Autohaus Renck-Weindel KG

LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 940

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4780

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

21

Montag, 3. April 2017, 13:55

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Da leider das 124-Spider-Forum gleich Geld von mir sehen wollte, habe ich mich dort wieder löschen lassen.
Reine Profitmacherei.
Ich habe den Fehler gemacht, dass ich meine Webseite in meiner Signatur verlinkt habe (ähnlich wie hier).
Ich hab vorrangig die AGBs des Forums durchgelesen und dieser Fall ist dort nicht beschrieben.
Viel mehr, geht es um Werbebeiträge, Sammelbestellungen,..., welche ich zu keinem Zeitpunkt getätigt hatte
Statt mir zu schreiben, dass ich mit der Signatur gegen die AGBs verstösse(den Punkt such ich noch immer), kam eine allgemeine Mail, die mir die weitere Teilnahme am Forum untersagt, sofern ich nicht mit den Admins eine Lösung (natürlich endgeldlich) ausarbeite.
Wie gesagt, ein Hinweis auf die Signatur wurde mir nicht gegeben, auch steht das explizit nicht in den AGBs.
Aber gut, Ihr Forum, Ihre Spielregeln.

P.S.
Bevor das falsch verstanden wird:
Betreiber ist nicht unser Hajö, sondern jemand anders

Nichts desto trotz, hatte ich, in meinen Augen, einen interessanten Beitrag geschrieben, den ich hier zumindest gern nochmal poste will.
Hierbei ging es um die Frage, was die Unterschiede bei den einzelnen Motoren sind und was beim Spider möglich ist und wo die Grenzen liegen

Zitat

Um es vielleicht auf einem Punkt zu bringen:
das Problem am Spider ist die Multiair-Einheit.

Hochkomplexe geniale Technik, die sehr filigran und fehleranfällig ist.
Da hier nicht nur die elektrischen Regelkreise einen Einfluss auf die Wirkungsweise der Multiaireinheit haben (also alle Aktoren am Modul), sondern auch viele mechanische Gegebenheiten (z.B. kleine Druckspeicher im Kopf für das Öl um Öldruckschwankungen auszugleichen), merkt man beim Multiair sogar altes Öl, da die Multiair-Einheit bei altem Öl anders reagiert wie bei neuem Öl.

In Grenzbereichen der Steuerung ist die Regelung des ganzen Systems sehr heikel, was das tunen sehr anspruchsvoll macht. Ein Datensatz der auf einem Wagen gut läuft, muss auf einem anderen, identischen Fahrzeug, nicht funktionieren. Ausserdem schwanken die Leistungen von den Autos immer sehr extrem. Wie gesagt, alles in allem nicht ganz berechenbar das Ganze. Daher möchte ich in Zukunft auch eher auf den Bereich Zeitenmessungen ausweichen, da mir eine Steigerung der 100-200 km/h mehr aussagt, als eine reine Leistungsmessung.
Performance-Box und freie Autobahn sind vorhanden :D

Zum Motor selbst:
der 124 Spider und der Abarth 124 Spider haben den identischen Motor, identischen Lader, identischen Düsen,...
Pleuel an beiden Motoren sind die gleichen wie bei allen 1.4 T-Jet bzw. Multiair Motoren. Die Kolben sind hingegen bei den Spider Modellen sowie 500X neu.
Hier wird es denke ich eine Weiterentwicklung gegeben haben, also eher von Vorteil.

Im T-Jet fährt FIAT selbst mit den Assetto Corse knapp 220 PS, auf den oben besagten Pleuel und Kolben (älterer Generation).
Das ist denke ich auch ein gesundes maximales Mass an Leistung, was man mit dem GT1446 erreichen könnte, käme der limitierende Faktor des Multiairs und der etwas komplexeren Steuerung nicht hinzu.



Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BR189 (03.04.2017)

Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

22

Montag, 3. April 2017, 17:04

Servus Luca.
Ja leider ging das im 124Spider Forum voll daneben. Und für die Mitglieder ist das auch mehr als ärgerlich.
Aber sei es drum.

Als zukünftiger Spider Besitzer (Wartezeit ist lang) interessiert mich das Thema natürlich sehr.

bzgl. Öl:
FCA schreibt da mal wieder ihre eigene Suppe vor und lässt sich diese auch gern vergolden. Gibt es für optimierte Multiairs ein empfehlenswertes Öl und ev. Wechselinterval?

Die Leistungkurven der APEs sehen sehr gut aus und würden zu einem 124Spider sicherlich auch gut passen.
Wäre schön, hier von dir mehr zu erfahren.

Grüße

Mein Auto:


Rommos

Mitglied

  • »Rommos« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 42

Dabei seit: 13. April 2017

Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Aktivitätspunkte: 215

W M
-
M O 5 9 5

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 26. April 2017, 22:58


@Trace
Aktuell arbeite ich an einer Variante um das Steuergerät ohne öffnen zu programmieren. Das ist noch etwas buggy und ich möchte das nicht an einem Kundenauto ausprobieren.
Ich hoffe aber demnächst das fertig zu haben :top:



Servus Luca

wie sieht das bei Euro6 Serie3 500er aus? Muss immer noch das Steuergerät geöffnet werden?

Gruß
Roman

Mein Abarth 500C: Bilstein B14, Spurverbreiterung 10mm vorne, 15mm hinten, Schaltwegeverkürzung, etwas Sound usw.


BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 27. April 2017, 16:27

Bin zwar nicht der, den du haben wolltest Rommos,

aber ja, Steuergerät muss geöffnet werden.

War vor 4 Wochen bei ihm.... :top:
Gruß,
Dani
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rommos (27.04.2017), LucaGT (27.04.2017)

LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 940

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4780

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 27. April 2017, 21:33

Ja, muss noch auf :top:


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rommos (27.04.2017)

Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

26

Samstag, 6. Mai 2017, 12:24

Da leider das 124-Spider-Forum gleich Geld von mir sehen wollte, habe ich mich dort wieder löschen lassen.
Reine Profitmacherei.
Ich habe den Fehler gemacht, dass ich meine Webseite in meiner Signatur verlinkt habe (ähnlich wie hier).
Ich hab vorrangig die AGBs des Forums durchgelesen und dieser Fall ist dort nicht beschrieben.
Viel mehr, geht es um Werbebeiträge, Sammelbestellungen,..., welche ich zu keinem Zeitpunkt getätigt hatte
Statt mir zu schreiben, dass ich mit der Signatur gegen die AGBs verstösse(den Punkt such ich noch immer), kam eine allgemeine Mail, die mir die weitere Teilnahme am Forum untersagt, sofern ich nicht mit den Admins eine Lösung (natürlich endgeldlich) ausarbeite.
Wie gesagt, ein Hinweis auf die Signatur wurde mir nicht gegeben, auch steht das explizit nicht in den AGBs.
Aber gut, Ihr Forum, Ihre Spielregeln.

P.S.
Bevor das falsch verstanden wird:
Betreiber ist nicht unser Hajö, sondern jemand anders

Nichts desto trotz, hatte ich, in meinen Augen, einen interessanten Beitrag geschrieben, den ich hier zumindest gern nochmal poste will.
Hierbei ging es um die Frage, was die Unterschiede bei den einzelnen Motoren sind und was beim Spider möglich ist und wo die Grenzen liegen



Da mich das Thema sehr interessiert habe ich deinen Beitrag im ANDEREN 124spider-forum gepostet. Betreiber ist ja der selbe wie in diesem und ich hoffe, dass es da weniger/keine Schwierigkeiten geben wird.
Würde mich freuen, mehr darüber zu lesen, zumal das Thema spätestens nach dem 1. Service sehr "akut" wird.

Grüße

Mein Auto:


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 940

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4780

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

27

Samstag, 6. Mai 2017, 20:45

Nein, Hajö, der Betreiber hier, ist ein anderer wie in dem 124er Forum.
Hajö betreibt das www.124spider-forum.de


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

28

Samstag, 6. Mai 2017, 22:28

Korrekt.
Und wäre schön dort was von dir lesen zu können. Einen Mazza-Thread gibt es dort ja bereits. :)

Mein Auto:


max68

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 21. April 2017

Aktivitätspunkte: 60

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 7. Mai 2017, 01:52

Sag ma habt ihr zufällig genaue Zeiten (0-100) von > Leistungsstufe 1-2 bei einem EURO 6 Abarth 595 145 PS auf 165 bzw 175PS ?

Mein Abarth 595:


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 940

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4780

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:44

Leider nein.
Ich versuch aber mit der Perfomance Box in nächster Zeit Messungen zu machen.
Dann allerdings eher 100-200


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Trace (07.05.2017)


Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:41

Hast du mit RaceLogic schon einen 124Spider - vorher/nachher messen können?
Duruchzug im 3.Gang 50-120km/h und 80-160km/h im 4.Gang wären ev. etwas einfacher zu messen und zudem ohne Schaltvorgang.

lt. SportAuto für den Abarth 124Spider
13,8s (80-160km/h im 4.Gang) - 2Personen und vollgetankt.

Mein Auto:


max68

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 21. April 2017

Aktivitätspunkte: 60

  • Nachricht senden

32

Montag, 8. Mai 2017, 15:22

Leider nein.
Ich versuch aber mit der Perfomance Box in nächster Zeit Messungen zu machen.
Dann allerdings eher 100-200
lieber beides also 0-100 & 100-200 wäre nett ^^

Mein Abarth 595:


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 940

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4780

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

33

Montag, 8. Mai 2017, 22:27

0-100 ist in meinen Augen nicht aussagekräftig, da zu viele Faktoren das Ergebnis verfälschen können.
Bei der Angabe von den Werten muss dann noch z.B. mit angegeben werden, ob Schalter,MTA oder Dog-Ring, welche Rad-Reifen-Kombination, Ausstattung,...

100-200 ist dahingehend aussagekräftiger, da die Masse schon mal grundbeschleunigt ist, die Fehlertoleranz durch schalten viel geringer ist (0,2 s Unterschied von 100-200 sehen nicht so eklatant aus wie 0-100) und 100-200 viel mehr üer die Elastizität aussagt wie 0-100.

Mittlerweile hat sich die 100-200 Zeit sehr stark in der Tuningszene etabliert und bietet eine gute Vergleichreferenz zu anderen Auto.

Als Beispiel biposto und Competizione:
gleicher Motor, gleiche Leistung
biposto mit Dogring-Getriebe ist 0-100 viel schneller als der Competizione mit Handschaltung, da man beim Dogring nur einmal schalten muss.
100-200 sind die fast identisch.

ich kann aber gern mal einen 500 mit kleinem IHI 0-100 messen :top:


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 80

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 415

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 27. Juni 2017, 23:00

Einen wunderschönen guten Abend.

Erst Mal an dieser Stelle großes Lob an Luca! Seitdem Stufe 1 bzw. 2 in meinem Abarth im Einsatz ist erkenne ich den Wagen kaum mehr wieder! Fährt sich einfach spitze!

Aber nun die Frage. Stufe 2 ist ja für eine modifizierte Abgasanlage ausgelegt. Brauche ich bei Einsatz eines 200-Zeller-Kats eine Anpassung oder ist das eh schon so vorgesehen?

Merci

Andi

Mein Abarth 595: 595 Turismo "Diavoletto"


Memo_GPA

Abarth-Schrauber

  • »Memo_GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 1005

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 27. Juni 2017, 23:26

Zitat

Einen wunderschönen guten Abend.

Erst Mal an dieser Stelle großes Lob an Luca! Seitdem Stufe 1 bzw. 2 in meinem Abarth im Einsatz ist erkenne ich den Wagen kaum mehr wieder! Fährt sich einfach spitze!

Aber nun die Frage. Stufe 2 ist ja für eine modifizierte Abgasanlage ausgelegt. Brauche ich bei Einsatz eines 200-Zeller-Kats eine Anpassung oder ist das eh schon so vorgesehen?

Merci

Andi


Das ist schon dafür vorgesehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo:


Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 80

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 415

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 28. Juni 2017, 20:08

Danke!

Mein Abarth 595: 595 Turismo "Diavoletto"


Abarth1982#

Mitglied

  • »Abarth1982#« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 20

Dabei seit: 13. Januar 2018

Wohnort: ZH

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:32

Stufe 1 Eintragung Schweiz?

Sali Luca

Überlege mir gerade meine Kecksdose etwas schneller zu machen.
Kannst du mir sagen ob man eure Stufe 1 in der Schweiz eingetragen bekommt. Habe dazu leider nichts im Forum gefunden.

Grüsse aus der Schweiz Jens

Mein Abarth 500: Abarth Turbo 140 PS CSC Auspuffanlage, BMC Sportfilter, Original Embleme in Schwarz Matt , Klarglasrückleuchten Spiegel und Türgriffe in Schwarz Glanz.


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 940

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4780

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 21. Januar 2018, 18:49

Salü Jens,

nein, kann man nicht vorführen.
Ich wollte mal ein DTC erstellen lassen und hab 10 Interessenten gesucht. Leider nicht ein Einziger da gewesen, der sich wirklich bereit erklärt hätte, für das DTC zusätzlich etwas zu zahlen. Da der Andrang so gering war, hab ich das wieder verworfen.

En Gruess aus'm Thurgau
Luca


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth1982# (21.01.2018)

Abarth1982#

Mitglied

  • »Abarth1982#« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 20

Dabei seit: 13. Januar 2018

Wohnort: ZH

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 21. Januar 2018, 21:25

Danke

He Luca Danke für die schnelle Antwort
Ok schade kann man nichts machen. Wäre schon Mega gewesen. Schon klar das das etwas extra kosten würde hast auch nen Aufwand damit.
Wär mir halt wichtig das es eingetragen ist.
Habe im netzt gesehen das ihr jetzt auch mit Auto calarco zusammenarbeitet. Da hab ich meinen Abarth auch her. Gibt es da ne Möglichkeit irgendwie ne Möglichkeit mit der MFK.

Gruess usm Zürcher Wyland

Mein Abarth 500: Abarth Turbo 140 PS CSC Auspuffanlage, BMC Sportfilter, Original Embleme in Schwarz Matt , Klarglasrückleuchten Spiegel und Türgriffe in Schwarz Glanz.


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 940

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4780

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 21. Januar 2018, 21:32

Wir sind Partner :D
Wir haben die Werkstatt zusammen.
Ich bin seit Oktober dort :top:
Komm doch sonst mal an nem Samstag vorbei auf nen Kaffee :top:


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!