Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4095

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 6. Oktober 2019, 10:10

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

https://youtu.be/T69sptbwqLg

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 600

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18610

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1560

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 6. Oktober 2019, 10:43

Da ist das letze Wort so was von gesprochen, und es kommen sogar noch
980,- Bereitstellung drauf;-)

Trotz der mir intensiv nachgesagten Altersmilde... hier mein Wort zum Sonntag:

In dem Angebot - also in der offiziellen Aktionsbeilage der FCA Germany - steht ein Preis ab 27.690 € (mit Fussnote 2: zzgl. Überführungskosten in unbekannter Höhe) oder 399 € als Vollleasing... und da steht nix von 980 € Bereitstellung ! Im Fusstext ist der AUfwand des Leasing mit Gesamt 14.364 genannt - das sind 36x399. Im Text steht dann eine UVP von 33.690 zzgl. Überführungskosten (in unbekannter Höhe). Nochmal: Das Kaufangebot lautet 27.690.

Milchmädchenrechnung: 27.690 minus 14.264 = 13.326 (und das sind ~39 %) Ähhh. .. wie hoch ist denn bitte der kalkulierte Restwert im Leasing?

In old Bavaria - we call sowas: AC (AgricolaCatching)

Und für die - an der Quelle sitzenden... also gaaaanz da so ganzweit oben: Das Ding nennt sich 70th Anniversario und nicht wie in deroffiziellen Aktionsbeilage der FCA Germany geschrieben Anniversary

...haben ferrtig!
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


tacitus100

Mitglied

  • »tacitus100« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 12. März 2018

Wohnort: 45657 Recklinghausen

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 6. Oktober 2019, 11:25

Aktionsbeilage FCA germany

In einigen deutschen Zeitschriften ist zur Zeit eine offizielle Aktionsbeilage der FCA Germany mit Preis 27690.€ oder 399.-€ Vollleasing. . Dort wird ein Rabatt von 6.000.-€ ausgewiesen. Da ist sicherlich das letzte Wort bei Kauf vom preis her noch nicht gesprochen. Lese mit Verwunderung hier, dass einige Händler den Brutto Preis wegen der limitierten Stückzahl haben wollen. ??????? Die Träumen wohl bei Tageslicht.....


Da ich an der Quelle sitze, für alle
Schlaumeier:
Da ist das letze Wort so was von gesprochen, und es kommen sogar noch
980,- Bereitstellung drauf;-)

Für die limitierten Modelle gelten übrigens das erste Mal solche Rabatte.
Es ist nicht ungewöhnlich das da wenig geht, du musst ja erst mal überhaupt
an ein verfügbares Fahrzeug dran kommen;-)



tja.. was soll ich dazu sagen... Bereitstellkosten 980.-€ , :025: dann kommen noch Überführungskosten... und und und drauf... und nach kurzer zeit wird das Modell ,wie leider häufig bei Abarth, verramscht mit Superrabatten , dass man sich ärgern muss einen Neuwagen gekauft zu haben...

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 6. Oktober 2019, 11:41

Bereitstellung=Überführung ;-)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 805

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4080

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 6. Oktober 2019, 13:15

Na wenigstens haben sie die Sitze überarbeitet :D

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 869

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14780

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 6. Oktober 2019, 13:15

...bin ja mal gespannt was sich FCA in der Schweiz preislich vorstellt ;)

Bisher werden die 595er mit sFr. 4`000.-- und die 124er mit sFr. 7`000.-- Bonus auf den offiziellen Listenpreis mit 3 Jahren Garantie angeboten.

Wenn ich mir hier die Angebote in Deutschland und der Schweiz so anschaue entsteht bei mir der Eindruck, dass sich die Hersteller bald auf das Niveau der Reifenindustrie hinablässt - völlig `krank` :pfeifen:
Die Listenpreise sind nur noch Makulatur...


Abwartend grüssend - Dani

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 869

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14780

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 6. Oktober 2019, 18:48

...und schon gibt`s einen Fahrbericht dazu...

Geburtstagsgeschenk


Und nein, man sitzt halt weiterhin nicht so gut, mehr so wie der Papst auf dem Thron, zu hoch, zu steil. Das war schon immer so in den Fiat 500 und all den Abarth-Derivaten, das wird sich auch nicht mehr ändern.

Neu ist die graugrüne Lackierung, genannt Monza 1958 (in Erinnerung an die Rekordfahrten des 500er-Abarth) – und ein Ding hinten am Dach, das sich «Spoiler ad Assetto Variabile» nennt. Es ist dies ein in 12 Stufen von 0 bis 60 Grad manuell verstellbarer Heckspoiler, der in seinem maximalen Aufstellwinkel doch immerhin 42 Kilo Anpressdruck mehr liefert bei 200 km/h. Nun, wir haben das jetzt auf unserer Ausfahrt nicht wirklich gespürt, aber es ist halt optisch ein Hingucker – wie einst bei den Lancia Delta HF Integrale.

Man hat nichts falsch gemacht, wenn man sich eine dieser Spezial-Editionen angeschafft hat, sie können ihre Preise gut halten, einige erreichen bereits jetzt einen Mehrwert (biposto!). Ob das der 70° Anniversario auch schaffen wird, wissen wir nun auch nicht. Doch es geht auch um etwas ganz anderes.

Liebevoll. Ein unterschätztes Wort. Es wird ja auch nicht mehr oft verwendet. Dabei: liebevoll, also – voller Liebe. Oder besser: voll von Liebe. Die Abarth verdienen genau dieses Wort: liebevoll. Er ist ausserordentlich liebevoll gemacht, also: Abarth hat auch diesem Produkt ganz viel Liebe angedeihen lassen. Da waren Menschen am Werk, die überbordende Freude an ihrer Arbeit haben, mit viel Benzin im Blut, mit grossem Enthusiasmus, einem Hauch Wahnsinn. Und genau so ist dieses Fahrzeug – man muss es einfach lieben. Es ist die Antithese zum autonomen Fahren, es ist wahnsinnig, es ist reines Herzblut. Es ist ganz wichtig, dass es solche Fahrzeuge noch gibt, dass sich ein Hersteller die Mühe macht (und gibt), für solche Gerät eine Strassenzulassung zu erreichen – dass es überhaupt gebaut wird. Wenn für einmal die Controller in ihren biederen Büros zusammen mit ihren Gummibäumen eingeschlossen werden und die Freaks sich austoben dürfen, dann, und nur dann kann entstehen, was einen Abarth darstellt und ausmacht.

Der 695er ist irgendwie komplett sinnbefreit. Weil er uns zeigt, wie Autofahren eigentlich sein muss. Weil er uns beschäftigt und zu denken gibt – und weil bald eine Zeit kommt, die solche Automobile unmöglich machen wird. Denn Lärm macht er auch, der Kleine – wunderbaren Lärm.

Und vielleicht ist es ja auch ein Abgesang, eine letzte Möglichkeit, sich noch einen dieser ganz speziellen Abarth zu sichern. Die Zukunft der Marke ist wohl nicht als rosig zu bezeichnen, den auf dem diesjährigen Salon von Genf noch angekündigten Abarth 124 Spider 70° Anniversario wird es nicht geben, weil es ja den 124 Spider gar nicht mehr gibt. Zum Glück verkaufen sich die 500er aber weiterhin prächtig, und so lange dem noch so ist, muss man sich noch keine Sorgen machen. Aber dann, was kommt: dann?

Quelle und den ganzen Bericht von radical-mag.com

Herzlichen Dank radical-mag :love: :top:


Grüsse us dr Schwiiz - Dani

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (06.10.2019), Lucy (06.10.2019), Don595 (06.10.2019), Giftzwerg70 (06.10.2019), Tom! (06.10.2019), Ralph (07.10.2019), TOM-595C (07.10.2019), Charly47 (07.10.2019)

Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 831

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4230

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 6. Oktober 2019, 19:13

Stets gut informiert durch dich, lieber Dani.
Du machst mein Leben abarthiger. Danke sehr :thumbup:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (07.10.2019)

Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 365

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1855

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 6. Oktober 2019, 20:31

Et hilft nix: Ich finde Farbe nebst Spoiler völlig daneben.

Was ich aber sehr sehr schön finde, sind solch´ liebevolle Berichte, aus denen man ein wenig Herzblut herauslesen kann. So muss das (für mich) sein, wenn ich ein Fahrzeug dieser Marke mein Eigen nenne, dieses Fahrzeug doch einfach nur unglaublich finde - und diese Empfindungen so schön formuliert wiederfinde.

Vielen Dank, Dani!
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don595 (06.10.2019)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 615

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3125

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 6. Oktober 2019, 20:36

Muss ich mich jetzt auch mal anschließen...
Danke Dani für deine stets informativen und
interessanten Beiträge. :thumbsup:
Wie du dadurch das Forum bereicherst ist einfach
weltklasse. :top:
Absolute "abarthige" Leidenschaft. :love:

DANKE DAFÜR!!! :beifall:

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (07.10.2019)


josche66

Abarth-Meister

  • »josche66« ist männlich

Beiträge: 1 008

Dabei seit: 22. Dezember 2008

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 5285

T S
-
X C * *

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

91

Montag, 7. Oktober 2019, 09:44

Hallo,

hmmm, die grüne Lackierung macht in Anlehnung an die historische Geschichte, speziell die Fahrzeuge von 1958, schon Sinn.
Beim ersten Anblick dachte ich auch, WTF.... Jetzt wo ich einige Fotos und Videos gesehen habe,geh ich lieber mal in

Deckung.... mir gefällt das Ding auch... Und die Anbauteile sind nicht spritzspachtelgrau, sondern campavolo-grau
(schreibt man das so?) und man sieht auch anhand des Glanzes, das es lackiert ist und nicht nur eine Grundierung ist.
Als Alternative käme für mich höchstens noch pistagrau in Frage, aber da ist der Farbunterschied zu den Anbauteilen
ja noch grasser.... Ich bin grad echt am überlegen, ob ich es tun soll.....

Aber wie immer, ist es, wie vieles im Leben, reine Geschmackssache und jeder wie er mag!
Grüße
Jochen
Mein aktueller 595 Compe rot; G-Tech EVO 200, usw....hier

Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

Mein Abarth 595: Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, MAK 7,5x18 / ET:33, Bilstein B14, Sforza Frontschürzeneinsatz, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Armster 2-MAL, Feuerlöscher...


henri115

Abarth-Fahrer

  • »henri115« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 8. Mai 2013

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

92

Montag, 7. Oktober 2019, 10:19

Nur als Schalter oder auch MTA?

Mein Abarth 595: Pista MTA 165 PS


josche66

Abarth-Meister

  • »josche66« ist männlich

Beiträge: 1 008

Dabei seit: 22. Dezember 2008

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 5285

T S
-
X C * *

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

93

Montag, 7. Oktober 2019, 10:33

Nur als Schalter oder auch MTA?
Hallo,

über die zu konfigurierende Zusatzausstattung weiß ich leider auch noch nichts, ist in Klärung, aber
es wird ihn auch als MTA geben. In youtube gibt es Videos von der Vorstellung am vergangenen

Freitag in Milano, dort ist er auch als MTA zu sehen.
Grüße
Jochen
Mein aktueller 595 Compe rot; G-Tech EVO 200, usw....hier

Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

Mein Abarth 595: Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, MAK 7,5x18 / ET:33, Bilstein B14, Sforza Frontschürzeneinsatz, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Armster 2-MAL, Feuerlöscher...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

henri115 (07.10.2019)

mikezeff

Abarth-Profi

Beiträge: 939

Dabei seit: 6. Juni 2011

Wohnort: NullAchtNeun

Aktivitätspunkte: 4825

Danksagungen: 420

  • Nachricht senden

94

Montag, 7. Oktober 2019, 13:32

... ich fand ihn anfangs auf den ersten Bildern auch eher naja. In Mailand habe ich mich schockverliebt in diesen geilen Haufen... :D

Auch der alte Skorpion auf den Badges und den Felgendeckeln... :love:

Und er ist nicht matt geworden... und die "alte" Farbvorlage... und wenn dann nur in GRÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜN..... :P
»mikezeff« hat folgende Bilder angehängt:
  • 695_70.jpg
  • F500A.jpg
  • 695_70_2.jpg
A500C mit einem kleinen G-Techtelmechtel... -> Bilder

Abarth Club Bavaria: Homepage / Facebook / YouTube :top:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mikezeff« (7. Oktober 2019, 14:42)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (07.10.2019), egu#633 (07.10.2019), Andy Abarth (07.10.2019), M+M (08.10.2019)

Ralfisti

Abarth-Profi

Beiträge: 777

Dabei seit: 28. August 2011

Aktivitätspunkte: 3970

- *
-
* * * * *

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

95

Montag, 7. Oktober 2019, 16:12

...hat der eigentlich Distanzscheiben montiert?
Sähe doch sonst unter den Verbreiterungen (der ist doch breiter als Serie, oder?) etwas schmalbrüstig aus... :huh: ?(
Und eigentlich müssten doch dann auch die 18" vom Biposto passen, oder?


Die Farbe find ich auch schön grün :thumbsup:


Ciao
Ralfisti

Mein Auto: Ex 1: 500C, Grigio Record, MTA, O.Z. Ultraleggera 17", Leder natur, Zillertal-Aufkleber ;-) , Ex 2: 595 Competizione, Grigio Adrenalina, MTA, Sabelt's in braun, GSD, O.Z. Alleggerita 17" ET30, Estetico grau-matt, Stig ;-), Ex 3: 695C Rivale, Nummer 234, original ;-) nur mit O.Z. Alleggerita 17" ET30 diesmal in star silver, NEU: Anfang September gibt es News ;-)


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 236

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 6240

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

96

Montag, 7. Oktober 2019, 18:14

Die Verbreiterung tragen keine 5 mm auf. Mehr Platz im Radhaus ist auch nicht.
Die 18 Zoll vom Biposto passen unter jeden Abarth, auch ohne Verbreiterungen
Distanzscheiben sind bestimmt ab Werk keine verbaut, für die Pressefotos kann man ja digital nachhelfen...
Gruß Joh

juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 635

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 3300

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

97

Montag, 7. Oktober 2019, 18:28

sicher dass das weniger als 5mm/Seite sind? Sieht schon mehr aus auf den Bildern finde ich :)

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 869

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14780

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

98

Montag, 7. Oktober 2019, 18:46

Grüezi us dr Schwiiz liebe ABARTHISTI

"Wie du dadurch das Forum bereicherst ist einfach weltklasse. :top:
Absolute "abarthige" Leidenschaft. :love:"

Dennis du bringst es auf den Punkt

Leidenschaft für ein Hobby

aber die wahren Helden sind diejenigen Personen die solche Geschichten zu Papier oder ins Netz stellen, so zum Beispiel

- die Macher von radical-mag.com um Peter Ruch die zu 100% auf swiss made stehen uns sich selbst so vorstellen
"Wir verzichten auf prunkvolle Räume. Auch eine fingernägelpinselnde Sekretärin, die eh nur den ganzen Tag im Netz surft, haben wir nicht. Was unsere Räume verlässt, ist auch von uns. 100% swiss made, ohne wenn und aber.

Natürlich sind wir nicht im Büro auf die Welt gekommen. Wir haben uns in den letzten drei Jahrzehnten bei zahlreichen renommierten Titeln aus- und weitergebildet. Wir sind keine schrumpligen, weisshäutigen Computer-Nerds und haben trotzdem eine grosse Affinität zu beiden Welten – der des Autos und der des Internets. Wir hassen, ja, hassen die Idee des autonomen Gefahrenswerdens, dafür lieben wir altes Blech."



- die Verantwortlichen des ABARTH Club Bavaria um Tom der mit seinen Video`s mich persönlich regelmässig zum `schmunzeln` bringt und dem gerade `schockverliebten` Mike, die ihre Leidenschaft auch optisch zur Schau stellen, Christian, Stefan und Norman die mit ihrer unbändigen Willenskraft uns Fan`s das `ausleben und ausfahren` unserer gemeinsamen Leidenschaft erst ermöglichen.


- Dem Fotografen Remi Dargegen der mit seine Fotos regelmässig die Autofan`s weltweit zum staunen bringt und die Fahrt in einem ABARTH so beschrieb
" Nun, der Abarth war extrem laut, nicht gerade komfortabel und ließ meine Klamotten so stark nach Benzin riechen, dass ich mir wie ein wandelndes Pulverfass vorkam. Auf der anderen Seite ist der Wagen ein echtes Biest, mit irre gutem Handling sowohl auf den Sonderprüfungen wie auf den Rennstrecken. Und glauben Sie mir: Überall wo wir anhielten, stand der Italiener sofort im Mittelpunkt des Interesses. Zahlreiche Menschen machten Fotos und wollten mehr zum Motor und zu anderen Details wissen. Aus all diesen Gründen würde ich es daher sofort noch einmal machen."


und schlussendlich alle positiv verrückten Abarthisti die ABARTH für sich endeckt haben :love:
Bei ABARTH kriegst du Emotionen, Leidenschaft und ein Dauergrinsen :top:

In diesem Sinne nochmals Danke und weiterhin viel Spass!

Dani

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy Abarth (07.10.2019), Pistazie (07.10.2019), mikezeff (07.10.2019), Lucy (07.10.2019), BabaDave (08.10.2019), M+M (08.10.2019)

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 236

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 6240

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

99

Montag, 7. Oktober 2019, 19:28

sicher dass das weniger als 5mm/Seite sind? Sieht schon mehr aus auf den Bildern finde ich :)

Auf den Bildern wirkt es durch den Farbkontrast etwas mehr.
Aber die Verbreiterung ist nichts anderes, als die Kunststoffverbreiterungen ala Golf 2,3 .. (nicht VA GTI )
Bei ebay wurde mal ein Verbreiterungssatz eines Bipostos verbaut und er verbreitert die Karosse gerade mal um die Materialstärke der Verbreiterung.
Würde ja auch nichts bringen, wenn es mehr wäre, denn das Blech darunter, ist ja mit dem normalen 500er identisch und bietet somit nicht mehr Platz für breitere Räder
Gruß Joh

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 869

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14780

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 8. Oktober 2019, 09:49

An alle Schweizer hier im Forum

- festhalten -

der Preis wurde nun veröffentlicht

CHF 39`950.-- (Listenpreis) ab Ende Oktober verfügbar :pfeifen:


Grüsse - Dani

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!