toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 004

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Schwabenländle

Aktivitätspunkte: 5195

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 1. März 2016, 19:48

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

immer noch besser als ein Multi puff puff Air Motorchen mit was auch immer an Pselle
die Spinnen wohl die Römer ;( doch die Turiner ach so ne die Holländer etwa
neuer Sitz des Konzern...

Viel zu Teuer und in dem Preissegment viel attraktive Alternativen vorhanden :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »toni500« (1. März 2016, 20:41)

Mein Abarth 500: mit Super Plus unterwegs...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

VanAntonD (03.03.2016)

Brera

Abarth-Fan

  • »Brera« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 18. September 2014

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 1. März 2016, 19:54

Laut AutoBild sollen die Preise bei 40.000 (!!!) beginnen:

http://www.autobild.de/artikel/abarth-12…ng-8548939.html

Mein Abarth 500C: 140 PS, Nero Scorpione, Record Monza, Aluett Typ 16 schwarz


XrayAbarth

Abarth-Fahrer

  • »XrayAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 117

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 605

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 1. März 2016, 20:30

Wenn man einen Abarth will dann kauft man ihn nicht wegen dem Preis.

Mein Abarth 595C: Turismo


Sachertorte3D

Abarth-Profi

  • »Sachertorte3D« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 529

Dabei seit: 6. Februar 2013

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 2690

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 1. März 2016, 20:37

Der Spruch passt vielleicht für einen Ferrari aber nicht Für einen sportlicheren Fiat :pfeifen:

Mit den wenigen Extras die es gibt, kommen wir in die 45.000€ Preisregion, für den Deutschen Markt! Also ich finde das absolut zu viel, da bekomme ich schon einen TTRS mit 340 Ps!

Optisch gefällt mir der 124.


Gruß Christian

Mein Abarth Punto Evo: Supersport | Esseesse Felgen | Koni FSD | Rohr ab Kat | 40mm H&R HA | Motorabdeckung in Wagenfarbe|


XrayAbarth

Abarth-Fahrer

  • »XrayAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 117

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 605

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 1. März 2016, 20:42

Der Spruch passt auch bei Abarth. Ich kenne ganz ganz wenig die sich einen Abarth holen würden! Man muss schon auf das Auto abfahren!

Mein Abarth 595C: Turismo


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 396

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktivitätspunkte: 2020

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 2. März 2016, 06:09

Für das Geld gibt es bereits einen neuen 228i als Caprio, fuer 49.000 bereits einen M235i als Caprio, welcher dann auch noch mehr zu bieten hat. So schön ich ihn finde, aber ich denke das wird schief gehen. :anhimmel:
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; Konis FSD, Sparco Assetto Gara, BMW E36 332i (Ringtool), S50B32 Motor, CP-Carillo Pleuel und Kolben, Einzeldrosselklappen, Eisenmann Fächerkrümmer, Eisenmann MSD + ESD, Rennaluminiumkühler, Porsche Bremssättel und E46 M3 CSL Bremsscheiben, Megasquirt 3 MSx Motorelektronik, 346PS; Ducati 1299 S Panigale, Serie, 205PS; Yamaha RN01 YZF R1, 1080ccm (Ringtool), GW Tornado Nockenwellen, Elektronische Einspritzanlage, Megasquirt 3 MSx Motorelektronik, QB Carbon Airbox und Intake, 5 Speichenfelgen, Rennkühler, Carbon Rennverkleidung, 201PS


Brera

Abarth-Fan

  • »Brera« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 18. September 2014

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 2. März 2016, 06:23

Im Konfigurator kann man schon was spielen:

http://www.abarthcarconfigurator.com/de_…er/default.aspx

Als Preis wird wirklich 40.000 € angegeben - Wahnsinn! Für 29.000 € gibt's das Schwestermodell MX-5 mit 160 PS und Vollausstattung...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brera« (2. März 2016, 06:36)

Mein Abarth 500C: 140 PS, Nero Scorpione, Record Monza, Aluett Typ 16 schwarz


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

48

Mittwoch, 2. März 2016, 07:04

Geile Optik keine Frage.
Preislich ist es ein wunschpreis.

Mx5 hab ich auf der Iaa gesehen mit vollaustattung für 36.800€

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (02.03.2016)

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 5115

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 2. März 2016, 07:21

Das wird das gleiche Desaster wie beim Alfa 4c :abgelehnt:

Abarth 124 Spider in homöopathischen Dosen :pfeifen:
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO 200


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JnL QV (02.03.2016)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 526

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 22780

Danksagungen: 356

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 2. März 2016, 08:08

Also für 40000 muss ich selbst als Fan sagen es ist ein griff ins Klo.

Vorallem wegen dem motor.
Das die es nicht schaffen einen 2.0 sauger zu verbauen etc und stattdessen den Anfälligen Multiair verpflanzen ^^

Ein Multiair käme mir erst ins Haus wenn der erste Serienmäßige 250000km schafft ohne ständige schäden ^^

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (27.06.2016)


Maxerl

Abarth-Fahrer

  • »Maxerl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 129

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: 74594 Kreßberg

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 2. März 2016, 08:08

Eindeutig zu teuer das Ding. In der Preisklasse gibt es viele Alternativen, welche unter anderem auch noch mehr bieten.

Ich sag nur Ford Mustang GT mit nem schönen 5.0 Liter V8.

Der Schuß wird wohl nach hinten los gehen.
Mfg

Danny

Mein Abarth 500: Schalter, Grigio Campovolo, Rote Bremssättel, Interscope, Leder in rot, Eibach ProKit, Sparco Assetto Gara 7x17, Mazza Stufe 2 + Launch Control + Schubblubbern!, Bombardone 2.0


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 2. März 2016, 08:17

Ansich nicht schlecht der Abarth 124.
Optik und Motorkonzept weit genug vom MX5 weg, dass beide Ihre Könner finden werden.
Konfigurator simpel und einfach gehalten ohne tausend Häkchen.
Alles was man braucht vorhanden. (LED-Licht, mech. Sperrdiff.)

Was stört trotzdem?
Keine "komplett freie" Designwahl. Wieso darf ich mit grauer Lackierung keine schwarzen Ledersitze haben, sondern muss rot/ schwarze nehmen?
Der teuerste, verfügbare Mazda MX5 mit 160PS und als Sonderedition kostet im Mobile 32.500€, der günstigste 160PS mit Leder bereits bei 23.000€.
Der Abarth liegt gute 12000€ bzw. 17000€ drüber. Der Autokauf ist nicht immer rational, aber ich frag mich wirklich warum man das machen sollte?

Ich gebe auch zu, dass ich gerne einen Mito GTA gehabt hätte wäre er denn erschienen. Der GPA ist es denn auf Grund des Preises geworden. (~18000€ als Tageszulassung)

Ansonsten um sich wirklich vom Mazda zu heben bei dem Preis wäre der 1.8L TBi aus dem 4C gut gewesen und vlt. das ein oder andere Teil in Kohlefaser um am Gewicht zu sparen, dann geht auch der Preis halbwegs klar.


Trotzdem wundern mich hier manche Vergleiche.
Man bekommt irgendwo immer mehr fürs Geld. Aber ich kann einen kleinen, knackigen Roadster nicht z.B. mit dem Mustang GT (den ich nichtmal geschenkt nehmen würde) vergleichen dass ist eine ganz andere Fahrzeugklasse! Der Biposto kostet auch bis zu 60t€, trotzdem würde den keiner mit einem S4 Kombi vergleichen.

Mein Abarth Grande Punto:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (02.03.2016), MrHenry20 (27.06.2016)

Maxerl

Abarth-Fahrer

  • »Maxerl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 129

Dabei seit: 28. Juli 2015

Wohnort: 74594 Kreßberg

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 2. März 2016, 08:43

Ich hab auch von Preisklasse gesprochen und nicht von Fahrzeugklasse!
Mfg

Danny

Mein Abarth 500: Schalter, Grigio Campovolo, Rote Bremssättel, Interscope, Leder in rot, Eibach ProKit, Sparco Assetto Gara 7x17, Mazza Stufe 2 + Launch Control + Schubblubbern!, Bombardone 2.0


blowfly

Abarth-Schrauber

  • »blowfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 356

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 2. März 2016, 08:50

Das ist einfach nur völlig daneben!

Für meinen fast vollen 595C Competizione habe ich nach Rabatt 24000.- Euro bezahlt. Natürlich ist ein Abarth Spider ein "anderes" Auto, aber:

Was bietet der Spider objektiv mehr? Sehr sehr wenig!

Weniger PS, wiegt genauso viel. Keine Ausstattung, die mein 595C nicht auch hätte. Einen Mazda-Innenraum! (der aber so schlecht auch nicht ist)

Mit LED, Bose, Navi liegt man dann beim Spider bei ca. 47000.- !!!!!!!! So, noch Rabatt ab (damit's fair ist), dann landet man allerhöchstens knapp unter 40000.

Für die 16000.- Mehrpreis bekommt man schon fast einen weiteren 595er dazu...

Verrückt oder wahnsinnig? ?(

Wahrscheinlich beides...

8)
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum

Auch noch im Fuhrpark: Audi RS3 weiß, BMW 530xd

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 526

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 22780

Danksagungen: 356

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 2. März 2016, 09:00

Innenraum ist mazda fast das selbe wie der 124.

Nur wird der mazda lange spaß machen =)
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

starsky (02.03.2016)

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 2. März 2016, 09:09

Dass der teurer als ein 595 ist sollte klar sein.
Zum einen ist es ein Roadster, das macht schonmal die Karrosserie aufwendiger/ teurer. (zumal die Roadster-Nische wahrscheinlich eh mit einem Aufpreis gespickt ist wie alles was irgendwo besonders ist)
Dann hast du Heckantrieb (was bei Fiat nicht im eigenen Regal liegt), ein mechanisches Sperrdifferenzial (auch hier wird Fiat einkaufen), in egal welcher Variante Vollleder und LED-Scheinwerfer.
Insgesamt komme ich im Konfigurator mit allen Paketen maximal auf 44000€. Ich denke im Schnitt kann man beim Händler noch mit einem Rabatt von 5000-10000€ zum UVP rechnen.

Maxerl
Das habe ich schon verstanden, aber solche Preisklassenvergleiche hinken halt.
Für 25000€+ die ein Punto SS gekostet hat gibts auch schon Hyundai i40 CW mit Leder, Xenon, viel Platz, großem Diesel.
Beide Autos sind nicht zuvergleichen, den Mehrwert hat eigentlich der i40, trotzdem sitzen wir hier in den Abarths.


Und ja teuer ist er, kaufen würde ich Ihn so auch nicht! Die Preisgestaltung im Verhältnis zum MX5 oder auch zum 4C ist einfach zu hoch gegriffen.
Würde ich Ihn trotzdem fahren wollen, eben weil es ein Abarth ist? Mit Sicherheit. (wenn man italienische Autos bevorzugt ist man es ja gewohnt und leidensfähig) ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (2. März 2016, 09:41)

Mein Abarth Grande Punto:


starsky

Abarth-Profi

  • »starsky« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 976

Dabei seit: 28. Februar 2013

Wohnort: Freiburg

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 4990

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 2. März 2016, 09:30

Habe eben einen Konfiguriert. In rot ohne schwarze Haube (gar nicht mal so übel) - Unterm Strich 44.000€uronen :)
EDIT:
Mit Bose Anlage nicht übel
Estetico kann man leider nicht dazubuchen...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »starsky« (2. März 2016, 09:51)

Mein Abarth 500: nero-rosso | G-Tech evo-s+ | gt-278s+ | Forge WG | BMC | 30/40 Spur | Eibach pro-kit | short shifter | Rituals Duftspender


manni

Abarth-Meister

  • »manni« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 950

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: aus dem schönen Rheinland, Nähe Bonn

Aktivitätspunkte: 5070

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 2. März 2016, 10:14

Die Abarth Modelle waren noch nie Volumenprodukte und werden es hoffentlich auch nie werden. Sicherlich kann man den Vergleich zum neuen Mazda MX 5 heranholen, sind doch beide Fahrzeuge Grund verschieden. Der Wagen wird schon seine Abnehmer finden, genauso wie die zahlreichen teuren Sondermodelle aus der 500er Reihe. Für einen kleinen und leichten knackigen Spider finde ich den Preis nicht zu übertrieben.

Bzgl. der Motorenfrage, warum keine großvolumigen Motoren dort verbaut wurden. Wenn man sich mal mit der Philosophie von Abarth beschäftigt, sieht man das der gute Carlo immer nur Motoren mit kleinen Hubräumen in seinen Modellen verbaut hat. Das ist auch gut so und sollte auch so weiter geführt werden. Ich denke mal, das er mit der gelieferten Motorvariante für gute Fahrleistungen sorgt und nicht viele Wünsche offen lässt. Die bekannten Tuner werden da sicherlich auch noch die eine oder andere Hand anlegen :)
Schönen Tach noch,
manni :)

Altes Sprichwort in der Emilia Romagna: "Willst du Glück für einen Abend, betrinke dich. Willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau. Willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen ABARTH.."

Mein Abarth 500:


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (02.03.2016), tom76 (02.03.2016), Tantrix (02.03.2016), szhgc12 (02.03.2016)

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 062

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 15725

- M
-
O 6 9 5 0

Danksagungen: 1110

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 2. März 2016, 10:33

....Wenn man sich mal mit der Philosophie von Abarth beschäftigt, sieht man das der gute Carlo immer nur Motoren mit kleinen Hubräumen in seinen Modellen verbaut hat.....
... leider kann ich für diesen Text nur 1 x auf BEDANKEN drücken.

...würde es aber gerne mindestens 100 x tun.... also noch 99 x DANKE !
Johann 60+ Anasenzl

Meine abarthigen Angebote: http://home.mobile.de/AUTOHEMMERLEGMBH#ses

Homepage

Facebook

YouTube

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


JnL QV

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 149

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 765

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 2. März 2016, 10:47

Das wird das gleiche Desaster wie beim Alfa 4c :abgelehnt:

Abarth 124 Spider in homöopathischen Dosen :pfeifen:
Seh ich absolut genauso!

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Mondotuning Direktansaugung, Ragazzon Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1, Magneti Marelli Tieferlegungsfedern, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, Distanzscheiben rundum, div. optische Schmankerl (Alfa- und QV-Logos, Carbonaußenspiegel, Carbonscheinwerferumrandungen vorne und hinten, Carbonlenkradblende)


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link