Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

HG Motorsport

adamare

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 8

Dabei seit: 28. Mai 2017

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Mai 2017, 20:18

Haltbarkeit Abarth Motoren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ihr Lieben!

Seit Februar besitze ich nun einen Abarth Spider mit Automate.
Schon 12 TKM gefahren, das Auto macht ungeheuer Spass.
Dies brachte mich, da ich keine Erfahrung mit solchen Motoren habe, zu der Frage, wie lange hält denn nun so ein Motor?
Ja, klar, richtige und gute Wartung, das entsprechende Öl....
Gibt es wirkliche Langläufer unter den Abarth Motoren?
Liebe Grüße aus dem Norden!

Mein Abarth 124 spider:


Memo_GPA

Abarth-Fahrer

  • »Memo_GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 191

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 970

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Mai 2017, 20:23

Mit dem Tjet knapp 190.000km
Mit dem Multiair etwas über 140.000km... und er läuft und läuft...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo:


redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 255

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1325

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Mai 2017, 20:24

1.4 T-Jet absolut robust und Langläufer
1.4 t Multiair wie im Spider, in meinem Umfeld eher gemischt. Bei vielen ist die MA Einheit oft anfällig und teuer.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


adamare

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 8

Dabei seit: 28. Mai 2017

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Mai 2017, 20:25

Mit dem Tjet knapp 190.000km
Mit dem Multiair etwas über 140.000km... und er läuft und läuft...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Danke dafür, wie charmant die schnelle Antwort. Ich bin gespannt, denn jeder Km macht extreme Freude ;-)

Mein Abarth 124 spider:


adamare

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 8

Dabei seit: 28. Mai 2017

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Mai 2017, 20:31

I
1.4 T-Jet absolut robust und Langläufer
1.4 t Multiair wie im Spider, in meinem Umfeld eher gemischt. Bei vielen ist die MA Einheit oft anfällig und teuer.
ich würde ihn gerne dauerhaft behalten udn fahren, fahren, fahren...ob das auch über 200 TKM geht? und was kostet ein ATM oder ein ganz neuer Motor?

Mein Abarth 124 spider:


XrayAbarth

Abarth-Fahrer

  • »XrayAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 153

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 785

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Mai 2017, 20:58

Der T Jet hält länger als Motoren eines anderen Herstellers der diese in so macher Premiumautomarke verbaut!

Mein Abarth 595C: Turismo


adamare

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 8

Dabei seit: 28. Mai 2017

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Mai 2017, 21:00

Der T Jet hält länger als Motoren eines anderen Herstellers der diese in so macher Premiumautomarke verbaut!
Oh je, was ist nun T-Jet und Multi....?? untrschiede?

Mein Abarth 124 spider:


Solidus

Abarth-Fan

  • »Solidus« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 51

Dabei seit: 8. April 2016

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 265

K
-
J D 2 9 7 3

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Mai 2017, 21:59

T-Jet sind normale Turbomotoren

Multiair sind Turbomotoren ohne Einlassnockenwelle. Die Ventile werden über ein elektrohydrauliches System einzeln angesteuert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Multiair
"Aerodynamik ist für Leute die keine Motoren bauen können"(Enzo Ferrari)

Mein Abarth Punto Evo: schwarze Seitenblinker;LED-Kennzeichenbeleuchtung


adamare

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 8

Dabei seit: 28. Mai 2017

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Mai 2017, 22:03

da
T-Jet sind normale Turbomotoren

Multiair sind Turbomotoren ohne Einlassnockenwelle. Die Ventile werden über ein elektrohydrauliches System einzeln angesteuert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Multiai
danke dafür! Und hält? ;-) Was kostet den so ein Motor eigentlich?

Mein Abarth 124 spider:


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 050

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20545

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Mai 2017, 22:04

Die T-Jet Motoren sind einfacher und nicht so komplex aufgebaut. Die Multiair Motoren sind an sich zuverlässig, aber überall wo Technik drin steckt, kann auch mehr kaputt gehen.

Mein erster Mu-Air Motor war bei 54.000 KM durch (original Software), wahrscheinlich ein Materialfehler.

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Mazza Stage 2 210PS, Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter



Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 050

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20545

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Mai 2017, 22:06

Thema verschoben.


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Mazza Stage 2 210PS, Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!