Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

41

Montag, 14. März 2016, 21:29

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Vorne ist tiefste Einstellung laut Gutachten und hinten lag der schon so auf dem Begrenzer auf so das ich den gekürzt habe und dann ging noch was.
Ich habe allerdings alle Radhausschalen bearbeitet und vorne auch die Radhausfalzen darunter platt gemacht.
Je nachdem wie der Reifen oder auch Semi ausfällt kann es da kratzen und ich hab kein Bock auf Geschleife, das Ding muss fahren und weg zum arbeiten haben.
Allerdings kann man dann so Spielereien wie Distanzen hinten vergessen bei der Tiefe.

Danke, ich bin auch top zufrieden,
vor allem hat kein mir bekanntes Fahrwerk bei der Tiefe noch so eine gute Abstimmung, das federt halt wirklich noch uns springt nicht bockhart in der Gegend rum.
Unbedingt empfehle ich auch den Sturz vorne auf minus 2 Grad zu stellen, ist bei dem KW v1 und H&R monotube ohne Probleme am Langloch im Dämpfer möglich.
Reifenverschleiss ist auch noch in Ordnung...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (14. März 2016, 22:06)


andi91216

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 14

Dabei seit: 10. März 2016

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

42

Montag, 14. März 2016, 21:34

Also , kW hatte ich ich auch in meinem letzten T5 Multivan. (Ganz anderes Auto - ich weiß) das war das Street comfort Gewinde ... Geklappert hat da auch nix , aber von Komfort keine Spur . In unserem jetzigen T5 hab ich deswegen auch nen B14 genommen .
Die Abstimmung ist ein Traum , auch noch nach 30000km. Aber klappert auch minimal an der VA.

Naja , morgen kommen die Schläuche , dann bauen wir hinten noch mal alles auseinander....
Hoffentlich kann ich euch dann die Lösung präsentieren.

Nochmals danke an alle (Nils !!)

Und Gruß von dem , der heute Nacht von Federn und Gewinden träumt..................

Mein Abarth 595:


mein900er

Abarth-Schrauber

  • »mein900er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 396

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 1995

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

43

Montag, 14. März 2016, 21:55

Immer wieder gern :thumbup: :cool:

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 735

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8740

---- A C
-
D C

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 15. März 2016, 10:58

@ MartiniRacingAbarth:

Danke für die ausführliche Beschreibung. :beifall:
Habe mir schon gedacht, dass da mehr Arbeit drin steckt.
Das Ergebnis ist allerdings auch der Wahnsinn.
Ich glaube meine Fahrwerksauswahl ist getroffen.
Ob ich dann auch sooo tief gehe, wird sich zeigen.

Gruß
Tom

PS: Die Abgasanlage sagt mir ebenfalls sehr zu. LOL
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 699

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 3695

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 15. März 2016, 13:07

Hallo Tom-595C,
ich fahre das H&R in der Werkseinstellung (höchste Einstellung) mit -1°Sturz.
Bilder findest du in (Tieferlegungs-Pics A500) Seite 1 und in der Galerie Seite 36
Ich habe nichts an den Radhausschalen geändert, alles Serie gelassen.
Das Fahrwerk ist Top, hat nur einen Nachteil, ist in der höchsten Einstellung schon sehr Tief.

Mein Abarth 500: Corsa topi; 135PS; Rosso Officina; Skydome


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nNick (15.03.2016), TOM-595C (15.03.2016)

TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 735

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8740

---- A C
-
D C

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 15. März 2016, 13:37

Hallo Charly47,

danke, dass auch du dich zum Thema H&R meldest. :top:

Deine Bilder habe ich vor längerer Zeit schon gesehen (oder besser "bewundert") und mich damals gefragt: "Das kann doch nicht die höchste Einstellung sein?".

Wie schon gesagt, ich glaube ich habe mein Fahrwerk gefunden.
Mit dem "Nachteil" werde ich dann wohl leben müssen. :rotfl:

Schleift es bei dir denn und fährst du es in Verbindung mit Distanzen?

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


nNick

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 211

Dabei seit: 26. November 2012

Aktivitätspunkte: 1065

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 15. März 2016, 13:38

Ich hab das H&R Monotube kürzlich auch gekauft; am nächsten Dienstag kommt's rein (wohl in der höchsten Einstellung, das Auto soll optisch möglichst gerade stehen). Bei den Tributo-Felgen probiere ich es mal mit den beiden Zehn-Millimeter-Distanzen, die momentan schon hinten drauf sind, vorne dann noch je drei Millimeter. Wenn's halbwegs klappt, lasse ich es so eintragen. Und sollte es doch zu arg schleifen, dann kommen sie halt wieder runter. Für den Sommer habe ich die esseesse-Räder bestellt. Bei denen wird's dann wahrscheinlich zu eng werden, denn die stehen ja eh schon drei Millimeter weiter raus. Momentan fahre ich den Pirelli Winter Sottozero 3, mit den esseesse-Felgen dann den Michelin Sport Pilot 3.

Bin sehr gespannt darauf, wie es hinterher aussieht und wie es sich fährt. Momentan bin ich mit den Koni-Dämpfern und den Pro-Kit-Federn von Eibach unterwegs. Über das B14 lässt sich im Forum ja doch auch so manche negative Bewertung finden (mal abgesehen von der Höhe hinten), vor allem wegen verschiedener Geräusche, aber auch wegen kaputter Dämpfer. Ich hoffe mal, dass das teurere H&R sein Geld wert ist.

Bezüglich der Verstellmöglichkeit des Sturzes vorne: Wenn man nicht Rennstrecke fährt, hat man nichts davon, oder? Ich lass nur hier und da mal auf 'ner geeigneten Landstraße ein bisschen fliegen. Oder wäre etwas Sturz (vielleicht ein halbes Grad oder weniger) sinnvoll, um Geschleife vorne vorzubeugen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TOM-595C (15.03.2016)

TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 735

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8740

---- A C
-
D C

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 15. März 2016, 13:48

Hallo nNick!

Schön, noch ein H&R Monotube-Besitzer. :top:
Dann bin ich ja mal auf deine Berichterstattung und auf deine Bilder am nächsten Dienstag gespannt. :D
Wo hast du es gekauft und was hast du bezahlt?

Gruß
Tom (der sich immer sicherer wird LOL )
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 15. März 2016, 14:09

@nNick:
Bin auch gespannt auf deine Erfahrungen, hab es dir ja auch empfohlen als du danach fragtest.
Vorne gehen mit den et38 sicher auch 5 mm Scheiben problemlos drauf auch ohne Sturzänderung.
Hatte vorher 10mm mit -2grad.
Ich würde auf Charlys -1 oder -1.5 grad stellen und mal probieren, das hat keine erlebaren Nachteile.
Hatte ich auch schon.
Rennstrecken fahre ich übrigens eigtl. auch gar nicht.

Für den Kauf kann ich wie immer nur Forenpartner MW Motorsport in Dortmund empfehlen,
Michael Woizeschke(Fiatschrauber) habe ich nun seit fast zwei Jahrzehnten immer hilfreich und kompetent an meiner Seite gehabt.
Er macht top-Preise und ich finde man sollte ruhig die wenigen Spezialisten unterstützen die etwas für die Scene und das Forum tun.

Viel Spaß damit!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

andi91216

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 14

Dabei seit: 10. März 2016

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 15. März 2016, 14:17

Aber ich muss Martiniracingabarth schon recht geben-
Negativ Sturz hat schon früher bei den echten Minis was gebracht ;-)
»andi91216« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpeg
  • image.jpeg

Mein Abarth 595:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spargelix (15.03.2016)


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 15. März 2016, 14:22

Nur leider beim Bilstein nicht vorgesehen, da musst du mit schwer zu handelnden Sturzschrauben fummeln die leider auch wenige TÜV Menschen gut finden.
Ich kenne nur das h&r und KW v1 sowie das annähernd baugleiche AP Fahrwerk mit der Möglichkeit zu Sturzverstellung an der Vorderachse,
letzteres ist übrigens bei MW mit glaube 425,- forenpreis ein echt günstiger Tipp, Abstimmung für mich allerdings wie beim KW ziemlich derbe hart...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 699

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 3695

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 15. März 2016, 15:09

Hallo Tom,
meinen A 500 habe ich 2008 gekauft und das Fahrwerk für besch...... empfunden. Damals gab es nur das Gewinde von H&R oder Tieferlegungsfedern (esseesse)
Da ich das Fahrwerk besser und nicht schlechter machen wollte, habe ich mich für das Gewindefahrwerk entschieden.

Als es eingebaut war, war ich positiv überrascht, es war nicht so hart wie Serie und schluckte alle Unebenheiten dazu kam noch ein stabiles Heck beim Bremsen aus hoher Geschwindigkeit.
Das Fahrwerk kam an der VA 3cm und an der HA 5cm tiefer. Später setzten sich noch die Federn, sodass VA und HA nochmals um 1cm tiefer kamen.

Mein Gewinde ist nur an der VA einstellbar, ob die neuen von H&R jetzt auch an der HA einstellbar sind, weiß ich nicht.

Distanzen habe ich nicht verbaut. Vorne ist zu wenig Platz und wenn du hinten welche montierst, machst du in meinen Augen das Fahrverhalten schlechter. (Untersteuern)

Ein leichtes schleifen habe ich nur bei Volleinschlag in der Abfahrt in Serpentinen. Dann kommt der Reifen leicht an den Innenkotflügel. Das ist mit ET 35 besser als mit ET 39.

Sturz -1° würde ich dir auf jeden fall empfehlen.

Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen.

Gruß Gerd

Mein Abarth 500: Corsa topi; 135PS; Rosso Officina; Skydome


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TOM-595C (15.03.2016)

nNick

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 211

Dabei seit: 26. November 2012

Aktivitätspunkte: 1065

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 15. März 2016, 15:51

@ TOM-595C: Ich werde auf jeden Fall berichten – mit Worten und Bildern. Leider werde ich aber keinen Vergleich zum B14 ziehen können, da ich das noch nicht gefahren bin.

Übrigens, ich hab gerade eine Spurwinkel-Umrechnungstabelle von Grad/Minuten auf Millimeter gefunden. Lässt sich das so auch auf den Sturz übertragen? Mich würde mal interessieren, wie weit die Felge (respektive der Reifen) am obersten Punkt von der Kotflügelkante aus nach innen wandert, wenn man ein Grad Sturz einstellen lässt.

Hier die Tabelle: http://www.weleso.de/Umrechnung_Spurwinkel_auf_Grad.pdf

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TOM-595C (15.03.2016), spargelix (15.03.2016)

TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 735

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8740

---- A C
-
D C

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 15. März 2016, 16:03

@ MartiniRacingAbarth, Charly47, nNick:

Danke für die zahlreichen Informationen. :top:
Bin gespannt, wie das weiter geht.

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


andi91216

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 14

Dabei seit: 10. März 2016

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 15. März 2016, 19:21

Hallo nochmal, ich glaube fast nicht mehr das es das Fahrwerk selber ist.....
Mit den Schläuchen ist minimal leiser geworden . Ich vermute das die andere Abstimmung des B14 irgendwas zum klappern bringt.
Vielleicht könnt ihr mir Helfen eine Liste zu erstellen die ich abarbeiten kann.
Ich fang mal mit Sachen an die ich über die sufu gefunden hab :
-Auspuff (ist bei mir Serie )
-Türfalle
-gurtstraffer hinten
-Kofferraumklappe
- Handbremsseile
-Bremssattel

Danke nochmal an alle
Und an Nils

Mein Abarth 595:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 15. März 2016, 19:49

Weiter:
Schlossfalle Heckklappe, Heckscheibe,
Gepäckraumabdeckung, und ganz neu bei mir vor ein paar Wochen Tankdeckelverschluss und Innenkotflügel am Übergang in Heckstossfänger unten oder der Diffusor.
Dazu logischerweise bordwerkzeug und Co-Fach...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

andi91216

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 14

Dabei seit: 10. März 2016

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 15. März 2016, 20:04

Hui das riecht nach Arbeit ,
Dagegen ist die werksseitig in den Tank gefallene Schraube bei meiner ducati ja nen Witz....;-)
Aber die würde ja wenigstens durchs Benzin "gedämpft" ....

Mein Abarth 595:


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 787

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 3995

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 15. März 2016, 20:29

Ein Radsturz von - 2 Grad bei einem Alltagsauto wohl übertrieben, außerdem leidet darunter die Traglast des Reifens. Fährt man solche hohen Sturzwerte (ab 2Grad)muss sogar ein Reifen mit mehr Traglast verwendet werden.
Gruß Joh

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

malibu426 (16.03.2016)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 15. März 2016, 20:33

Ist ja kein Alltagsauto, hab zumeist nen Dienstwagen und die Paradas können das gut ab.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

60

Dienstag, 15. März 2016, 21:05

Schmeiß es hier auch noch mal rein

Wegen allgemeiner Fahrwerks Diskussion....

http://www.r-golf.de/fahrwerk-und-felgen…e-t4109-40.html

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

malibu426 (16.03.2016)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!