Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

HG Motorsport
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 15. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Dezember 2015, 13:54

Matt-Lack Pflege

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
habe mir ausversehen nen Abarth Punto Evo Supersport zugelegt. Meinen Vorgänger Grande Punto bekam immer 3x im Jahr Wachspflege von Sonax.

Nur hat ja der Supersport die halbe Haube und Dach matt-schwarzen Lack! Jetzt wie vorgehen? Nur waschen ohne Lack versiegelung? Dacht is kein Problem, nur komme ich gerade ins grübeln..

Bisher verwendet: Sonax X-treme Spray&Clay und X-Treme Brilliant Wax mit nach Flasche ohne Schleifanteil.

Wie geht Ihr da vor? Wie handhaben das die wo auch solche Matte Lacke haben? Weil Polieren oder sowas is ja eigendlich nicht? Dieses Wachs geht?
Einfach nur Textil-Waschstrasse mit Heißwachs? Oder was machma nun?^^ 8| ?(


MFG und THX

Mein Abarth Punto Evo:


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 161

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16225

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1171

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Dezember 2015, 14:25

...hier ist es schöööön beschrieben:

http://www.t-online.de/ratgeber/auto/aut…un-koennen.html
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Sachertorte3D

Abarth-Profi

  • »Sachertorte3D« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 530

Dabei seit: 6. Februar 2013

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 2695

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19:11

Servus!

Mein Ape wurde im herbst nanoversiegelt, mattlackbereiche wurden mit Swizöl Opaque aufbereitet, Ergebnis kannst du dir hier ansehen #Klick# .
Bin sehr zufrieden, das schwarz ist nun viel satter und fühlt sich deutlich besser an. Kann noch nicht viel über langzeit Erfahrungen berichten, Auto wurde nachher direkt eingewintert.

Gruß Christian

Mein Abarth Punto Evo: Supersport | Esseesse Felgen | Koni FSD | Rohr ab Kat | 40mm H&R HA | Motorabdeckung in Wagenfarbe|


melli

Abarth-Schrauber

  • »melli« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 280

Dabei seit: 30. Dezember 2014

Wohnort: Kematen in Tirol

Aktivitätspunkte: 1435

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:30

Clean Extreme und Swizöl ist empfehlenswert! :)

Mein Auto: A500 essesse, iridato weiss, 17" esseesse-felgen weiss, record monza, bissl folie, :o)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Supersportevo (20.12.2015)

  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 15. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Dezember 2015, 16:58

Danke für eure Tipps,

habe mir jetzt mal das clean extreme reinigen und versiegeln geholt. Is ned billig des zeug...Ich werde berichten.

Mfg

Mein Abarth Punto Evo:


Herbert500

Abarth-Schrauber

  • »Herbert500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 282

Dabei seit: 26. April 2012

Wohnort: Gunzenhausen

Aktivitätspunkte: 1470

---- W U G
-

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. Dezember 2015, 23:21

Ich benutze auch die Pflegeserie von Clean Extreme. Bin sehr zufrieden damit. Und das Auto riecht auch sehr gut danach :-)
Grüße

Herbert 8)

Mein Abarth 595: 595 Anniversario Akrapovic Klappenauspuff, Mazza Stage2, Bilstein B14, MAL von Blackparts, Pioneer Subw. Klarglas Rückleuchten, Spurverbreiterung hi. 30mm


  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 15. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. März 2016, 10:38

Hi zusammen,

So nun zur Vollstänigkeit meine Erfahrungen mit dem CleanExtreme...

Reinigung des Matt-Lacks einwandfrei. Aufsprühen und drüberwischen. Sauber ist der Lack definitiv danach.
Mit der Versiegelung gleiches Spiel, aber ob es da einen Effekt gibt...Hm ist ja Mattlack, kein Abperlen oder so beobachtet.
2 Reiningungstücher dabei find ich gut, nicht ganz billig ist es, aber die verbrauchte Menge hält sich in Grenzen...
Hat funktioniert Danke für den Tipp


MFG
»Supersportevo« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_1402b.jpg

Mein Abarth Punto Evo:


LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 621

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3110

- *
-
S F 5 9 5

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. März 2016, 15:02

Sieht schick aus. :D

Mein kleiner wird ja gerade Matt Foliert und das passende Reinigungs/Pflegezeug von SwizÖl liegt schon Zuhause. Sobald ich da was berichten kann kommts hier auch rein :D

Mein Auto: Abarth 595 Competizione ; Scorpione Schwarz - jetzt nicht mehr...seidenmatt Grün ist angesagt :D ; H&R - Monotube Gewindefahrwerk; Gtech - Auspuffanlage GT550-ST LeMans; Sabelt Leder/Alcantara/Stoff-Kombi Schwarz ; Bi-Xenon ; Interscope ; Gelbe Brembo ; Navi...der Rest kommt bald :D


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 193

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 5980

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. März 2016, 15:33

Sieht schick aus. :D

Mein kleiner wird ja gerade Matt Foliert und das passende Reinigungs/Pflegezeug von SwizÖl liegt schon Zuhause. Sobald ich da was berichten kann kommts hier auch rein :D


Die Pflegeprodukte von Swizöl für Mattlacke sind Super :beifall:

Swizöl ist zwar Teuer, aber das Geld wert!

Die hatte ich auch zwei Jahre bei einen Mattlack eingesetzt :thumbsup:
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 787

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 3995

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. März 2016, 18:53

Sieht schick aus. :D

Mein kleiner wird ja gerade Matt Foliert und das passende Reinigungs/Pflegezeug von SwizÖl liegt schon Zuhause. Sobald ich da was berichten kann kommts hier auch rein :D


Glaub nicht , dass Mattlack und Folie gleich zu pflegen sind. Oder gibt es von swizöl Plegeprodukte für Folien?
Gruß Joh


LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 621

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3110

- *
-
S F 5 9 5

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. April 2016, 02:04

Glaub nicht , dass Mattlack und Folie gleich zu pflegen sind. Oder gibt es von swizöl Plegeprodukte für Folien?


Folgendes hab ich auf der Seite von Swizöl gefunden, für das passende Produkt: Damit Mattlacke ihr mattes Erscheinungsbild erhalten (und nicht glänzend poliert werden) bedarf es spezieller Produkte die von Swissvax unter dem Namen "Opaque" ausschliesslich für Mattlacke sowie Mattlackfolien entwickelt wurden. :D Hab ich nochmal Glück gehabt ;)

Mein Auto: Abarth 595 Competizione ; Scorpione Schwarz - jetzt nicht mehr...seidenmatt Grün ist angesagt :D ; H&R - Monotube Gewindefahrwerk; Gtech - Auspuffanlage GT550-ST LeMans; Sabelt Leder/Alcantara/Stoff-Kombi Schwarz ; Bi-Xenon ; Interscope ; Gelbe Brembo ; Navi...der Rest kommt bald :D


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 787

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 3995

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. April 2016, 08:30

Glaub nicht , dass Mattlack und Folie gleich zu pflegen sind. Oder gibt es von swizöl Plegeprodukte für Folien?


Folgendes hab ich auf der Seite von Swizöl gefunden, für das passende Produkt: Damit Mattlacke ihr mattes Erscheinungsbild erhalten (und nicht glänzend poliert werden) bedarf es spezieller Produkte die von Swissvax unter dem Namen "Opaque" ausschliesslich für Mattlacke sowie Mattlackfolien entwickelt wurden. :D Hab ich nochmal Glück gehabt ;)


Danke! Wieder was gelernt.
Gruß Joh

Abendler

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 14. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. Juli 2017, 10:21

Also ich habe mit SONAX eig. immer einen guten Griff gemacht.
Also mein Freund pflegt sein Matt-Lack mit einem speziellen Matt-Lack-Spray.
Da gibt es auch die unterschiedlichsten. Welche nun die besten für dich sind, musst du selbst rausfinden.
Schau mal auf dieser Seite: Fahrzeugpflege
Dort findest du viele Infos und Tipps bezüglich Pflege.
LG

Mein Abarth Grande Punto:


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 193

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 5980

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. Juli 2017, 16:02

Swizöl hat auch eine gute Pflegeserie für Mattlacke...

Hatte damit gute Erfahrungen bei meinen Brera Italia Independent gemacht
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


LaDaDi500

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 322

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 1625

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. Juli 2017, 12:36

Wenns nicht unbedingt Swizöl sein soll bzw. eine etwas günstigere Variante:

LACKIERT
http://www.petzoldts.de/shop/Petzoldts-S…chs-p-2104.html



FOLIE
http://www.petzoldts.de/shop/Matte-Folie…dts-p-2303.html

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Monikaregen

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3

Dabei seit: 15. Mai 2017

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

16

Montag, 28. August 2017, 17:23

Persönlich benutze ich schon seit zwei Jahren die Pflegeprodukte von Clean Extreme. Ich bin mit der ganzen Serie sehr zufrieden. Die Produkte kann ich euch mit reinem Gewissen empfehlen.

Mein Abarth 500:


durchi

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 59

Dabei seit: 16. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 305

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

17

Montag, 27. November 2017, 21:03

Swizöl ist der größte Schrott im Bereich der Pflegeprodukte. Schlechtes Abperlverhalten und schlechte Langzeitwirkung.

Lieber zu vernünftigen Herstellern wie Gyeon, Gtechniq, Nanolex oder Soft99 greifen.

Mein Abarth 595: Competizione 180 PS, Bicolore Pista grau/rot, Trennlinie weiß


egu#633

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 206

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 1040

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 28. November 2017, 09:00

Also Waschstrassen kennen meine Fahrzeuge nur vom Vorbeifahren...

Ich habe schon zig Produkte von Herstellern persönlich ausprobiert und dies schon seit über 30 Jahren.
Die Produkte von Swizöl haben mich bisher voll und ganz überzeugt (auch wenn es hier andere Meinungen dazu gibt). Die Verarbeitung geht sehr leicht von Hand (ohne Maschinen).
Dabei sollte aber die Zeit für die Pflege keine Rolle spielen :top:

Auf den entsprechenden Seiten im Netz und hier im Forum gibts die nötigen Anleitungen, Tipps und Tricks.

Schlussendlich muss und soll jeder für sich entscheiden, welche Pflege er seinem Abarth gönnen will...

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!