TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 062

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 5355

---- A C
-
D C

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

221

Mittwoch, 14. September 2016, 10:43

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@ rennrado:

Schönes Video. :top:
Toller Sound und sehr schön, wie der mit dem Heck kommt. :beifall:
Das sieht nach sehr viel Spaß aus.

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Schaltgetriebe, Gara Weiß, Sabelt, H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day "SS500RR" (und das Kennzeichen ist Programm XD )


rennrado

Abarth-Fan

  • »rennrado« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 81

Dabei seit: 20. Mai 2015

Wohnort: südlich von Wien

Aktivitätspunkte: 415

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

222

Mittwoch, 14. September 2016, 10:48

..gerne!
Endlich kommt etwas (Heck) Schwung in die 124er Sache....

Schönen Gruß aus dem Kleberfreundlichen Österreich ;)

Mein Abarth 124 spider: Farbe: Midlifecrisis Turini weiss/ schwarz matt...mit einem Hauch von rot- full options...


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 466

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7630

Danksagungen: 188

  • Nachricht senden

223

Mittwoch, 14. September 2016, 21:11

Ich gehe davon aus, daß im video die 1,8 liter, 300 PS Version zu sehen ist und diese keine Straßenzulassung bekommen wird.
Richtig, Rennrado? Sieht auf jeden Fall sehr sportlich und gekonnt aus 8)

Schönen Gruß, Billi

Mein Abarth Grande Punto: schwarz und schnell


szhgc12

Abarth-Professor

  • »szhgc12« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 333

Dabei seit: 2. Mai 2013

Wohnort: Zillertal

Aktivitätspunkte: 12230

S Z
-
H G C 1 2

Danksagungen: 576

  • Nachricht senden

224

Mittwoch, 14. September 2016, 21:52

@Billi, genau 300PS - 1,8L , hat sicher eine Motorsportstraßenzulassung. Soweit kein Problem, wenn du dir netto 140.000 dafür reservierst ;-)

Mein Abarth 500: tuning by g-tech - einfach stark leistungsgesteigert und zugleich gewichtsreduziert. Mein assetto corse abarth replica auf www.facebook.com/Abarthdays


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Billi (14.09.2016)

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 466

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7630

Danksagungen: 188

  • Nachricht senden

225

Mittwoch, 14. September 2016, 22:20

Danke Nik, ich hab so etwas geahnt...
Da bin ich doch mit meinem Rennpunto mehr als zufrieden, was Preis-Leistung-Dauergrinsen betrifft 8)

Schönen Gruß, Billi

Mein Abarth Grande Punto: schwarz und schnell


JESSY18

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 41

Dabei seit: 17. Oktober 2014

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

226

Donnerstag, 15. September 2016, 07:35

Guten Morgen.

so mein Spider ist bereits produziert und auch schon in Italien angekommen zur Umrüstung.

Jetzt heißt es nochmal warten....dagegen ist die Wartezeit beim 595 ein Witz.

Mein Auto: Autobianchi A 112 Abarth Serie 3 70 HP Bj: 1977 Abarth 124 Spider Bj: 2016


rennrado

Abarth-Fan

  • »rennrado« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 81

Dabei seit: 20. Mai 2015

Wohnort: südlich von Wien

Aktivitätspunkte: 415

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 15. September 2016, 09:46

Guten Morgen zusammen,
ja produziert und am Weg nach Mirafiori ist meiner auch schon, aber lt. Händler wird es für den 124 Abarth KEINE Auslieferung an Kunden vor der offiziellen Markteinführung am 15.10.2016 geben- auch wenn er schon beim Händler steht- besser informierte mögen mich bitte berichtigen, vielleicht ging´s doch ETWAS früher :anhimmel:

Mein Abarth 124 spider: Farbe: Midlifecrisis Turini weiss/ schwarz matt...mit einem Hauch von rot- full options...


Ripasso

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 153

Dabei seit: 25. September 2014

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 18. September 2016, 19:38

Habe mich heute mal in einen Fiat Spider gesetzt. Sorry, aber selbst de Lusso-Ausführung ist der letzte Mist. Total billig wirken die die Sitze. Drückt nur mal gegen die Sitzlehne von vorne, also von der Innenseite der Rückenlehne. Ne echt, große Enttäuschung. Dann lieber das Original im Mazda, da weiß man daß es schlicht sein soll, dort passt es, gehört es zum Konzept.

Hoffe, daß Abarth sich für den kräftigen Aufpreis ggü. dem Fiat da mächtig was hat einfallen lassen.

Kein Bashing, sondern wirklich blanke Enttäuschung. Habe mehr erwartet.
Ripasso :anhimmel:

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 163

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 10855

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

229

Montag, 19. September 2016, 08:50

Jedem seine Meinung, Ripasso. Aber warte mal auf den Spider, mache Deine Tests und schreibe dann wieder. Hast Du im Mazda das von Dir beschriebene Problem auch feststellen können? Wenn ja, dürfte es wohl irgendwie am Zulieferer des Sitzes liegen...

Die Spider in denen ich bisher saß (und fahren durfte) hatten nicht das von Dir aufgezeigte Problem. Ohne jetzt die markentreue Brille aufzuhaben.

Und nochmals: der Abarth Spider stellt nur ein Angebot dar. Wem der Wagen zu teuer ist, der möge doch den MX5 kaufen/finanzieren/leasen. Gerade den Mazda finde ich persönlich rein äußerlich sowas von langweilig. Da lobe ich mir schon den Fiat - vom Spider ganz abgesehen. ;)

Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico, gelbe Bremssättel, G-Tech LeMans Sport, NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Drehzahl (19.09.2016), tunwirs (19.09.2016), honolulu (21.09.2016)

White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6660

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

230

Montag, 19. September 2016, 10:44

Ich durfte den Abarth Spider probefahren und die Sitze sind wirklich gut, man sitzt deutlich besser als z.b im A595, ingesamt sehr stimmig und gut verarbeitet, sie haben viel rausgeholt!

Mein Abarth Grande Punto: 1.4 Tjet, Leder, Estetico Abarth, Bianco Abarth, Interscope // bald Abarth 595 Serie 4 // Fiat Seicento Abarth 1.1



Ripasso

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 153

Dabei seit: 25. September 2014

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

231

Montag, 19. September 2016, 20:22

Alle Kollegen, meien Eindrücke bezogen sich auf den Fiat 124 Spider, nicht den Abarth.

Und wie schon gesagt, kein Schlechtmachen, kein Bashing oder wie das heißt sind hier mein Motiv - sondern nur mein ehrlicher und leider ernüchternder Eindruck den ich ich gewonnen haben und hier kurz wiedergeben wollte.

Und was die Sitze angeht, gerade da würde ich mir von den Recaros im MX-5 (ja, die kosten extra, aber Lusso kostet auch extra beim Fiat) deutlich mehr erwarten. Auf Papier sehen sie jedenfalls schon mal sehr sehr gut gut. Ok, Papier ist geduldig, aber ich bin mir sicher und wette, daß sie den Ledersitzen im Lusso haushoch überlege sind. Wäre ja auch schlimm, wenn nicht.
Ripasso :anhimmel:

redtshirt

Abarth-Fan

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 81

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 20. September 2016, 17:46

ich finde den Aufpreis schon sehr heftig. Vor allem unterscheidet sich der Motor nur durch die Software. Der Lader ist der Selbe (nach meinem Kenntnisstand). Für die restl. Änderungen sind dann 14.000€ Aufpreis schon heftig. Ich würde da eher zum "normalen" Spider tendieren.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta Veloce LPG; Subaru Impreza LPG


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 163

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 10855

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

233

Dienstag, 20. September 2016, 22:26

Wenn es soweit ist (und möglich ist) dann fahre die Fahrzeuge (Mazda MX5, Fiat Spider und Abarth Spider) einmal und überlege Dir, ob der Aufpreis nicht doch sinnvoll angelegt ist. Papier ist, wie auch schon Kollege Ripasso schrieb, geduldig.

Der Abarth Spider unterscheidet sich schon in weiteren Dingen vom Fiat 124 Spider als dem Lader oder der Software. Anderes Fahrwerk, andere Bremsen, andere Ausstattung usw. sind wohl Grund genug, dass der Abarth teurer ist. Hinzu kommt auch der Name "Abarth". Ist schon komisch, dass oft auf den heftigen Aufpreis des Abarth Spider im Vergleich zum Fiat Spider die Sprache kommt, aber bislang niemand den Aufpreis eines Abarth A595 im Vergleich zu dem Fiat 500S zu sprechen kam.

Aber da werden auch wieder Äpfel mit Birnen verglichen. ;)

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico, gelbe Bremssättel, G-Tech LeMans Sport, NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

honolulu (21.09.2016)

Ripasso

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 153

Dabei seit: 25. September 2014

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

234

Mittwoch, 21. September 2016, 00:43

ich finde den Aufpreis schon sehr heftig. Vor allem unterscheidet sich der Motor nur durch die Software. Der Lader ist der Selbe (nach meinem Kenntnisstand). Für die restl. Änderungen sind dann 14.000€ Aufpreis schon heftig. Ich würde da eher zum "normalen" Spider tendieren.
...
... Ist schon komisch, dass oft auf den heftigen Aufpreis des Abarth Spider im Vergleich zum Fiat Spider die Sprache kommt, aber bislang niemand den Aufpreis eines Abarth A595 im Vergleich zu dem Fiat 500S zu sprechen kam.
...
Bitteschön, der beträgt nur 1.000 €. Und dafür gibt es zwei Zylinder und 40PS mehr. Unter anderem...

Listenpreise (*):
  1. Fiat 500S (105 PS): 19.890 €
  2. Abarth 595 (145 PS): 20.890 €
(*) die offenen Varianten, passend zum Thread.
Ripasso :anhimmel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ripasso« (21. September 2016, 00:51)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WM_Abarthig (21.09.2016)

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 163

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 10855

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

235

Mittwoch, 21. September 2016, 08:06

Ah, danke Ripasso für die Aufklärung :top:

Trotzdem. Der Aufpreis des Abarth Spider gegenüber seinen Basisfahrzeugen ist meiner Meinung nach schon nachvollziehbar, da die Abarth Spider nach ihrer Ankunft in Miafiori von Hand wieder demontiert und umgerüstet werden - so ist es mir zumindest auf einer Veranstaltung im März gesagt worden. Sicherlich wäre es vielleicht billiger, wenn die Aktionen, welche jetzt in Italien stattfinden, gleich in Japan gemacht werden. Aber wer weiß, welche Gründe schon dagegen sprechen.

Kann nur ermutigen, den Spider zu fahren - dann relativiert sich vielleicht die ein oder andere Meinung.

Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico, gelbe Bremssättel, G-Tech LeMans Sport, NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 680

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 18655

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 661

  • Nachricht senden

236

Mittwoch, 21. September 2016, 11:15

Ich war vor ein paar Tagen in meinem Abarth-Autohaus. Auf Nachfrage wann sie den Spider bekommen, meinte der Meister nur, dass sie vielleicht keinen bekommen würden, da sie Angst hätten ihn nicht los zu bekommen. Er wäre zu teuer.

Wenn teilweise die Händler schon so denken, wird Abarth wohl diesmal einfach etwas zu hoch gegriffen haben. Ich finde ihn sehr schön und interessant, aber leider viel zu teuer. Abarth sollte sich treu bleiben und nicht nur die obere Mittelschicht ansteuern.

Meine Meinung :)

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake, H&R 40 mm Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 163

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 10855

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

237

Mittwoch, 21. September 2016, 11:50

Stimmt Apollo, da hast Du Recht!

Was mich einmal interessieren würde, wäre die Frage:."Was wäre Eurer Meinung nach ein angemessener Basispreis für den Abarth 124 Spider?"

Ich sage mal: Fiat 124 Spider Lusso + 5.000 €

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico, gelbe Bremssättel, G-Tech LeMans Sport, NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 621

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3125

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

238

Mittwoch, 21. September 2016, 11:58

@Apollo Wenn sich Abarth treu bleiben soll. müssten sie den Preis für den A124 nochmals verdoppeln - so war das nämlich zu Carlos Zeiten :P
A500 Weiss, Sabelt, Akropovic ESD (ESD ?( :love: ) , Mazza-Engineering Stage2 (+Brabbel Option :anhimmel: ), HG-Motorsport LLK, Mazza-Engineering Schwungrad und Kupplung (Verstärkt/Organisch), Evocorse Sanremo 7x17, Yokohama Parada 205/40R17, 1cm Distanzscheiben Va/Ha, Bilstein B14, Carparts-Rückleuchten
=174PS, 329NM und ein paar KG weniger Gewicht :D

Mein Abarth 500:


TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 062

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 5355

---- A C
-
D C

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

239

Mittwoch, 21. September 2016, 12:02

Hallo?
Ich kenne mehrere Händler, die sich sogar vollausgestattete Bipostos in den Verkaufsraum gestellt haben.
Mein Händler hatte sogar zwei davon.
Da sollte so ein "günstiger" Spider doch gar kein Problem darstellen. ;)
Hoffentlich. :pfeifen:

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Schaltgetriebe, Gara Weiß, Sabelt, H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day "SS500RR" (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Drehzahl

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 176

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 940

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

240

Mittwoch, 21. September 2016, 12:18

Und ich kenne 3 Händler die sind froh wenn sie 2016 mindestens einen bekommen!
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, aged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link