• »Charlotte0401« ist weiblich

Beiträge: 2

Dabei seit: 9. Juli 2020

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Juli 2020, 14:54

Erfahrungen/Empfehlungen Halbgarage

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,
ich bekomme Ende August meinen neuen Abarth 595c Pista und fahre zur Zeit einen Fiat 500c. Leider habe ich keine Garage, Carport oder ähnliches zur Verfügung, wo ich mein Auto zum Schutz des Stoffdaches unterstellen könnte. Nun hat das Dach meines Fiats trotz regelmäßiger Pflege doch unter den Umwelteinflüssen gelitten.
Deswegen würde ich mir gerne eine qualitativ hochwertige, atmungsaktive (damit keine Feuchtigkeitsstau entsteht) Halbgarage für meinen Abarth zulegen.

Habt ihr damit Erfahrungen und vielleicht Tipps oder sogar Produktempfehlungen für mich?

Liebe Grüße
Charlotte

Mein Abarth 595C: Pista


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 303

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 11805

Danksagungen: 1303

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Juli 2020, 15:46

Grüezi und willkommen bei den Abarthisti Charlotte

Gratulation zu deinem 595c Pista :top:

Keine Garage, Carport oder ähnliches :pfeifen: eigentlich jammerschade...aber gut, dass du dir jetzt schon Gedanken dazu machst!

Schau mal hier rein - persönliche Empfehlung kann ich dir leider keine geben - mir war die Garage dann doch zu wichtig ;)

Kurzweilige Wartezeit.
Grüsse us dr Schwiiz - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charlotte0401 (15.07.2020)

  • »Charlotte0401« ist weiblich

Beiträge: 2

Dabei seit: 9. Juli 2020

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Juli 2020, 16:07

Vielen Dank für die Antwort :) die Halbgarage, die dort auf Platz 1 ist, wird auch auf anderen Seiten und in Foren gut bewertet.

Grüezi und willkommen bei den Abarthisti Charlotte

Gratulation zu deinem 595c Pista

Keine Garage, Carport oder ähnliches eigentlich jammerschade...aber gut, dass du dir jetzt schon Gedanken dazu machst!

Schau mal hier rein - persönliche Empfehlung kann ich dir leider keine geben - mir war die Garage dann doch zu wichtig

Kurzweilige Wartezeit.
Grüsse us dr Schwiiz - Dani

Mein Abarth 595C: Pista


Tremonia

Mitglied

Beiträge: 41

Dabei seit: 10. März 2019

Aktivitätspunkte: 225

- D O
-
P E 8 8

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Juli 2020, 22:51

Persönlich finde ich das immer einen Krampf, vor allem wenn es regnet, geregnet hat und erst recht wenn es auch noch kalt ist. Das Ding erstmal drüberschmeißen, am besten noch über den dreckigen Lack, dann festzurren, morgens wieder runter und schön die Kratzer drin haben (wenn man es falsch macht). Dann weiß man nicht wohin mit dem nassen Ding, schmeißt es in den Kofferraum, da kann es aber nicht atmen und trocknen. Oder man geht halt wieder zurück ins Haus, legt es da irgendwo ordentlich zum lüften und trocknen ab, etc.

Sicher besser als gar kein Schutz, aber auch nicht gerade optimal. Oder man benutzt es wirklich nur bei längeren Standzeiten - also wenn man ein paar Tage das Auto irgendwo abstellt. Ansonsten habe ich gute Erfahrungen gemacht mit Imprägnierungen beim Verdeck. Da kommt so nix dran. Und beim Lack würde ich inzwischen zur Folie greifen, denn so eine Keramik-Versiegelung muss man auch wieder speziell behandeln (nur ph-neutrale Chemie, schwierig wieder zu entfernen, etc.).

Mein Abarth 124 spider:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charlotte0401 (21.07.2020)

AbarthMader

Abarth-Schrauber

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 267

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 1355

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Juli 2020, 08:38

Hallo, ich denke auch diese Garagen/Halbgaragen Planen sind extrem fummelig und Zeitaufwändig Kratzer werden sich sicherlich nicht vermeiden lassen, und wohin mit dem Ding wenn es nass und schmutzig ist ? Welche Farbe hat denn dein Dach ? das Beige ist wohl sehr schwer sauber zu halten. Unser Cabrio, mit schwarzem Verdeck, steht nur im Sommer draußen und wir reinigen es regelmäßig mit dem Reiniger von Meguiars und es wird anschließend mit der Imprägnierung, auch von Meguiars, behandelt und sieht nach zwei Jahren noch aus wie neu.
Auf jeden Fall viel Spaß mit deinem neuen "Spielzeug" :top:
Gruß Ralf

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb....


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charlotte0401 (21.07.2020)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!