Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Scara73

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 243

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6225

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 31. Mai 2016, 21:34

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Na ja...
Ganz ehrlich, Termine hin oder her, klare Sache, einhalten oder rechtzeitig absagen sollte selbstverständlich sein.
Aber ist denn der Kunde schuld daran wenn ich als Selbständiger oder Angestellter einen weiteren Arbeitsweg zur Firma/dem Betrieb habe als andere?
Wohl kaum...
Anzahlung ohne jegliche Leistung kommt einfach etwas unseriös, oder?
Dafür das der eine Part seinen Termin einhält?
Kann doch durchaus sein das Luca mal irgendwann einen Termin versäumt oder der Kunde länger auf seine fertige Software wartet mit dem Flasher oder beim Steuergeräteversand...
Kriegt der Kunde dann eine Erstattung?
;-)
Ich muss fast jeden Tag "unnötig" beraten, Zeit vergeblich investieren oder Probefahrten ohne direkten Erfolg durchführen...

Und ich schätze den Luca und seine Arbeit sehr, das weiß er auch.

Wenn ich mir aber etwas wünschen könnte fehlt ihm wohl noch etwas Unterstützung im Back Office um einen Telefonsupport zu bieten und ich vermisse eigentlich auch den TÜV auf die verbauten Teile und Optimierungen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (31. Mai 2016, 21:58)


Noeppy

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

22

Dienstag, 31. Mai 2016, 22:01

Selten so einen blödsinn gelesen . Möchte dich sehen wenn du an deinem freien Tag zur Arbeit fährst um einem Kunden der dir fest zugesagt hat , und vorher noch rumgequengelt hat das es ganz dringend ist , nicht erscheint . Ich bin da ganz bei Luca !

Kannst ja mal bei den Mitbewerbern was bestellen , da wird nicht ein Finger gerührt bevor du den GANZEN Betrag bezahlt hast .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Edi (31.05.2016)

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

23

Dienstag, 31. Mai 2016, 22:06

Bitte für weitere Diskussionen schließen....

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Edi (31.05.2016)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 243

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6225

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 31. Mai 2016, 22:06

Auch das musste ich bereits desöfteren erfahren.
Kann ich auch total verstehen das das nicht glücklich macht.
Wenn ich Teile im Versand bestelle habe ich sie stets vorab bezahlt, natürlich...
Aber einen Motorumbau oder eine Prüfstandsoptimierung vor Ort hat mir kein Tuner jemals
vor der erbrachten Leistung kassiert.
Und das wird sicher auch so bleiben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Noeppy

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

25

Dienstag, 31. Mai 2016, 22:17

Stimme dir zu Ringo Star . Wer die gute Arbeit von Luca zu schätzen weiß ist gerne bereit eine Anzahlung zu leisten die dann mit dem Rest Betrag verrechnet wird !

Luca wird schon das Richtige tun

LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4695

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 31. Mai 2016, 23:16

Irgendwie werden zwei grundverschiedene "Verkaufsarten" verglichen.

Ich stehe nicht Samstags in der Werkstatt und warte bis mir die Kunden zufliegen um ein Tuning zu verkaufen, sondern die Kunden kommen mit einem ganz konkreten Wunsch und einem Bedürfniss zu mir.
Das "Verkaufsgespräch" hat vorranging in Form von Mail, Facebook, Forum,... stattgefunden.
Ähnlich einem Tättowierer, der nach erfolgter Beratung einen Termin zum Stechen macht und auch eine Anzahlung nimmt!

Sicherlich soll keiner für Fragen, Beratungen und Schnacken zahlen, das wäre das Letzte, was ich tun würden.

Aber ich blocke Termine gegenüber anderen Kunden bzw. muss sie auf einen späteren Termin vertrösten.
Auch blocke ich zum Teil den Prüfstand, da nicht meiner, damit die Kunden vor, während und nach dem Tuning sehen, was passiert.
Für diesen zahle ich auch und wenn keiner kommt, verliere nicht nur ich das Geld, sondern auch meine Kollegen vom Prüfstand.

TÜV habe ich zwei Jahre lang eine Möglichkeit angeboten, sowohl Software wie auch einige Teile einzutragen, genutzt haben das in den zwei Jahren ganze drei Leute.
Der Aufwand lohnt sich leider nicht.

Eine Unterstützung im Backoffice brauche ich nicht. Ich mach das Tuning nebenher, aus Passion und Spass und nicht des Geldes wegen. Das weiss jeder, der mich kennengelernt hat.
Ich habe einen Job dem ich regulär nachgehe und investiere fast meine komplette Freizeit in mein Hobby.
Wer einen 24/7 Hotline und eine Empfangsdame / Rezeptionistin sucht ist bei mir leider am falschen Ort, sorry.
(Ausserdem, würde ich jemand im BackOffice einstellen, würden sich alle beschweren, weil sie keine kompetente Antwort erhalten da nur ne Sekretärin rangeht, alles schon erlebt).

Nichts desto trotz wird sich diesbezüglch in Zukunft was ändern und Maik (Leute die bei mir in der Werkstatt waren kennen ihn) wird mich hier unterstützen.

Auch wenn selbstverständlich, will ich das nochmal schreiben:
bei mir ist jeder willkommen, egal ob mit Termin oder ohne.
Egal ob für Benzingespräche, Kaffee oder einfach mal um einen Ausflug an den See zu machen.
Aber einfach die Bitte, wenn ihr einen Termin mit mir abmacht, dann haltet ihn auch ein.
Die anderen Kunden werden es euch danken.


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Uwe_Woellner (01.06.2016), sloty1967 (01.06.2016), Whitegp (02.06.2016), BR189 (02.06.2016)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 243

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6225

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 31. Mai 2016, 23:31

Damit ist natürlich alles gesagt, ich ging bis eben davon aus das du das Tuning hauptberuflich ausführst...
Dann ist das natürlich noch deutlich verständlicher.





Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 522

Aktivitätspunkte: 2730

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 1. Juni 2016, 05:35

Versteh ich nicht. Wenn ich so einen Termin habe fiebere ich schon Tage vorher darauf hin und kann es kaum erwarten. Falls wirklich wider Erwarten etwas dazwischen kommt ist das wenigste was man tun kann ja eben durchrufen und absagen. O.o

D4v3

Abarth-Schrauber

  • »D4v3« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 379

Dabei seit: 17. Februar 2016

Wohnort: Overath

Aktivitätspunkte: 1945

* *
-
* *

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 2. Juni 2016, 21:18

Also ich arbeite in der Hotellerie. Wenn jemand nicht anreist ohne abzusagen, dem Belasten wir 80% der Übernachtungskosten auf seiner Kreditkarte obwohl er KEINE LEISTUNG von uns erbracht bekommen hat. Allein schon die tatsache dass wir sein Zimmer nicht anderweitig vermieten konnten aufgrund der nicht vorhandenen absage räumt uns dieses Recht ein. Sicherlich eine "krasse" methode die jedoch rechtens ist. Es passiert tag täglich.

Mein Abarth Punto Evo: B14 Bilstein // Magnaflow 200 Zellen Kat // 18 Zoll Barracuda Tzunamee // Mazza engineering Stufe 2


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!