Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

Rogarlosa

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

41

Montag, 18. Juli 2016, 21:39

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Die Entscheidung zum Abarth ist schon gefallen (bzw. Abarth oder nichts). Daher würde ich mich natürlich freuen, wenn Ihr meine Frage trotzdem würdigt. Ich denke es ist im Bereich des Möglichen einen Abarth auch rational zu bewerten, es ist ja wirklich kein extrem unseriöses Auto, sondern ein Konzernwagen, von dem es hunderttausende gibt.

Daher nochmal die Frage, welche Erfahrungen habt Ihr zum Thema Wertstabilität und Marktlage gemacht ? :unschuldig:

BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

42

Montag, 18. Juli 2016, 21:48

Aber nicht das du dich jetzt genötigt fühlst dir einen Abarth anzuschaffen...
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


Rogarlosa

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

43

Montag, 18. Juli 2016, 21:49

Nein ich erledige nur sämtliche Verstandesangelegenheit vorher, damit ich in 10 Wochen nicht mehr darüber nachdenken muss.

Ich finde übrigens auch nirgendwo ein Datenblatt mit der Reifengröße vom 2016er Custom. Könntet Ihr mir noch etwas zur Martklage und Reifengröße sagen ?

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

44

Montag, 18. Juli 2016, 21:59

Die Marktlage ist so das die Leute die ihr Fahrzeug privat verkaufen wollen, ungefähr 3-4000 zu viel wollen...

aber sofern der Preis aktzeptabel ist werden sie auch von privat gekauft!
Zumindest von Leuten die danach suchen...so viele gibt's davon aber nicht..oder doch ?
Von heute auf morgen wirste den auf jeden Fall nicht los!

Kann man aber nicht pauschalisieren....daher nimm den Adam ;)
Mit dem kannste sicher besser planen und rechnen und Wirtschaften




Wenn du das Thema reifen anschneidest sicherlich für,den bwler wichtig


Bemühe mal die Suche mit dem Wort Winterreifen..... vorallem in der Größe 205/40/17





Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (19.07.2016)

Chip

Abarth-Fan

  • »Chip« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 56

Dabei seit: 26. August 2015

Aktivitätspunkte: 300

* *
-
* * * *

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

45

Montag, 18. Juli 2016, 22:11

Hab noch ne Tip für Dich,melde Dich im Opel Forum an, und stell die gleichen Fragen...
Dann biste auf dem richtigen Weg...

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo ca.180 PS / ca.285 Nm Chiptuning von ECS Performance, matt Grau foliert, Edelstahl Klappenauspuffanlage von Ragazzon Mittig, Diffusor Umbau, Recaro Sportster CS Sitze, G-tech Ladeluftkühler Typ EVO R, Assetto Corse Grill matt schwarz mit Abarth Schrift matt grau, 10mm Distanzscheiben vorne, 15 mm Distanzscheiben hinten, H&R Federn mit Koni Gelb, Orig. Felgen matt schwarz, 4in1 Depo Racing Anzeige


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (19.07.2016)

Rogarlosa

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

46

Montag, 18. Juli 2016, 22:24

Was darf denn so ein Abarth 500 kosten ?

Habe hier ein paar mobile.de Preise vom 135PS:

2010er mit 80tkm, soll 10.000€ kosten
2013er mit 65tkm, auch 10.000€
2009er mit 55tkm, auch 10.000€

alle scheckheftgepflegt und optisch nett.

Wer liegt hier vernünftig ?

Ich kann ja auch mal ein bisschen mit Schwacke und wirkaufendeinauto rumspielen^^

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

47

Montag, 18. Juli 2016, 22:29

Ausstattung ???
Was bedeutet optisch nett ??


Würde erst Fahrzeuge ab 2011 in die Suche nehmen....

Rogarlosa

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

48

Montag, 18. Juli 2016, 22:43

Die Austattung bei den Fahrzeugen war Standard, keine Extras, wobei ich jetzt nicht genau weiß, was damals Extraaustattung war.

Naja folgende Preise kriege ich als Händler-EK für einen 2016er Custom 595 mit 10tkm: 12.350€ bei DAT und 11.406€ bei wirkaufendeinauto...

Das wären 3500€ Wertverlust im ersten Jahr, bei einem Händler Verkauf, klingt erstmal happig.

http://www.autokostencheck.de/Fiat/Fiat-…rlust-restwert/

Laut autokostencheck erhebblicher Wertverlust im ersten Jahr, dann moderat... mhh...

Aber, laut mobile.de stimmt das so nicht, dort gibt es eben genau diese Jahreswagen und die haben im ersten Jahr auch 1000€ verloren, bzw. eher weniger.

Das würde darauf hindeuten, dass jemand der nicht zum Listpreis, sondern zum aktuellen Rabattpreis von ca. 16.000€ kauft, mit 800-1500€ pro Jahr rechnen kann, bei den üblichen 15.000km/ Jahr.

Die Frage ist dann nur, ob diese Fahrzeuge auch gekauft würden.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Rogarlosa« (18. Juli 2016, 22:58)


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 150

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

49

Montag, 18. Juli 2016, 23:03

Also ganz ehrlich, ich glaube das ist kein Auto für dich.
Du musst jetzt schon zu viel zu viel rechnen, und das bei der nackten Basis Version.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

50

Montag, 18. Juli 2016, 23:03

So nen Opel Adam der ist sehr kostendeckend....

Glaube die meisten die nen abarth besitzen geht der Wertverlust am arsch vorbei!


Tendiere aber so langsam dir einen Golf tdi zu empfehlen..oder nen Dacia...die sollen sehr Werkstabil sein

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (19.07.2016), Evemac (20.07.2016)


Rogarlosa

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

51

Montag, 18. Juli 2016, 23:11

Der Adam verliert ähnlich an wert, wie der Abarth:

http://www.autokostencheck.de/Opel/Opel-Adam/Adam/adam-s-1-4-s-d_39332/wertverlust-restwert/

Warum wollt Ihr nicht zur relativen Wertstabilität Eures Lieblings stehen ? Das wäre doch wenn überhaupt ein Mehrwert.

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 150

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

52

Montag, 18. Juli 2016, 23:15

Wen interessiert der Wertverlust nach einem Jahr?
Wenn mich das interessiert kann ich besser irgend einen Trümmer leasen der gerade am stärksten subventioniert wird.

Allerdings:Ein 500er oder ein 500 Abarth hat generell im Vergleich sehr gute Restwerte.
Sieht man allein daran das unter 10000 Euro nicht wirklich was gutes als Gebrauchtfahrzeug zu kriegen ist.
Und da rede ich von Erstzulassungen ab 2008.
Da darfst du auch nicht nur nach Schwacke gehen.
Aber egal, ich sag ist nix für ihn.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Rogarlosa

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

53

Montag, 18. Juli 2016, 23:20

Also ich kann ja jetzt nur die Angebotsseite des Ganzen beurteilen, die Nachfrage kann man ja schlecht abschätzen.

Aber was die Angebote angeht, ist die Wertentwicklung exzellent, klar Kleinwagen haben immer einen geringen Wertverlust, aber der Abarth fängt bei 11.000 für ein wirklich altes Modell überhaupt erst an. Jüngere Modelle sind unter 12.500 nicht zu kriegen, Jahreswagen kosten nahezu dasselbe, wie Neufahrzeuge.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search…MAGE_UNREPAIRED

Whitegp

Abarth-Profi

  • »Whitegp« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 990

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Immendingen

Aktivitätspunkte: 4990

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 19. Juli 2016, 03:33

Hast du dir mal die Fahrleistungen von dem Adam S angeschaut? Da ging ja mein 120PS T-Jet Punto besser :rotfl:
Nach nem Adam S dreht sich keine Sau um, nach nem Abarth schon.
Wir müssen dich auch nicht überreden, wenn man nicht alles schon selbst bei einer Probefahrt erfahren hat, kann man mit Geschreibsel auch nicht weiterhelfen
Abarth Punto Evo @ Mazza Engineering + G-techtel + Schwabenpower









8)Let's get ready to be Abarthig8)

Mein Auto: Audi S3 Limo


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (19.07.2016)

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 369

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 11895

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 19. Juli 2016, 07:31

Also, ich weiß nicht.

Auf der einen Seite schreibst Du, der Markt wäre unübersichtlich und die Angebote teuer. Auf der anderen Seite wird über einen hohen Wertverlust gejammert.

Warum soll sich hier jemand zum Thema Wertverlust oder so äußern, wenn den Leuten das Thema nicht interessiert? Einen Abarth verkaufst Du nicht von jetzt auf nachher und wenn Du solche Rechnungen anstellst wird es sowieso nichts mit einem italienischen Fahrzeug. Hier fährt KEINER einen Abarth, weil es ein wirtschaftliches Auto ist, sondern weil das Ding scheiße viel Spaß macht.

Aber Du wolltest ja noch Meinungen zum Thema Werterhalt: Mir persönlich ist der Wertverlust bei dem Auto vollkommen Latte. Setze mich immer mit einem Grinsen rein und freue mich jeden Kilometer.

Bitte nehme den Adam oder schaue Dir einen Skoda Fabia RS an. Da sollte alles passen.

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico, gelbe Bremssättel, G-Tech LeMans Sport, NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (19.07.2016)

Rogarlosa

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

56

Dienstag, 19. Juli 2016, 08:27

Nein, der Markt ist nicht unübersichtlich, es gibt deutschlandweit doch ne ganze Menge Fahrzeuge > 10.000km. Diese haben allesamt einen recht stolzen Preis, vergleichbar mit einem Wertverlust von ca. 800-1200€ pro 15tkm. Das ist ein super Wert. Nur weiß ich natürlich nicht, wie die Nachfrage aussieht.

Übrigens im Unterhaltskostencheck hat der 595 Custom mit 248€/mtl. ebenfalls einen Spitzenwert.

Also tut mir Leid, aber Euer emotionaler Liebling ist definitiv auch ein Vernunftauto.

Dazu kommt auch noch, dass der Fiat 500 bei den jüngeren Modellen endlich eine passable Mängelstatistik hat.

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 369

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 11895

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 19. Juli 2016, 08:38

Na also. Dann kaufen. :)

Nachfrage wird immer herrschen. Das kann Dir niemand sagen.

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico, gelbe Bremssättel, G-Tech LeMans Sport, NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"


TOM-595C

Abarth-Meister

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 735

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 8740

---- A C
-
D C

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 19. Juli 2016, 08:39

Verdammt, mein Spaßauto ist auch ein Vernunftauto.
Das hätte ich nicht erwartet. LOL
Allerdings wird bei mir, und da spreche ich wohl für die meißten hier, der Spaßfaktor immer das Wichtigste sein.
Trotzdem danke für die Aufklärung. :top:

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day (und das Kennzeichen ist Programm XD )


rs-andy

Abarth-Fahrer

  • »rs-andy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 150

Dabei seit: 13. März 2016

Wohnort: Schweinfurt

Aktivitätspunkte: 785

S W
-
R S 5 9 5

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 19. Juli 2016, 09:07

Also ich gebe ehrlich zu, ich habe noch nie ein Auto nach dem Wertverlust gekauft. Fiat hatte mal eine Aktion mit niedriger Anzahlung und 1% mtl Rate. Vielleicht ist das ja was für dich. Musst mal auf die HP von Abarth schauen. Oder du kontaktierst mal die Händler auch hier ausm Forum. Da geht schon noch was am Listenpreis

Mein Abarth 595C: Competizione 180PS, Rekord Monza, Podio Blau, Sabelt braun, Xenon, Interscope, Navi, 12 Uhr Flagge, Bremssättel Gelb, KW V1


BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 19. Juli 2016, 10:06

Wohin soll die Diskussion denn noch führen sag mal? Ob E10 nicht billiger ist und wo es das billigste Öl gibt? :wacko:
Also bitte.... ;(

Ich korrigiere mich, nimm alles andere AUßER einen Abarth :S
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


Verwendete Tags

Beratung

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!