Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

G-Tech

Pista_1990

Mitglied

  • »Pista_1990« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 7

Dabei seit: 12. August 2017

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Oktober 2017, 11:39

500 Abarth Ansaugung verlegt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

bin neu hier und hätte da gleich mal was zum diskutieren.
Habe an meinem 500 Abarth Pista den Ansaugschlauch vom Luftfilter ersetzt und verlegt.
Was ich feststellen konnte, dass Ansaug Geräusch ist lauter geworden und ich meine er ist bißchen spritziger........

Was haltet ihr davon?


https://www.pic-upload.de/view-34191384/…8ED7D2.jpg.html

Mein Abarth 595: Pista


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 438

Aktivitätspunkte: 2300

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Oktober 2017, 11:52

Daß die Luftansaugung ausgerechnet vor dem Lader liegt, wo es extrem heiß ist wundert mich auch ...

Pista_1990

Mitglied

  • »Pista_1990« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 7

Dabei seit: 12. August 2017

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Oktober 2017, 12:03

Das hat mich auch sehr gewundert! Der Motor zieht meiner Meinung nach viel zu warme Luft!
Er zieht jetzt zwar immer noch warme Luft, aber nicht so warme Luft wie mit dem Originalen Ansaugstutzen......

Mein Abarth 595: Pista


Mojo

Abarth-Fan

  • »Mojo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 76

Dabei seit: 23. Juli 2017

Wohnort: Erde

Aktivitätspunkte: 415

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Oktober 2017, 09:03

Weiß auch nicht was die Ingenieure von Fiat sich dabei gedacht haben , aber ich bin da ja auch kein Fachmann!
Ich finde du hast das gut gelöst :thumbup: so zieht er etwas kühler Luft und er kann auch kein Wasser ziehen! Wenn du jetzt noch die Hälfte von Dichtungsgummi oben zur Windschutzscheibe entfernst, dann kann von vorne die kalte Luft schon durch den Motorraum strömen :top: und der Rest wird dann auch nicht mehr ganz so heiss!
Gruß Mojo
"You put your foot on the throttle and you can use the power instantly ": Hans Joachim Stuck

Mein Abarth 595C:


LPE-A500

Abarth-Fahrer

  • »LPE-A500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 162

Dabei seit: 15. Juni 2015

Wohnort: Thening (Österreich)

Aktivitätspunkte: 910

L L
-
* * * L B

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Oktober 2017, 11:03

Die warme Luft die er mit originaler Ansaugung ansaugt, macht ihm überhaupt nichts, da selbst bei einer anders verlegten Ansaugung, die Luft durch das Komprimieren im Turbo erwärmt wird. Deswegen haben Turbomotoren auch einen Ladeluftkühler der die Angesaugte und bereits verdichtete Luft wieder abkühlt.

Es ist also egal wie ihr die Ansaugung verlegt oder ob ihr sie normal lässt. mehr sinn macht es wenn ihr in einen größeren Ladeluftkühler investiert.

Ihr könnt auch die Dichtung hinten bei der Spritzwand entfernen, und die Motorhaube mittels Beilagscheiben bei den Scharnieren anheben damit die warme Luft besser raus kann.

Mein Abarth 500: CSC-Anlage ab KAT mit 60er Durchmesser und den 2 kleinen Dämpfern, 200 Zellen Kat von Scara73, Rückbank komplett entfernt, Stage 2 + Soundoption + Launch Control + Leistung am Sportknopf von Mazza Engineering, Pipercross Luftfilter, geschlossenes Blow Off von Bonalume


highgate

Abarth-Schrauber

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 312

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 1585

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Oktober 2017, 11:53

Was haltet ihr davon?



Die Verlegung, so wie auf deinem Foto zu sehen, halte ich für kontra-produktiv, da bei dem originalen Stutzen mehr kalte Luft von vorne kommt.
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (30.10.2017)

mein900er

Abarth-Schrauber

  • »mein900er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 396

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 1995

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Oktober 2017, 12:05

Das das nichts bringt stimmt so nicht. Ja die Luft wird im Turbo wieder erhitzt aber je kälter sie da rein kommt desto kühler kommt sie hinten wieder raus. Ein Ladeluftkühler kann die Luft auch nur um ein gewisses Maß abkühlen. Also ist es um so besser je kälter die Luft ist die da rein kommt.

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 645

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 3255

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Oktober 2017, 12:41

@mein900er, bin deiner gleichen Meinung. Fahre die Ora Racing Ansaugung, möchte sie nicht mehr missen :thumbup:

Gruß René :top:
8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, SCHÖN...


highgate

Abarth-Schrauber

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 312

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 1585

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Oktober 2017, 15:23

Ora Racing Ansaugung



Hast du da bitte mal einen Link für mich ?!
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 645

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 3255

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Oktober 2017, 17:17

Hallo Hans Jürgen,

hier der Link, habe leider verkehrt geschrieben

http://www.orraracing.com/

Grüß mir Spanien

Gruß René
8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, SCHÖN...



highgate

Abarth-Schrauber

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 312

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 1585

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. Oktober 2017, 17:41

Hallo Hans Jürgen,

hier der Link, habe leider verkehrt geschrieben

http://www.orraracing.com/

Grüß mir Spanien

Gruß René




Danke dir René, aber der Link geht , auf jeden Fall bei mir, nicht 8|

Und Orraracing ist anscheinend nur über Fazzebuch zu erreichen und das nutze ich nicht :abgelehnt:
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 645

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 3255

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. Oktober 2017, 17:45

@ Hans-Jürgen, Nochmal Sorry

gebe bei Google Orra Racing ein, dann kommst du nach Startseite Facebook dort findest du auch die Anschrift und ein par Bilder.

Gruß René
»Koco der 1.« hat folgendes Bild angehängt:
  • K640_20170819_145922.JPG
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koco der 1.« (30. Oktober 2017, 17:53)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, SCHÖN...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

highgate (30.10.2017)

Pista_1990

Mitglied

  • »Pista_1990« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 7

Dabei seit: 12. August 2017

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. Oktober 2017, 21:41

Was haltet ihr davon?



Die Verlegung, so wie auf deinem Foto zu sehen, halte ich für kontra-produktiv, da bei dem originalen Stutzen mehr kalte Luft von vorne kommt.
Naja so kontra produktiv ist es nicht! Der Turbo zieht nicht mehr durch die verängte Ansaugung.
Je kühler die angesaugte Luft ist, desto besser lässt sie sich verdichten.......
Mehr Luft, mehr Leistung.......

Mein Abarth 595: Pista


highgate

Abarth-Schrauber

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 312

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 1585

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. Oktober 2017, 22:27

Der Turbo zieht nicht mehr durch die verängte Ansaugung.


Wo ist den da eine Verengung ?!
»highgate« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20161006_130326-2.jpg
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


Zero

Abarth-Fan

  • »Zero« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 76

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 31. Oktober 2017, 05:49

Die warme Luft die er mit originaler Ansaugung ansaugt, macht ihm überhaupt nichts, da selbst bei einer anders verlegten Ansaugung, die Luft durch das Komprimieren im Turbo erwärmt wird.


Ich habe hier erläutert, warum diese Aussage nicht korrekt ist: Klick

Mein Auto: Golf GTI VII Performance


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

highgate (31.10.2017), M+M (31.10.2017), Abarthchrisi (15.11.2017)

tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 435

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2265

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 31. Oktober 2017, 10:16

Ich fahre auch die Orra Racing und die ist, denk ich, die optimalste Lösung um den Ansaugtrakt zu optimieren. Je Kühler die Luft desto komprimierter ist sie und desto mehr Sauerstoff steht zur Verbrennung zur Verfügung. Eigentlich eine recht simple physikalische Rechnung :)
»tommyh« hat folgendes Bild angehängt:
  • setup.jpg

Mein Abarth 500: A500 | Brera | 106er Peugeot


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pista_1990 (31.10.2017), Koco der 1. (31.10.2017)

Pista_1990

Mitglied

  • »Pista_1990« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 7

Dabei seit: 12. August 2017

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 31. Oktober 2017, 11:24

Der Turbo zieht nicht mehr durch die verängte Ansaugung.


Wo ist den da eine Verengung ?!
Ich meine damit der Durchmesser von dem Originalen Ansaugstutzen, ist kleiner(Innendurchmesser 50 mm).
Der jetztige durchmesser ist 60 mm(Innendurchmesser).

Mein Abarth 595: Pista


Zero

Abarth-Fan

  • »Zero« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 76

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 31. Oktober 2017, 14:53

Die Ansaugung vor dem Radkasten hat den Vorteil des geringen Ansaugweg und geringer Biegungen. Dazu ist die Umsetzung auf den ersten Blick unauffällig. Allerdings habe ich meine Bedenken hinsichtlich angesaugtem Spritzwasser bei Starkregen und starker Verunreinigungen. Will man den Luftfilter reinigen muss dazu der Stoßfänger demontiert werden.

Mein Favorit ist die Ansaugung wie im 695 Biposto. Die angesaugte Frischluft strömt von unten hinter dem Motor nach oben und liegt kaum über der Außentemperatur. @Yoshi: fährt seit einigen Tagen mit einer CDA Airbox von BMC und eigener Umsetzung des Ansaugwegs zum Verdichter hin umher. Die geloggten Daten vom AIM Pista sprechen für sich. In Sachen Kosten liegt man bei ca. 200.- Euro. Ggf. werde ich dazu einmal eine Anleitung die Tage verfassen. Optisch aber alles andere als dezent.



Mein Auto: Golf GTI VII Performance


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M+M (31.10.2017)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 049

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20535

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 31. Oktober 2017, 16:51

Gibt es die CDA eigentlich auch mit Kaltluftschlauch, wie beim APE?

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Mazza Stage 2 210PS, Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 652

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktivitätspunkte: 3325

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 31. Oktober 2017, 17:04

Wir haben eine universelle CDA von BMC verwendet mit 60mm Anschluss, bei dieser ist ein Schlauch mit dabei gewesen. Auch kommen viele der fahrzeugspezifischen Kits mit einem entsprechenden Schlauch daher. Der ist flexibel aber dennoch auch steif genug. Haben wir am Anfang von der Airbox bis zum Anschluss am Turbo verwendet, um zu sehen, ob es sich überhaupt lohnt.

Mittlerweile besteht der Ansaugweg nach der Airbox aus Silikonschläuchen und isoliertem Alurohr. Lediglich den Halter für die Airbox müssen wir noch richtig gestalten und umsetzen, dann werde ich da einmal zusammen stellen, was man benötigt. Ist nicht viel und die Kosten sind sehr human. Wenn man statt der CDA von BMC noch eine Airbox von Simota verwendet, kommt man noch günstiger weg.

Wie schon geschrieben wurde, die Temperatur ist lediglich etwas über der Außentemperatur und das Ansauggeräusch ist sehr präsent aber nicht zu auffällig, so dass sich jeder danach umdreht. Dennoch hört man schön den Turbolader ansaugen, bis dass der Remus ihn übertönt... :love:
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; BMC OTA Airbox, Airtec Intercooler, Brembo 305 GT Calipers, Bilstein Suspension, Sparco Assetto Gara, Remus Exhaust, Biposto Venturis, AIM MXL Pista, DNA Stabilizers. Upcoming: TD04 Turbo.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mojo (02.11.2017)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!