LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 578

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2865

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

41

Freitag, 13. Juli 2018, 12:55

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Gerade leider nicht wie die Langzeiterfahrung zeigt, wenn der Unterboden eine absolut glatte Fläche wäre dann ja.
Allerdings ist er das ja nicht und gerade an solchen Falzstellen wie z.B. dem Schweller bricht Wachs relativ schnell daher würde ich persönlich immer zu Fett basierenden Produkten greifen.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


EvoOlli

Mitglied

  • »EvoOlli« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 22

Dabei seit: 14. Juni 2018

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 115

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

42

Freitag, 13. Juli 2018, 13:43

Man sieht schon, ein weites Feld :-) Ich selber bin der absolute Fluidfilm/Permafilm Freund, auch mit Langzeiterfahrung :-)
Eine gute Informationsquelle ist mit Sicherheit die Seite vom Korrosionsschutz-Depot. Man sieht dort, wie vielfältig der Rostschutz ist.
Grüße aus dem Westerwald

Oliver

Mein Abarth 595: Competizione Modena Gelb


AC500T

Mitglied

  • »AC500T« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 15

Dabei seit: 20. Februar 2016

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

43

Montag, 8. Oktober 2018, 20:58

Hallo jeebee,

habe meinen jetzt auch versiegeln lassen. Darf man fragen, wie lange deiner nachgetropft hat? Ich habe den Abarth am Donnerstag abgegeben und am Freitag abgeholt. Es wurden eine Unterboden-, Hohl- und Motorraumversiegelung gemacht. Aus der Motorhaube kommt nichts mehr raus, aus den Türen und der Heckklappe muss ich zweimal am Tag das Wachs mit dem Reinigungsmittel entfernen. Wie war das bei deinem?

Danke für die Info und Grüße AC500T

Mein Abarth 595: 595 Turismo Serie 4, Perlmutt Weiß, MTA, Bi-Xenon, Skydome, Parksensoren, 7" Navi, Sitzheizung, autom. abl. Innenspiegel


jeebee

Abarth-Schrauber

  • »jeebee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 242

Dabei seit: 30. Juni 2016

Wohnort: Ismaning

Aktivitätspunkte: 1255

- *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 07:48

Servus,

das "Nachtropfen" hängt natürlich stark von der Außentemperatur ab...im Hochsommer hast du tagelang "Flecken" auf dem Garagenboden...ich hab das im Frühjahr machen lassen, somit war das überhaupt kein Thema.
Ich hatte lediglich ein paar mal was auf dem Einstieg (was wohl aus den Türen kam), aber das ließ sich mit dem speziellen Reiniger problemlos entfernen.
Ein Sportwagen muss rot sein! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jeebee« (10. Oktober 2018, 14:19)

Mein Abarth 595: Competizione / G-Tech Evo 200 /Pipercross / G-Tech BIPOSTO Endrohre / Rückbankverkleidung a'la Steven / G-Tech Spurverbreiterung vorne 20 mm und hinten 30 mm / G-Tech Tieferlegungsfedern / Domstrebe hinten / ABARTH Schriftzug auf der 3. Bremsleuchte / Innenbeleuchtung TRICOLORE / Nankang NS-2R (zeitweise:-))


AC500T

Mitglied

  • »AC500T« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 15

Dabei seit: 20. Februar 2016

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:17

Hallo Jeebee,

besten Dank für die schnelle Antwort. Habe ich Dich richtig verstanden, dass das Nachtropfen nach einiger Zeit aufhört? Oder tropft der Abarth im Sommer jetzt immer, abhängig von der Außentemperatur?

Und wie ist es eigentlich mit dem Geruch, verfliegt dieser nach einigen Tagen oder Wochen? Behandelt wurde der Abarth mit Wachs.

Danke & viele Grüße

AC500T

Mein Abarth 595: 595 Turismo Serie 4, Perlmutt Weiß, MTA, Bi-Xenon, Skydome, Parksensoren, 7" Navi, Sitzheizung, autom. abl. Innenspiegel


jeebee

Abarth-Schrauber

  • »jeebee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 242

Dabei seit: 30. Juni 2016

Wohnort: Ismaning

Aktivitätspunkte: 1255

- *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 15:51

Ja, je älter die Versiegelung, desto geringer das Nachtropfen...jetzt im späten (Hoch-)Sommer hat sich bei meinem einmal am Radlauf (nachdem das Fahrzeug aber stundenlang in der Sonne stand) ein Tropfen gebildet...das wars dann aber auch.
An den strengen Geruch gewöhnt man sich... 8)

Nein, der verfliegt natürlich auch gänzlich, das dauert aber schon ein wenig...
Ein Sportwagen muss rot sein! 8)

Mein Abarth 595: Competizione / G-Tech Evo 200 /Pipercross / G-Tech BIPOSTO Endrohre / Rückbankverkleidung a'la Steven / G-Tech Spurverbreiterung vorne 20 mm und hinten 30 mm / G-Tech Tieferlegungsfedern / Domstrebe hinten / ABARTH Schriftzug auf der 3. Bremsleuchte / Innenbeleuchtung TRICOLORE / Nankang NS-2R (zeitweise:-))


AC500T

Mitglied

  • »AC500T« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 15

Dabei seit: 20. Februar 2016

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

47

Freitag, 12. Oktober 2018, 20:23

Hallo Jeebee,

vielen Dank für deine Hilfe!

Viele Grüße

AC500T

Mein Abarth 595: 595 Turismo Serie 4, Perlmutt Weiß, MTA, Bi-Xenon, Skydome, Parksensoren, 7" Navi, Sitzheizung, autom. abl. Innenspiegel


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!