Scara73

Pista_1990

Mitglied

  • »Pista_1990« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 11

Dabei seit: 12. August 2017

Aktivitätspunkte: 75

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. April 2018, 22:53

Magneti Marelli Zusatzsteuergerät

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

kennt sich jemand mit dem Magneti Marelli Zusatzsteuergerät aus? Hat es jemand vebaut und kann was dazu sagen?

https://www.italo-welt.de/ME110T-TJet-Mu…atzsteuergeraet

Mein Abarth 595: Pista


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 513

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2018, 23:30

Zitat

Remote-Mapping durch Italo-Welt möglich (online)
Feature die ich brauche wie ein Pickel am Ar.... ansonsten, neuer Name selber Unsinn - siehe hier: https://www.abarth-forum.de/modelle/500-…95-pista-t17129

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (11.04.2018)

Pista_1990

Mitglied

  • »Pista_1990« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 11

Dabei seit: 12. August 2017

Aktivitätspunkte: 75

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. April 2018, 22:02

Ich wollte wissen ob einer die Box von Magneti Marelli eingebaut hat, und nicht eine andere..... .

Mein Abarth 595: Pista


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 513

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. April 2018, 22:27

Und welchen Teil von

Zitat

Neuer Name, selber Unsinn


hast Du nicht verstanden?

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M+M (12.04.2018), tunwirs (12.04.2018), MartiniRacingAbarth (13.04.2018)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 389

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6940

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. April 2018, 00:12

Ich finde eine gute Erläuterung dazu hat z.B. POGEA Racing auf seiner Homepage.

Ich zitiere daher mal einfach, weil ich es nicht kompakter und treffender formulieren kann:

„Tuningboxen greifen nur auf die Eingangs- bzw. Ausgangssignale des Motorsteuergerätes bzw. bestenfalls Sensoren zu. Signale werden verfälscht, das Motorsteuergerät betrogen und damit ist keine optimale Änderung möglich. Begrenzer, die das Steuergerät setzt, wie zum Beispiel maximales Drehmoment oder die VMAX (Geschwindigkeitsbegrenzung) können nicht betrogen werden, und wenn, dann nicht zuverlässig. Es sind unglaublich viele Parameter in der Motorensoftware zu ändern um eine haltbare, effiziente und sinnvolle Leistungssteigerung zu erzielen. Tuningboxen können das nicht. Häufig hat man ein kurzfristiges Ansteigen des Drehmomentes, bis das Steuergerät das durch den Begrenzer erkennt. Dann regelt das Steuergerät dem entgegen um sich zu schützen. Resultat ist meistens, dass zwar mehr Drehmoment erzielt wird, die Leistung und das Drehmoment aber insgesamt (AUC = Area under Curve) deutlich schlechter ist als Serie. Bitte lassen Sie die Finger von Tuningboxen.“

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sabelt Sitze und vieles mehr...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TOM-595C (13.04.2018)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 789

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24100

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. April 2018, 05:49

hy

Zusatzsteuergeräte: wenn das Motorsteuergerät original bleiben soll

geändertes Steuergerät wenn es original bleiben soll.

und man findet die geänderte Software immer wenn man will.

p.s. es gibt durchaus gute "Boxen" siehe Unichip.

das arbeitet aber wie ein eigenes Steuergerät und hängt über all mit drinn.
da geht auch Schubblubbern Launchcontrol etc.

aber im grunde hat er recht die gängigen Boxen tun nicht viel reicht aber oft für den normalen fahrer völlig.

unichip liegt preislich in einer anderen Welt.


wenn es dein auto ist und du es behaltest würde ich dir zum umprogrammieren des Motorsteuergeräts raten.

bist du zb in der Garantie und dir ists nicht egal dann Box.


eines gilt für beide Min. 98 Oktan sonst hast du nicht viel davon.


glg.
In doubt flat out =) Colin McRae

Zero

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 119

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 605

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. April 2018, 06:26

Bei der VAG werden die Boxen erkannt, Yoshis Firma hat aktuell wieder ein Fzg., bei welchem VW die Gewährleistung verweigert, da laut der ausgelesenen Daten ein Zusatzsteuergeraet verbaut war.

Daher wuerde ich mich darauf nicht verlassen.

Mein Auto: Golf R MK VII Variant - "Rudolph"


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!