vincentcs

Mitglied

  • »vincentcs« ist männlich

Beiträge: 18

Dabei seit: 3. Juni 2017

Wohnort: Hamburg Niendorf

Aktivitätspunkte: 105

H H
-
* * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. September 2017, 17:02

Schubabschaltung?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,

mal eine kurze Frage. Mazza hat ja den Begriff "Schubblubbern" etabliert. Ist das im Grunde nichts anderes als die Schubabschaltung zu deaktivieren? Lese hier im Forum immer nur vom blubbern.

Edit: und wie sieht es eigentlich mit dem TÜV aus? Kann man da Probleme bekommen?


Gruß
Vincent

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vincentcs« (28. September 2017, 17:30)

Mein Abarth 500: Abarth 500 custom | MTA | record grau | BMC | kurze Antenne | Gtech 278-s (90mm Endrohre) | Wirelinq | quantiTEC Rückleuchten (Rot/Smoke) | Simoneit Racing Stufe 1 + "Schubblubbern" | Seitenstreifen nachfoliert (Schwarz)


Memo_GPA

Abarth-Schrauber

  • »Memo_GPA« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 1005

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. September 2017, 17:38

Genau so siehts aus... blubbern = Schubabschaltung.
Beim TÜV würde ich damit nicht vorfahren :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 866

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9335

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. September 2017, 18:16

Blubbern nicht gleich Schubabschaltung, da Schubabschaltung Serie.

Deaktivierung der Schubabschaltung(zumindest zeitweise) trifft es wie bereits vermutet.
Lg
Marco


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (28. September 2017, 19:38)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


vincentcs

Mitglied

  • »vincentcs« ist männlich

Beiträge: 18

Dabei seit: 3. Juni 2017

Wohnort: Hamburg Niendorf

Aktivitätspunkte: 105

H H
-
* * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. September 2017, 20:14

Wie machen das hier eigentlich die Leute mit Mazzas software wenn sie mal zur HU/AU müssen? Unter der Hand beim Prüfer der Wahl oder gibt es da den einen oder anderen Trick um so etwas zu verbergen?

Mein Abarth 500: Abarth 500 custom | MTA | record grau | BMC | kurze Antenne | Gtech 278-s (90mm Endrohre) | Wirelinq | quantiTEC Rückleuchten (Rot/Smoke) | Simoneit Racing Stufe 1 + "Schubblubbern" | Seitenstreifen nachfoliert (Schwarz)


MO_595

Abarth-Profi

  • »MO_595« ist männlich

Beiträge: 396

Dabei seit: 20. März 2017

Wohnort: Main Taunus Kreis

Aktivitätspunkte: 2000

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. September 2017, 23:54

Gestern TÜV machen lassen, gar keine Probleme gehabt. Ich selbst war jedoch relativ nervös. Der Prüfer meinte nur dass ich mir nächstes Jahr neue Reifen kaufen sollte. :beifall: Bei der HU gab es ein bisschen geblubber und ein knall aber da der Auspuff ABE hat, gabs keine Probleme. Heutzutage knallen so viele Autos im Serien Zustand (Cooper S, alle Audi RS Modelle etc) da fällt dass nicht mehr so auf.

Und Nein, den TÜV Prüfer kannte ich nicht.

Mein Abarth 595C: Turismo in Record Grey/Matt Schwarz kombi, mit VMAXX Gewindefahrwerk, Serie 4 Rückleuchten, Record Monza, Lester Oversize Diffusor mit LED Zusatzleuchten und Mazza Engineering Stufe 2 mit Blubbern


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich

Beiträge: 976

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4960

Danksagungen: 610

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. September 2017, 20:08

Ich hab den Begriff Schubblubbern nicht etabliert :D
Das hat Bosch / BMW so erfunden und heisst bei den Steuergeräten einfach so.

Schubabschaltung ist "Stammtisch-Slang" und eigentlich komplett falsch :D
Auch wird die Schubabschaltung nicht deaktiviert :D
Viel mehr wird die Zündung während des Schubbetriebs verstellt.


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LucaGT« (29. September 2017, 23:15)


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 563

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 7865

* *
-

Danksagungen: 804

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. September 2017, 22:23

Nach OT...
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!