Burschilein

Mitglied

  • »Burschilein« ist männlich

Beiträge: 22

Dabei seit: 11. März 2021

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. März 2021, 22:59

Ein Neuer braucht Eure Meinung zwecks Zufriedenheit des MTA u. Felgenfrage

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus zusammen, 8)

sind nach längerer Entscheidung zu dem Entschluß gekommen, unseren smart Brabus Line mit 90 PS gegen einen neuen 595er Turismo einzutauschen.
Da dieser wieder ein Zweitwagen wird und wir ihn primär in der Großstadt bewegen würden mich natürlich Eure Langzeiterfahrungen bzgl. des automatisierten Schaltgetriebes (MTA) interessieren.
Hatten ihn am Wochenende mal zur Probefahrt u. Abgesehen vom leichten Nicken beim Beschleunigen beim Anfahren, gefiel er uns so gut dass wir kommenden Samstag zuschlagen wollen würden. :D


PS: da ich noch auf Winterreifensuche bin und ich noch keine Daten von den COC-Papieren habe, wollte ich mal fragen ob Ihr mir die Rad-Reifenkombinationen bei einem 595 Turismo 165 PS "ohne BREMBO"
für 17 Zoll mitteilen könntet. Angeblich sollen 7 x 17 ET38 vom Werk eingetragen sein, lese aber auch häufig dass es evtl. auch eine 7 x 17 ET35 sein könnte ..... ??? ?(
Diese hätten mich interessiert: https://www.ebay.de/itm/Original-Abarth-Winter-17-Zoll-Brembo-Competizione-500-595-695-Rivale-Biposto/274500587787?hash=item3fe982910b:g:x6oAAOSwHfdfZeIv


o`zapft iss ..

Mein Abarth 595: Turismo Speziale


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4720

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. März 2021, 01:08

Hallo,
Die meisten Felgen haben et38 bis auf das von dir gezeigte Rad mit et35
In dem COC sollten beide drin stehen.
Zumindest sind sie offiziell zugelassen.

Mit MTA kann ich nicht weiterhelfen. Die Meinungen gehen da etwas auseinander.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021)

Martin Huber

Abarth-Fan

  • »Martin Huber« ist männlich

Beiträge: 67

Dabei seit: 17. September 2020

Wohnort: Büsingen

Aktivitätspunkte: 355

-- B UE S
-
* *

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. März 2021, 07:12

Hallo,

kann Speedy recht geben. Die Felgen sollten passen. Aber guck mal, der italcar doc ist in Kuchen zu Hause. Er hat in den Kleinanzeigen ca. 400 Inserate.
Hab ihn darüber auch mal dirket angeschrieben und vernünftige Antworten und Angebote erhalten.
(Trotzdem was anderes gefunden ).

Zu MTA gehen die Meinungen schon auseinander.
Ich persönlich fahre den Abarth lieber geschalten....( Geschmackssache )

Mein Abarth 595C: Competizione Asfalto Grau Matt, Sabelt, OZ HLT4 mit Spurplatten, Windabeiser, Scheibentönung, Scheibenkeil rot, Pogea Stage 1, Pogea RM 114, Bilstein Gewindefahrwerk S by G-Tech


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021)

Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 058

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5420

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. März 2021, 07:40

Ich habe vor 4 Jahren auch vom Smart auf einen 595 Compi mit MTA gewechselt.

Noch heute bin ich begeistert - jedesmal, wenn ich in das Kisterl steige.
Das MTA ist kein Vergleich zum Getriebe des Smart. Es ist wesentlich besser und ich möchte es nicht missen.

Auf dich kommt jede Menge Spaß zu!

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021)

egu#633

Abarth-Legende

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 995

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 15445

Danksagungen: 1724

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. März 2021, 07:53

Grüezi und willkommen hier

MTA ja oder nein? - Ansichten und Meinungen gehen sehr weit auseinander...

Meine Frau hat vor drei Jahren ebenfalls vom Smart auf den Turismo mit MTA gewechselt.
Persönlich fahre ich seit vier Jahren mit dem Compe (MTA) und bin sehr zufrieden.
Wir nutzen die Abarths täglich und auch für ausgedehnte Pässefahrten, bis heute ohne jegliche Beanstandungen.


redShirt hat hier vor einiger Zeit eine ausführliche Beschreibung betreffend des MTA veröffentlicht

MTA - Technische Probleme - richtige Wartung - richtiger Umgang - Vorteile

Die Felgen-Frage wurde ja geklärt.

Eine gute Uebersicht findest du hier: Übersicht 17 Zoll Felgen Abarth 500/595/695

Viel Erfolg bei deiner Wahl!
Grüsse - Dani






Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »egu#633« (17. März 2021, 08:04)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021)

500 C

Abarth-Schrauber

Beiträge: 314

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1630

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. März 2021, 10:39

In auch überzeugter MTA Fahrer.

Unser Auto ist mittlerweile 10 Jahre alt, keine Probleme. Am Anfang gab es ein kleines Problem, das lag aber am Getriebe selbst und nicht an der Schalteinheit.

Richtig lustig wird es im manuellen Modus. So schnell wie das Getriebe schaltet bedient der "Otto-Normalverbraucher" sein handgeschaltetes Getriebe nicht. Weiterer Vorteil, wenn‘s mal schnell gehen soll, du hast immer beide Hände am Lenkrad und flipperst durch die Gänge ... ganz großes Kino. Dabei dreht der Abarth bis in den Begrenzer wenn es sein muss und schaltet nicht selbstständig hoch, wie bei manchen Mitbewerbern.

Gute Entscheidung :thumbup:
Gruß
500 C

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021)

Burschilein

Mitglied

  • »Burschilein« ist männlich

Beiträge: 22

Dabei seit: 11. März 2021

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. März 2021, 22:58

Hi ...
Vielen Dank :top: für Eure sachkundigen und schnellen Antworten. Kann sie auf jeden Fall gut verwerten .. auch habe ich mich letztendlich wieder für eine Automatik entschieden, da ich bei 1,96 m Spannweite einfach etwas mehr Freiheit für das linke Bein habe.
Freuen uns schön auf den Vertragsabschluß am Wochenende ... 8o

Muss trotzdem nochmal in die Runde fragen ob jemand bei dem oben genannten Link, mit dieser Firma "italcar_doc" Erfahrungen gemacht hat ?! :whistling: ... bin mir auch nicht sicher ob dies "Original-Felgen" sind .... ?(

PS: Übrigens ein feines Forum hier wo anscheinend auch der "Tonfall" noch stimmt .. :thumbsup:
o`zapft iss ..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Burschilein« (18. März 2021, 04:19)

Mein Abarth 595: Turismo Speziale


Martin Huber

Abarth-Fan

  • »Martin Huber« ist männlich

Beiträge: 67

Dabei seit: 17. September 2020

Wohnort: Büsingen

Aktivitätspunkte: 355

-- B UE S
-
* *

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. März 2021, 06:51

Ja,

zu italcar doc. Er hat sicher eine grosse Auswahl. Hat aber eben auch Original und "Nachbauten". Da ist dann auch teilweise nicht der "originale" Lochkreis 98 sondern auch mal 100er mit dabei.
Wie es mit TÜV Gutachten oder ABE aussieht kann ich Dir nicht sagen. Wenn ich dort bestellt hätte, dann wär ich als Selbstabholer direkt hingefahren, damit ich auf der sicheren Seite gewesen wäre.

Ich habe mich dann bzw. deshalb für originale OZ direkt beim Händler entschieden.

Gruss Martin

Mein Abarth 595C: Competizione Asfalto Grau Matt, Sabelt, OZ HLT4 mit Spurplatten, Windabeiser, Scheibentönung, Scheibenkeil rot, Pogea Stage 1, Pogea RM 114, Bilstein Gewindefahrwerk S by G-Tech


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021)

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 265

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 6385

Danksagungen: 397

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. März 2021, 08:31

Ja,

zu italcar doc. Er hat sicher eine grosse Auswahl. Hat aber eben auch Original und "Nachbauten". Da ist dann auch teilweise nicht der "originale" Lochkreis 98 sondern auch mal 100er mit dabei.
Wie es mit TÜV Gutachten oder ABE aussieht kann ich Dir nicht sagen. Wenn ich dort bestellt hätte, dann wär ich als Selbstabholer direkt hingefahren, damit ich auf der sicheren Seite gewesen wäre.

Ich habe mich dann bzw. deshalb für originale OZ direkt beim Händler entschieden.

Gruss Martin


die 100er Lochkreis Felgen sind ja auch für den Punto... der Händler verkauft eigentlich nur originale Alfa/ Fiat/ Abarth Teile. Die anderen angeboten Felgen sind auch von namhaften Herstellern, werden nur nicht so deklariert. Einige 17, 18 Zoll für den Abarth sind von MAK und die kann man auch bei uns so erwerben.
Gruß Joh

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin Huber (18.03.2021), Burschilein (18.03.2021)

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 605

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18635

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1565

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. März 2021, 09:50

Servus "Neuer"...
Mit den Felgen kannst du nicht viel falsch machen mit der kleinen Bremsanlage. Alles passt mit LK98 und ET 38 bis runter auf 25....
Thema MTA:
Die Gruppe der MTA-Negativisten teilt sich auf in:
a. Schaltgetriebefahrer und Rührstockfetischisten
b. Automatikfahrer mit Wandler oder DSG
c. sonstige
MEMO: Bei Abarth gibt es keine Automatik. Auch der Begriff HALBAUTOMATIK ist falsch - genau so unzutreffend wie SEQUENZIELL
MTA ist ein normales 5-Gang-Schaltgetriebe mit "2 Schaltassistenten": 1er Kuppelt und einer Schaltet für dich. Das ganze ist elektrohydraudisch gesteuert und flott. Ca. 300 Millisekunden Schaltzeit. Du kannst kpl. schalten lassen oder manuell über die Schaltwippen....
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021)


Kai-Oliver

Abarth-Schrauber

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 1650

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. März 2021, 09:59

Hallo und willkommen

Das MTA kann man uneingeschränkt empfehlen. Es ist lernfähig und passt sich in gewissen Grenzen deinem Fahrstil an. Je nachdem verliert sich das "nicken" beim Schalten fast vollständig.
Einzig ein etwas penibleren Wartungsaufwand ist zu beachten. Ansonsten, "Feuer frei", keiner schaltet schneller. 8)
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, OBD-BT-Link, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Brembo gelocht v/h, ....das richtige Auto für alte Säcke :-)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021), tunwirs (18.03.2021)

Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3015

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. März 2021, 10:42

....
[/size]
PS: da ich noch auf Winterreifensuche bin und ich noch keine Daten von den COC-Papieren habe, wollte ich mal fragen ob Ihr mir die Rad-Reifenkombinationen bei einem 595 Turismo 165 PS "ohne BREMBO"
für 17 Zoll mitteilen könntet. Angeblich sollen 7 x 17 ET38 vom Werk eingetragen sein, lese aber auch häufig dass es evtl. auch eine 7 x 17 ET35 sein könnte ..... ??? ?(
Diese hätten mich interessiert: https://www.ebay.de/itm/Original-Abarth-Winter-17-Zoll-Brembo-Competizione-500-595-695-Rivale-Biposto/274500587787?hash=item3fe982910b:g:x6oAAOSwHfdfZeIv




Also in unserem Turismo sind beide Größen im COC vermerkt.



Ich hab mich bei unserem für die TecnoMagnesio Scorpion entschieden.

https://mimtecnomagnesio.com/index.php/t…ction/scorpion/

Sind ein halbes Zoll breiter als die normalen esseesse-Felgen, bei gleicher ET. Lochkreis ist 4x98 und Nabe auf 58,1mm gebohrt ohne Kunststoffzentrierringe, Montage mit den Serienradschrauben.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US).


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021), Kai-Oliver (18.03.2021)

Burschilein

Mitglied

  • »Burschilein« ist männlich

Beiträge: 22

Dabei seit: 11. März 2021

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. März 2021, 13:51

Servus zusammen ...
RE@tunwirs
Merci Dir ... nochmals für die Info, bleiben defenitiv beim MTA ... den Service macht der Händler 8)

RE@Revilo

Super :top: genau diese Daten wollte ich sehen ... war mir bei der ET nur nicht sicher :whistling:
am Samstag wird gekauft .... Freu :party:

Gruß Micha
o`zapft iss ..

Mein Abarth 595: Turismo Speziale


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NewBorn595 (18.03.2021)

Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3015

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 18. März 2021, 14:36

...
am Samstag wird gekauft .... Freu

Gruß Micha


:top:
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US).


Burschilein

Mitglied

  • »Burschilein« ist männlich

Beiträge: 22

Dabei seit: 11. März 2021

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 18. März 2021, 18:34

Hi ... Sorry :love:

Mal ne doofe Frage, aber irgendwie hab ich hier im Forum nix rausbekommen.
Wie lange hat man eigentlich "gratis" Karten-Updates, wenn man sich für das große NAVI mit 7 Zoll entscheidet (iss wohl TomTom).
Und kann man dies selbst updaten ... ?!
Gruß Micha
o`zapft iss ..

Mein Abarth 595: Turismo Speziale


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 656

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 3425

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. März 2021, 18:49

Was anderes zum Thema TomTom und Navi:

Hyundai verwendet auch TomTom Navis und dort ist jetzt die Blitzerwarnung gesperrt, weil die ja in D seit kurzem illegal ist.
Verwendet man eine TomTom App auf dem Smartphone, dann kommt nach der Installation einmalig eine Warnung und dann kann man die Blitzerwarnung weiterhin nutzen ...

Und: die TomTom App kostet 20€ pro Jahr was alle Updates beinhaltet. Das Navi im 595 kostet wieviel ... ?
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021)

Flitzei

Abarth-Profi

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 407

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. März 2021, 19:13

3 Jahre Updates sind drin.

Gibt's das Auto überhaupt noch ohne das 7-Zoll-Navi? Bei meinem war das vor 2 Jahren Serie.

Zitat

Und kann man dies selbst updaten ... ?!


Ja. Manchmal ist es ein bisschen zickig und behauptet, die Karte sei ungültig, aber irgendwann geht es dann doch.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burschilein (18.03.2021)

Burschilein

Mitglied

  • »Burschilein« ist männlich

Beiträge: 22

Dabei seit: 11. März 2021

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 18. März 2021, 19:26

3 Jahre Updates sind drin.

Gibt's das Auto überhaupt noch ohne das 7-Zoll-Navi? Bei meinem war das vor 2 Jahren Serie.

Zitat

Und kann man dies selbst updaten ... ?!


Ja. Manchmal ist es ein bisschen zickig und behauptet, die Karte sei ungültig, aber irgendwann geht es dann doch.
Danke Dir :thumbup: dass iss ja mal eine Aussage :)
o`zapft iss ..

Mein Abarth 595: Turismo Speziale


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4720

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 18. März 2021, 19:43

Bis jetzt ist es immer einwandfrei durchgelaufen.. ist ne ausgedehnte Spazierfahrt bis das fertig wird :thumbsup:

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


abarth`sch

Abarth-Fahrer

  • »abarth`sch« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 14. April 2010

Wohnort: Weißenfels bei Leipzig

Aktivitätspunkte: 925

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. März 2021, 20:59


Ich hab mich bei unserem für die TecnoMagnesio Scorpion entschieden.

https://mimtecnomagnesio.com/index.php/t…ction/scorpion/

Sind ein halbes Zoll breiter als die normalen esseesse-Felgen, bei gleicher ET. Lochkreis ist 4x98 und Nabe auf 58,1mm gebohrt ohne Kunststoffzentrierringe, Montage mit den Serienradschrauben.

Hast du bzw. gibt es dafür ein Gutachten zur Eintragung? Nicht übel....

Mein Auto: Abarth 595, Volvo V70


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!