Punto G²

Abarth-Profi

  • »Punto G²« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 585

Dabei seit: 4. Februar 2010

Wohnort: Unnerfranke

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 3045

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. März 2016, 12:24

EsseEsse Sensoren auf IHI und Ladedruckregelventil Kompatibilität

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, die Frage habe ich bereits in dem GT1446 Teileliste-Thread gestellt, jedoch keine konstruktive Antwort heraus lesen können.

Wie groß wäre der Aufwand die EssEsse-Sensoren auf die IHI Turbos mit deiner Stage 2 zu Lineasieren? Und was würde das kosten.
Die Idee ist die, ich würde gerne den Ladedruck genau messen, da die originalen nur bis 1,587 Bar messen, wenn man jetzt z.B. Ein gutes Setup fährt hat man leicht über 1.6Bar, mit einem verstärkten Wastegate sogar 1.8Bar OB, d.h. Der Motor läuft für eine gute weile viel zu Mager, da die 250kpa Sensoren ja nur 1.587 Bar registrieren und diesbezüglich alles andere wie einspritzzeit usw. Regelt.
Gerade bei den meisten Tuner aus Italien kann man beobachten, dass diese gerne die Esse-Sensoren auch bei den IHI einsetzen.
Ein Chiptuner sagtet mir dass das eigentlich keine große Sache ist die Sensoren zu Linealisieren.


Zum Regelventil vom Esse mit der originalnummer:55212397, kann man den einfach auch ohne die Ladedrucksensoren montieren?
Das Regelventil regelt ja nur und wird logischerweise immer nur vom SG angetaktet, folglich sollte doch nichts anzupassen sein oder?
Ich habe das Ventil nämlich schon seit Jahren bei mir liegen, jedoch als ich es damals für kurze Zeit montiert hatte, lief obenraus der Motor etwas unrund, also habe ich es damals gleich wieder rausgeschmissen, frage wäre auch ob sich das nach einigen KM erst selbstständig adaptieren kann.

Da das Regelventil vom Esse von Pierburg ist, viel besser verarbeitet ist als das serienmäßige von den IHI (dieses kleine billige Plasitkteil), noch dazu sollte das vom Esse etwas mehr Reserven haben was den DC bei der Antaktung angeht.

Vielen Dank schonmal für die Antwort.
GPA: MAZZA Engineering STUFE 2/G-Tech Cup-rS/ 200 Zellenkat by SCARA 73/K&N 57S Airbox incl. Modified Genuine Airbox/HG-Intake/HG-HFR LLK/
G-Tech Shortshifter/Bonalume Blowoff variabel/EsseEsse BOSCH EV14 Injectoren/Brembo Gelocht vorne/Bilstein B12 Pro-Kit/Schwarze LED-RL/Schwarze Seitenblinker....... RENNT;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Punto G²« (26. März 2016, 13:34)

Mein Grande Punto Abarth: GPA,Leder,Klimaautomatik,Weiß mit rotem Kit-Estetico, tiefschwarze LED Rückleuchten.


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 854

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4350

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. März 2016, 15:50

Ciao Sandro,

ich glaube die Frage habe ich dir sowohl letztes Jahr per Mail wie auch letztes Jahr persönlich in Landau beantwortet.

Mit einer Linearisierung der Sensoren ist es nicht getan.
Auch wenn der Sensor mehr als 1.5 bar lesen kann, sind die Kennfelder nicht dafür ausgelegt.
Lambda, Momementenregelung, Zündung, alles müsste angepasst werden, damit diese mit den mehr Infos zurecht kommen.
Sprich, und das habe ich dir auch schon mehrmals gesagt, eine komplette neue Abstimmung ist notwendig.

Willst du also, dass dir per OBD der echte Wert angezeigt wird?
Oder willst du, dass der echte Wert auch richtig verarbeitet wird?
Zweiteres ist wie schon gesagt eine Einzelabstimmung.
Gerne schicke ich dir diesbezüglich ein Angebot per Mail.
Das dies aber nicht im Verhältnis zum Ertrag steht, habe ich dir auch schon mehrmals gesagt, spar dir das Geld, sei froh, dass das Auto so sauber läuft, und wenn es unbedingt mehr Leistung sein soll, baue den Lader um.

Ich hoffe, die Frage nicht noch ein drittes Mal beantworten zu müssen ;)
Ich will dir nur die Enttäuschung ersparen, hunderte von € für ne Abstimmung zu zahlen und du bekommst dann 4-5 PS mehr raus.
Wenn du unbedingt Geld loswerden willst, kein Thema :D

Pierburg:
bau um und gib ihm Zeit sich anzulernen.
Eventuell vorher die Batterie abklemmen :top:


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.de
oder aber über das Support-Forum

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rs-andy (26.03.2016), Da_Basti (26.04.2016)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link