Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

161

Montag, 15. September 2014, 08:08

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Fährt den eine Privatperson oder jemand von Abarth?

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 982

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10580

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

162

Montag, 15. September 2014, 18:58

das soll wohl beiom fahrten vom industriepool aufgenommen sein..
also eher werksfahrer... und da der schon sehr flott unterwegs ist ist mein tipp schon mehr nen semiprof

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (16.09.2014)

toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Kreis Nürtingen

Aktivitätspunkte: 5275

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

163

Montag, 15. September 2014, 19:19

Hallo,

denke mal dass dies eines der letzten erprobungsfahrten sind bevor der dann im November
beim Händler steht..

Setup von... Fahrwerk, Getriebe oder :?:
Ist schon flott unterwegs der Typ

Mein Abarth 595: mit Competizione Fahrwerk unterwegs


tommy00

Mitgliedschaft beendet

164

Montag, 15. September 2014, 21:10

Kriegt man Lust :D

timoca_595

Mitglied

  • »timoca_595« ist männlich

Beiträge: 26

Dabei seit: 18. August 2012

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 130

---- H H
-
V

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 16. September 2014, 20:34

Das war ein professioneller Rennfahrer im Rahmen der Produktschulung für Abarth Deutschland. Leider durfte nur er am Steuer sitzen...
Fahrwerk und Getriebe funktionieren schon sehr gut!

JessicaVee

Abarth-Fan

  • »JessicaVee« ist weiblich

Beiträge: 59

Dabei seit: 5. Mai 2014

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 315

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

166

Montag, 22. September 2014, 21:48

überzeugt!

Mein Abarth 500:


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

167

Dienstag, 23. September 2014, 09:58

....gibt es für den Kunden einen Hinweis, wenn er sich für das DOG BOX Getriebe entscheidet, dass es spätestens nach ca. 3000km revidiert werden muss und was die Ersatzteile dazu kosten (der vollständige Getriebesatz ohne Arbeit - siehe Foto, 6.260 Euro inkl. aber vom Hersteller und ein paar Zahnräder-Ersatzteile netto)? Mir wurde von so einem Getriebe abgeraten, da der Kosten/Nutzeneffekt 180° auseinanderdriftet. Man kann da gleich ein paar Tausender in die Hand nehmen und auf die Straße werfen. Natürlich, wenn man Geld ohne Ende hat, dann ist es etwas anderes, wenn man es einfach nur Geil findet, unbedingt etwas "Besonderes" haben will und Geld eine unbedeutende Nebenrolle spielt :D
»szhgc12« hat folgende Bilder angehängt:
  • Getriebesatz.jpg
  • DOG BOX Ersatzteile Zahnräder.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luchs (16.12.2014)

WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 495

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12545

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 23. September 2014, 15:18

... dann wird der Wagen ja richtiggehend "unterhaltsam". :thumbsup:

Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Kreis Nürtingen

Aktivitätspunkte: 5275

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

169

Dienstag, 23. September 2014, 19:27

@Nick: das sehe ich genau soooo wie Du, der Preis ist halt unverschämt hoch, und denke mal
dass Dein Trackday Baby wie Du ihn nennst, mindenstens genauso wenn nicht sogar mehr Spaß macht :thumbup:

Aber Leben und Leben lassen

Mein Abarth 595: mit Competizione Fahrwerk unterwegs


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (23.09.2014)

Burt

Abarth-Profi

  • »Burt« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 20. Januar 2011

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4010

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 24. September 2014, 09:15

Na ja, ich würde das schon relativ sehen, es werden ja nur die abgenutzten Teile ersetzt.
Rennwagen Technologie ist im Unterhalt noch nie günstig gewesen, eine Lamellensperre muß z.B. auch regelmäßig überholt werden.

Hier ein Auszug aus dem Serviceplan eines AC 500 (2011):
»Burt« hat folgendes Bild angehängt:
  • Assetto Corse Maintenence.jpg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (24.09.2014), MrHenry20 (27.09.2014), luchs (16.12.2014)


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

171

Mittwoch, 24. September 2014, 20:31

Rennwagen Technologie ist im Unterhalt noch nie günstig gewesen
....eben Burt, überlegte mir wirklich einen Assetto Corse zuzulegen, aber im Sommer habe ich mich mal mit den einen oder anderen Rennsportteilen vom Assetto auseinander gesetzt - kurz und bündig - kann man echt vergessen. Die Wiederbeschaffung von Ersatzteilen in zeitlicher Hinsicht + den dürftigen Bezugsquellen und der Rennsport-Preiseaufschlag - sind jetzt schon der blanke Horror....wie sieht es dann erst in 10 Jahren aus...Der nachhaltigere günstigere Weg - ist so weit wie möglich Großserienteile verwenden, die eine oder andere Komponente besser darauf optimieren bzw. darauf aufbauen und dabei auf deutsche Bezugsquellen/Produktion zurückgreifen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (27.09.2014)

Burt

Abarth-Profi

  • »Burt« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 20. Januar 2011

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4010

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

172

Donnerstag, 25. September 2014, 06:22

Recht hoschd! :)

Die Assetto Corse sind schon nochmal eine andere (Kosten) Nummer.
Allerdings gibt es dort den Abarth Service Truck vom Forza Service mit allen erdenklichen Teilen,
wo man viele Teile vor Ort kaufen kann.
Dann kommen auch noch die Kosten für ein spitzen Mechaniker Team dazu...

Bei den teilweise extrem niedrigen Revisionszeiten geht es vor allem um die Vermeidung von Ausfällen.
Der hohe Preis rechtfertigt sich bei den ganzen Spezialteilen schon durch die geringen Produktionszahlen,
wo das Gehäuse von einem Getriebe schon mal aus dem Vollen gefräst wird.

Um jetzt nicht gänzlich vom BiPosto abzuweichen, darf man ob des geschmalzenen Preises für den Vollausbau
nicht vergessen, daß hier eine Kleinstserie mit vielen Sonderteilen kreiert, gebaut und getestet wurde.

Das kostet eben...

LG,
Herb
»Burt« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8056769- Trofeo.jpg
  • P8056780-Trofeo.jpg

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sachertorte3D (25.09.2014)

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

173

Samstag, 27. September 2014, 12:45

Man müsste mal den Frankie fragen, oder er soll sich hier mal wieder zu Wort melden. Um nochmal kurz Bezug zum AC zu nehmen, denn er hat schließlich einen.

Ansonsten, was mich am Biposto wirklich vorrangig interessiert, ist das Optik-Kit mit den Stoßstangen und so. Schon ein schwer geiles Gerät äußerlich! :love:

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

174

Sonntag, 5. Oktober 2014, 00:43

So heute angesehen und muss sagen ich liebe ihn <3

Nur schalten ohne Kuppeln würde ich nicht.

Motor ist der vom alten AC.

Klassisches SUV wie beim A500 nicht am Lader wie beim aktuellen AC695.
Kurbelgehäuseentlüftung auch wie beim normalen A500.

Datalogger im Motorraum hinter der Batterie.
Airbox ist ansich eine BMC OTA wobei eine Sonderanfertigung geht 1 zu 1 in ein Carbonrohr über.

Ladeluftkühler vorne mittig.

Spiegelverstellung nach wie vor elektrisch.

ESP vorhanden incl TTC allerdings fand ich keinen Schalter zum Deaktivieren.

Der Klang ist richtig richtig scharf.

Mich würde der Kat interessieren ob es der selber wie beim GPA SS/APE ist

Glg.
In doubt flat out =) Colin McRae

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apollo (05.10.2014)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 5. Oktober 2014, 12:26

Grüße Domi,

hast paar Bilder gemacht vom Motorraum?

Gruß
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Copykill2012

Mitgliedschaft beendet

176

Sonntag, 5. Oktober 2014, 12:57

Bitte sehr, hier ein paar Fotos von der Abarth Club Austria Facebook Seite!

lg aus Wien
Copykill2012
»Copykill2012« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10154995_10203234242716376_7242010986049072662_n.jpg
  • 10473769_948776921806115_8732709972147754553_n.jpg
  • 10660289_157655697742768_2604177841788497943_n.jpg
  • 10665736_10203234240956332_703215808566444329_n.jpg
  • 10672178_157655657742772_5694074274258103651_n.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT_driver (05.10.2014), JessicaVee (08.10.2014)

Windi

Abarth-Fahrer

Beiträge: 174

Dabei seit: 23. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 895

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

177

Sonntag, 5. Oktober 2014, 13:59

Bräuchte ne Fahrgestellnummer vom Biposto dann könnte ich schauen was zb. Die ota airbox kostet, diese interessiert bestimmt einige A500 Fahrer.

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 600

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18610

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1560

  • Nachricht senden

178

Sonntag, 5. Oktober 2014, 17:59

...bis heute wurde kein Biposto für Händler/Kunden gebaut - also auch keine brauchbare Fg.Nr. im Umlauf

Zitat Abarth:: :"" Produktionsbeginn ist für November angedacht ""
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apollo (05.10.2014)

starsky

Abarth-Meister

  • »starsky« ist männlich

Beiträge: 978

Dabei seit: 28. Februar 2013

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 5000

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

179

Montag, 6. Oktober 2014, 13:22

Schöööön :love: wo genau zieht der sich denn die luft her? weiß das wer?

Mein Abarth 500: nero-rosso | G-Tech evo-s+ | gt-278s+ | Forge WG | BMC | 30/40 Spur | Eibach pro-kit | short shifter | Rituals Duftspender


Sachertorte3D

Abarth-Profi

  • »Sachertorte3D« ist männlich

Beiträge: 530

Dabei seit: 6. Februar 2013

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 2695

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

180

Montag, 6. Oktober 2014, 13:30

Servus,
Also das Ansaugsystem ist meiner Meinung nach äusserst unglücklich konstruiert worden! da gibt es wesentlich bessere kombinationen zu kaufen.

Verwinkelt, unnötige engpässe unter anderem direkt vorm turbo, Airbox wird brennheiss direkt über dem Motor, Luftansaugung ist direkt links beim scheinwerfer - kein extra lufteilass für die ansaugung.
Es ist mir ein Rätsel warum das so realisiert wurde.

Edit:
Siehe foto ansaugung ist beim roten kreis, der verlauf ist rot dargestellt, die orangen kreise sind die engpässe.
kurz vorm turbo macht das rohr einen 90° bogen und wurde an einer seite abgeflacht. (platzmangel)

Gruß Christian
»Sachertorte3D« hat folgendes Bild angehängt:
  • abarth-695-biposto-19-1 (1).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sachertorte3D« (6. Oktober 2014, 13:36)

Mein Abarth Punto Evo: Supersport | Esseesse Felgen | Koni FSD | Rohr ab Kat | 40mm H&R HA | Motorabdeckung in Wagenfarbe|


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!