Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. August 2019, 15:44

Mädchenfrage: Warum sind die Motorhauben oft geöffnet?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, liebe Abarthisti,

hört sich jetzt vllt ein bisschen sehr blond an, aber: Warum sieht man auf Fotos, wenn mehrere der Keksdosen beieinander stehen, sehr oft Fahrzeuge mit geöffneter Motorhaube? Sind die Motoren überhitzt, weil man etwas länger unter Dampf unterwegs war? Weil Motorbekukken wäre ja irgendwie zum piepen...

Was also ist der Grund?
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


mikezeff

Abarth-Profi

Beiträge: 928

Dabei seit: 6. Juni 2011

Wohnort: NullAchtNeun

Aktivitätspunkte: 4760

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. August 2019, 15:59

Die sind alle kaputt... :D :)

Nein, du vermutest schon richtig das manche ihre Haube öffnen um die Hitze raus zu lassen.
A500C mit einem kleinen G-Techtelmechtel... -> Bilder

Abarth Club Bavaria: Homepage / Facebook / YouTube :top:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lucy (25.08.2019)

Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. August 2019, 16:05

Danke!

Trotzdem ist mir nicht ganz klar, warum das so sein soll. Auch wenn es „nur“ ein kleiner 1.4 Ltr-Motor ist, müsste er eine gewisse Dauerbeanspruchung aushalten. Oder handelt es sich bei den Motorklappenöffnern um eine besonders sportliche Fahrerspezies, die ihre Keksdose immer kurz vor off-Limit fahren?
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 343

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 6765

* *
-

Danksagungen: 657

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. August 2019, 16:15

Zu große Hitze kann dazu führen, dass das Öl in den Leitungen des Turboladers zu heiß wird. Dadurch können Lagerschäden verursacht werden. Und gerade im Stand ohne Lüfter und ohne Zirkulation wird es um den Lader herum enorm.
race. don't play.

Mein Abarth 595: MHI TD04L Abgasturbolader, HRE Performance Krümmer, HJS 200 Zellenkat in Weldporn Downpipe, G-Tech 70mm.Abgasanlage, HG Motorsport HGFR Ladeluftkühler, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad und verstärkte Kupplung, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, Bonalume Schubumluftventil, G-Tech Clubsportfahrwerk, DNA Stabilisatoren vorne und hinten, Powerflex Buchsen, DNA Querstrebe, OMP Querlenkerabstützung, OMP Strebe, Brembo GT Bremssättel, 305mm.Bremsscheiben, Brembo HP2000 Bremsbeläge vo. und hi., G-Tech Stahlflexleitungen, CAE Ultra Shifter. Software: Mazza Engineering


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lucy (25.08.2019)

Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. August 2019, 16:35

Dankeschön, Yoshi!

Mir war das Resultat aus deiner Erklärung schon klar. Was mir nicht klar ist - ich habe zuvor schon einige andere Fahrzeuge gefahren: Ist die entzückende Keksdose bei normaler Beanspruchung (Bsp: Fahrt von Essen nach Frankfurt) so empfindlich, dass ich bei einem Stop besser Luft ans Motörchen kommen lassen sollte? Oder geht es um eine SEHR sportliche Fahrweise?

Mir geht es darum, künftig nix falsch zu machen. Ich muss eh´umdenken ;) GSD kenne ich noch das ursprüngliche Auto, wo man nach jedem Tanken das Öl nachguckte, regelmässig das Kühlwasser kontrollierte, und im Kofferraum immer mindestens einen 5 ltr. Kannister Öl mit sich führte. Wie das eben früher so war.

Bei den heutigen Fahrzeugen piepst es überall, und Ölkontrolle usw: Pffft...
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


highgate

Mitgliedschaft beendet

6

Sonntag, 25. August 2019, 16:43

Außer zum Ölstand nachsehen ect. öffne ich die Motorhaube seltenst und ich bin schon viele "heisse" Bergstrecken geprügelt, versuche aber auch immer, den Turbo wieder etwas kalt zu fahren.

Eine Notwendigkeit für das Haube-aufstellen erscheint mir nicht gegeben.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lucy (25.08.2019), MartiniRacingAbarth (25.08.2019), sunski (29.08.2019)

schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 936

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10330

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. August 2019, 16:54

also die frage wäre ja, wo bzw welche fotos meinst du.
ich kenn diese art bilder eigendlich nicht. einzige ausnahme sind trackdays.
da lasse ich den motor zb. auch immer noch 5 min im stand bei offener haube laufen.
grund, wie schon genannt.. um die hitze aus dem motoraum zu bekommen.
im normalen tagesbetriebt ist das sicher eher überflüssig aber wenn man mal 30min am limit fährt kommen andere temps....

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lucy (25.08.2019), MartiniRacingAbarth (26.08.2019)

Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. August 2019, 16:59

SO würde ich es auch tun, eben nur zum Öl nachsehen usw., die Motorhaube zu öffnen.

Mich hat das mit dem Haube-öffnen einfach neugierig gemacht, weil es ja ständig auf Fotos zu sehen ist. Und sich mir nicht, bei den modernen Motoren, die wir heute fahren, erschlossen hat, warum eine soz zusätzliche Abkühlung bei herkömmlicher Fahrweise erforderlich ist.

Danke für eure Infos!
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. August 2019, 17:16

also die frage wäre ja, wo bzw welche fotos meinst du.
ich kenn diese art bilder eigendlich nicht. einzige ausnahme sind trackdays.
da lasse ich den motor zb. auch immer noch 5 min im stand bei offener haube laufen.
grund, wie schon genannt.. um die hitze aus dem motoraum zu bekommen.
im normalen tagesbetriebt ist das sicher eher überflüssig aber wenn man mal 30min am limit fährt kommen andere temps....
Das ist für mich auch nachvollziehbar.

Wenn man auf Fatzebuck in den Abarth-Foren schaut: Immer dann, wenn mehrere Fahrzeuge (und nix Trackdays..) bei Treffen zusammenstehen, sieht man den einen oder anderen, der die Motorhaube geöffnet hat. Als Abarth- Rookie ist mir das gleich aufgefallen. ;)
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


highgate

Mitgliedschaft beendet

10

Sonntag, 25. August 2019, 17:19

Hola Lucy,

bei folgendem Auto machte ich, während diverser Oltimer-Rallyes, dann schon mal die Haube auf, allerdings mehr zur Freude der Zuschauer.index.php?page=Attachment&attachmentID=37543

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »highgate« (25. August 2019, 17:29)



Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. August 2019, 17:43

WOW!

Jaguar E-Type? 12 Zylinder? Das ist aber nicht die Original-Farbe, nicht wahr? Ich habe da ein tiefes Rot in Erinnerung. Oder gab es dieses Modell auch in British racing green?

Die Felgen hast du bestimmt mit der Zahnbürste geputzt ;)
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


highgate

Mitgliedschaft beendet

12

Sonntag, 25. August 2019, 17:49

Gunmetal-Grey ( originale Jaguar-Farbe )........Bj.68.......6 Zylinder..........241 PS

Auch damals gab es schon Autos in verschiedenen Farben !!

Rot war der von Jerry Cotton in dessen Filmen

Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 501

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. August 2019, 18:14

Die Piloten mit Veränderungen oder Optimierung am Motor,
bunten Schläuchen, diversen Abdeckungen oder Carbona,
öffnen bei diversen Treffen auch gerne bei kaltem Motor
ihre Hauben. Man will ja zeigen, was man sich geleistet hat.
:D :whistling: :pfeifen:
Selbst serienmäßig ist der Motor ja schön anzusehen, wie ich finde :!:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (25.08.2019)

Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. August 2019, 18:16

Grins... Zu Jerry Cotton kann ich nichts sagen. Mein Vater hat immer die dünnen Romanheftchen gelesen.

Das Grau ist superschön! Ein tolles Auto!
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. August 2019, 18:18

Pista-zie

Ich kenne, so aus den letzten Jahren, nur die Motoren, die weitestgehend abgedeckt waren. Da war nix mit kukken..
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 1 707

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 8735

Danksagungen: 961

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 25. August 2019, 19:15

Gute Frage Lucy

manchmal dient es tatsächlich nur dazu um entsprechende Fotos zu machen ;)

Grüsse - Dani
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • MR_Abarth (1).jpg
  • MR_Abarth (2).JPG
  • MR_Abarth (3).jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lucy (25.08.2019)

Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 25. August 2019, 19:41

Dani:

Ein hübsch sortierter und sauberer Motorraum!
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 936

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10330

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 25. August 2019, 21:11

Jaguar E-Type? 12 Zylinder? Das ist aber nicht die Original-Farbe, nicht wahr? Ich habe da ein tiefes Rot in Erinnerung. Oder gab es dieses Modell auch in British racing green?

Die Felgen hast du bestimmt mit der Zahnbürste geputzt ;)

wenn man über die zylinderzahl eines motors verwirrt ist, zählt man die abgasrohre am krümmer, die menge der zündkerzen und/ oder die anzahl der saugrohre.
das deckt zwar nicht alle möglichkeiten ab (doppelzündung, zwei abgaskanäle usw) aber in den meisten fällen stimmt das ergebnis

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 217

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1100

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 25. August 2019, 21:15

Hihi... das mit den Abgasrohren habe ich so getan. Und dann, weil nicht mehr sichtbar war, mal eben verdoppelt. Blond eben LOL
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder.


GreenTown500

Abarth-Fahrer

  • »GreenTown500« ist männlich

Beiträge: 162

Dabei seit: 13. Dezember 2017

Wohnort: Grünstadt

Aktivitätspunkte: 850

* UE *
-
* * 5 0 0

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

20

Montag, 26. August 2019, 10:04

......... Weil Motorbekukken wäre ja irgendwie zum piepen...

Was also ist der Grund?



Genau DAS wird's sein :rotfl:
Ciao Marco ;)


"Gott erschuf das Turboloch, um Saugmotoren eine Chance zu geben"

Mein Abarth 500: 135 PS laut Papiere


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!