Augustin Group

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Juni 2019, 10:57

Sportbremsbeläge OHNE Verschleisswarnkontakt-Kabel einbauen !!??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin moin,
ich habe mal folgende techische Frage :

ich habe mir neue Brembo Bremsscheiben und dazu auch die Brembo HP2000 Sportbremsbeläge bestellt.
Nun habe ich aber fest gestellt, das diese HP2000 Sport Bremsbeläge KEINE Verschleisswarnkontakt-Kabel haben.
Mein Abarth hat aber an "jedem" Rad so ein blödes Kabel :-)
Frage ist : kann ich diese Sportbremsbeläge trotzdem fahren ohne Fehlermeldungen ?

Sprich, kann ich den Stecker dann einfach " Blind" lassen und alles ist gut ?

Bin dankbar über jede Hilfe

Mein Abarth 695:


Secespita

Abarth-Fahrer

  • »Secespita« ist männlich

Beiträge: 97

Dabei seit: 6. Februar 2016

Wohnort: Iggelbach

Aktivitätspunkte: 515

D UE W
-
* * * * *

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Juni 2019, 11:09

Servus
Du kannst die Beläge trotzdem fahren ohne Fehlermeldung.
Die Fehlermeldung kommt erst wenn das Kabel Masseschluß bekommt. Da du aber kein Kabel einsteckst, kommt es nicht dazu. Du musst halt nur deine Beläge im Auge behalten wegen Verschleiß.
Grüße

Oliver

Mein Abarth 595: Competizione 180 PS, officinarot, Sabelt Rennsportsitze, Xenon, Bremsättel in rot, 15er Spurplatten rundum, MM Trackday


Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Juni 2019, 11:15

Super, danke für die rasche antwort.
sprich, da wo das Kabel in den Stecker geklippst wird ( ist ja so eine halterung mit nem clip )

da lasse ich es einfach blind , richtig ?

Mein Abarth 695:


Edi

Abarth-Profi

  • »Edi« ist männlich

Beiträge: 536

Dabei seit: 21. März 2013

Aktivitätspunkte: 2795

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Juni 2019, 11:29

Wie wärs denn, wenn man gerade bei den Bremsen Original Ersatzteile verwendet , das meckern koennt ihr euch auch sparen, einen Abarth fahren gelle, und dann danach Geiz ist geil anwenden. Ich kann das Gefummel von machen hier im Forum , wenn es ihren Abarth betrifft, nicht mehr hören. Alles muss billig sein, egal woher solche Ersatzteile kommen. So, und jetzt koennt ihr richtig vom Leder ziehen.
:P ich bin wieder hier, war nur kurz mal weg, hab mich nur versteckt .

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. Juni 2019, 11:33

billig waren meine Sportbremsbeläge nicht , kollege ! eher teuerer !

das sind Brembo HP2000, was hat das mit Geiz ist Geil zu tun !!!?? ........richtig......nix !

Mein Abarth 695:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (29.06.2019), DOC (29.06.2019)

ss0n1c

Mitglied

  • »ss0n1c« ist männlich

Beiträge: 43

Dabei seit: 22. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 220

K A
-
N Z 1 9

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

Samstag, 29. Juni 2019, 11:40

Wenn du die Beläge wechselst, schneide die Stecker der alten Beläge ab und stecke sie auf den Stecker am Auto auf. Das verhindert das vergammeln des Steckers am Auto. ;)

@edi

Nur weil etwas original und evtl. teurer ist, ist es noch lange nicht besser. Brembo Beläge sind mit Sicherheit nicht schlechter als Original.

Ich fahre Brembo Scheiben und ATE Beläge. Die Bremsanlage packt spürbar besser zu als mit den originalen. Zudem sind die Scheiben beschichtet und rosten nicht an den Rändern.

Mein Abarth 595:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (29.06.2019)

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Samstag, 29. Juni 2019, 11:54

super danke für den tip, sehr lieb von Dir ss0n1c :-)

ich habe gedacht der stecker muss blind bleiben.
sprich, ich habe gedacht , wenn ich das abschneide und drauf stecke gibt´s kontakt und warnmeldung

Mein Abarth 695:


ss0n1c

Mitglied

  • »ss0n1c« ist männlich

Beiträge: 43

Dabei seit: 22. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 220

K A
-
N Z 1 9

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. Juni 2019, 12:08

Ne, die Anzeige funktioniert über einen Kontakt. Vereinfacht gesagt: Der Stromkreis wird geschlossen und ein Lämpchen leuchtet auf. Wenn man den Stecker blind drauf macht bleibt der Stromkreis weiterhin offen.

Mein Abarth 595:


Edi

Abarth-Profi

  • »Edi« ist männlich

Beiträge: 536

Dabei seit: 21. März 2013

Aktivitätspunkte: 2795

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. Juni 2019, 12:36

billig waren meine Sportbremsbeläge nicht , kollege ! eher teuerer !

das sind Brembo HP2000, was hat das mit Geiz ist Geil zu tun !!!?? ........richtig......nix !


Es geht nicht nur um billig oder teuer, du hast hier auf jeden Falle keine Rückmeldung über den Verschleiß bzw dass die Beläge runter sind, und ja: das Kabel Duzi für deine so teuren Beläge legst du halt blind,
:P ich bin wieder hier, war nur kurz mal weg, hab mich nur versteckt .

Edi

Abarth-Profi

  • »Edi« ist männlich

Beiträge: 536

Dabei seit: 21. März 2013

Aktivitätspunkte: 2795

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

10

Samstag, 29. Juni 2019, 12:39





Zitat von »Abarth-Elaborazione«



billig waren meine Sportbremsbeläge nicht , kollege ! eher teuerer !

das sind Brembo HP2000, was hat das mit Geiz ist Geil zu tun !!!?? ........richtig......nix !


Es geht nicht nur um billig oder teuer, du hast hier auf jeden Falle keine Rückmeldung über den Verschleiß bzw dass die Beläge runter sind, und ja: das Kabel Duzi für deine so teuren Beläge legst du halt blind,

Frag dich mal, warum alle Fahrzeughersteller das so einbauen, aber du kontrollierst das ja selbst
:P ich bin wieder hier, war nur kurz mal weg, hab mich nur versteckt .


DOC

Abarth-Schrauber

Beiträge: 238

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 1200

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

11

Samstag, 29. Juni 2019, 12:41

Original sind brembo Hp 1000 , sehr weich , halt für den Alltag . Wer besser bremsen möchte nimmt Hp 1500 bzw 2000 . Ferodo Perfomance ,Ds 2500 sind auch eine sehr gute Alternative .


@ Edi : wenn man keine Ahnung hat , einfach mal ...........!

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


ss0n1c

Mitglied

  • »ss0n1c« ist männlich

Beiträge: 43

Dabei seit: 22. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 220

K A
-
N Z 1 9

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

12

Samstag, 29. Juni 2019, 12:57

@Edi

Wenn ich auf die Verschleißanzeige warte um zu erkennen, dass die Beläge und Scheiben hinüber sind, dann mache ich grundsätzlich etwas falsch.

In diesem Fall bremse ich schon lange Metall auf Metall. Wer das nicht merkt, sollte definitiv kein Auto fahren.

Mein Abarth 595:


Edi

Abarth-Profi

  • »Edi« ist männlich

Beiträge: 536

Dabei seit: 21. März 2013

Aktivitätspunkte: 2795

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

13

Samstag, 29. Juni 2019, 13:23

Original sind brembo Hp 1000 , sehr weich , halt für den Alltag . Wer besser bremsen möchte nimmt Hp 1500 bzw 2000 . Ferodo Perfomance ,Ds 2500 sind auch eine sehr gute Alternative .


@ Edi : wenn man keine Ahnung hat , einfach mal ...........!


Na ja, wer von uns keine Ahnung hat, lassen wir mal dahin gestellt,

Hab keine Lust zu streiten, bei über 40 Jahren als Maschinenbauingenieur sehe ich das ganz relaxed
:P ich bin wieder hier, war nur kurz mal weg, hab mich nur versteckt .

DOC

Abarth-Schrauber

Beiträge: 238

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 1200

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

14

Samstag, 29. Juni 2019, 13:37

@ Edi : verlässt dich also auf verschleissanzeigen ? Dann hast bestimmt lifetime Beläge auf der Hinterachse , oder warum werden die vom Hersteller ohne ausgeliefert ?

Tja , sag doch : einfach mal .........!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DOC« (29. Juni 2019, 13:46)

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. Juni 2019, 13:38

aber mal ehrlich, EDI , wenn es doch nicht um billig oder teuer geht,
warum dann Dein Satz gleich zu anfang mit deinem "Geiz ist Geil" ? was soll das ?

sowas ist doch dann wirklich überflüssig.......
auch wenn Du ein kompetenter Typ bist......ist ja ok,.....aber solche Sprüche sind dann halt KEINE wirkliche Hilfe.....
.aber ist leider in Foren immer das selbe.......einer schießt immer voll daneben, keine ahnung warum das so ist.ich bin jedenfalls allen anderen sehr dankbar für die Hilfe.
Vielen Lieben Dank

Mein Abarth 695:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

brera939 (29.06.2019), Giftzwerg70 (29.06.2019)

  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 675

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3400

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. Juni 2019, 13:53

An der Brembo-Anlage sieht man ja exzellent wie der Zustand der Bremsbeläge ist, da habe ich die Bremsverschleissanzeige noch nie vermisst. Ich werde bei meinem die DS2500 verbauen, mit denen habe ich bei meinen anderen Fahrzeugen sehr positive Erfahrungen gemacht.

Mein Abarth 500:


P.J.

Abarth-Fahrer

  • »P.J.« ist männlich

Beiträge: 135

Dabei seit: 19. Juli 2017

Wohnort: Aldenhoven

Aktivitätspunkte: 700

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

17

Samstag, 29. Juni 2019, 17:11

Gibt's nen Verschleiß-Anzeiger für zugesetzte Löcher in den Bremsscheiben?
Woher weiß ich, wann diese verschlossen sind? :rotfl:
Geschwindigkeit stabilisiert...

Mein Abarth 595: siehe Abarthistin959


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth-Elaborazione (29.06.2019)

  • »KleinerMann79« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 27. Februar 2017

Wohnort: Frankfurt am Main

Aktivitätspunkte: 225

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

18

Samstag, 29. Juni 2019, 20:07

Habe auf meinem APE auch die HP2000 vorne verbaut und bin sehr zufrieden damit.

Mein Abarth Punto Evo: Punto Evo ca. 200PS, Pipercross Luftfilter, G-TECH GT560-S, EBC Performance Scheiben mit Brembo HP2000 Belägen, schwarzes Dach


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth-Elaborazione (29.06.2019)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!