer Leistungs- und Drehmomentanstieg zu begrüßen auf der Rundstrecke! Was nützt ein übelster Drehmomentanstieg temporär wenn die Hardware nicts kann ...so einen Peak kann man sich schenken!! So würde ich mir zumndest einAuto vorstellen was auf der Rundstrecke bewegt wird!! Unabhängig von Luca seiner Arbeit!!
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (19. Oktober 2013, 01:07)

Mein Auto: A16LET, Z16XER


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 523

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 22765

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

92

Samstag, 19. Oktober 2013, 01:09

Aber denke nur mit Ladedruck wäre diese zwei Mapping auch machbar
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 091

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10510

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

93

Samstag, 19. Oktober 2013, 01:14

..aber zu was??? Das Ding muss vorwärts gehen! Und das ganze stetig! Mit dem Drehmomenthügel hast Wheelspin und bissl Qualm aus den Radkästen! Schnell ist anders ;)
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: A16LET, Z16XER


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (19.10.2013), LeCercle (19.10.2013)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 523

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 22765

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

94

Samstag, 19. Oktober 2013, 01:35

So gesehen hast du recht =)

P.s. hab dir ne pn geschrieben vl hast du einen rat für mich.

Wobei ich aus erfahrung sagen kann niks abarth läuft richtig spitze

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


szhgc12

Abarth-Professor

  • »szhgc12« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 333

Dabei seit: 2. Mai 2013

Wohnort: Zillertal

Aktivitätspunkte: 12230

S Z
-
H G C 1 2

Danksagungen: 576

  • Nachricht senden

95

Samstag, 19. Oktober 2013, 12:38

Da du dein Auto eh nur für die Rennstrecke verwendest, hätte ich jetzt gesagt, dass es vielleicht einfacher ist, ein zweites Steuergerät zu haben.
So kannst du dann dort ein komplett neues Mapping fahren.


....ich hab ein 2. Steuergerät das Originale mit 135PS, ich hatte dazumal das esseesse-Paket gekauft und da wurde ja das Steuergrät gewechselt. Braucht man ja nur umstecken oder? Gute Anregeung :top: . Bezüglich Phone, können gerne Morgen Abend uns zusammenrufen - schickst du mir deine Nummer per PN bitte - danke

+ @GT_driver, um mich selbst richtig zu stellen bzw. präziser zu werden, mein Drehmomentmaximum von 361Nm steht bei 3375 U/min an. 300Nm habe ich von 3100 bis 5200 U/min. Die maximale Motorleistung von 245PS steht bei 6210U/min an.

@Domuno, danke - aber 98% hier können sich das eh überhaupt nicht vorstellen, was in der Karre wirklich abgeht. Jedenfalls sagen uns die Fotografen auf den Rennstrecken wo wir fahren (kaufen jedes mal Fotos von denen), dass es unglaublich anzusehen ist, wie der kleine Wagen daherfliegt und wo erst gebremst wird. Die Show ist jedes mal von neuem absolut spektakulär und belustigend, wenn dann so schön vorbeigebremst wird an diversen größeren Sportwägen :D Ich freue mich schon am 26.10. auf den Red Bull Ring Saisonabschluss. Laut Wetterprogose 20° und meine Karre ist bis dahin FIT (zwei neue Querlenker, zwei neue Achsgelenke eingebaut und die Öldruckanzeige wurde nun auch angeschlossen). Technisch wieder auf 100% :love:
Was mir diesmal wieder super aufgefallen ist, der Cooper Grand Prix mit seinen 220 PS hatte bergauf auf der langezogenen Geraden vor der Fahrelagerkurve überhaupt keinen funken Chance (genau das war mein Beobachtungskriterium, da er in den Kurven eher schneckenhaft bewegt wurde - lag auch am Fahrer...). Die ganze Minitruppe hatte aber schon rein nichts entgegenzusetzen. Das Schauspiel beobachten wir schon seit über zwei Jahren. Da waren auch angelich getunte Minis dabei die 280PS haben sollten....(laut deren Besitzer) 8o (was ich eher anzweifelte..) Das Foto komplett von der Seite wo ein Beifahrer ersichtlich ist, ist in der Anbremszone nach der Start/Ziel mit ca. 190 km/h vor der Schikane zusammengebremst - die dann mit ca. 65/70 durchgezogen wird (hinten geht er eh fast nicht mehr aus den Federn - im Winter bauen wir da noch was an der Federnaufnahme um und dann wirds noch besser werden, da andere härtere Federn rein kommen, um das Untersteuern so gut wie komplett zu eliminieren). Das ist aber Jammern auf hohem Niveau ;)
»szhgc12« hat folgende Bilder angehängt:
  • Sven Straupe SBR ZKT 1.jpg
  • Sven Straupe SBR ZKT 3.jpg
  • Sven Straupe SBR ZKT 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6kl Wasserzeichen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »szhgc12« (19. Oktober 2013, 13:38)

Mein Abarth 500: tuning by g-tech - einfach stark leistungsgesteigert und zugleich gewichtsreduziert. Mein assetto corse abarth replica auf www.facebook.com/Abarthdays


red3

Abarth-Fan

  • »red3« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 49

Dabei seit: 24. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 255

--- P B
-
* *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

96

Samstag, 2. November 2013, 22:38

Sport- und Normalmodus

Hallo erstmal,

zunächst erstmal Danke für das tolle Forum mit den vielen Informationen die man hier erhält! :top:

Ein Frage habe ich aber noch zum Chiptuning: Wirkt sich die Modifizierung auf den Normal- und den Sportmodus gleichermaßen aus oder geht das auch so, dass die Leistungssteigerung hauptsächlich im Sportmodus bemerknar ist?

Danke und Gruß!

André

Mein Auto: 595 Turismo, Record Grau, Leder Natur, Sabelt, Abarth Competizione (MTA), Interscope, gelbe Bremssättel, Abarth Winterkit weiß, Scara73 Komplettanlage, US-Heckleuchten, Tempomat


lino

Abarth-Schrauber

  • »lino« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 247

Dabei seit: 20. November 2012

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 1270

-
Z H . * * * * * *
-

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

97

Samstag, 2. November 2013, 23:09

Kannst du bei mazza selber wählen :)
Z.b normal modus original,sportmodus mit leistungssteigerung




Sent from my RM-821_eu_euro2_249 using Tapatalk
Horsepower sells cars, torque wins races ;)

Mein Abarth Grande Punto: Leistung:175 PS, 292 NM Komplettauspuffanlage: G-Tech 560 RS, Felgen: OZ Superturismo GT, Luftfilter: BMC Sportluftfilter im originalen Luftfilterkasten, Bilstein B14, Spezielle Heckleuchten, Verdunkelte Seitenblinker, Frontscheinwerfer mit LED Tagfahrlicht, Sparco Piuma schwarz Aluminium Pedalen


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 853

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4345

Danksagungen: 451

  • Nachricht senden

98

Montag, 4. November 2013, 13:19

Hallo red3,

es ist so, wie Lino geschrieben hat :top:
Du kannst dir in den zwei Modis aussuchen, wie der Verlauf der Leistung ist.

Liebe Grüsse
Luca


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.de
oder aber über das Support-Forum

red3

Abarth-Fan

  • »red3« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 49

Dabei seit: 24. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 255

--- P B
-
* *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 5. November 2013, 23:15

Hallo Luca,



Danke für die Information - das hölrt sich gut an. Sobald ich den Abarth habe, werde ich mich sicher bei dir melden.

Aber ich muss überhaupt erstmal bestellen....

Viele Grüße



André

Mein Auto: 595 Turismo, Record Grau, Leder Natur, Sabelt, Abarth Competizione (MTA), Interscope, gelbe Bremssättel, Abarth Winterkit weiß, Scara73 Komplettanlage, US-Heckleuchten, Tempomat


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 123

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41825

*
-
* * * * *

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

100

Montag, 11. November 2013, 22:17

Top, Luca!

Nächste Aufgabe: den Boardcomputer so überarbeitet bzw. ergänzt kriegen, daß er Wasser- und Öltemperatur anzeigt. :thumbsup:

Grüße

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link