Autohaus Renck-Weindel KG

abarthmech

Abarth-Professor

  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 547

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13130

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 17. September 2009, 22:28

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

die nummer mit der schaltgeschwindigleit des f430 kannste ja wohl voll vergessen . ich denke das die schaltgeschwindigkeiten mit denen vom alfa 147/156 gta selespeed zu vergleichen sind . wenn die anlage schon warm ist dann macht das schon fun .
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon
Alfa Romeo GTV 916 3.0 V6 24V
aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA / Alfa Romeo GTV 3.0 V6


White_Devil

Mitglied

  • »White_Devil« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 19. Juli 2009

Wohnort: Deutschlandsberg/Steiermark

Aktivitätspunkte: 240

  • Nachricht senden

82

Freitag, 18. September 2009, 10:32

Mit welchen Schaltzeiten kann man da rechnen? Hab leider keinen GTA zur Hand um das zu testen ;)
Fiat Bravo Typ 182 GT JTD 140HP
Nissan Skyline R33 GTS25t 300HP

abarthmech

Abarth-Professor

  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 547

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13130

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

83

Freitag, 18. September 2009, 11:10

man kann schon allein den aufbau der getriebe von f430 gar nicht mit dem des abarth vergleichen . die selespeed getriebe ob das nun ältere ala alfa 156 sind oder die neueren im 159 oder 500er sind allesamt ganz normale schaltgetriebe der unterschied ist nur das obendrauf ein elektrohydraulischer schaltblock sitzt der das kuppeln und das schalten des schaltgestänges anstelle des fahrers übernimmt . das heißt keine schaltseile kein kupplungsnehmer / geberzylinder . ich kann behaupten das im kalten zustand die schaltung auf grund der hydraulik etwas träge ist sobald aber das hydrauliksystem halbwegs warm ist geht das schalten ziemlich flott . bei den 156 gta zum beispiel geht nen richtiger ruck durchs ganze auto wenn man voll auf dem gas steht und die gänge reinknallt , macht also richtig spaß . denke das nicht unbeding das selespeedsystem aus dem normalen 500er genommen wird sondern dieses in einer überarbeiteten variante zum einsatz kommt , die schnellere schaltzeiten ermöglicht . wenn es das überhaupt irgendwann zu bestellen gibt und es nicht nur ne einmalige sache ist
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon
Alfa Romeo GTV 916 3.0 V6 24V
aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA / Alfa Romeo GTV 3.0 V6


Stefan100HP

Mitgliedschaft beendet

84

Freitag, 18. September 2009, 13:01

ich hoffe mal das es das nie zu bestelle geben wird!
am liebsten könnten sie den 500 Abarth einstellen, damit nicht all zu viele gebaut werden! Sonst wirds ja zum Massenprodukt! Und auf ein Facelift hoffe ich auch nicht! Geschweige denn einem neuen Motor (Mulitair)

Oder sie erhöhen den Preis um 5000€.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan100HP« (18. September 2009, 13:02)


falko

Abarth-Schrauber

  • »falko« ist männlich

Beiträge: 299

Dabei seit: 16. Februar 2009

Aktivitätspunkte: 1520

  • Nachricht senden

85

Freitag, 18. September 2009, 13:20

Zitat

Original von abarthmech
man kann schon allein den aufbau der getriebe von f430 gar nicht mit dem des abarth vergleichen . die selespeed getriebe ob das nun ältere ala alfa 156 sind oder die neueren im 159 oder 500er sind allesamt ganz normale schaltgetriebe der unterschied ist nur das obendrauf ein elektrohydraulischer schaltblock sitzt der das kuppeln und das schalten des schaltgestänges anstelle des fahrers übernimmt . das heißt keine schaltseile kein kupplungsnehmer / geberzylinder . ich kann behaupten das im kalten zustand die schaltung auf grund der hydraulik etwas träge ist sobald aber das hydrauliksystem halbwegs warm ist geht das schalten ziemlich flott . bei den 156 gta zum beispiel geht nen richtiger ruck durchs ganze auto wenn man voll auf dem gas steht und die gänge reinknallt , macht also richtig spaß . denke das nicht unbeding das selespeedsystem aus dem normalen 500er genommen wird sondern dieses in einer überarbeiteten variante zum einsatz kommt , die schnellere schaltzeiten ermöglicht . wenn es das überhaupt irgendwann zu bestellen gibt und es nicht nur ne einmalige sache ist


nen richtiger ruck würde mich persönlich stören... es geht nämlich auch ohne all zu großen ruck und das sogar ohne kuppeln (wir kuppeln nur noch zum anfahren) ;) wir haben nen sequentielles getriebe umgebaut... da liegt natürlich unser vorteil bzw. die vereinfachung... aber wir realisieren damit ne schaltzeit von ca. 60 ms ohne all zu starken ruck! das ca. kommt daher weil wir 35 ms zündunterbrechung haben und noch ne verzögerung von 35 oder 40ms (habs nich mehr 100%ig im kopf) von knopfdrücken zu zündunterbrechung, da das steuergerät zu träge reagiert hat! und das macht spaß!!! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »falko« (18. September 2009, 13:23)


abarthmech

Abarth-Professor

  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 547

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13130

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

86

Freitag, 18. September 2009, 13:33

nun das rucken is nur wenn du wärend des schaltens voll auf dem gas stehen bleibst . bei normaler fahrweise schaltet es butterweich ;) fährt man wie ne sau werden die gänge richtig reingeprügelt und es macht tierischen spaß
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon
Alfa Romeo GTV 916 3.0 V6 24V
aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA / Alfa Romeo GTV 3.0 V6


Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

87

Freitag, 18. September 2009, 13:36

Zitat

Original von Stefan100HP
ich hoffe mal das es das nie zu bestelle geben wird!
am liebsten könnten sie den 500 Abarth einstellen, damit nicht all zu viele gebaut werden! Sonst wirds ja zum Massenprodukt! Und auf ein Facelift hoffe ich auch nicht! Geschweige denn einem neuen Motor (Mulitair)

Oder sie erhöhen den Preis um 5000€.


:rotfl: :rotfl:

Na den Gefallen mit der Preiserhöhung tun Sie Dir ja vielleicht, aber die Produktion ist ja quasi erst angelaufen. Wenn Du etwas limitiertes haben möchtest, musst Du eines der Sondermodelle nehmen. Ob die aber langfristig im Preis steigen sei dahingestellt. Ich vermute nicht. Sie reizen den Markt bei den Sondermodellen ganz schön aus.

Neue Multi-Air Motoren werden sicherlich kommen, ich denke im Abarth aber erst 2011. Aber die anderen schlafen ja auch nicht.

Mir wäre am liebsten sie würden an der Produktionsqualität feilen und ggf. bessere Seriensitze (Seitenhalt) einbauen.

Ein generelles Facelift halte ich dagegen für schwer möglich. Schließlich ist er eine Reminiszenz an den 500er der 60er Jahre. Siehe auch New Beetle und Mini Cooper. Die Facelifts der aktuellen Modelle sind immer sehr dezent ausgefallen.
Die Form ist ja quais durch den alten 500er fixiert. Also z.b. eckige Frontscheinwerfer oder so schließen sich damit aus.

falko

Abarth-Schrauber

  • »falko« ist männlich

Beiträge: 299

Dabei seit: 16. Februar 2009

Aktivitätspunkte: 1520

  • Nachricht senden

88

Freitag, 18. September 2009, 13:37

@ abarthmech

ich sprach grad von nem rennauto... :D da steh ich immer voll aufm gas wenn ich schalte :D aber selespeed kuppelt auch immer oder?
mmh ja muss es wohl weil wenn ich dich richtig verstanden hab sind da ja nur aktuatoren dran die den menschen ersetzen... oder steckt da nen sequentielles getriebe drunter?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »falko« (18. September 2009, 13:38)


abarthmech

Abarth-Professor

  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 547

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13130

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

89

Freitag, 18. September 2009, 13:39

ne das selespeed kuppelt ist ja nen 5/6 gang schaltgetriebe
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon
Alfa Romeo GTV 916 3.0 V6 24V
aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA / Alfa Romeo GTV 3.0 V6


falko

Abarth-Schrauber

  • »falko« ist männlich

Beiträge: 299

Dabei seit: 16. Februar 2009

Aktivitätspunkte: 1520

  • Nachricht senden

90

Freitag, 18. September 2009, 13:43

das erklärts... weil dann lässt es dann die kupplung ein bissl springen :D dann kanns auch nich die perfekten schaltzeiten liefern... na ja sind ja auch straßen autos :)


Stefan100HP

Mitgliedschaft beendet

91

Freitag, 18. September 2009, 14:01

Zitat

Original von Joe

Zitat

Original von Stefan100HP
ich hoffe mal das es das nie zu bestelle geben wird!
am liebsten könnten sie den 500 Abarth einstellen, damit nicht all zu viele gebaut werden! Sonst wirds ja zum Massenprodukt! Und auf ein Facelift hoffe ich auch nicht! Geschweige denn einem neuen Motor (Mulitair)

Oder sie erhöhen den Preis um 5000€.


:rotfl: :rotfl:

Na den Gefallen mit der Preiserhöhung tun Sie Dir ja vielleicht, aber die Produktion ist ja quasi erst angelaufen. Wenn Du etwas limitiertes haben möchtest, musst Du eines der Sondermodelle nehmen. Ob die aber langfristig im Preis steigen sei dahingestellt. Ich vermute nicht. Sie reizen den Markt bei den Sondermodellen ganz schön aus.

Neue Multi-Air Motoren werden sicherlich kommen, ich denke im Abarth aber erst 2011. Aber die anderen schlafen ja auch nicht.

Mir wäre am liebsten sie würden an der Produktionsqualität feilen und ggf. bessere Seriensitze (Seitenhalt) einbauen.

Ein generelles Facelift halte ich dagegen für schwer möglich. Schließlich ist er eine Reminiszenz an den 500er der 60er Jahre. Siehe auch New Beetle und Mini Cooper. Die Facelifts der aktuellen Modelle sind immer sehr dezent ausgefallen.
Die Form ist ja quais durch den alten 500er fixiert. Also z.b. eckige Frontscheinwerfer oder so schließen sich damit aus.


ja wird leider so enden! muss ja nicht mein erster abarth bleiben!

Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

92

Freitag, 18. September 2009, 14:27

Warum stehen eigentlich beim 695 die Nebelscheinwerfer weiter vor? Die schauen ja vorne aus der Frontschürze raus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joe« (18. September 2009, 14:28)


Abarth.GE

Abarth-Meister

  • »Abarth.GE« ist männlich

Beiträge: 1 445

Dabei seit: 1. Januar 2009

Wohnort: Gelsenkirchen

Aktivitätspunkte: 7465

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

93

Montag, 21. September 2009, 20:41

Laut den Leuten vom Abarth-Stand auf der IAA steht noch gar nicht fest, wie viele Autos gebaut werden und wie teuer die sind. Bei dem Wagen auf den Fotos handelt es sich um ein Einzelstück, das so wohl gar nicht in den Handel kommt.

So sollen zum Beispiel die Riffelmatten im Fussraum wahrscheinlich aus Sicherheitsgründen wieder rausfliegen.
Die besten Autofahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben. - Walter Röhrl

Mein Abarth Grande Punto:


Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

94

Montag, 5. Oktober 2009, 17:31

Zitat

Original von Abarth.GE
Laut den Leuten vom Abarth-Stand auf der IAA steht noch gar nicht fest, wie viele Autos gebaut werden und wie teuer die sind.


Gibt es dazu mittlerweile eigentlich verlässliche Informationen?

JX500

Abarth-Fahrer

  • »JX500« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 4. April 2009

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:21

Bei mobile.de bieten ein paar Händler den Wagen an. Die Preise sind allerdings jenseits der 30000.

manni

Abarth-Meister

  • »manni« ist männlich

Beiträge: 968

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: aus dem schönen Rheinland, Nähe Bonn

Aktivitätspunkte: 5170

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:31

@JX500,

wenn Du z.B. den meinst. Das ist kein 695 Tributo Ferrari ;)
Das war mal ne Sonderserie die für Ferrari Händler hergestellt wurde.

So long,
Manni
Schönen Tach noch,
manni :)

Altes Sprichwort in der Emilia Romagna: "Willst du Glück für einen Abend, betrinke dich. Willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau. Willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen ABARTH.."

Mein Abarth 500:


JX500

Abarth-Fahrer

  • »JX500« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 4. April 2009

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:49

Oha, du hast recht. Dann habe ich da mehr gesehen, als es gibt.

Dann bleibt wohl nur noch einer übrig:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…de&pageNumber=1

Dann aber jenseits der 40000 ;)

manni

Abarth-Meister

  • »manni« ist männlich

Beiträge: 968

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: aus dem schönen Rheinland, Nähe Bonn

Aktivitätspunkte: 5170

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

98

Dienstag, 6. Oktober 2009, 21:00

Zitat

Original von JX500
Oha, du hast recht. Dann habe ich da mehr gesehen, als es gibt.

Dann bleibt wohl nur noch einer übrig:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…de&pageNumber=1

Dann aber jenseits der 40000 ;)


Jepp, das sieht schon eher nach dem Tributo aus. Auch vom Preis her ;) In der Größenordnung werden sich die Sondermodelle sicherlich einpendeln. :(

So long,
Manni
Schönen Tach noch,
manni :)

Altes Sprichwort in der Emilia Romagna: "Willst du Glück für einen Abend, betrinke dich. Willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau. Willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen ABARTH.."

Mein Abarth 500:


Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 6. Oktober 2009, 21:07

Na ja, wie seriös das Angebot ist zeigt vielleicht auch der Zusatz "WICHTIG !! UM EINES DER ERSTEN IM JÄNNER 2010 ZU BEKOMMEN - MUSS MANN SICHER KLEINE E X T R A BEZAHLEN !"...

Aber keine Frage, es wird immer genügend "Verrückte" geben, die auch 40.000 EUR oder mehr dafür hinlegen werden. Aber dazu zähle ich dann ganz bestimmt nicht. X(

Doch eine offizielle Aussage, z. B. in Form einer PR-Meldung gibt es noch nicht dazu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joe« (6. Oktober 2009, 21:10)


Abarth46

Abarth-Schrauber

  • »Abarth46« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 23. Januar 2009

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 1115

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:37

Nein 40000 fur einen Abarth!!! 8o, da bekommst du schon einen bmw 135i!!!! 8)
Abarthista si nasce, non si diventa con il tempo! :top:

Mein Abarth 595: 595 Abarth Competizione , Bianco gara


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!