redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 498

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2575

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 15. September 2020, 10:47

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ein Bankbürgschaft wird man hier wohl kaum machen. Außer das sie teuer ist, wird das vermutlich nur die Hausbank des Unternehmens tun. Sollte das Unternehmen Verbindlichkeiten bei mehreren Banken haben, muss das Unternehmen auch noch einen Handstand veranstalten um bei einer Bank einen dafür zu bekommen. Sollte das Unternehmen nur bei einer Bank Verbindlichkeiten haben, so wird das Unternehmen das nie bei ihrer Bank tun, bei der sie Verbindlichkeiten hat, denn das eigene Kreditranking wird sich dadurch sehr verschlechtern. Im Sinne des Endkunden wäre es aber allemal.
Fakt ist aber, dass das Verhalten unter aller Sau ist.
Warum und wieso ist mir als Kunden egal. Vor allem wenn man den Kunden bei Problemen scheinbar nicht ins Boot holt. Mit Kommunikation lassen sich viele Probleme aus der Welt schaffen und nach Lösungen gesucht werden. Wenn ein Unterlieferant nicht liefert ist es das Problem des Vertragspartners, der Lieferung oder ein Produkt zugesagt hat. Ich hätte schon früher einen Anwalt eingeschaltet (das musste ich leider auch lernen).
Vor allem wenn sich scheinbar nach 6 Monaten nix bewegt hat. Da würde ich mir akut Sorgen um mein Auto und das gezahlte Geld machen.
Wenn es für eine Firma, nach über einem halben Jahr, ein Problem darstellt zu sagen wir können Teil x,y nicht liefern und einbauen, dann ...
Wenn es für eine Firma ein Problem darstellt aktiv zu kommunizieren bei Problemen, dann ...
Wenn es für eine Firma ein Problem darstellt nach einem halben Jahr das Auto einfach wieder zusammenzubauen und die Kohle zurückzugeben, dann ...
... spricht das nicht unbedingt für diese Firma. Egal was die Kunde gemacht hat oder tut. Selbst wenn der Kunde sich als ein Depp herausstellen sollte, so habe ich als Firma noch ein größeres Interesse das Geschäft zu beenden. Auch wenn es ein paar € Verlust bedeutet.
Niemand hier (außer der Ersteller) hat hier 100% Sachkenntnis um den gesamten Vorgang zu beurteilen. Der Ersteller hat aber in 2 sehr umfassenden Beiträge sehr sachlich geschildert was ihm passiert ist.
Wenn wir Probleme mit Kunden oder Kunden Probleme mit unseren Produkten haben, dann sprechen wir mit den Kunden und suchen aktiv nach Lösungen. Der Beitrag wird hier sowieso nicht mehr lange stehen, da der Forenbetreiber hier Probleme bekommen wird.
Ich wünsche MoKKal, dass er möglichst schnell sein Auto und sein Geld bekommt.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 15. September 2020, 12:01

Ich sage es immer wieder. Mir egal was andere denken. Ich bekomme aus erster Hand viele Sachen aus dieser Firma mit.
Das was ich da lese (Emails) oder höre, ist nicht normal. Ich würde bei dieser Firma nicht mal ein Päckchen Kaugummis kaufen wenn sie das anbieten würden.
@Mokkal, geh zum Anwalt. Warte nicht länger. Hol deine Kohle zurück, lass dir das Auto in den Ausgangszustand zurück bauen.
Das ist der einzig richtige Weg.

Wer von euch mit den "großen" Umbauten war schon mal auf einem Prüfstand?????

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Animalpower1990« (15. September 2020, 21:10)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NewBorn595 (15.09.2020)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 409

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2085

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 15. September 2020, 16:38

Wem ist denn hier der Krümmer
schon alles kaputt gegangen?
Gerissen oder was kann ich unter
"hält nicht" verstehen?
Ich frage jetzt aus Interesse
meinerseits. ?(

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

John Dai (15.09.2020), Speedy Gonzales (15.09.2020)

John Dai

Abarth-Fan

Beiträge: 92

Dabei seit: 24. Oktober 2017

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 15. September 2020, 16:52

Der Frage von @Don595 würde ich mich gerne anschliessen, da ich, wie schon geschrieben, auch beinahe 1000 Euro dafür auf den Tisch gelegt hätte....

Mein Abarth Punto Evo:


juiciefreak

Abarth-Schrauber

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 383

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 1965

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 15. September 2020, 18:07

Die Aussage von Animalpower kann ich nicht bestätigen. Was soll da nicht halten?
Ich habe meinen Abarth seit dem Umbau wirklich viel getreten, lange Strecken BAB bei 100% Drosselklappe, mehrmals, und es hält alles.

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 641

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8255

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 15. September 2020, 18:15

Es gibt wohl Erfahrungen, wonach der Krümmer weder hinsichtlich Performance noch thermisch das Versprechen halten.

Das ist mit der Aussage gemeint.
race. don't play.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Yoshi« (15. September 2020, 18:36)

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (15.09.2020)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 409

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2085

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 15. September 2020, 19:04

Und du Yoshi?
Fährst doch auch den Krümmer mit
ordentlich Druck und Leistung...bei dir???
Kennst du "echte" Abarth-Fahrer die unzufrieden
sind oder bei denen etwas durch Überbelastung
versagt hat?

Nur mal meine Überlegungen:
Fahre ich eine Software, die u.U. nicht ideal
funktioniert und in gewissen Bereichen zu
Mager läuft....dann wird es auch unangenehm
warm im/am Motor.
Hardware defekt - Hardware schuld?

Ist ja nur ein Beispiel.

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 15. September 2020, 21:28

Auf die Gefahr hin hier wieder persönlich von Frank Hiller angeschrieben zu werden.... und mir mit einer Strafanzeige gedroht wird.....

Erst mal kurz vorweg. Ich will hier niemanden beeinflussen. Melne Aussagen dienen auch nicht als "Rufschädigung", so wie das genannt wurde...


Wir haben einen Bekannten, (Forumsname wird nicht genannt) der hatte das Auto Wochen, sogar Monate dort stehen und am Ende, lief die Kiste nicht. Klar, kann mal passieren. Muss aber dann bei so einem Haufen Geld in den Griff bekommen werden, bevor das Auto zum Kunden geht. Meine Meinung. Ob der Bekannte (so nenne ich ihn mal) nun nach dem ganzen Debakel seine Leistung hat wissen wir nicht. Mehr dazu nicht.


Auch sonst sage ich dazu nichts mehr. Ich erzähle hier kein Müll und auch nicht Sachen von wegen: "ich habe gehört".


Nochmal für alle, das ich bei jemand nichts kaufe, ist meine eigene Meinung für die ich stehe. Nicht das ich noch weitere Drohungen hier bekomme. :-(


Mehr gibt es von mir nicht mehr. Vielleicht schreiben andere noch ihre Erfahrungen dazu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Animalpower1990« (16. September 2020, 07:40)


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 409

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2085

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 15. September 2020, 21:29

Es juckt mich und ich muss jetzt mal
kratzen:
@Animalpower1990
Hast du Bilder der defekten Krümmer?
Evtl. Usernamen?
Leistungsdiagramme von Fahrzeugen/Usern
vorher/nachher mit der nicht erfüllten Leistung?
Fotos, auf dennen alle mal sehen können
wie die Ansaugbrücke versucht wurde zu montieren,
aber nicht passt?
Es ist ja sehr löblich, dass dir Latte ist was andere denken... 8o
Nur derartig auf die Kacke zu hauen ohne einen einzigen
( wie von dir auch immer geforderten ) "Beweis".

Find ich wirklich hart. 8|

Hast du zufällig eine persönliche Animosität gegen
HRE?
Wenn man hier beobachtet, wie du dich immer wieder
negativ zu entsprechenden Themen äußerst, drängt sich
zumindest mir der Gedanke auf. :D

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 15. September 2020, 21:37

Leider keine Bilder... damit kann und will ich nicht dienen.


Persönlich gegen jemanden habe ich nichts. Mich macht es nur sehr traurig und wütend das Freunde, Bekannte von mir Geld für etwas ausgegeben und das was bestellt/versprochen wurde nicht erfüllt wird oder um Wochen gar Monate später.
Und sie wollten nicht auf mich hören, das ist noch viel schlimmer. Usernamen gibt es von mir nicht.

Ich sag dazu nichts mehr, weil manche Menschen die Wahrheit nicht ertragen können.


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 641

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8255

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 15. September 2020, 21:38

Dennis, ich bin bis heute sehr zufrieden mit dem Krümmer und hab keinerlei Beanstandungen dazu. Auch waren meine Erfahrungen vom Bestellprozess bis hin zur Lieferung gut. :)
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (15.09.2020), rapest64 (16.09.2020)

Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 15. September 2020, 21:41

Ja yoshi, ich sage dir, dann hast du Glück bis jetzt. Muss ja nicht immer kaputt gehen. Aber das erwartet man doch auch zu so einem Preis oder ;)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 409

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2085

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 15. September 2020, 22:51

Ungewöhnlich... :ungeduldig:
Also hat weder Freund noch
Bekannter auch nur ein einziges
Bild gemacht, um es an HRE zwecks
Reklamation/Garantieanspruch zu
senden?
Dies wäre zumindest mein erster Schritt bei
einem Defekt.

Ich denke mir den Rest und schreibe besser auch
nicht weiter.

Nicht dass noch, nur weil ich einen Krümmer gekauft
habe, die Fan-Boy Karte gespielt wird... :P

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


NewBorn595

Mitglied

  • »NewBorn595« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 15. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 65

M N
-

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 15. September 2020, 23:49

@Don595
Das weißt du schlicht weg nicht. Es gab in den vergangen Jahren auch oftmals Probleme bei Gtech. Hörst oder liest du hier etwas davon? Keine Bilder und keine Statements. Auch ich hatte bei einer namen haften Firma ein kleines Problem. Nur hat sich der Chef dort gleich darum gekümmert ohne mit der Wimper zu zucken. Und ich denke bei Gtech wird das in den meisten Fällen auch so sein.
HRE kam aus dem nichts und hat mit Wahnsinns Produkten geworben. Wie viele haben denn jetzt einen Krümmer? Hat keiner der Käufer sein Fahrzeug gemessen? (vorher nachher) Wie viele warten allein in diesem Forum auf Teile oder Komplettumbauten? Und die Zahl derer, die nicht im Forum sind?
Ist alles Spekulation wenn man so will.
ABER, warum meldet sich HRE nicht zum Thema?

Mein Abarth 595:


Kai-Oliver

Abarth-Fan

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 82

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 445

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 16. September 2020, 06:23

@NewBorn595
HRE macht das einzig Richtige was ein Unternehmen zu diesem Zeitpunkt tun sollte, - keine öffentlichen Statements abgeben bis die Sache zwischen allen Beteiligten geklärt ist.
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. Ab Werk: Spoilerlippe, Spiegelkappen, Diffusorkante und Seitenstreifen weiß lackiert ; tiefer; rote Bremssättel; Rückfahrsensoren; derzeit 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Corsa-Paket; klimaautomatik; Xenon, J&M Plakete , Uconnect 7", Climair-Sonnenschutz, ODB-BT-Link, das richtige Auto für alte Säcke :-)


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 253

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6345

Danksagungen: 806

  • Nachricht senden

36

Montag, 21. September 2020, 20:27

Hallo Martin,
... aber naja, da ich bis jetzt noch keine Antwort erhalten habe, werde ich wohl oder übel morgen den leidigen Weg zum Anwalt bestreiten.

konnte dir geholfen werden, hast du evtl. bereits eine Reaktion erhalten?
Gespannt grüßend,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


MoKKaL

Abarth-Fahrer

Beiträge: 172

Dabei seit: 27. März 2015

Wohnort: Österreich :)

Aktivitätspunkte: 895

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

37

Montag, 21. September 2020, 20:34

Reaktion seitens HRE hab ich noch vor dem Anwaltsbesuch bekommen.
Wiedermal durchwegs positiv ... leider hatten wir das schon des Öfteren - daher warte ich nun einfach ab, bevor ich mich freue ...

Schreiben vom Anwalt dauert anscheinend auch noch - zumindest hab ich seit dem Besuch (letzten MI) noch nichts erhalten.

LG
Martin

Mein Auto: FIAT Punto Evo - TD04


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!