Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Punto G²

Abarth-Profi

  • »Punto G²« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 622

Dabei seit: 4. Februar 2010

Wohnort: Unnerfranke

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

301

Montag, 27. Oktober 2014, 16:03

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich kann mich MiTo_Tbi anschließen.
Mein GPA mit IHI-Lader beschleunigt mit meinem aktuellen Setup ja schon schneller als ein Focus ST 225PS, klar ab 215 K/mh seh ich nur noch Rücklichter, aber bis dahin heulen die GTI V,Focus ST, Cooper S 192PS (wenn sie einen Serienmotor haben).

Ich hab das früher selbst nie anderen abgenommen wenn sie in div. Threads geschrieben haben dass sie mit dem kleinen IHI GTI´s usw. nass gemacht haben, aber wenn man mal das selbst live testet in dem man gegen die besagten Autos fährt dann weiß man wo man dran ist.

Die österreicher Fraktion sollte mal nicht so kritisch mit unseren deutschen bzw. schweizer Tuner sein....

Hier mal ein Video von mir, obwohl ich dabei den Start extremst vermasselt habe.....
GPA: MAZZA Engineering STUFE 2/G-Tech Cup-rS/ 200 Zellenkat by SCARA 73/K&N 57S Airbox incl. Modified Genuine Airbox/HG-Intake/HG-HFR LLK/
G-Tech Shortshifter/Bonalume Blowoff variabel/EsseEsse BOSCH EV14 Injectoren/Brembo Gelocht vorne/Bilstein B12 Pro-Kit/Schwarze LED-RL/Schwarze Seitenblinker....... RENNT;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Punto G²« (27. Oktober 2014, 16:12)

Mein Grande Punto Abarth: GPA,Leder,Klimaautomatik,Weiß mit rotem Kit-Estetico, tiefschwarze LED Rückleuchten.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (27.10.2014)

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 693

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3560

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

302

Montag, 27. Oktober 2014, 16:11

Ich selbst fahr den IHI mit Software und der läuft schon außernatürlich gut!

Die Mods seht ihr ja in meiner Signatur.....

Aber ein TD04 lader macht mich ordentlich nass.....

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 872

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4440

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

303

Montag, 27. Oktober 2014, 16:13

@Stefan
Ist das ein TD04 auf einem Multiair oder ein TD04 auf einem T-Jet? Punto oder 500?
Und auf gerader Strecke oder auf der Rennstrecke?
Da spielen so viele Faktoren rein.

Auch die Reifengrösse dürft ihr nicht vergessen.


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.de
oder aber über das Support-Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LucaGT« (27. Oktober 2014, 16:47)


De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 693

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3560

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

304

Montag, 27. Oktober 2014, 17:17

Unser TD04/t-jet den du kommentiert hast.....

Auf der Autobahn....

205/40/17 auf OZ

@tunwirs: ich hoffe irgendwann besteht mal die Möglichkeit das du normal antwortest......->admin

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 872

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4440

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

305

Montag, 27. Oktober 2014, 17:24

Ja, aber das ist ne ganz andere Welt. Euer Umbau ist auf einem 500 Abarth. Der ist klar schneller wie ein gechippter 500. Gleiches Gewicht, 60 PS mehr!


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.de
oder aber über das Support-Forum

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 693

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3560

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

306

Montag, 27. Oktober 2014, 17:30

Aber dein Euro 6 ist doch STOCK bis auf die SW.....


Das will nicht in mein Hirn.....

Das heißt bevor ich meinen punto(sofern ich einen hätte) zu dir Stelle und tunen lasse, hol ich mir eine Euro 6 500er und bin gleich schnell....hör doch auf das kenn ned sein.....

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 872

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4440

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

307

Montag, 27. Oktober 2014, 17:35

Und in genau diesem Augenblick hast du zwei fundamentale Dinge festgestellt:

1. Jetzt weisst du wieso meine Arbeit von so vielen geschätzt wird
2. Wieso man einen 500 Abarth einem Punto vorziehen sollte

:D

Nee Spass, bist aber jederzeit willkommen mal vorbei zu kommen und dich von dem einem oder anderen Auto überzeugen zu lassen :top:


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.de
oder aber über das Support-Forum

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarthar (27.10.2014), sloty1967 (28.10.2014)

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

308

Montag, 27. Oktober 2014, 20:15

Wäre eine saucoole Sache, wenn sich beim Europameeting in Thun mal alle zusammen einfinden könnten - Pogea, Mazza, G-Tech, Serialtuning usw. - alle Tuningprodukte und Konzepte vor Ort zusehen sind - von zufriedenen Kunden präsentiert bzw. zur Schau gestellt. Die Gelegenheit wäre echt HAMMER. Der Platz hat sicher 4 Ecken und da könnte jeder Tuner eine Ecke beanspruchen (für die die sich weniger gut riechen können und einen entsprechenden lufträumlichen Abstand benötigen :D )
Ürbigens von Steppi wurde eine Seite vorher sehr schön aufgezeigt, was Fahrzeuggewicht auf einem Rundkurs für zeitliche Auswirkungen hat.

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 824

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 19390

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 702

  • Nachricht senden

309

Montag, 27. Oktober 2014, 22:07

Off-Topic Beitrage in die Out Takes verschoben.


Bitte beim Thema bleiben.


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades


Dr.Abarthich

Abarth-Schrauber

  • »Dr.Abarthich« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 273

Dabei seit: 19. März 2011

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 1645

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

310

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 23:03

hi, noch ein paar Worte bzgl. des geäusserten Unglaubens zu den Vergleichsfahrten GPA und 500.

Erstmal der Gewichts- (bestimmt 15% weniger) , dann der Luftwiderstandsunterschied ( der 500 ist ja viel kleiner von der Stirnfläche und der cw Wert des Punto wird das nicht kompensieren, also bestimmt auch nochmal 10% Unterschied). Dann ist die Autobahn um Stockach ziemlich Steigung auf der Beschleunigungsstrecke, was den Gewichtsunterschied nochmal ins Spiel bringt, nämlich nicht nur für die Beschleunigungsleistung, sondern auch für die "Hochhebeleistung".

Da sollte schon klar sein, dass man dem 500er mit dem Punto nur mit deutlicher Mehrleistung davonfahren kann ( sowohl was die Beschleunigung, als auch Topspeed angeht) , und die kriegt man, da gleicher Motor, nur mit grösserem Lader und dann ist man direkt in einen deutlich höheren Drehzahlbereich verbannt als beim IHI.

Wenn man dann aber im "gleichen" Gang bei mässigen Drehzahlen losfährt, ist der kleinere leichtere A500 auch noch im optimaleren Drehzahlbereich und macht Dampf. Und damit sind wir beim Getriebe. Was für eine effektive Getriebeübersetzung hat der 500 in seinen 5 Gängen im Vergleich zum GPA 6-Gang Getriebe? Wenn da erneut in paar Differenzprozente dazukommen, wird das das Endergebnis ebenfalls stark beeinflussen.

Ich kann zumindest den Wahrheitsgehalt der Vergleiche 500 und GPA SS in den gegebenen Rahmenbedingungen bestätigen. Ich hatte das Gefühl, dass die Fahrzeuge in erster Näherung alle drei ziemlich gleichwertige Fahrleistungen aufweisen, es musste keiner auf den anderen warten. Was den TD04 angeht, war ich nicht dabei, aber es scheint mir sehr plausibel, dass er auf der Autobahn erst im höheren Geschwindigkeitsbereich seine Mehrleistung ausspielen kann, weil er sie eben erst in dem entsprechenden Drehzahlbereich hat.

VG


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 800

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4135

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

311

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 10:23

500
cw wert: 0,35
Gewicht: 1035kg


Punto
cw wert: 0,34
gewicht: 1185kg

Mein Auto: 282PS 424NM


Tottinho

Abarth-Fahrer

  • »Tottinho« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 146

Dabei seit: 8. November 2012

Wohnort: Greven

Aktivitätspunkte: 775

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

312

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 11:02

Wiegt der Punto nicht 1270kg solange er Serie ist?

Mein Abarth 500: Bj. 2011, Grigio Campovolo, Kit Estetico Schwarz, Carbon-Spiegelkappen, Schwarze Rückleuchten, Record Monza, Orig. 17" Felgen, Sabelt Sitze, Interscope Soundsystem, Tuning: noch keins...coming soon :)


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 648

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3265

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

313

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 11:09

Der 500er wiegt auch 1100 laut Schein (Inkl fahrer)
A500 Weiss, Sabelt, Akropovic ESD (ESD ?( :love: ) , Mazza-Engineering Stage2 (+Brabbel Option :anhimmel: ), HG-Motorsport LLK, Mazza-Engineering Schwungrad und Kupplung (Verstärkt/Organisch), Evocorse Sanremo 7x17, Yokohama Parada 205/40R17, 1cm Distanzscheiben Va/Ha, Bilstein B14, Carparts-Rückleuchten
=174PS, 329NM und ein paar KG weniger Gewicht :D

Mein Abarth 500:


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

314

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 11:37

Am Ende ist es doch egal! Ich glaube unter den Tunern selbst gibt es mit unter weniger Konkurrenz als in den jeweiligen "Fahrerlager" untereinander. Wir sollten uns hier Alle riesig freuen, dass es soviel gibt und wir so viel Auswahl genießen... damit kann Jeder seinen Favoriten raussuchen und gut!

Mein Abarth Grande Punto:


Tottinho

Abarth-Fahrer

  • »Tottinho« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 146

Dabei seit: 8. November 2012

Wohnort: Greven

Aktivitätspunkte: 775

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

315

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 12:29

Bin deiner Meinung Steppi, gerade in dem Fiat/Abarth/Italo Segment sollten wir froh sein das es einen kleinen Kreis von Tunern gibt.
Dennoch ist es am Ende, in dieser Diskussion, nicht egal ob der Punto nun 1185 oder 1270kg wiegt.
Das wären ja nochmal knapp 90kg mehr Masse die der Punto bewegen muss und stützt somit die Pro Mazza Bewegung.
Egal wird es wiederrum und da hat Steppi dann auch recht, wenn man andere Personen einfach respektiert.

Mein Abarth 500: Bj. 2011, Grigio Campovolo, Kit Estetico Schwarz, Carbon-Spiegelkappen, Schwarze Rückleuchten, Record Monza, Orig. 17" Felgen, Sabelt Sitze, Interscope Soundsystem, Tuning: noch keins...coming soon :)


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 109

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 15965

- M
-
O 6 9 5 0

Danksagungen: 1148

  • Nachricht senden

316

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 12:44

In den Preisliste von Abart steht bei Leergewicht:

Punto EVO: 1.260 kg

500er: 1.110 kg (MT) und 1.120 kg (MTA
)
500er Cabrio: 1.150 kg (MT) und 1.160 kg (MTA)

Diese Werksangaben sind mit 75 kg Fahrer und 90% Tankfüllung.

Sonderausstattungn erhöhen diese Angaben.


..und jetzt rechnen wir mal die Angaben beim Biposto mit 997 kg (trocken ohne Fahrer) nach ?????
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 800

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4135

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

317

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 12:57

Mein Auto: 282PS 424NM


Tottinho

Abarth-Fahrer

  • »Tottinho« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 146

Dabei seit: 8. November 2012

Wohnort: Greven

Aktivitätspunkte: 775

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

318

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 16:28

@Mr.Guru: die 1185kg können ja gem. Erklärung von tunwirs passen. Wäre halt dann das Leergewicht ohne Fahrer, extra Ausstattung und Sprit.

Mein Abarth 500: Bj. 2011, Grigio Campovolo, Kit Estetico Schwarz, Carbon-Spiegelkappen, Schwarze Rückleuchten, Record Monza, Orig. 17" Felgen, Sabelt Sitze, Interscope Soundsystem, Tuning: noch keins...coming soon :)


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 664

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23475

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

319

Freitag, 31. Oktober 2014, 19:12

1300 hat er locker mit dem ganzen zubehör fahrer und sprit
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FM33 (25.10.2016)

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 693

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3560

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

320

Freitag, 31. Oktober 2014, 19:59

Denkt doch mal nach........

60ps mehr.....und da wollt ihr erzählen das da das Gewicht entschieden hat????

Dann macht doch der ganze Umbau keinen Sinn!!!

Ich sage jetzt einfach was ich mir schon die ganze Zeit denke, auch wenn jetzt das gesamte Forum über mich herfällt ...

Luca hat vl die erste Software (E6) gemacht was wirklich funkt.....was ich auch noch immer nicht glauben kann....hast du Sensoren getauscht bei dem 500er oder nur SW??

Und die ganzen Diagramme mit weit über 300nm, wir wissen doch alle das die Getriebe nicht mehr als Sagen wir 320nm aushalten....und da programmierst du weit drüber!(fahrlässig?!?!) zu mindest sagen das die Diagramme.....vermutlich ist es ja e weniger!


Bitte nicht als Angriff auffassen, möchte das vernünftig hier im Forum ohne Untergriffe diskutieren!

Wir sind ja alle aus dem selben Grund hier.....

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!