toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 004

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Schwabenländle

Aktivitätspunkte: 5195

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 2. März 2016, 20:21

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

also wie bereits auch schon von etliche angesprochen ob der einstiegspreis gerechtfertigt ist....
aufgrund der Brembos ( wo beim neuen Compi nur Probleme machen ) und den 17/18 Zöller und
n paar kotflügelverbreiterungen was auch immer etc. ...

Ist in Grunde genommen ein neuer Ladenhüter, siehe den Aktuelle Auto Markt... Inzahlungnahme
Prämie/Bonus wie sie es nennen ( siehe auch der normale 500 wie auch 500X etc. zu was für n kampfpreis Angeboten werden )
da der Automarkt in der EU so gut wie Tot ist...

da gehört sehr sehr viel Entusiasmus um sich so ein Teuren A124 Spider zu leisten, wo man auch ein Gebrauchten
A 45 AMG bekommt oder was auch immer ;)

Siehe auch den Alfa 4C wieviele in Mobile Angeboten werden ( Neuwagen ) Kleinserie hin oder her ohne Geld zu verdienen
gehen die den Bach runter, was verkauft denn Alfa an Stückzahlen :?:

Mein Abarth 500: mit Super Plus unterwegs...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JnL QV (04.03.2016)

Brera

Abarth-Fan

  • »Brera« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 18. September 2014

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 3. März 2016, 06:24

Der größte Konkurrent für den Abarth Spider steht gleich nebenan im Showroom: Fiat 124 Spider mit 140 PS (7,5 statt 6,8 s 0-100) für 23.990 bzw. 26.490 €

Mein Abarth 500C: 140 PS, Nero Scorpione, Record Monza, Aluett Typ 16 schwarz


starsky

Abarth-Profi

  • »starsky« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 976

Dabei seit: 28. Februar 2013

Wohnort: Freiburg

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 4990

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 3. März 2016, 08:43

Da gibt es einen kleinen Trick --- ist dieselbe Marke :sleeping:
Was sie hier nicht einspielen, spielen sie eben unter einen anderem Namen ein. :top:

Mein Abarth 500: nero-rosso | G-Tech evo-s+ | gt-278s+ | Forge WG | BMC | 30/40 Spur | Eibach pro-kit | short shifter | Rituals Duftspender


White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6660

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 3. März 2016, 09:22

Verstehe diese Diskussion bezüglich dem Preis nicht, ein A500 ist auch nur ein teurer Fiat 500! Abeeer es ist doch nicht dasselbe, das wird auch beim A124 so sein! :thumbsup:



P.S

In der Schweiz verkauft sich der 4c wie warme Semmel, habe schon 4 in freier Wildbahn gesehen! 8)

Mein Abarth Grande Punto: 1.4 Tjet, Leder, Estetico Abarth, Bianco Abarth, Interscope // bald Abarth 595 Serie 4 // Fiat Seicento Abarth 1.1


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XrayAbarth (03.03.2016), tunwirs (03.03.2016), Made_In_Switzerland (03.03.2016)

  • »Made_In_Switzerland« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 621

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3125

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 3. März 2016, 10:09

Der größte Konkurrent für den Abarth Spider steht gleich nebenan im Showroom: Fiat 124 Spider mit 140 PS (7,5 statt 6,8 s 0-100) für 23.990 bzw. 26.490 €

Sekundenwerte??? Nur schon für die Optik des Abarth würde ich jeden Knebelvertrag unterschreiben ^^ :D.
A500 Weiss, Sabelt, Akropovic ESD (ESD ?( :love: ) , Mazza-Engineering Stage2 (+Brabbel Option :anhimmel: ), HG-Motorsport LLK, Mazza-Engineering Schwungrad und Kupplung (Verstärkt/Organisch), Evocorse Sanremo 7x17, Yokohama Parada 205/40R17, 1cm Distanzscheiben Va/Ha, Bilstein B14, Carparts-Rückleuchten
=174PS, 329NM und ein paar KG weniger Gewicht :D

Mein Abarth 500:


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 785

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4055

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 3. März 2016, 11:14

@domuno

woher hättens den einen 2,0l sauger nehmen sollen? kein Drehmoment ist dann so eine Lahme Krücke wie der mx5


sauger sind out siehe gt86, s2000, type r das geht ja auch ned, Honda setzt selbst beim neuen type r auf Turbotechnik

der 1,4 passt ganz gut mit Software 200+ps

und der Rallye 124 hat den 1,8tbi mit 300ps.

4c und Ladenhüter (wo lebt ihr bitte) :rotfl:

Mein Auto: 235PS 340NM


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (03.03.2016), starsky (03.03.2016), tom76 (03.03.2016)

starsky

Abarth-Profi

  • »starsky« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 976

Dabei seit: 28. Februar 2013

Wohnort: Freiburg

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 4990

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 3. März 2016, 12:17

@domuno

sauger sind out siehe gt86, s2000, type r das geht ja auch ned, Honda setzt selbst beim neuen type r auf Turbotechnik

der 1,4 passt ganz gut mit Software 200+ps

und der Rallye 124 hat den 1,8tbi mit 300ps.

4c und Ladenhüter (wo lebt ihr bitte) :rotfl:


Mit recht
:beifall: :top:

Mein Abarth 500: nero-rosso | G-Tech evo-s+ | gt-278s+ | Forge WG | BMC | 30/40 Spur | Eibach pro-kit | short shifter | Rituals Duftspender


XrayAbarth

Abarth-Fahrer

  • »XrayAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 117

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 605

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 3. März 2016, 13:39

Jeder der über den Alfa 4C und seinem Preis jammert soll sich das Video anschauen!

Wenn dann noch Einer sagt er ist zu teuer der soll sich für Wasser und Brot ans Produktionsband stellen!!


https://youtu.be/2bXNWn4eAIs

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (28. Juni 2016, 00:03)

Mein Abarth 595C: Turismo


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sachertorte3D (03.03.2016), tunwirs (03.03.2016), DiegoXR6 (04.03.2016)

TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 051

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 5300

---- A C
-
D C

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 3. März 2016, 15:27

Schönes Filmchen zu einem wunderschönem Auto.
Interessant zu sehen, wie der "zusammengebacken" wird. :top:

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Schaltgetriebe, Gara Weiß, Sabelt, H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day "SS500RR" (und das Kennzeichen ist Programm XD )


szhgc12

Abarth-Professor

  • »szhgc12« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 333

Dabei seit: 2. Mai 2013

Wohnort: Zillertal

Aktivitätspunkte: 12230

S Z
-
H G C 1 2

Danksagungen: 576

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 3. März 2016, 15:56

...also mir geht ein Achterl ab, wenn ich das so sehe....sehr schön und macht Lust auf mehr :anhimmel:
»szhgc12« hat folgende Bilder angehängt:
  • R124 eins.jpg
  • R124 zwei.jpg
  • R124 drei.jpg

Mein Abarth 500: tuning by g-tech - einfach stark leistungsgesteigert und zugleich gewichtsreduziert. Mein assetto corse abarth replica auf www.facebook.com/Abarthdays


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XrayAbarth (03.03.2016), Made_In_Switzerland (03.03.2016), Mr.Guru (03.03.2016), tom76 (04.03.2016)


toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 004

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Schwabenländle

Aktivitätspunkte: 5195

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 3. März 2016, 17:37

Also ein Blick in Mobile hilft da bestimmt weiter... 235 4C werden als Neuwagen Angeboten EU weit...
das ist bestimmt die Hälfte einer Jahresproduktion :D
und wiederum 10 Privatpersonen möchten sich bereits davon Trennen, von Notstand und Wartezeit keine Rede

Ohne jemanden auf den Schlips zu treten wollen, habt Ihr alle ein Zahltag von 4000-5000€ Netto im Monat
dann sei es euch gegönnt ein A124 Spider u was auch immer zuzulegen oder Finanzieren :thumbup:

Mein Abarth 500: mit Super Plus unterwegs...


T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 462

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 2340

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 3. März 2016, 17:37

So Leute, Butter bei de Fische, für den 124 würde ich nun auch einen Vertrag unterschreiben :thumbup:

Bin eben aus Genf zurück und muss sagen, dass Abarth mit dem 124 ein super Wurf gelungen ist! Vor allem der Innenraum überzeugt mit sehr wertiger Haptik, schönem Lenkrad mit roter 12Uhr Markierung und jeder Menge Alcantara... Auch die Tatsache, dass einer Legende wieder neues Leben eingehaucht wird, verdient jede Menge Sympathiepunkte.

Es bleibt zu hoffen, dass die Leute bei Abarth noch eine Serie mit mehr Bezug zum ebenfalls präsentierten 124 Rally bringen (analog der Evolution vom 500 zum 695 Biposto).

Man darf gespannt bleiben, wie sich der 124 fahren lässt
...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

speedy123 (03.03.2016)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 526

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 22780

Danksagungen: 356

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 3. März 2016, 18:51

@domuno

woher hättens den einen 2,0l sauger nehmen sollen? kein Drehmoment ist dann so eine Lahme Krücke wie der mx5


sauger sind out siehe gt86, s2000, type r das geht ja auch ned, Honda setzt selbst beim neuen type r auf Turbotechnik

der 1,4 passt ganz gut mit Software 200+ps

und der Rallye 124 hat den 1,8tbi mit 300ps.

4c und Ladenhüter (wo lebt ihr bitte) :rotfl:




Als drehmoment gilt für mich der wert den der Motor bei Nennleistung hat und kein Overboost gedönns =)

Fakt ist Mazda baut tolle Motoren. Für den MX5 wurde er extra noch drehfreudiger gemacht bis 7000u/min

Ein gut gemachter Sauger ist was sehr sehr feines.
War nie Multiair Fan und werde ich niemals werden.

Bei uns kostet er Grundpreis über 40000.

Wie rechtfertigt sich der Mehrpreis zum Fiat 124 und Mazda MX5 genau garnicht. =)

Fahrwerk Speerdiff Navi usw sind 1 zu 1 von Mazda.

Der 695 Biposto hat für mich die berechtigung weil er wirklich rennsport ist. Und das kostet.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 785

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4055

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 3. März 2016, 21:01

160 ps mit 200nm wuhu danke nein

die multiair ist auch schon überarbeitet und bei regelmäßiger wartung auch ned schlecht

außerdem zauberst leichter leistung raus, als aus einem sauger

steckt man in den mx5 das gleich was der abarth serie hat ist man bei 33400€ der abarth 42000€ klar ist der mehrpreis fragwürdig. jedoch ist der abarth einfach spitziger und sportlicher und wird mehr spaß machen

Mein Auto: 235PS 340NM


XrayAbarth

Abarth-Fahrer

  • »XrayAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 117

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 605

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 3. März 2016, 21:32

LOL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XrayAbarth« (3. März 2016, 21:43)

Mein Abarth 595C: Turismo


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

96

Freitag, 4. März 2016, 09:17

Wie rechtfertigt sich der Mehrpreis zum Fiat 124 und Mazda MX5 genau garnicht. =)

Fahrwerk Speerdiff Navi usw sind 1 zu 1 von Mazda.


Und genau dieser Punkt machts teuer.
Fahrwerk, Sperrdifferenzial, ein "Teil vom Antrieb", und die Bodengruppe muss eingekauft werden.
Die Konditionen werden dabei denke ich deutlich schlechter sein als für die eigenen Produktionen. Okay die Entwicklungskosten entfallen teilweise, aber das wird schon clever auf die Kunden umgelegt.
Punkt 2 ist was mit Mazda für Verträge geschlossen wurden und Punkt 3 wieviel Spielraum bietet Fiat/ Abarth.
Gehe ich von meinem Punto, vom Mito eines Bekannten und dessen Doblo aus sind gut 10-20% auf den Neuwagen drin. Tageszulassungen fallen auch schnell auf über 15% vom Neuwert.

steckt man in den mx5 das gleich was der abarth serie hat ist man bei 33400€ der abarth 42000€ klar ist der mehrpreis fragwürdig. jedoch ist der abarth einfach spitziger und sportlicher und wird mehr spaß machen


Den MX5 gibts aber Real trotz Vollaussattung für ~29000€ ohne verhandeln. Der teuerste im Mobile liegt bei 32000€, ist aber eine Sonderedition!
Spritziger, sportlicher, spaßiger würde ich nicht unterschrieben. Der Sauger läuft homogener und ist sicher ein vielfaches besser zu handeln. Zudem ist der Fiat/ Abarth nochmal einiges schwerer als der MX5.
Autobahn und für die Dailydriver wird sicher ein Turbomotor "spaßiger" sein. Auf der Rennstrecke, wo man eh nur im oberen Drehzahlbereich fährt ist der Sauger kalkulierbarer und "leichter" zu händeln zumal in dem Bereich zumindest in der Serie der Turbo kaum noch Vorteile bringt.
Auch für Drifter bzw. Driftanfänger sollte ein homogener Sauger gutmütiger sein als ein Turbo.

Also ein Blick in Mobile hilft da bestimmt weiter... 235 4C werden als Neuwagen Angeboten EU weit...
das ist bestimmt die Hälfte einer Jahresproduktion :D
und wiederum 10 Privatpersonen möchten sich bereits davon Trennen, von Notstand und Wartezeit keine Rede


Ich denke sowohl beim 4C, als auch künftig beim 124er spielt der EU-Markt eine sehr kleine Rolle.
Bei den Amis z.B. geht der 4C und auch die MX5 Modelle finden dort reichlich Absatz und Einsatz auf der Rennstrecke mit eigenen Cups und co oder im Rahmen der IMSA.

Dazu kommt bei Mobile sind fast alles Händlerfahrzeuge.
Nachdem man gemerkt hat wie gut der 4C geht stellt man sich die Autos in den Showroom und zieht die Preise an.
~230 Stück für Europa finde ich jetzt auch nicht überwiegend viel zumindest müsste man beobachten ob es in 6 Monaten immer noch 230 Stück sind oder vlt. nur noch 180 Stück.
Wobei ich denke die meisten die einen 4C Neuwagen haben wollten, werden sich einen individuell bestellt haben und mittlerweile damit rumdüsen. Die Zeit dafür dass die beim Händler großzügig im Showroom stehen sollten ist vorbei.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (4. März 2016, 09:25)

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (04.03.2016)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 526

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 22780

Danksagungen: 356

  • Nachricht senden

97

Freitag, 4. März 2016, 09:41

Danke genau um das geht es mir.

Oben sogar sehr oft sind die Turbomotoren extrem zäh und das angegebene Drehmoment behieht sich fast immer auf Overboost.

Das meist von 3000 bis 4500u/min.

Klar könnte man ihn umprogrammieren das er ab 3500 das drehmoment bis oben hält wäre sogar gut.

Drehmomentspitzen sind eher nicht so geil

1. Traktionsproblem
2. Material verschleiß
3. Fahrspaß über 4500u/min
4. Dosierbarkeit am Kurven Ausgang

Und wenns um Tuning geht sind weit über 200ps mit einem 2.0 16v locker machbar klar ists teurer als einfach ladedruck rauf aber man wird belohnt mit fahrspaß.

Gefallen würde er mir sehr gut. Nur preis steht in keiner relation zu leistung.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Abarthos

Abarth-Profi

  • »Abarthos« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 400

Dabei seit: 23. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 2090

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

98

Freitag, 4. März 2016, 09:53

Wow, 230 Stk in Europa. Da sieht man mal wie weit die Verkaufszahlen auseinander gehen. Wenn man es mit einem normalen Golf vergleicht, der 2015 allein in Deutschland 270 tausend mal verkauft wurde. Heftig

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Mein Abarth 595: Competizione MTA 246 PS 366 NM


White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6660

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

99

Freitag, 4. März 2016, 10:56

4C=Handarbeit, sowas muss und soll auch Exkusiv sein! Ein Golf hingegen ist nur Massenware sonst nichts!

http://www.schloss-garage.com/?id=757&album=77&paging=1

Mein Abarth Grande Punto: 1.4 Tjet, Leder, Estetico Abarth, Bianco Abarth, Interscope // bald Abarth 595 Serie 4 // Fiat Seicento Abarth 1.1


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (28.06.2016)

szhgc12

Abarth-Professor

  • »szhgc12« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 333

Dabei seit: 2. Mai 2013

Wohnort: Zillertal

Aktivitätspunkte: 12230

S Z
-
H G C 1 2

Danksagungen: 576

  • Nachricht senden

100

Freitag, 4. März 2016, 12:04

...passt zum Thema 2L Sauger hier her, meine GT86 hat 200 SaugerPS. Obwohl man bei der Markteinführung immer wieder gehörte er hat nicht die 200PS (laut Leistungsangabe) und es ginge nichts weiter, stimmt überhaupt nicht. Der Motor hatte sicher bei allen Testfahrzeugen keine 5000km auf dem Tacho. Der Motor läuft so richtig gut ab ca. 20.000km und ich habe 70.000km noch besser. Die Fahrleistungen sind super. Mit AT Werksangabe 210 km/h bin aber schon einige male laut Tacho über 235 gefahren (einmal GPS Messung genau 230 und nicht bergab ;-). Schalter geht noch besser, da gscheiter übersetzt. Was möchte ich damit sagen, ich finde ein 2L Sauger kann richtig gut laufen und Spaß machen, wenn er nicht zu schwer ist (der GT hat 1240kg). 1040kg wären noch besser 8o

Mein Abarth 500: tuning by g-tech - einfach stark leistungsgesteigert und zugleich gewichtsreduziert. Mein assetto corse abarth replica auf www.facebook.com/Abarthdays


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tom76 (04.03.2016), Domuno (04.03.2016), MrHenry20 (28.06.2016)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link