Autohaus Renck-Weindel KG

Antonio187

Abarth-Fahrer

Beiträge: 178

Dabei seit: 30. November 2011

Wohnort: Passau

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. August 2012, 00:56

skoda fabia RS vs. Grande Punto Abarth esseesse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ist schon mal wer gegen einen skoda fabia RS 180 ps gefahren? Oder kennt jemand einenRS wie die so gehen.
sind die vergleichbar mit einem GPA SS oder sind die gefährlich?
:?:
8) !!!Abarth!!! Mal was anderes auf deutschen strassen. :thumbup:

Burt

Abarth-Profi

  • »Burt« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 20. Januar 2011

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4010

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. August 2012, 07:42

Servus Antonio,

Hier findest Du ein paar Daten:
http://www.fastestlaps.com/cars/skoda_fabia_rs.html

LG

Herb

defg1

Abarth-Profi

Beiträge: 496

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Wien 14

Aktivitätspunkte: 2520

W
-
* * * * *

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. August 2012, 07:53

^^ LANGSAMER ALS DER ABARTH 500 :rotfl: :rotfl:
Ciao Erich + Gabi


Mein Kleiner: 500C

Mein Abarth 500C:


Antonio187

Abarth-Fahrer

Beiträge: 178

Dabei seit: 30. November 2011

Wohnort: Passau

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. August 2012, 09:27

Eiso wenn man so die daten vergleicht vom 500erSS und den fabia. dan liegt der fabia fast 1 sec vor dem 500er, bei der 1/4maile.
Die daten sind nicht schlecht danke. aber anscheinent muss ich mal einen suchen, und gegen den fahre. aber die sind noch seltener als der abarth auf der strasse :(
8) !!!Abarth!!! Mal was anderes auf deutschen strassen. :thumbup:

BaisNatiC

Abarth-Meister

  • »BaisNatiC« ist männlich

Beiträge: 1 080

Dabei seit: 29. Mai 2010

Wohnort: Erftstadt

Aktivitätspunkte: 5445

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. August 2012, 09:43

Leistung hin oder her...
Der Skoda sieht einfach :thumbdown: aus....

Mein Auto: Sieht aus wie ein normaler Punto, nur bissel anders.....


White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich

Beiträge: 1 303

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6680

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. August 2012, 09:47

Werksangabe sind 7.3 sek auf 100 allerdings mit dem 7 Gang Automatikgetriebe...

Mein Abarth Grande Punto: Abarth Grande Punto Serie 1 // Abarth 124 Spider Limited//bald 695 Rivale


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. August 2012, 10:37

Also der Link ist vlt. ein Anhaltspunkt, aber einige Daten frag ich mich schon wer das gemessen hat bzw. wie das gemessen wurde und ob die Daten (Messwerte) überhaupt vergleichbar sind.

Wenn man da mal ein paar Autos hin und her vergleicht gehts irgendwann nicht mehr auf. ^^

Mein Abarth Grande Punto:


Antonio187

Abarth-Fahrer

Beiträge: 178

Dabei seit: 30. November 2011

Wohnort: Passau

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. August 2012, 11:03

So seh ich das auch. ist ja alles nur schwarz weiss auf papier oder so ähnlich.
Nur das wirkliche rennen bestätigt das.
8) !!!Abarth!!! Mal was anderes auf deutschen strassen. :thumbup:

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. August 2012, 11:59

Das wollte ich damit nicht sagen,

aber wenn ich es richtig sehe kann dort jeder einfach sein Auto samt Zeiten und Ergebnisse posten.

Schon wenn hier 10 Mann mit dem selben Auto fahren, wirst du im schlimmsten Fall völlig verschiedene Zeiten haben. Theoretisch müssten für diese Datenbank, alle Test vom selbem Fahrer erledigt werden bei ähnlichen Witterungsbedingungen und selbst dann kommt noch die Tagesform dazu.

Und so oder so, warum das ständige Vergleichen?
Wenn der Esel am Steuer sitzt, nützt meist das beste Fahrzeug nichts... entscheident ist doch wie man mit dem was man hat umgehen kann.

Mein Abarth Grande Punto:


Antonio187

Abarth-Fahrer

Beiträge: 178

Dabei seit: 30. November 2011

Wohnort: Passau

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. August 2012, 12:53

Nur das die RS sieben gang DSG getriebe haben. fast Esel sicheres teil. nur gasgeben und das auto macht alles von alleine :(
8) !!!Abarth!!! Mal was anderes auf deutschen strassen. :thumbup:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 852

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24415

Danksagungen: 428

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. August 2012, 13:09

Es heißt ja Volkswagen und nicht Elitewagen xD

der SS zieht mit sicherheit davon
In doubt flat out =) Colin McRae

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. August 2012, 13:13

Deswegen fährt dir aber Fahrer X auf der Piste nicht genauso schnell wie Fahrer Y.
Ausserdem wurde schonmal getestet, dass das DSG gegen Handschalter beim Anfahren eine sehr große Verzugszeit hat. Bis die Elektornik weiß, was du vor hast bist du mit dem Handschalter schon die ersten Meter gefahren.

Auf was möchtest du eigentlich hinaus?
Dragrace, Rundstrecke, im Alltag?

Ich sagmal 1/4 Meile könntest du mit einem serienmäßigen GPA SuperSport gegen einen Serien RS wenn alles perfekt läuft gerade so um einen Wimpernschlag gewinnen. Der RS ist glaube um die 50kg-100kg schwerer und das Drehmoment 20Nm geringer, hinzu kommt dann die kurze Anfahrschwäche. Das sind genug Punkte die dir auf der 1/4 Meile den Vorteil geben können.

Mein Abarth Grande Punto:


FoxMulder

Abarth-Profi

  • »FoxMulder« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Mai 2009

Wohnort: BaWue

Aktivitätspunkte: 3515

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. August 2012, 15:05

Ausserdem wurde schonmal getestet, dass das DSG gegen Handschalter beim Anfahren eine sehr große Verzugszeit hat. Bis die Elektornik weiß, was du vor hast bist du mit dem Handschalter schon die ersten Meter gefahren.


DSG und Anfahrschwäche? :D :rotfl: :party: :beifall:

Antonio187

Abarth-Fahrer

Beiträge: 178

Dabei seit: 30. November 2011

Wohnort: Passau

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. August 2012, 15:54

DSG ist nicht zu unterschätzen. Egal ob 1/4 meile oder sonst ein rennen. :(
8) !!!Abarth!!! Mal was anderes auf deutschen strassen. :thumbup:

Ac1de

Abarth-Fan

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. August 2012, 16:14

Ein Fahrzeug mit DSG ist in der Praxis fast immer flotter unterwegs als dasselbe Auto mit Handschalter. Die theoretischen Daten sprechen zwar dagegen (Gewicht, etc.), aber um mit Handschalter schneller zu sein, muss jeder Gangwechsel einfach 100% passen. Man muss bis auf die letzten 100 RPM genau wissen, wann man zu schalten hat um das richtige Drehmoment im nächsten Gang zu erwischen und der Gang/Kupplungswechsel muss auf die letzte Zehntelsekunde passen. Das DSG macht das einfach alles für Dich...

Mein Abarth 595: Turismo, MTA, Bicolor schwarz/weiß, Leder rot, Sitzheizung, OZ Leggenda, Monza


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. August 2012, 16:37

Ausserdem wurde schonmal getestet, dass das DSG gegen Handschalter beim Anfahren eine sehr große Verzugszeit hat. Bis die Elektornik weiß, was du vor hast bist du mit dem Handschalter schon die ersten Meter gefahren.


DSG und Anfahrschwäche? :D :rotfl: :party: :beifall:


Wenn ich die Zeit habe und den Beitrag irgendwo online finde, dann poste ich den mal.

Das Wort Anfahrschwäche ist nicht auf die Goldwaage zu legen. Gemeint ist wirklich nur eine Verzögerung vom Durchtreten des Pedals bis die Elektronik reagiert. :rolleyes: Bei den einzelnen Schaltvorgängen, sieht die Welt selbstverständlich ganz anders aus! Dieser Effekt tritt übrigens bei jeder Automatik auf.

Mein Abarth Grande Punto:


FoxMulder

Abarth-Profi

  • »FoxMulder« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Mai 2009

Wohnort: BaWue

Aktivitätspunkte: 3515

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. August 2012, 17:15

...dann lege ich Dir mal die 7-Gang-Automatik meines jetzigen Fahrzeugs an Herz. Nichts Anfahrschwäche oder sonstige "Effekte", sowie ich an der Ampel von der Bremse gehe rollt das Auto an, da Gang eingelegt....ich erkenne da keine Anfahrschwäche oder sonstiges. Bin selber immer gern Handschalter gefahren, nach 8000km auf Automatik kommt mir nichts anderes mehr ins Haus!

White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich

Beiträge: 1 303

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6680

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. August 2012, 19:39

Automatik ist was für alte Leute oder für solche die nicht fahren können! :P ;)

Mein Abarth Grande Punto: Abarth Grande Punto Serie 1 // Abarth 124 Spider Limited//bald 695 Rivale


Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

19

Montag, 6. August 2012, 19:49


Antonio187

Abarth-Fahrer

Beiträge: 178

Dabei seit: 30. November 2011

Wohnort: Passau

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

20

Montag, 6. August 2012, 20:48

:D
8) !!!Abarth!!! Mal was anderes auf deutschen strassen. :thumbup:

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!