Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Pietsch

WapitiLarve

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

1

Mittwoch, 25. Mai 2016, 11:50

Werksbesichtigung Abarth

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

Ich wollte mich mal wegen Sommerurlaub nächstes Jahr informieren.

Auf http://www.abarth.de/officine steht, man könne einen Besuch in der Officine buchen. Leider ist das auch schon alles.
Kein Wann?, kein Wo? und kein Wie?. War das mal eine Einzelaktion und die haben nur mal wieder ihre Internetseite nicht im Griff oder kommt das noch?

Vll. weiß es einer von Euch oder war sogar schon dort?

Danke

Felix

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 369

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 11895

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Mai 2016, 12:20

Ein Freund von mir war vor Kurzem dort und berichtete nur das Beste.

Frag' mal Deinen Händler. Nachdem Du, bzw Dein Vater, Kunden bei Thomas Sportwagen GmbH seid, sollte es für ihn als Ferrarihändler ein leichtes sein, für Dich/Euch etwas zu buchen.

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico, gelbe Bremssättel, G-Tech LeMans Sport, NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

WapitiLarve

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

3

Mittwoch, 25. Mai 2016, 12:31

Das glaube ich zwar nicht aber wenn ich beim Abarth Händler weiter komme, werd' ich einfach mal dort fragen, wie das abläuft.

Danke

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 369

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 11895

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Mai 2016, 12:34

Wieso sollte das nicht möglich sein?

Über einen Maseratihändler kann ich doch auch eine Werksbesichtigung anfragen bzw buchen?.

Und wenn der Händler den sehr speziellen Biposto gibt, dann sollte er ja auch über Kontakte in das Werk verfügen. Oder nicht?
Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico, gelbe Bremssättel, G-Tech LeMans Sport, NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"


WapitiLarve

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

5

Mittwoch, 25. Mai 2016, 13:01

Ich kann sicher fragen, das endet damit, dass die dann beim Abarthhändler anrufen. LOL
Da komme ich mir etwas doof vor, die sind ja kein Reisebüro. ;)

Ich wollte nur vermeiden, dass ich freudestrahlend zum Abarthhändler gehe und die dann gucken, wie die Kuh wenn's blitzt. 8|

Aber wo wir gerade bei sowas sind, bietet Abarth auch so Fahrkurse an, wie die Kollegen aus Modena?

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 369

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 11895

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Mai 2016, 13:15

Also irgendwie verstehe ich Dich jetzt nicht so Recht.

Deinen Händler willst nicht fragen, weil Du Dir da blöd vorkommst und auf der anderen Seite willst Du auch nicht beim Abarthhändler nachfragen, weil Du hier Bedenken hast, dass die nicht wissen, was Du willst? Ach komm... Für jemanden, der einen 45000-Euro-Abarth fährt hast Du aber wenig Selbstvertrauen. ;)

Selbstverständlich ist der Händler kein Reisebüro und er wird Dir sicherlich auch kein Hotel buchen. Was er machen soll (und dies sicher auch kann) ist im Werk nachzufragen, ob der Felix da einen Besuch abstatten kann. Normalerweise läuft das so.

Und zum Thema Fahrsicherheitskurs... Was meinst Du, wie es bei den Kollegen aus Maranello aussieht? Da kümmert sich auch der Händler drum, dass Du da einen Platz erhältst.

Fragen kostet nichts. Und irgendwo wird Dein Händler den Biposto ja herbekommen haben. Der stand ja nicht eines Morgens in der Früh auf dem Hof. Und über die Kanäle wird ja auch der Verkäufer dann doch auch nachfragen können.

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico, gelbe Bremssättel, G-Tech LeMans Sport, NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"


WapitiLarve

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

7

Mittwoch, 25. Mai 2016, 13:32

Gut, jetzt haben wir aneinander vorbei geredet. :top:

Ich will nicht bei Ferrari fragen, weil es nicht deren Aufgabe ist für Fiat Kunden Zeug bei Fiat zu erfragen. ;)

Und bei Abarth frag ich jetzt natürlich, ich wollte nur vorher erst mal wissen, ob es überhaupt möglich ist so eine Besichtigung zu machen, weil das auf deren Website so verworren geschrieben war. Das hast Du mir ja schon beantwortet. :thumbsup:

Und wegen dem Fahrertraining, da hab ich im Grunde die gleiche Frage. Maserati organisiert selbst Trainings mit Rahmenprogramm zu verschiedenen Themen. ( siehe: http://www.maserati.de/maserati/de/de/in…ng-courses.html )
Hat Abarth sowas auch oder muss ich mich da selbst mal kümmern wegen Trackdays oder ähnlichem?

speedy123

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 595

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 3040

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Mai 2016, 13:35

Die roten Biposto wurden nicht über die Abarthhändler vetrieben. Die roten Biposto wurden als "Werkstatt-Ersatzwagen" direkt vom Hersteller an die Ferrarihändler verkauft und sollten so nicht als Neuwagen in den Handel kommen.


Bei einem neuen Biposto vom Abarthhändler ist aktuell ein PRO-LEVEL-Training (wie beim 124 Spider auch) dabei. Wert: 890 € ! Macht auch die Muck Automotive GmbH für die Abarth School of Racing am Hockenheimring, Bilster Berg oder Salzburgring.
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Mein Abarth 500:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WM_Abarthig (25.05.2016)

  • »Made_In_Switzerland« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 648

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3265

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Mai 2016, 13:54

@WapitLarve für nächstes Jahr http://www.schloss-garage.com/?id=767 ;) .
A500 Weiss, Sabelt, Akropovic ESD (ESD ?( :love: ) , Mazza-Engineering Stage2 (+Brabbel Option :anhimmel: ), HG-Motorsport LLK, Mazza-Engineering Schwungrad und Kupplung (Verstärkt/Organisch), Evocorse Sanremo 7x17, Yokohama Parada 205/40R17, 1cm Distanzscheiben Va/Ha, Bilstein B14, Carparts-Rückleuchten
=174PS, 329NM und ein paar KG weniger Gewicht :D

Mein Abarth 500:


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!