@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 1 360

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Böblingen

Aktivitätspunkte: 6880

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

41

Montag, 8. März 2010, 13:58

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hab eine Infomail von einem Abarthhändler aus Österreich bekommen, in dem steht, daß noch keine Preise bekannt sind, man aber den Abarth Evo schon vorbestellen kann. Nur ein Auto ohne Preisinfo zu bestellen... na ich weiß ja net :?:

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN


RedMetallic

Abarth-Fahrer

  • »RedMetallic« ist männlich

Beiträge: 139

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Forst/Baden

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

42

Montag, 8. März 2010, 19:45

naja! nicht so wirklich! erst der preis, dann die bestellung!
Hat er was gesagt, bis wann er den Preis bekommt?!
Gruß Patrick

@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 1 360

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Böblingen

Aktivitätspunkte: 6880

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

43

Montag, 8. März 2010, 20:56

Nein, nicht wirklich. War auch nur so ein Rundschreiben.
Von nem deutschen Abarth Händler hab ich eine Antwort bekommen.
Aber der wusste auch nix genaues. Markteinführung vermutlich Juni/Juli und Preis vielleicht 19000 Euro. Aber das waren auch nur seine Vermutungen. Also wieder nichts offizielles.
Da heißt es wohl noch warten ;)

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN


RedMetallic

Abarth-Fahrer

  • »RedMetallic« ist männlich

Beiträge: 139

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Forst/Baden

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

44

Montag, 8. März 2010, 21:00

Ja, wird wohl so sein! Aber bis Juni/Juli ist es ja nicht mehr lang.
Gruß Patrick

RedMetallic

Abarth-Fahrer

  • »RedMetallic« ist männlich

Beiträge: 139

Dabei seit: 16. November 2009

Wohnort: Forst/Baden

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 9. März 2010, 17:51

War heute im Autohaus Pietsch in Walldorf.
Der Verkäufer hat gemeint, dass er in ca. 4 Wochen
nähere Infos zum APE haben wird!

Und wenn ich schonmal dort bin, hab ich mir gedacht,
fährst du doch mal einen Abarth 500!
Schickes Teil! Geht gut! Auf der Autobahn haben die ganzen Mercedes, BMW usw. Fahrer
nur so geguckt als ich mit 180 vorbei gerauscht bin! LOL
Der 500 macht richtig Spaß, aber für mich leider kein Auto.
Die Sitzposition ist nicht so ganz meine! Und das Cockpit ist nicht nach meinem Geschmack.
Gruß Patrick

Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 10. März 2010, 01:39

Zitat

Original von RedMetallic

Die Sitzposition ist nicht so ganz meine! Und das Cockpit ist nicht nach meinem Geschmack.


Die Sitzposition finde ich gut (mags etwas höher), aber beim Cockpit gebe ich Dir recht. Etwas weniger Retroanleihen wären praxistauglicher. Auch das seitlich hervorlugende Navi (so man es denn braucht) finde ich nicht optimal.

Daniel1702

Abarth-Meister

  • »Daniel1702« ist männlich

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 15. Mai 2009

Wohnort: Deutschland/Heidelberg

Aktivitätspunkte: 9165

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 10. März 2010, 11:32

welches seitlich hervorlugende navi?
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen."

- Walter Röhrl -

@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 1 360

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Böblingen

Aktivitätspunkte: 6880

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 10. März 2010, 19:09

Hier ein kleines Video vom Abarth Punto Evo...



... und vom Abarth 500C

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »@ndy« (10. März 2010, 19:14)

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN


Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 10. März 2010, 19:42

Zitat

Original von Daniel1702
welches seitlich hervorlugende navi?


Dieses normale Abarth-Aufsatznavi.

Seimen

Abarth-Fahrer

  • »Seimen« ist männlich

Beiträge: 112

Dabei seit: 16. Mai 2010

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 585

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 16. Mai 2010, 15:57

Hy Leute weis jemand wann der Abarth Evo auf dem Markt ist?

Der sieht ober hammer aus .....

Grüsse


DiveEmotion

Abarth-Profi

  • »DiveEmotion« ist weiblich

Beiträge: 622

Dabei seit: 12. November 2008

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 3290

M
-
A F * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 16. Mai 2010, 18:53

Hallo Seimen,

laut dem Autohaus Hemmerle in München, kommt der Abarth Punto Evo ab 25.06.2010

hier der Link: http://www.autohemmerle.de/die-marken/ab…arth-punto-evo/

und das Cabrio soll dann auch zur selben Zeit beim Autohaus sein. Der Abarth 695 Tributo Ferrari soll ab Sommer 2010 beim Händler sein,

Gruß
Gina
Emozione, Emozione, Abarth pura emozione

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DiveEmotion« (16. Mai 2010, 18:57)


Jones

Abarth-Schrauber

Beiträge: 298

Dabei seit: 28. Oktober 2009

Wohnort: Somewhere beyond the sea

Aktivitätspunkte: 1580

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 16. Mai 2010, 21:39

Sorry für die Frage aber ich bin etwas verwirrt.

Die legen nochmal nen 695 Tributo Ferrari nach ? Ich dachte die gingen bisher nur an Ferrarihändler (in limitierter Stückzahl)und konnten dort von Kunden gekauft werden ? :?:

Tobi GPAB

Abarth-Professor

Beiträge: 2 298

Aktivitätspunkte: 11720

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 16. Mai 2010, 21:43

Zitat

Original von Schwede

Zitat

Original von @ndy
Ich hab mal den Seitenstreifen weg retuschiert.
Bin zwar nicht so der Profi aber es langt ;)


Das gefällt mir echt gut!

Hab darauf aufbauend mal versucht die Farbe zu ändern. Man könnte da jetzt noch mehr Zeit investieren aber ich denke man kann es sich vorstellen. Einfach n bisschen weiter weg gehen vom Monitor, dann fallen die pixeligen Übergänge nicht so auf. ;) (Und die weiße Spiegelung ignorieren...)


Black is beautyful! :D
So sieht er auf jeden Fall super aus!

Mein Abarth 595: Competizione


darachim

Mitgliedschaft beendet

54

Sonntag, 16. Mai 2010, 22:32

Zitat

Original von Jones
Sorry für die Frage aber ich bin etwas verwirrt.

Die legen nochmal nen 695 Tributo Ferrari nach ? Ich dachte die gingen bisher nur an Ferrarihändler (in limitierter Stückzahl)und konnten dort von Kunden gekauft werden ? :?:


Bei der Ferrari-Version die die Händler bekommen hatten, handelte es sich einfach um einen 500 Abarth mit esseesse der etwas auf Ferrari gemacht wurde.

Der 695 Tributo Ferrari ist ein eigenes Modell mit mehr Leistung, Lenkradschaltung, der Monza-Anlage etc... Kannste dir auch mal auf der Abarth-Homepage genauer anschauen!

DiveEmotion

Abarth-Profi

  • »DiveEmotion« ist weiblich

Beiträge: 622

Dabei seit: 12. November 2008

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 3290

M
-
A F * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 20. Mai 2010, 09:24

Hallo,

ich habe erfahren, dass der
Abarth Punto EVO 1.4 Multiair voraussichtlich 19500 Euro in Deutschland kosten soll.
der Abarth 500C 1.4 T-Jet liegt bei 21000 Euro!
Also schon mal sparen ;)

Grüße
Gina
Emozione, Emozione, Abarth pura emozione

EnneGi

Abarth-Fahrer

  • »EnneGi« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 25. August 2009

Wohnort: Wien, Ösiland

Aktivitätspunkte: 550

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 23. Mai 2010, 20:37

;) Also in Ö wird 500C kosten 21.300 mit allen Steuern, der APE 19.980.

Internaldlx

Abarth-Profi

  • »Internaldlx« ist männlich

Beiträge: 891

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 4770

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

57

Samstag, 29. Mai 2010, 13:47

hier mal der link zu den preisen in italien ....


http://www.abarthisti.it/online-i-listin…e-nuove-abarth/




GP EVO

500 C
RECHT AUF WERBUNG
;)!

abarth500

Abarth-Schrauber

  • »abarth500« ist männlich

Beiträge: 381

Dabei seit: 13. September 2008

Wohnort: oberösterreich

Aktivitätspunkte: 1940

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 1. Juni 2010, 20:17

Zum Thema Start&Stop möchte ich noch erwähnen, das man es manuell ausschalten kann, aber leider muss man das halt jedesmal beim losfahren draufdrücken. Ich finds nicht schlecht an der Kreuzung runter von der Kupplung und Motor aus.

Meine Frau merkt von der Technology null, denn sie steht gerne auf der Kupplung :)
welche bekanntlich nur zum losfahren und schalten ist, und sonst nur unnötig verschleisst.

Denn einzigen Nachteil seh ich darin Musikanlage und Klimaanlage läuft, ob man sich da nicht mal die Batterie ausleert, wenn man nur Kurzstrecken zb fährt.

lg Gerhard
Abarth 500 officina rosso / Kit estetico weiss / OZ Ultraleggera 7 x 17 /BMC Airfilter /BMC pop off / G-Tech Zündkerzen / Karodach 8)

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 1. Juni 2010, 20:22

Für die Stromverbraucher werden's schon eine Schutzschaltung eingepflanzt haben, daß die die Batterie nicht leer saugen, glaub' mir! Dafür müsstest Du schon erst einmal 'ne Weile lang stehen, daß es dazu kommt. Kenne das System bisher nur von BMW (EfficientDynamics), bei denen funktioniert's auch nicht sobald die Batteriespannung einen kritischen Wert erreicht hat und die letzte Fahrphase nicht zum Aufladen gereicht hat.

Ich will euch an dieser Stelle nur einmal ein paar Gründe nennen, warum z.B. bei BMW das Start&Stopp in gewissen Situationen nicht funktioniert:
  • Wenn eine Tür geöffnet ist
  • Wenn der Fahrer nicht angeschnallt ist
  • Wenn die Batterie einen kritischen Ladezustand erreicht hat
  • Wenn der Motor nicht auf Betriebstemperatur ist, um die Heizung wie definiert bedienen zu können oder
  • die Klimaanlage nicht mehr in der Lage ist, das Interieur wie vom Fahrer definiert runterzukühlen

So kann es mitunter vorkommen, daß der BMW plötzlich und unvorhergesehen im Stand wieder den Motor startet, weil eben Werte wie Batterie oder Heizung irgendwann unterschritten werden und die Versorgung nicht mehr sichergestellt ist.

Kann (oder könnte) also gut sein, daß man solche Dinge beim APE mitberücksichtigt hat. Nur damit ihr mal wisst, was mit diesem System so alles möglich ist.

Der APE bekommt einen ähnlich gestylten DNA-Schalter rein, wie ihn der MiTo schon hat. Schaltet man den dann auf Sport, ist die Start&Stopp-Automatik deaktiviert und das TTC aktiviert.

Auch der USB-Anschluß ist wie der DNA-Schalter (weiß nicht wie ihn Abarth nennt) vor den Schaltknauf platziert worden, dafür sind die beiden schmalen Dosenhalter nun in den Doorboards untergebracht, welche leicht umgestaltet/modifiziert wurden.

Joe

Abarth-Profi

  • »Joe« ist männlich

Beiträge: 476

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Heinsberg

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 1. Juni 2010, 22:15

Start&Stop: Ihr sprecht aber vom GPA, oder?

Vllt. sollte man den Thread mal teilen, wenns dafür nicht schon zu spät ist...

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!