Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

21

Montag, 14. März 2016, 01:11

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Generell hast du Recht,
und doch verändern die Räder ihren Sturz bei einer Verbundlenkerachse, jedoch deshalb weil sich die ganze Achse in sich verwindet. Darüber brauchen wir nicht zu diskutieren,
der Sturz ist nachweislich verändert nach der letzten "Höhenanpassung"
hinten.
Ich habe reichlich Erfahrung mit den Fahrzeugen siehe oben und meine HA Federn "arbeiten" gut und bei maximaler Tieferlegung liegen die meisten Fahrwerke für die Autos alle auf dem Begrenzer oder kurz davor, das fährt sich beschissen, Begrenzer musste ich bisher immer bearbeiten um nicht irgendwann aus der Kurve zu "hüpfen"...
Keine Sorge, ich weiß schon was -Sturz ist und wie der aussieht, hab das nicht zufällig so eingestellt vorne.
Und hinten ging eben doch noch was ohne Sturzplatten.
Muss aber auch zugeben das ich weit von dem entfernt bin was als alltagstächliches
Setup durchgehen würde.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (14. März 2016, 02:00)


XrayAbarth

Abarth-Fahrer

  • »XrayAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 153

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 785

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

22

Montag, 14. März 2016, 06:36

Eine Sturzzunahme durch einfordern ( sei es durch Beladung oder Tieferlegung) ist gewollt um zu stabilisieren.

Mein Abarth 595C: Turismo


Noeppy

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

23

Montag, 14. März 2016, 06:48

Was genau verwindet sich an der achse denn ?

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

24

Montag, 14. März 2016, 10:34

https://m.grin.com/document/30324


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 735

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8740

---- A C
-
D C

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

25

Montag, 14. März 2016, 11:17

Und auch hier wieder (ähnlich der lfd. Nr. 7 bei Erreichbare Geschwindigkeiten je Gang) der diesmal hoch wissenschaftliche Beweis, dass die Aussage der "elastizitätsbedingten Sturzänderung" korrekt ist. :beifall:

Man lernt nie aus.

Danke MartiniRacingAbarth für den interessanten Link. :top:

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Noeppy

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

26

Montag, 14. März 2016, 11:29

Die Sturzänderung bei paralleler Einfederung ist relativ gering, da sie lediglich elastizitätsbedingt ist.


Das hast du dann ja bei einer tieferlegung .


Liegt der Querträger in Radmittenebene, so liegt praktisch eine Starrachse vor und die Sturzänderung ist gleich 0.

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

27

Montag, 14. März 2016, 11:43

Deswegen sind die Vorgabe Sturzwerte HA des Herstellers siehe meine Vermessung ja auch so breit, eben je nach Einfederung, was eine Tieferlegung ja auch ist...
Ich sage ja auch nicht das die maximalen Werte übertroffen werden, aber ich erreiche bei mir bereits im Stand so die negativen Sturzwerte der maximalen Einfederung im Werkssetup.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (14. März 2016, 12:00)


Noeppy

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

28

Montag, 14. März 2016, 11:58

Ja und nein . Eine tieferlegung verwindet die Achse eigentlich nicht .

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

29

Montag, 14. März 2016, 12:02

Die Werte und das Auge sagen aber ja, und das reicht mir, keine weitere Diskussion nötig für mich✌️


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (14. März 2016, 12:16)


Noeppy

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

30

Montag, 14. März 2016, 12:10

Nach dem Motto : verwirr mich nicht mit Tatsachen , ich bleib bei meiner Meinung !


FM33

Abarth-Fahrer

  • »FM33« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 185

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Pfalz

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

31

Montag, 14. März 2016, 16:17

Die Werte und das Auge sagen aber ja, und das reicht mir, keine weitere Diskussion nötig für mich✌️

Du bist ja 12mm tiefer wie ich. Wie hast du das den hin bekommen ???? Und ich hab das B14 schon auf Anschlag gedreht.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595: GT1446 mit 52mm Verdichterseite vom Turbozentrum Berlin , Mazza Software mit dem gewissen Blubbern , HG Ladeluftkühler für die nötige Kühle, 200 Zellen Kat von Scara73 und CSC Anlage in 60mm für den nötigen Durchsatz , Bilstein B14 damit man schnell durch die Kurve kommt, Brembo 305mm um auch mal auf 0 zu kommen, Team Dynamics Felgen damit es sich leicht dreht, Sabelt Sitze damit man nicht den Halt verliert, welche mit der LB Fertigungstechnik-konsole auf die richtige Höhe gebracht wurden .......


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

32

Montag, 14. März 2016, 16:47

Ein Bilstein geht an dem Hobel ja auch nicht tief...
Vorne ist es genauso, das bekommt ihr mit dem Bilstein nur außerhalb des TÜV-Bereiches hin, und ob ihr dann noch Vorspannung habt oder die Dämpfer es lange überleben...
Scharfes Nachlesen hier weiter oben bringt dich sicher auf den Hersteller des Fahrwerks.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (14. März 2016, 16:53)


Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

33

Montag, 14. März 2016, 16:59

Ein Bilstein geht an dem Hobel ja auch nicht tief...
Vorne ist es genauso, das bekommt ihr mit dem Bilstein nur außerhalb des TÜV-Bereiches hin, und ob ihr dann noch Vorspannung habt oder die Dämpfer es lange überleben...
Scharfes Nachlesen hier weiter oben bringt dich sicher auf den Hersteller des Fahrwerks.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Der Hersteller ist Bilstein bloß das Label dadrauf ist h&r :D

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

34

Montag, 14. März 2016, 17:05

die Einrohr-Dämpfer sind von Bilstein, Federn sind H&R;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

35

Montag, 14. März 2016, 17:24

Stimmt!
....aber Irgendwie mangelt es hier im Forum an Erfahrungswerten zum h&r monotube ;)
Evtl könnte da ja jemand sein bestes zu geben!

andi91216

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 14

Dabei seit: 10. März 2016

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

36

Montag, 14. März 2016, 18:05

Hat einer zufällig die Drehmomente für die beiden stossdämpfer schrauben hinten ???
Oder sind die in der bilstein Anleitung genau gleich???

Mein Abarth 595:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

37

Montag, 14. März 2016, 18:49

Das Drehmoment ist wohl 80 oder 90 ab Werk aber das wichtigere ist es nicht verspannt auf der Bühne anzuziehen, das Drehmoment an sich habe ich nie beachtet dabei.
Aber das hast du doch bereits gemacht?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

compe 595

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 50

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

38

Montag, 14. März 2016, 19:10

Fahre Kw var 3 kein polltern klappern oder ähnliches
hinten siehts bei mir auch so aus wie bei martinracingabarth
habe bekannte mit Kw var 1 auch kein pollter oder klappern

Mein Abarth 595: 595 competizione serie 4 ,performenckit ,xenon,7 radio,pista grau, Kw Gewindefahrwerk Var.3,G-Tech-Auspuff-Anlage , G-tech leiszungssteigerung ,,15mm Distanzseiben vorne und hinten,,Speedline Corse WR,


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

39

Montag, 14. März 2016, 19:49

Bei meinem KW damals v1 im Standard 500er auch alles gut!

@Bernd
Ihr habt doch so viele von den KWs verbaut über die Jahre, da gab es doch eigentlich nie wirklich was zu beanstanden, oder?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 735

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8740

---- A C
-
D C

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

40

Montag, 14. März 2016, 21:03

@ MartiniRacingAbarth:

Hast du am Fahrwerk und/oder am Abarth noch was ändern müssen, um den so tief zu bekommen?
Gefällt mir super gut, wie dein Racer auf der Straße liegt. :top:
Da würde ich auch gerne hin.

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!