BabaDave

Mitglied

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. März 2019

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. März 2019, 00:26

Ist das wirklich ein Turismo?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Abend liebe Leute,

Der Abarth den ich heute angeschaut habe, soll ein Turismo (2013) sein, allerdings sind im Zulassungsschein nur 103kW eingetragen, aber soweit ich mich selbst informieren & umsehen konnte, gab's den Turismo in dem Jahr 2013 nur mit 118kW/160PS?

Das Auto hat folgendes: Cabrio, MTA, Bicolore rot/grau mit weißer Trennlinie, Turismo Felgen, weiße Ledersitze, Xenon, hinten KONI, die 595 badges auf den Seiten & hinten.


Wo ist der Hacken bzw was übersehe ich? Schaut aus wie ein echter Turismo, aber ich konnte nirgends & auch nicht im direkten Vergleich mit über 30 Autos aus demselben Baujahr, nicht einmal eine einzige Anzeige von einem 595C Turismo MTA mit NUR 103kw finden.
Wie kann das sein?
Ist es nur ein normaler 500er mit Custom Ausstattung?


Würde das Auto heute am Nachmittag kaufen gehen, allerdings ist mir das erst vorhin aufgefallen und ich kann es mir nicht erklären, was mich sehr beunruhigt.


Hoffe auf eure schnelle Hilfe!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BabaDave« (21. März 2019, 00:32)

Mein Abarth 500:


MHS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 106

Dabei seit: 20. April 2018

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. März 2019, 04:11

Ich habe die alten Preislisten angeschaut, und aus diesen geht für mich nur hervor, dass der Turismo seit 2013 mit min. 160 PS kommt, daher würde ich auch einen Custom erwarten bei angegebenen 140 PS. Ich bin auf die Expertise der anderen Forenmitglieder gespannt, erklären kann ich es auch nicht.

Mein Abarth 595C: ist ein Competizione in Campovolo grau, dank Differenziale Autobloccante Meccanico schnell in den Kurven und einfach richtig gut


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (21.03.2019)

Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 680

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. März 2019, 06:36

Ist es ein DE-Fahrzeug? Ich weiss, dass in einigen Ländern (zB Belgien) die Wagen mit gedrosselter Leistung verkauft werden, weil dann niedrigere Steuern anfallen.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (21.03.2019)

Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 591

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3125

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. März 2019, 07:22

Wenn du den Schein hast,gib doch mal die VIN Nummer bei Mopar bei "personalisieren" ein und schau was rauskommt.


Gruß
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (21.03.2019)

BabaDave

Mitglied

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. März 2019

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. März 2019, 11:24

Ich habe die alten Preislisten angeschaut, und aus diesen geht für mich nur hervor, dass der Turismo seit 2013 mit min. 160 PS kommt, daher würde ich auch einen Custom erwarten bei angegebenen 140 PS. Ich bin auf die Expertise der anderen Forenmitglieder gespannt, erklären kann ich es auch nicht.
Das Auto ist derzeit in Österreich angemeldet. Heute lasse ich beim ÖAMTC einen Ankaufstest machen. Was noch komisch ist, es hat jetzt insgesamt 4 Vorbesitzer, ich wäre der 5. Ist das "normal" bei Cabrio Abarths?

Mein Abarth 500:


BabaDave

Mitglied

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. März 2019

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. März 2019, 11:36

Ist es ein DE-Fahrzeug? Ich weiss, dass in einigen Ländern (zB Belgien) die Wagen mit gedrosselter Leistung verkauft werden, weil dann niedrigere Steuern anfallen.

Habe ich auch schon hier im Forum über einen solchen gelesen, in meinem Fall aber denke ich nicht, dass es ein Import von außerhalb ist (AT).



Wenn du den Schein hast,gib doch mal die VIN Nummer bei Mopar bei "personalisieren" ein und schau was rauskommt.


Gruß
Andy
Habe ich soeben gemacht, und es kommt folgendes raus! ?(
https://imgur.com/a/q6oX7Cv



Das Auto hat 44 tausend kilometer, auf der Website stehen aber nur 0-15.000 angeschrieben und es stehen beim Motor als Ergebnis Turismo 1.4 T-Jet 118kW(160PS)

Mein Abarth 500:


Flitzei

Abarth-Fahrer

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 525

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. März 2019, 12:16

Gibt's bei euch in Ö auch Tageszulassungen? Dann wäre der 1. Halter ja praktisch egal.
3 weitere bei einem 6-jährigen Auto geht auch noch irgendwie, sofern den jeder 2 Jahre gefahren hat. Aber im Großen und Ganzen wäre ich nicht begeistert von dem Angebot. Ist alles etwas dodgy.

Mein Abarth 595: geklaut


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRWeler (21.03.2019), BabaDave (21.03.2019), Syler999 (21.03.2019)

MiniComp

Mitglied

Beiträge: 42

Aktivitätspunkte: 225

* * *
-
S * * *

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. März 2019, 12:56

Serviceheft lückenlos/komplett?
Bei dem Eintrag könnte man dann fast vermuten das es nach 0-15000 keinen Abarth-Service gab?
Bei dem Unterschied in der Leistungsangabe vielleicht mal ein Motortausch gewesen (wenn man den 118 "einfach" gegen einen 103er tauschen könnte?)
Vorbesitzer versuchen zu kontaktieren?

Mein Abarth 595: Competizione , Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (21.03.2019)

BabaDave

Mitglied

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. März 2019

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. März 2019, 13:02

Serviceheft lückenlos, der aktuelle Besitzer hat alle Service gemacht ,über die Vorbesitzer ist nichts bekannt. Gutachten wurde im Jänner gemacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BabaDave« (21. März 2019, 23:49)

Mein Abarth 500:


MiniComp

Mitglied

Beiträge: 42

Aktivitätspunkte: 225

* * *
-
S * * *

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. März 2019, 14:22

Zumeist ist der Stempel im Serviceheft auch einer Werkstatt zuzuordnen dann kannst du vielleicht dort etwas über die Vergangenheit des Fahrzeug herausfinden.

Irgendwie Suspekt.

Mein Abarth 595: Competizione , Bicolor Scorpione Schwarz/Podio Blau , Style Paket Black , Beats® Audio und 7" Uconnect™ HD-NAV.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (21.03.2019)


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 680

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. März 2019, 14:24

Bei sovielen Fragezeichen hätte sich die Sache für mich erledigt.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (21.03.2019), amphore (22.03.2019)

BabaDave

Mitglied

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. März 2019

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. März 2019, 14:35

Ist es ein DE-Fahrzeug? Ich weiss, dass in einigen Ländern (zB Belgien) die Wagen mit gedrosselter Leistung verkauft werden, weil dann niedrigere Steuern anfallen.
Das war so ziemlich sicher der Fall, die Sache ist nur, dass die Versicherung mir Druck gemacht hat & ich laufend verschiedene Angebote für dasselbe Fahrzeug bekommen habe, weil alle Versicherungen andere Daten zu dem Fahrzeug in ihrem System haben. War sicher eine gedrosselte Version, 2 offizielle Händler haben das Auto auch gehabt, was auch du Zulassungen erklärt

Mein Abarth 500:


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 764

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 13915

---- A C
-
D C

Danksagungen: 857

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. März 2019, 16:44

Hallo BabaDave,

die Abarths wurden früher immer mit Seriensoftware (135 PS bzw. 140 PS) an die Händler ausgeliefert.
Bei den Händlern wurde dann die 160 PS-Software aufgespielt und die Änderung der Fahrzeugpapiere veranlasst.
Ebenso wurden früher Sonderteile, wie z.B. Record Monza, Aluschaltknauf, Alutank- und Öldeckel, Carbon-Einsiegsleisten, sowie BMC-Luftfilter usw. erst beim Händler montiert.
Vielleicht wurde bei deinem Turismo kein Softwareupdate durchgeführt oder nur versäumt die Fahrzeugpapiere anzupassen.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (21.03.2019), MartiniRacingAbarth (21.03.2019), Tom! (21.03.2019), BabaDave (21.03.2019)

Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 468

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 2395

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. März 2019, 19:16

Wenn du kein gutes Gefühl hast.....,

Finger weg :S

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (21.03.2019)

Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 591

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3125

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. März 2019, 19:51

Ich würde auch die Finger davon lassen ,schon bei den "relativ" vielen Vorbesitzern.
Hab meinen ja auch noch nicht so lange aber
soweit ich hier so gesehen habe hängen die Arbathisti eigentlich ziemlich lange an ihren Knallbüchsen.
Dann der Mismatch zwischen Mopar und den Angaben .Wären mir zuviel unschlüssige Parameter.
Hab auch schon einen 500er aus Österreich importieren lassen. Dank EU Harmonisierung alles kein Problem.
Ich sag mal wenn man nur den deutschen Markt alleine anschaut gibt es genug Auswahl in allen Alters/Preisklassen.
Gruß
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (21.03.2019)

egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 1 625

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 8300

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. März 2019, 20:09

...kann mich den Vorrednern nur anschliessen...

da du kein gutes Gefühl dabei hast ist deine innere Bereitschaft gleich null - es kommt wohl nie wirklich Freude auf.

Es gibt wohl genügend andere und seriösere Angebote.
Wünsche dir viel Erfolg!

Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (21.03.2019)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 718

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 8595

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. März 2019, 20:18

Hallo BabaDave,

die Abarths wurden früher immer mit Seriensoftware (135 PS bzw. 140 PS) an die Händler ausgeliefert.
Bei den Händlern wurde dann die 160 PS-Software aufgespielt und die Änderung der Fahrzeugpapiere veranlasst.
Ebenso wurden früher Sonderteile, wie z.B. Record Monza, Aluschaltknauf, Alutank- und Öldeckel, Carbon-Einsiegsleisten, sowie BMC-Luftfilter usw. erst beim Händler montiert.
Vielleicht wurde bei deinem Turismo kein Softwareupdate durchgeführt oder nur versäumt die Fahrzeugpapiere anzupassen.

Gruß
Tom


Ich denke das Tom hier die einzige Antwort geliefert hat die Sinn macht.
160 PS Software entweder nicht aufgespielt oder nur die Abnahme und Änderung der Papiere vergessen oder alles
zusammen.
Am besten in einem solchen Fall den ersten ausliefernden Händler kontaktieren.

Gruß,
Marco
Edit:
Signatur auf Wunsch des Foren-Betreibers geändert.
Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen, dass ihr mich
besser erreichen könnt.
Kontaktiert mich per PN oder meldet euch einfach
bei mir in der Firma.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (21.03.2019), BabaDave (21.03.2019), TOM-595C (22.03.2019)

BabaDave

Mitglied

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. März 2019

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. März 2019, 23:48


Bei sovielen Fragezeichen hätte sich die Sache für mich erledigt.
Zu diesem Entschluss bin ich heute auch gekommen! Ich muss noch dazu sagen, dass dies mein erstes Auto wäre - also das war in den letzten paar Tagen eine sehr steile Lernkurve!


Hallo BabaDave,

die Abarths wurden früher immer mit Seriensoftware (135 PS bzw. 140 PS) an die Händler ausgeliefert.
Bei den Händlern wurde dann die 160 PS-Software aufgespielt und die Änderung der Fahrzeugpapiere veranlasst.
Ebenso wurden früher Sonderteile, wie z.B. Record Monza, Aluschaltknauf, Alutank- und Öldeckel, Carbon-Einsiegsleisten, sowie BMC-Luftfilter usw. erst beim Händler montiert.
Vielleicht wurde bei deinem Turismo kein Softwareupdate durchgeführt oder nur versäumt die Fahrzeugpapiere anzupassen.

Gruß
Tom
Blöd nur, wenn niemand & nicht einmal die aktuellen Fahrzeughalter eine ganz klare Auskunft darüber geben können... In diesem Fall zum Beispiel wurden die Software + ein "paar" extra Pferde draufgespielt und die Änderung der Fahrzeugpapiere nicht einmal vom Händler selbst veranlasst! Das Auto war ja in den Händen von min. 2 Händlern, einer davon mit einem sehr renommierten Namen :whistling:
Mir wurden keinerlei Infos oder Unterlagen dazu übermittelt, ob das Auto gedrosselt ausgeliefert wurde, wer genau die Vorbesitzer waren, warum es 3 Vorbesitzer gab, aber nur 2 Abmeldestempel, welche Bezeichnung jetzt denn wirklich stimmt und im Schein eingetragen ist - 500C oder 595C Turismo... und und und...

Musste mir alles selbst zusammenreimen und habe stundenlang deutsche & englische Foren nach Infos durchforstet und habe erst so überhaupt gewusst, dass das alles doch nicht so normal und üblich ist, wie es man mir weismachen wollte.

Natürlich würden viele von euch hier aus dem Forum das ganze sofort erkennen und von Kilometern weit weg riechen, dass da was stinkt an der ganzen Sache - doch wie gesagt, ich hab davor noch nie mit der schönen Welt der Abarthisti zu tun gehabt :D


Freue mich zu euch gefunden zu haben! Es wird weiter geschaut und mit der gewonnenen Erfahrung & euch an meiner Seite was besseres gefunden! :thumbsup:



Mein Abarth 500:


BabaDave

Mitglied

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. März 2019

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Freitag, 22. März 2019, 00:19

Ich würde auch die Finger davon lassen ,schon bei den "relativ" vielen Vorbesitzern.
Hab meinen ja auch noch nicht so lange aber
soweit ich hier so gesehen habe hängen die Arbathisti eigentlich ziemlich lange an ihren Knallbüchsen.
Dann der Mismatch zwischen Mopar und den Angaben .Wären mir zuviel unschlüssige Parameter.
Hab auch schon einen 500er aus Österreich importieren lassen. Dank EU Harmonisierung alles kein Problem.
Ich sag mal wenn man nur den deutschen Markt alleine anschaut gibt es genug Auswahl in allen Alters/Preisklassen.
Gruß
Andy

Was sind deine/eure Meinung darüber, lohnt es sich ein Auto lokal vor Ort in Österreich anzuschauen, oder sollte ich da lieber auch den deutschen Markt in Betracht ziehen?
Meine Gedanke ist, dass ein Import aus Deutschland für mich allein zu kompliziert wäre, da ich eben mehr als nur einen ganzen Tag dafür bräuchte, mechanisch kenne ich mich auch nicht aus, bis auf die Basics, also bin ich wieder auf eine professionelle Werkstatt wie heute angewiesen, damit ich mir nicht einen Albtraum kaufe :thumbdown: ... Nova kommt auch noch hinzu.

Ich werde mich auf jeden Fall genauer einlesen & nehme mir auch mehr Zeit für das ganze, möchte nämlich einen schönen Abarth, ohne einer dubiosen & eindeutig dokumentierten Vorgeschichte haben - reinsetzen & fürs erste einmal genießen und mit guten Gefühl mich am Auto erfreuen :thumbsup:

...kann mich den Vorrednern nur anschliessen...

da du kein gutes Gefühl dabei hast ist deine innere Bereitschaft gleich null - es kommt wohl nie wirklich Freude auf.

Es gibt wohl genügend andere und seriösere Angebote.
Wünsche dir viel Erfolg!

Grüsse - Dani

Ein gutes Gefühl hatte ich nur am Anfang, das Auto an sich hat mir wirklich in jeder Hinsicht zugesagt und auch bei der Probefahrt solch einen Spaß gemacht - das war's dann leider aber auch schon.

Anscheinend bedeutet "Scheckheftgepflegt & alles beim autorisierten Händler gemacht + ganz frisches Gutachten" wohl doch nicht so viel, genauso wenig eigentlich, wie das Wort des Verkäufers, ob auch alles andere bis auf den Auspuff original sei und es jemals irgendwelche Probleme o.ä. gab.... :huh:

Da kommt dann eben bei der unabhängigen Prüfung heraus, dass mehrere schwere Mängel vorliegen, das KFZ teilweise neu lackiert wurde, von dem auch niemand was gewusst haben soll :whistling:
Also was soll ich da noch sagen... Gut, dass nichts daraus geworden ist!


Ich danke dir Dani! Hoffe es wird vorm Sommer soweit sein, dass ich in einem schönem Abarth sitze und nur Freude aufkommt :anhimmel:
Fehlt nur noch das seriöse Angebot mit einem Auto welches mir zusagt 8)

Mein Abarth 500:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NRWeler (22.03.2019), egu#633 (22.03.2019)

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 764

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 13915

---- A C
-
D C

Danksagungen: 857

  • Nachricht senden

20

Freitag, 22. März 2019, 11:53

Hallo BabaDave,

wenn es in Österreich nicht gänzlich anders als bei uns in Deutschland ist, wirst du in den Fahrzeugpapieren keinen direkt lesbaren Hinweis auf die Ausstattungsvariante Turismo, Competizione, Cabrio oder ähnliches finden.
Einzig die Bezeichnungen (z.B. mein Competizione)
- Marke: FIAT
- Typ: 312
- Variante: AXD1A
- Version: 05KD
- Handelsbezeichnung: 500 Abarth
- Fahrzeugklasse/Aufbau: Schräghecklimousine (auch beim Cabrio)
finden sich in den Papieren (auch im COC).
Um welche Ausführung es sich genau handelt versteckt sich in der Variante und der Version.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BabaDave (22.03.2019), amphore (22.03.2019)

Verwendete Tags

103kW, 595c, Turismo

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!