Augustin Group
  • »heidelberg0066« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 17. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 90

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Oktober 2020, 16:47

Abarth in jetziger Form bzw Motor

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ist eigentlich bekannt wie lange es den Abarth in jetziger Form bzw Motor noch gebaut wird. Hab die Befürchtung wenn es ein Nachfolgemodell gibt das der nicht mehr so klingt wie der jetzige. Wollte dann nochmal das alte Modell bestellen.

Mein Auto: Lotus Elise Sport 220,MINI Cooper S


Manix

Mitglied

  • »Manix« ist männlich

Beiträge: 20

Dabei seit: 30. Juli 2020

Wohnort: In der Nähe von Nürnberg

Aktivitätspunkte: 105

L A U
-

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Oktober 2020, 18:18

Ich war heute bei meinem Händler zum Auto-Glotzen. Dabei erwischte er mich.
Er meinte, der Pista ist weg, dafür soll ein alternatives Zwischenmodell kommen. Ab 2022 soll Abarth elektrisch sein. Mit wählbaren Sound. Ua sprach er auch von einem Mild-Hybrid Abarth mit dem 1.3 l Firefly und 180 PS.
Ich habe noch keinen Abarth. Plane aber einen zu kaufen. Zudem habe ich von einen 220 PS FireFly Abarth gelesen.
Also, ein vollgefressener Abarth mit 1300/ 1400 kg macht sicher auch keinen Spaß.
Mal sehen.
Abarth Interessent

Mein Auto: VW Lupo GTI


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 465

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12635

Danksagungen: 1405

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Oktober 2020, 18:36

Habe fast die selben Infos erhalten - Pista siehe hier

Die Abarth`s weden bis 2022 weitergebaut - was dann folgt steht in den Sternen.
Was bald kommen wird ist ein Fiat 500 X Hybrid?? mit 220 oder 240 PS Systemleistung.

Könnte ein Vorgeschmack sein - aber wie gesagt, könnte.....
Der Sound wird sich garantiert verändern ;)


Grüsse - Dani

  • »heidelberg0066« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 17. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 90

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Oktober 2020, 06:53

Wenn die bis 2022 weitergebaut werden dann ist das erstmal gut :beifall: .Was denkt ihr bis wann in 2022? Bis zu den Werksferien? und dann im September das neue Modell zu bringen?

Mein Auto: Lotus Elise Sport 220,MINI Cooper S


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 465

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12635

Danksagungen: 1405

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Oktober 2020, 09:15

Zitat

Was denkt ihr bis wann in 2022?
Das steht in den Sternen ;) Dein freundlicher Händler kann dir aber sicher zu gegebener Zeit Auskunft geben.....

Grüsse - Dani

Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4025

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Oktober 2020, 18:54

Moment, ich hol mal schnell meine Glaskugel

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 305

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1560

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Oktober 2020, 08:35

Hole dir einfach jetzt schon deinen Abarth, dann brauchst du dir keine Gedanken mehr darüber zu machen und verschwendest keine Zeit mit Warten

Hab ich im Januar auch gemacht und bin seitdem viel entspannter. .

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Jamie.S

Mitglied

  • »Jamie.S« ist weiblich

Beiträge: 8

Dabei seit: 12. September 2020

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 45

- S
-
* * 5 9 5

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Oktober 2020, 14:32

Übrigens gibt 's für den Competizione kein Sperrdifferential mehr, nur noch bei Esseesse und Anniversario.
Da hab' ich wohl einen der letzten bekommen.

Mein Abarth 595: 595 Competizione (Mj.2020) - mech. Sperrdiff. - Beats Audio - Kit Estetico rosso - ohne Zierstreifen - aber mit Chromkäppchen auf den Radschrauben - Wow ! - und neuerdings noch Windabweiser


  • »heidelberg0066« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 17. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 90

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 17:52

Das mit dem Sperdiferential ist mir auch schon aufgefallen. Ist irgendwie Blöd der Competizione gefällt mir mit der Alcantara Ausstattung besser. Der Esseesse nur vom Auspuff. Die Carbonschale gefällt mir auch besser ist aber nur Optik, Sitzkomfort ist derselbe. Richtige Carbonschalen wie in meiner Elise sind was anderes.

Mein Auto: Lotus Elise Sport 220,MINI Cooper S


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 267

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6420

Danksagungen: 812

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 04:05

Hi!
Das mit dem Sperdiferential ist mir auch schon aufgefallen. Ist irgendwie Blöd der Competizione gefällt mir mit der Alcantara Ausstattung besser. Der Esseesse nur vom Auspuff. Die Carbonschale gefällt mir auch besser ist aber nur Optik, Sitzkomfort ist derselbe. Richtige Carbonschalen wie in meiner Elise sind was anderes.

theoretisch könnte und müsste es noch so etwas wie einen Zubehör-Markt geben, wo Firmen wie z.B. Recaro oder Koenig nachrüstbares Gestühl mit ergonomischerer Sitzposition individuell nach Budget, Wunsch & Geschmack anbieten.

Nachrüst-Sperrdifferenziale gibt es selbstverständlich auch. Schau am besten die Beiträge des Users Yoshi durch - er erklärt in einem seiner Threads sehr anschaulich die unterschiedlichen verfügbaren Arten, deren Wirkweisen, Vor-& Nachteile.
Grüße,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!



Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4025

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 16:00

Ja klar, für Geld ist alles zu haben.

Es gibt allerdings auch Leute die sich nach Möglichkeit ihren Traumwagen gerne beim Freundlichen zusammenstellen und nachher nicht nochmals Geld in die Hand nehmen wollen um Teile zu tauschen.

Schon schade, dass dann die Ausstattung je nach Modell behrenzt ist

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 465

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12635

Danksagungen: 1405

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 17:34

Zitat

Schon schade, dass dann die Ausstattung je nach Modell begrenzt ist
Das ist Marketing - andere Anbieter machen das genauso ;)
Die Zukunft wird sicher nicht besser, aber anders....

Dani

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 267

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6420

Danksagungen: 812

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 20:18

Hallo noch einmal :) ,
Ja klar, für Geld ist alles zu haben.
Es gibt allerdings auch Leute die sich nach Möglichkeit ihren Traumwagen gerne beim Freundlichen zusammenstellen und nachher nicht nochmals Geld in die Hand nehmen wollen um Teile zu tauschen.
Schon schade, dass dann die Ausstattung je nach Modell behrenzt ist

also alles gar niemals nie nicht, meine Emi :love: gebe ich vorerst für kein Geld der Welt her :abgelehnt: .

Es besteht natürlich kein Zwang, sich seine geheimsten ausstattungstechnischen Wünsche zu erfüllen. Wer mag, kann natürlich kaufen was ab Werk verfügbar ist und dann verpassten nachtrauern bzw. mit dem zusätzlich mitverkauften unnützen wie teuren Tand hadern.

Das nochmals in die Hand genommene Geld verstehe ich nicht wirklich. Statt den Aufpreis für einen EsseEsse mit Rennhelm-tauglichen Schalensitzen, Carbon-Applikationen und Sperdifferenzial wählte ich ja den Competizione mit ohne alldem, stattdessen die werksseitigen Polsterwürfel in Stoff. Die Euronen bleiben quasi auf dem Konto... und dann rüste ich wunschgemäß nach, so wie ich mir auch einen zweiten Felgensatz meiner Wahl nachrüsten würde. Und beim Sperrdifferenzial beschränke ich mich dann nicht auf das einzige, welches für welchen Verwendungszweck auch immer angeboten wird, sondern suche mir das für meine Pläne geeignetste heraus.
Oder halt auch nicht, bei unseren bislang 150K km habe ich es bislang noch nicht vermisst...
Aber, wie geschrieben, jeder wie sie/er mag.
Schönen Abend noch,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Lucky

Mitglied

  • »Lucky« ist männlich

Beiträge: 11

Dabei seit: 1. August 2011

Wohnort: Hannover

Aktivitätspunkte: 70

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 22:22

  1. Guten Abend, lese ich das richtig hier im Beitrag das der 595 comptezione kein Sperrdifferenzial hat wen ich jetzt eine bestellen würde?

Mein Auto: Findungsphase


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2150

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 22:28

Hi,

Das normale elektrische Sperrdiff , genannt TTC was über Bremseneingriff ganz ok Funktioniert,
ist natürlich weiterhin auch verbaut.

Bei der gestrichenen Option ist das separat zu ordernde Mechanische Lamellensperrdiff gemeint.

Mein Abarth 595: Gelber Compe , Carbon Sabbelt , Xenon , 7 Zoll , Beats Audio , ... , Powerflex Blau an Vorderachse -Hinterachse - Stabilisator , Powerflex Gelb in Drehmomentstrebe , OZ Alleggerita 7x17 et 30 , 205/40 Nankang Ns-2r , HP3 Stahlflex , HRE Performance Abgaskrümmer , HRE 1446BW Turbo , HRE 200 Zellen Downpipe76m , HRE 70mm Individual Abgasanlage , HRE Tensor Race Ansaugkit , HRE Upgrade Ansaugbrücke , Stärkere Ventilfedern , HRE Ladeluftkühler by ATM , Upgrade Injektoren , Softwareupdate , Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


Lucky

Mitglied

  • »Lucky« ist männlich

Beiträge: 11

Dabei seit: 1. August 2011

Wohnort: Hannover

Aktivitätspunkte: 70

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 22:39

Oh das ist ja blöd ich wollte ja gerade wegen des mechanischen sperrdiffernzial den 595 cometizione haben in Verbindung mit den braun/grauen Sabelt. Die Sitze gibt es ja leider nicht im Esseesse. Dann bliebe ja nur einen gebrauchten zu finde der diese Kombi hat und dann müsste er auch noch dir richtige Farbe haben (matt grau). Das wird schwierig.

Mein Auto: Findungsphase


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2150

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 23:06

Beim Compe gibt es auch seit einiger Zeit keine Carbon Schalen mehr.
Die waren mir ganz lieb, warum ich mich letztlich dann für eine Tageszulassung entschieden habe.

Ich würde das Bacci Diff weg lassen und dann lieber im Zubehör ein Wavetrak Diff nachrüsten.

Ist meiner Meinung nach für den Alltags Strassenbetrieb sinniger.
Auf gelegentlichen Tracks brauchbar und wartungsfrei.

Sowas https://www.em-racing.de/Wavetrac-Differ…500-ABARTH-C510


Wie es Preislich mit dem Einbau aussieht kann ich nicht sagen.. ich kann das selbst machen.

Muss halt das Getriebe raus u d geöffnet werden.

Mein Abarth 595: Gelber Compe , Carbon Sabbelt , Xenon , 7 Zoll , Beats Audio , ... , Powerflex Blau an Vorderachse -Hinterachse - Stabilisator , Powerflex Gelb in Drehmomentstrebe , OZ Alleggerita 7x17 et 30 , 205/40 Nankang Ns-2r , HP3 Stahlflex , HRE Performance Abgaskrümmer , HRE 1446BW Turbo , HRE 200 Zellen Downpipe76m , HRE 70mm Individual Abgasanlage , HRE Tensor Race Ansaugkit , HRE Upgrade Ansaugbrücke , Stärkere Ventilfedern , HRE Ladeluftkühler by ATM , Upgrade Injektoren , Softwareupdate , Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 671

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 8410

* *
-

Danksagungen: 878

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 23:59

Einbau sind 800.- Euro bei G-Tech. Das Wavetrac ist seinen Aufpreis nicht wirklich wert im Vergleich zum Quaife.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!