Windschott500

Martin Huber

Abarth-Fan

  • »Martin Huber« ist männlich

Beiträge: 67

Dabei seit: 17. September 2020

Wohnort: Büsingen

Aktivitätspunkte: 355

-- B UE S
-
* *

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. November 2020, 21:32

Erfahrungsbericht Leistungssteigerung ( Pogea Racing )

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
wie in einem anderen Beitrag versprochen, gebe ich hier einen Erfahrungsbericht über meine Leistungssteigerung ab. Meine Wahl fiel dabei auf Pogea Racing. Ich bin weder verwandt noch verschwägert oder habe sonst einen Vorteil über Pogea zu schreiben. Seine Mitbewerber leisten sicherlich gleich gute Arbeit und sind genauso professionell. Wie gesagt, entschieden für Pogea weil halt persönlich getroffen und liegt in meiner Nähe.
Vor gut vier Wochen in Friedrichshafen, Abstecher zu Pogea gemacht und beraten lassen. Bin dann ausgiebig informiert worden und mir wurde auch angeboten evtl. das Ganze gleich zu machen. Hatte aber leider keine Zeit.......
Diese Woche war es dann so weit. Entschieden für das "Chiptuning" Stage 1. Ausgang ist der Competizione 2020. Die Basiswerte waren schon recht gut. Serie 185 PS / 265 Nm.
Hab das Auto dann in die Hände der Mechaniker gegeben. Mit der Ergebniss 202 PS / 360 Nm (laut Angebot 200 PS / 350 Nm). Probefahrt gemacht :D :D . Das grinsen legt sich so langsam.......
Zur Serie für mich ein gewaltiges an Mehr. Dies ca.100Nm sind es absolut wert. Was mich beeindruckt: Wenn ich es will ist die Leistung sofort voll da und reist kaum ab. Kann ihn aber immer noch wie einen "normalen" 500er fahren.
Für alle Skeptiker wie mich, die sich vor solch einem Tuning noch scheuten. Heutzutage würden professionelle Tuner diese Pakete nicht anbieten ( mit TÜV, Leistungsausdruck, Garantie, Probefahrt, Transparenz.....) wenn sie nicht selbst davon überzeugt wären.
( Hatte vor weit über 20 Jahren schlechte Erfahrungen mit einem MX5 in einem Hinterhof gemacht... War halt noch jung :S )

Nebenbei habe ich mir noch zwei Edelstahlendstücke 114mm anschweissen lassen. Passt für meinen Geschmack besser wie die vier Endrohre der Originalanlage.
Als Hightlight :D:
bisschen fachgesimpelt, dann gefragt: " Was steht denn da auf`m Hof " Antwort: " Ein Ares " sooo, " Willst mal mitfahren ? " " Klar "
Also ich bin schon das ein oder andere Auto über 400 / 500 PS gefahren, aber der Pogea Ares mit seinen 400 PS gehört zu den Top drei !!. Klar er ist schon weit weg von einem Abarth, aber was aus einem immer noch 1,4 ltr möglich ist ist irre !!!
Klar es ist nicht grad das Alltags Einkaufauto, aber einfach genial !! Ich bin nur Laie aber man sieht und spürt die super Arbeit. Muss man einfach mal erlebt haben.


Ein Danke an Eduard für den kleinen Ausritt !!Sorry für das Abschweifen, zurück zum Bericht:
Wie schon erwähnt, absolut zufriedenstellend. Diese Steigerung ist für mich auf das Auto ausreichend. Man gewöhnt sich sicher auch schnell an das Neue und mehr geht immer....
Vielleicht ein neuer Beitrag wenn ich mich daran gewöhnt habe :).
Wenn ich Euch jetzt Lust auf eine "Optimierung" gemacht habe: Was Ihr macht und von wem Ihr es machen lasst bleibt Eure Wahl. All unsere bekannten Abarth Tuner sind sicher die Richtigen........
schöne Grüsse
Martin

Mein Abarth 595C: Competizione Asfalto Grau Matt, Sabelt, OZ HLT4 mit Spurplatten, Windabeiser, Scheibentönung, Scheibenkeil rot, Pogea Stage 1, Pogea RM 114, Bilstein Gewindefahrwerk S by G-Tech


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (03.11.2020), monstereddie (03.11.2020), NewBorn595 (03.11.2020), Giftzwerg70 (04.11.2020), Don595 (04.11.2020), egu#633 (04.11.2020), MartiniRacingAbarth (04.11.2020)

NewBorn595

Abarth-Schrauber

  • »NewBorn595« ist männlich

Beiträge: 217

Dabei seit: 15. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 1090

M N
-

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. November 2020, 23:47

Das Beste oder nichts. :love:

Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style + Rear Fog Frames - originale Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Biposto Titan Öl- und Kühlwasserdeckel - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

monstereddie (04.11.2020), MartiniRacingAbarth (04.11.2020)

Kai-Oliver

Abarth-Schrauber

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 1650

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. November 2020, 06:26

Und wieder rückt die Pogea Stage 1 für mich ein Stückchen näher.... :)
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, OBD-BT-Link, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Brembo gelocht v/h, ....das richtige Auto für alte Säcke :-)


egu#633

Abarth-Legende

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 995

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 15445

Danksagungen: 1724

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. November 2020, 08:23

Danke Martin!

Der ein oder andere hier ist auch dank deines Beitrages hier am nachdenken...

Zitat

All unsere bekannten Abarth Tuner sind sicher die Richtigen........
Sehr treffend beschrieben :top:


Viel Spass und Grüsse - Dani

JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 567

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2895

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. November 2020, 15:48

Auch von meiner Seite ganz neutral die Feststellung, dass ich bei meinem MiTo mit MultiAir-Motor seit 50 tkm die Stage 1 von PR fahre und zufrieden bin.

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1plus Software, Lowtec 30/35 mm Tieferlegungsfedern, Lester Heckdiffusor, Sabelt Halbschalensitze, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne und gelochte MTEC Scheiben hinten, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, erleichterter Freilauf von Scara 73, PTP Turbodecke, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, Inside Ignite REV Zündspulen und VSD alpha 16V Steuergerät, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Eigenbau Strebe hinten unten und Fußraum hinten, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum (SCC vorne, H&R hinten), Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB DV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!