Windschott500

Beiträge: 234

Dabei seit: 4. Oktober 2018

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Februar 2020, 08:01

HRE Performance Solutions Tensor Ansaugkit

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Abarth Community,

die Entdrosselung des Ansaugtrakt sowie des Abgastrakt verhilft jedem Turbomotor zu besserem Ansprechverhalten und einer besseren Leistungscharakteristik. Mit dem HRE Tensor Ansaugkit widmen wir uns der Ansaugseite des Abarth 500. Hier zeigt sich deutlich das auch unter Beibehalt der serienmäßigen Optik sehr große Vorteile erzielt werden können. Mit dem patentierten Filterelement unserer Partnerfirma Stealth Development wurde für den Abarth 500 ein Tensor Racefilter konstruiert und umgesetzt. Die Tensor Luftfilter brillieren ausnahmslos durch sehr gute Ergebnisse im Formel Motorsport, Superbike, IDM, Race1000 oder bei Serienfahrzeugen bis hin zum modifizierten Tuningfahrzeug. Hergestellt werden die Filter exklusiv für HRE in Handarbeit und Made in Germany. Bestehend aus Carbonrahmen, SDX Vorfilter Element und selbstverständlich dem eigentlichen Tensor Racefilter Element.





Durch die Verringerung des Luft- bzw. Ansaugwiderstandes vor und nach dem Luftfilter erreichen wir mehr- und schnellere Flußgeschwindigkeiten der Ansaugluft. Die Reduzierung des Luftwiderstandes auf nahezu NULL wird erreicht durch die Hexagon Struktur des Tensor Filters mit 70 Mikron. Außerdem liegt durch die spezielle Filterstruktur am Filterausgang eine laminare Luftströmung vor.



Welche Vorteile erreichen wir insgesamt?

+ die Turbine reagiert früher durch den Mehrdurchsatz an Luft
++ niedrigere Abgastemperaturen durch erhöhten Sauerstoffgehalt der Ansaugluft
+++ Mehrleistung durch erhöhten Sauerstoffgehalt während der Verbrennung
++ weniger Kraftstoffverbrauch da weniger Ansaugarbeit geleistet werden muss
+ durch verbesserte Gasannahme reagiert der Turbolader über den kompletten Drehzahlbereich dynamischer

Unser Tensor Ansaugkit wird ergänzt durch einen HRE Silikon Ansaugbogen der sich harmonisch und unäuffällig im Motorraum integriert.

Mit freundlichen Grüßen
HRE Performance Solutions

Mein Abarth 500: HRE VL38BW Turbo - HRE350 ProFlowKit - HRE Upgradekrümmern - HRE Ladeluftkühler - HRE Downpipe - HRE 70mm Abgasanlage SOON HRE Ansaugbrücke


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

svennrw (15.02.2020), Speedy Gonzales (17.02.2020)

svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 247

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Februar 2020, 15:36

Hallo HRE,
könnte interessant sein :top: .
Wo liegt der Preis für das Set? Gibt es den Bogen auch einzeln? Ist es ein Dauerfilter welcher gereinigt wird oder unterliegt er einem Wechselintervall? Bilder im eingebauten Zusatnd wären interessant. Wird der Silikonbogen auf den originalen Schnorchel gesteckt oder wird dieser demontiert und der Silikonbogen kommt direkt auf den Luftfilterkasten?
Wie schaut es mit der Möglichkeit einer TÜV Eintragung aus? Ich hatte bei einem Prüfer mal vorsichtig angefragt Zwecks Kaltluftzufuhr bzw. Verwendung eines Ansaugschlauches, der Prüfer meinte: sobald eine Verbindung mit dem originalen Ansaugsystem besteht ist es ein Problem.... und so nicht ohne weiteres erlaubt ... das Übliche halt :thumbdown:
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


Beiträge: 234

Dabei seit: 4. Oktober 2018

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Februar 2020, 17:05

Hallo svennrw,

es kann selbstverständlich einzeln gekauft werden. Der HRE Tensor Luftfilter wird in Deutschland in reiner Handarbeit auf einem Carbonrahmen aufgebaut. Der Preis für den Filter liegt bei 299€ und für den Ansaugschlauch bei 109€. Im Paket sind es 399€ gesamt. Der Filter kommt ohne TÜV, der Ansaugbogen ist eintragungsfrei. Wir geben zum Filter ohne Aufpreis ein weiteres SDX Filterelement mit dazu. Dieses sollte alle 10.ooo km gewechselt werden. Die originale Kaltluftzufuhr bleibt unverändert erhalten. Im Motorraum finden keine optischen Veränderungen statt durch das Tensor Ansaugsystem.

Wir vervollständigen noch unsere Testergebnisse durch Messungen auf der Straße und werden diese zeitnah nachreichen. Hier 2 nicht ganz unbekannte Persönlichkeiten aus der Tuningszene die den Tensor testen.

Mit freundlichen Grüßen
HRE Performance Solutions

Mein Abarth 500: HRE VL38BW Turbo - HRE350 ProFlowKit - HRE Upgradekrümmern - HRE Ladeluftkühler - HRE Downpipe - HRE 70mm Abgasanlage SOON HRE Ansaugbrücke


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 247

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Februar 2020, 18:02

Hallo,
danke für die schnelle Antwort. Wo verläuft der neue zusätzliche Ansaugschlauch und hat er eine Verbindung zum originalen Ansaugschnorchel?
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


Speedy Gonzales

Abarth-Fahrer

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. Februar 2020, 18:13

Ich gedenke es handelt sich um ein Austauschteil des ungünstig geformten Schlauches zwischen Turbo und Kasten.?

Mein Abarth 595: Gelb


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HRE Performance Solutions (15.02.2020)

Beiträge: 234

Dabei seit: 4. Oktober 2018

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Februar 2020, 18:18

Hallo svennrw,

der Kollege Speedy Gonzales hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Es handelt sich um diesen Schlauch.

Mit freundlichen Grüßen
HRE Performance Solutions

Mein Abarth 500: HRE VL38BW Turbo - HRE350 ProFlowKit - HRE Upgradekrümmern - HRE Ladeluftkühler - HRE Downpipe - HRE 70mm Abgasanlage SOON HRE Ansaugbrücke


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 247

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Februar 2020, 18:38

Okay, ich dachte es geht um eine Änderung an dem originalen Ansaugschnorchel. Hat euer Schlauch Vorteile im Vergleich zu anderen Alternativen wie z.B. der von Forge welchen ich montiert habe?
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


Beiträge: 234

Dabei seit: 4. Oktober 2018

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. Februar 2020, 18:52

Hallo svennrw,

mit deinem Forge Ansaugschlauch in Verbindung mit dem HRE Tensor Race Filter erzielst du ebenso sehr gute Ergebnisse. Die Entdrosselung des Ansaugtrakt liegt auf dem Niveau eines sinnvoll platzierten offenen Luftfilters.

Mit freundlichen Grüßen
HRE Performance Solutions

Mein Abarth 500: HRE VL38BW Turbo - HRE350 ProFlowKit - HRE Upgradekrümmern - HRE Ladeluftkühler - HRE Downpipe - HRE 70mm Abgasanlage SOON HRE Ansaugbrücke


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

svennrw (15.02.2020)

JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 428

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2195

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. Februar 2020, 19:44

Mich würden auch Bilder im verbauten Zustand interesieren, kann mir aus den Angaben irgendwie noch nichts zusammenreimen.
Soll etwas ähnliches auch für den MiTo/Punto Abarth kommen?

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Magneti Marelli Tieferlegungsfedern, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, REV Hyper Igniter Zündspulen, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum, Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB FV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


Beiträge: 234

Dabei seit: 4. Oktober 2018

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Februar 2020, 10:20

Hallo JnL QV,

das Tensor Filterlement ist für den originalen Luftfilterkasten konzipiert. Die serienmäßige Optik des Motorraum bleibt erhalten. Im kompletten Set wird zusätzlich noch der Ansaugschlauch vom Luftfilterkasten zum Turbo durch ein strömungsgünstigeres Pendant ersetzt.

Für Mito und Punto können wir selbstverständlich auch einen Tensor anbieten.

Mit freundlichen Grüßen
HRE Performance Solutions

Mein Abarth 500: HRE VL38BW Turbo - HRE350 ProFlowKit - HRE Upgradekrümmern - HRE Ladeluftkühler - HRE Downpipe - HRE 70mm Abgasanlage SOON HRE Ansaugbrücke



JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 428

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2195

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Februar 2020, 21:31

Danke für die Antwort, ist mir jetzt etwas klarer.Ich gehe davon aus, dass der Preis für MiTo/Punto für den Filter ebenfalls bei 299€ liegt? Gibt es da evtl. schon Kunden, die ihn verbaut haben und ein Feedback dazu abgegeben haben?Gibt es irgendwelche bekannten Probleme, dass irgendwelche Sensoren durch den erhöhten Durchsatz verrückt spielen?
Verändert sich das Ansauggeräusch durch den Tensorfilter?

Dieses SDX Filterelement ist nach 10 tkm zu wechseln - wo könnte ich das nachbestellen und was kostet sowas?

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Magneti Marelli Tieferlegungsfedern, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, REV Hyper Igniter Zündspulen, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum, Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB FV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


Beiträge: 234

Dabei seit: 4. Oktober 2018

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. Februar 2020, 07:55

Hallo JnL QV,

nein, im Mito/ Punto Bereich liegt noch keine Testergebnisse vor. Der Preis wird auch hier bei 299€ liegen. Das SDX Filterelement lässt sich über HRE nachbestellen. Preise dazu folgen noch...

Das Ansauggreäusch ist etwas präsenter.

Mit freundlichen Grüßen
HRE Performance Solutions

Mein Abarth 500: HRE VL38BW Turbo - HRE350 ProFlowKit - HRE Upgradekrümmern - HRE Ladeluftkühler - HRE Downpipe - HRE 70mm Abgasanlage SOON HRE Ansaugbrücke


JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 428

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2195

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. Februar 2020, 08:28

Alles klar!
Dann frage ich andersherum: hängt die Wirkung des Filters von der Geometrie des Luftfilterkastens ab? Kenne jetzt den des 500ers nicht, aber beim MiTo/Punto sieht es ja so aus (siehe Anhang).
»JnL QV« hat folgendes Bild angehängt:
  • Luftführung Ansaugung APE.jpeg

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Magneti Marelli Tieferlegungsfedern, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, REV Hyper Igniter Zündspulen, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum, Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB FV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 478

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 7440

* *
-

Danksagungen: 753

  • Nachricht senden

14

Montag, 17. Februar 2020, 15:46

Okay, ich dachte es geht um eine Änderung an dem originalen Ansaugschnorchel. Hat euer Schlauch Vorteile im Vergleich zu anderen Alternativen wie z.B. der von Forge welchen ich montiert habe?
]




Der originale Schlauch ist ungünstig geformt, erkennt man gut im ausgebauten Zustand an der "Frontseite". Jeder qualitativ gute Schlauch aus Silikon macht hier einen Unterschied!

Mit dem Forge sollte man, wie schon erwähnt wurde, den richtigen Schritt gegangen sein.
race. don't play.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HRE Performance Solutions (17.02.2020), Speedy Gonzales (17.02.2020)

Beiträge: 234

Dabei seit: 4. Oktober 2018

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

15

Gestern, 07:57

Hallo JnL QV,

Zitat


Alles klar!
Dann frage ich andersherum: hängt die Wirkung des Filters von der Geometrie des Luftfilterkastens ab? Kenne jetzt den des 500ers nicht, aber beim MiTo/Punto sieht es ja so aus (siehe Anhang).


Nein, die Wirkung des Filters ist nicht zu 100% abhängig vom Luftfilterkasten. Gern können wir uns das aber nochmal anschauen. Alles weitere bitte per PN.

@ Yoshi

Exakt, das ist eine der vielen Engstellen im Ansaugtrakt :)

Mit freundlichen Grüßen
HRE Performance Solutions

Mein Abarth 500: HRE VL38BW Turbo - HRE350 ProFlowKit - HRE Upgradekrümmern - HRE Ladeluftkühler - HRE Downpipe - HRE 70mm Abgasanlage SOON HRE Ansaugbrücke


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!