_ASeppi

Abarth-Meister

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 30. Mai 2012, 17:31

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wahrscheinlich nicht.

Ich würde mir wünschen das Automatik + Ledervarianten vom Cabrio für den geschlossenen auswählbar sind.

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


66er

Abarth-Profi

  • »66er« ist männlich

Beiträge: 454

Dabei seit: 24. Mai 2012

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 2365

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 30. Mai 2012, 23:12

Um das Thema mit der Exklusivität noch mal aufzugreifen, ich mein das ist auch für FIAT ein Gradwanderung. Mal nüchtern betrachtet, FIAT ist eine AG, die Interessen sind und müssen klar Profitorientiert sein.

Mercedes kann sich schon eine AMG Abteilung leisten, das Käuferklientel ist da so potent, dass der Preis keine Geige spielt. Ich denke bei Fiat sieht das etwas anders aus, auch die eieren am Abgrund rum und nur ein positives Quartal wird dazu beitragen was weiter gebaut wird und was nicht.

Ich bin mir fast sicher, dass der Marketingstratege der sich das Vertiebskonzept ausgedacht hat, heute nicht mehr bei Fiat arbeitet. Die Individualisierung über die Marke ABARTH, kostet für alle Beteiligten Geld und ist so wie das aufgebaut ist unproduktive. In Summe kostet es die Fiat AG erst mal Geld, die Marke abzuheben. Damit verbunden sind geringeren Stückzahlen (die Serie bring den Profit), weil exklusiv heißt teurer. Will ein Fiathändler zum Abarthhändler werden, investiert er erst mal ca. 45000€ bis er das sein darf, ganz zu schweigen vom extra Verkaufbereich, der Platz muss auch da sein. Am Ende steht der Käufer der dafür (wenn er dann noch lust hat im ungünstien fall auch noch 150 Km zu fahern) auch noch mal bezahlt. Und wenn er dann sich für was flotte entscheiden hat, gibt’s für nicht wenig Geld was gezähmtes und für noch mal extra € noch ein SS- Kit. Der Wettbewerb bietet Kleinwagen querbeth in diesen Leistungsklasse an, wo an jeder Ecke verkauft wird. Ich könnte es ja noch versteh, das Auto dass der Wagen mit dem vollen Ausbau bestellen zu können, wer es dann braucht. Neun, in einer Zeit, wo Ressourcen sparen das bestimmende Thema ist, wird dem Kunde erzählt, Abarth war immer schon eine Bastelmarke, und drum must erst für teuer Geld kaufen, und danach noch mal Zahlen, um das Bastelfeeling zu haben, und hast anschließend noch was für die Tonne. Na das soll noch einer verstehen, in einer Welt, wo auch der Händler sich nur noch individualisieren kann, wenn seine Verkaufszahlen stimmen. Ein wirklich cleverer Marketingschachzug!!!! Da meine ich gibt es beim genauen Betrachten nur Verlierer, und um der Kritik vorzubeugen, in bin bei Gott ein Fan der Fiat und auch Abarth Szenen, schon mein erster Wagen 1983 war ein 128er Abarth, A112, dann ein Ritmo usw. Nichts für Ungut, aber das ist nur meine Meinung, und sit wohl eine Mischung aus Marktwirtschaftlichen gegebenheiten subjektiver Wahrnehmung. Ich hoffe Fiat leistet sich das exklusive Abarthdasein noch lange denn gefallen tut es mir sehr. Markus
Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat !

Mein Abarth 500: Rote Spiegelkappen


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ratte (31.05.2012)

Vega

Abarth-Profi

Beiträge: 790

Dabei seit: 23. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 4110

V
-
E G A 5 0 0

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 31. Mai 2012, 00:07

Bin großteils deiner Meinung allerdings finde ich hat Abarth keinen Batelruf oder doch?

66er

Abarth-Profi

  • »66er« ist männlich

Beiträge: 454

Dabei seit: 24. Mai 2012

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 2365

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 31. Mai 2012, 11:37

... was noch nicht ist kann ja noch werden, oder?

Vielleicht wird bei der Einserserie, ja mal auch mal serienmäßig mit 160 HP angeboten, statt Geld für gedrosselte 135 zu nehmen.

Selbst im Barvo sind ja die 150 HP Serie, und der normale Fiathändler bring da den Service gebacken.

Vielleicht hält ja ein Umdenken Einzug?
Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat !

Mein Abarth 500: Rote Spiegelkappen


Vega

Abarth-Profi

Beiträge: 790

Dabei seit: 23. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 4110

V
-
E G A 5 0 0

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 31. Mai 2012, 12:52

160 PS standart wäre Top !

stephano

Abarth-Schrauber

  • »stephano« ist männlich

Beiträge: 211

Dabei seit: 30. Mai 2010

Aktivitätspunkte: 1345

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 31. Mai 2012, 18:40

Ich hab gelesen das es zwischen den 595 Competione und den ABARTH 695 TRIBUTO FERRARI noch ein Modell dazwischen etwas abgespeckt mit 180 PS geben soll stimmt das?

klein_p

Abarth-Schrauber

  • »klein_p« ist männlich

Beiträge: 307

Dabei seit: 5. Dezember 2010

Wohnort: Sindelfingen Abarth Punto Evo

Aktivitätspunkte: 1630

- B B
-
C T * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 31. Mai 2012, 19:55

Die Abarths sind generell zu günstig.
Hatte vor meinem APE nen GP T-Jet.

War 2000.- günstiger wie der Abarth.

Kein 6-Gang
Keine Klimaautomatik
Keine Sportsitze etc.

Der Einstieg sollte irgendwo bei 20-22000 (APE) sein.

Dann kann jeder noch bissl dran verdienen und gut.
So wird die Marke verrammscht,
der Preis wird immer günstiger auf kosten der Basisausstattung.

Fahr seit 1998 Fiat, mich überrascht nix mehr ;-)





Gesendet von meinem iPhone
Ich nutze Tapatalk
Abarth Punto Evo in Nero Mille Miglia
==> Mein APE <==

Mein Abarth Punto Evo: in Nero Mille Miglia - Weiße NSL - 30mm tiefer - Bilstein B6 - 215/35 R18 auf Barracuda Karizzma matt schwarz 8 x 18 ET38 - G-TECH GT560 cup gt - Carbon Intake Kit


Vega

Abarth-Profi

Beiträge: 790

Dabei seit: 23. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 4110

V
-
E G A 5 0 0

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 31. Mai 2012, 20:09

Ich hab gelesen das es zwischen den 595 Competione und den ABARTH 695 TRIBUTO FERRARI noch ein Modell dazwischen etwas abgespeckt mit 180 PS geben soll stimmt das?

Ja der 695er Competizione mit 2 Sitzen und 180+ PS aber erst next yeahr ;) dieses Jahr kommt erstmal (ich hoffe es) der 595 COmpetizione mit 160PS und wahlweise Schalt oder Halbautomatik-Getriebe.
»Vega« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2012+FIAT+Abarth+695+Competizione.jpg

Ac1de

Abarth-Fan

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 31. Mai 2012, 20:11

Also nach einigen zuverlässigen aber auch diversen Missinformationen versuche ich mal, die bisher offiziell von Abarth gemeldeten Fakten aufzulisten (Quelle hauptsächlich das AbarthWorld Magazin und Presseberichte von Fiat selbst):

595 Competizione:
- wahlweise manuelles Schaltgetriebe oder Automatik (keine Info ob die schnellere 695 Software genutzt wird)
- 160 PS Standard
- Sabelt-Sitze Standard (offensichtlich in mindestens einer neuen Farbe, hellbraun)
- diverse Metallic und Perleffekt-Lacke zur Auswahl (den Bildern zu urteilen das Metallic-Grau des A500C, kein Bicolor)
- Record Monza Standard
- Spiegel und Chromteile in matt grau
- 4 Raddesigns zur Auswahl (vermutlich die normalen A500 Designs + das Esseesse-Rad, wahrscheinlich kein 16" mehr)
- Bremssättel wahlweise rot oder gelb (hier keine Info, ob gelb die 695 Bremse ist - sieht auf den Bildern aber aus wie die normalen Sättel)
- keine Aussage über das Cabrio

595 Turismo:
- nur Automatik (auch hier keine Info ob die schnellere 695 Software genutzt wird)
- 160 PS Standard
- normale Lederssitze (keine Info ob Sabelts optional sind)
- diverse Metallic, Perleffekt und auch Bicolor-Lacke zur Auswahl
- normale Abgasanlage (keine Aussage zur Record Monza)
- Spiegel in Wagenfarbe, Chromteile unverändert in Chrom
- 4 Raddesigns zur Auswahl (vermutlich die normalen A500 Designs + das Esseesse-Rad, wahrscheinlich kein 16" mehr)
- Bremssättel wahlweise rot oder gelb (hier keine Info, ob gelb die 695 Bremse ist)
- keine Aussage über das Cabrio

Für beide:
Erweiterungspaket 1: gelochte Bremsscheiben (wahrscheinlich dieselben wie aus dem "alten" Esseesse Paket)
Erweiterungspaket 2: Koni FSD-Fahrwerk

Einige beziehen sich auch auf "neue Preise". Allerdings hat die Liste den Titel "April 2012" und ist damit schonmal 1-2 Monate alt. Zusätzlich habe ich die Preise so in der Form auch schon vor einigen Wochen in diversen Vermittler-Konfiguratoren online gesehen. Ich persönlich glaube nicht, dass das irgendwas mit der Umstellung Serie 0->1 oder den 595 Modellen zu tun hat.

Verfügbarkeit für beide Modelle ist laut AbarthWorld angeblich "Mai 2012". Sie haben damit also nun noch 4 Stunden Zeit. :D

Die Preisinformation gibt es noch nicht. Nach Liste und losem Zusammenwurf der einzelnen Komponenten, zum Teil aus dem Esseesse-Paket würde ich aber für die Basisversionen (also ohne die Erweiterungspakete) jeweils mit ~23.000€ (Turismo Automatik, kein Bicolor, normale Bremsscheiben und Fahrwerk) und ~24.000€ (Competizione, manuelles Schaltgetriebe, normale Bremsscheiben und Fahrwerk) rechnen.


In den nächsten Wochen werden wir sehen, ob's stimmt 8)

Mein Abarth 595: Turismo, MTA, Bicolor schwarz/weiß, Leder rot, Sitzheizung, OZ Leggenda, Monza


Vega

Abarth-Profi

Beiträge: 790

Dabei seit: 23. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 4110

V
-
E G A 5 0 0

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 31. Mai 2012, 20:33

hoffe nur den Competizione 595 gibts auch in einer anderen Farbe als Grau ;) ^^


_ASeppi

Abarth-Meister

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 31. Mai 2012, 20:40

Wenn das so kommt wäre das wirklich klasse. Vorallem auch in anderen Farben.

Noch eine Ergänzung, der turismo hat die beflockten Innenverkleidungen.

Was mich bisschen zweifeln lässt:

Die Unterschiede wären ziemlich gering um 2 Linien rechtzufertigen oder?

competizione: Sabelts, Monza, Matt-Embleme

turmiso: Beflockung... und? Der turismo hat doch garkeinen Mehrwert zum competizione, höchstens nur er bekommt die Automatik.

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


Ac1de

Abarth-Fan

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 31. Mai 2012, 21:32

Noch eine Ergänzung, der turismo hat die beflockten Innenverkleidungen.
Hm. Die kann ich irgendwie nicht erkennen. Was meinst Du damit? In den Demo-Modellen des Turismo habe ich entdeckt: Lenkrad mit zu den Sitzen passenden Ledereinlagen inkl. Tricolore-Band zur Kennzeichnung der Mittenstellung... wie im "Cabrio Italia". Und zusätzlich ist bei den roten Ledersitzen auch die Rückbank rot anstatt schwarz. Und andere Seitenlogos, Hecklogos und Einstiegsleisten.

turmiso: Beflockung... und? Der turismo hat doch garkeinen Mehrwert zum competizione, höchstens nur er bekommt die Automatik.
Bicolor-Lackierung nur beim Turismo... und naja, so richtig zwei verschiedene Modelle sind's ja nicht. Nur zwei Austattungsvarianten.

Mein Abarth 595: Turismo, MTA, Bicolor schwarz/weiß, Leder rot, Sitzheizung, OZ Leggenda, Monza


_ASeppi

Abarth-Meister

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 31. Mai 2012, 21:50



Hier das ist eben beflockt fühlt, sich dann so samtig an.

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


Rothermel83

Mitgliedschaft beendet

134

Freitag, 1. Juni 2012, 06:50

Guten Morgen Abarth Gemeinde,

möchte erstmal Hallo sagen, denn ich bin neu hier ;)

Ich kann Euch dazu noch sagen, das der Abarth 500 ab dem 15.06.2012 wieder bestellbar sein wird. Das mit den 3 verschiedenen Modellen ist soweit richtig, nur wie die zusammenstellung aussehen wird, ist wohl noch nicht wirklich sicher.

stephano

Abarth-Schrauber

  • »stephano« ist männlich

Beiträge: 211

Dabei seit: 30. Mai 2010

Aktivitätspunkte: 1345

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

135

Freitag, 1. Juni 2012, 09:11

Welche 3 Modelle?

_ASeppi

Abarth-Meister

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

136

Freitag, 1. Juni 2012, 09:13

500 595 695

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


evo3de

Abarth-Profi

  • »evo3de« ist männlich

Beiträge: 924

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4855

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

137

Freitag, 1. Juni 2012, 09:38

so mal aufmerksam auf der Abarth Seite gelesen und folgendes festgestellt:

595 - gleiche Schaltzeit wie 500 c Esseesse

denn beim 695 gibt es folgenden Hinweis, der beim 595 fehlt:

Zitat

Wirkungsvolle Unterstützung der Performance leisten die reduzierten Schaltzeiten des halbautomatisierten 5-Gang Schaltgetriebes
Also Software höchstens als Kostenpflichtiger Upgrade-Kit.

Sollte man mal G-Tech anhauen, ob man die Getriebesoftware des TF auch auf den 500c einspielen kann 8)
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Mein Abarth Grande Punto:


Rothermel83

Mitgliedschaft beendet

138

Freitag, 1. Juni 2012, 10:02

Wie gesagt ich kann Euch noch nicht sagen, welche Modelle es geben wird aber es wird sie geben das ist 100% sicher. Das Einstiegsmodell wird auch auf jedenfall günstiger sein.



Wenn ich etwas neues Erfahre, werde ich Euch darüber Informieren.

  • »Abarth Leipzig« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 16. Mai 2012

Wohnort: Leipzig

Aktivitätspunkte: 230

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

139

Freitag, 1. Juni 2012, 11:50

@Rothermel83

Hallo,

woher weisst du denn das der 500er ab dem 15.06 wieder bestellbar sein wird?
Bin sehr verwundert.
Abarth Leipzig
CENTRO AUTOMOBILE LEIPZIG
Aktuelles Fortbewegungsmittel :
Ford Mondeo MKIII ST TDCi '04 Fließheck Cosmic Silber 2.2 TDCi 190 PS 500 NM -> Aka. der Heizölferrari
Abarth 500 '11 Rotes Leder - Nero Scorpione - Estecio Rosso - 1.4T 135 PS

Vega

Abarth-Profi

Beiträge: 790

Dabei seit: 23. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 4110

V
-
E G A 5 0 0

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

140

Freitag, 1. Juni 2012, 14:34

Wird es den "695er Competizione" ab dem 15.6.2012 geben? den mit 2 Sitzen???????? !!!

Wenn ja woher weißt du das? Auf der Abarth-Website findet man nur Links zu den 595er Modellen und dem 695er Assetto Corse ( der meines WIssens nach ein reines Rennstreckenfahrzeug ist)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dutchfly (07.06.2012)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!