Augustin Group

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6870

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Juli 2018, 09:26

Abarth Summer Sale? - 124 Spider (Turismo) für 25.990 €

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Aloa!
Vielleicht spielt ja noch jemand mit dem Gedanken, den Sommer arachnophil ausklingen zu lassen...

Abarth bietet seinen 124 Spider ( :anhimmel: in der Turismo-Version) auf der Abarth-Homepage zu 25.990 € feil :top:

Nicht von der gelungenen Darstellung verwirren lassen, es handelt sich nur auf den ersten Blick um ein Leasing-Angebot, im weiß auf schwarz gedruckten (Angebotsübersicht) findet sich die Hinweise auf Listenpreis (37.500 €) und Rab... :rotwerd: öhm: Kundenvorteil (11.510 €), macht einen Kaufpreis in Höhe von schmalen: 25.990 Eurönchen :beifall: , zzgl. Überführung und ggf. gewünschter weiterer Extras

Soderle, mögen alle bislang ob der herstellerseitig gefühlt maßlos überteuerten Wertschätzung Unzufriedenen genüsslich schmatzen :thumbsup: , und jene mit Gespür für nachgelassene hundertstel :ungeduldig: in dunklen Ecken grämen.

Azzzuuuuurrrrroooooooo :pfeifen: :party: ,
Tom!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (21. Juli 2018, 12:49) aus folgendem Grund: Korrektur von falsch 26.990 auf richtig 25.990 €

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 869

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14780

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Juli 2018, 11:15

Ciao

Abarth muss wohl die Lagerbestände räumen ;) Genauso mit den 595ern :top:
Da im Moment keine Neuwagen bestellbar sind und bald das Facelift beim 595 kommt werden so die Interessenten bei Laune gehalten...


Der richtige Zeitpunkt beim Neuwagenkauf zu treffen ist halt manchmal nicht ganz einfach - jetzt zuschlagen oder doch noch warten auf das Neue, diese Frage muss sich jeder selbst beantworten.
Ein schönes Wochenende - Grüsse Dani

Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 831

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4230

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Juli 2018, 12:08

Ich habe meinen aus Unwissenheit noch kurz vor Bestellstop geordert...., und beiße mich jetzt gehörig in den Ar...... X(
Habe mich da blauäugig auf die mündliche Verkäuferzusage verlassen, dass sich dieses Jahr nichts ändern wird.

Nicht nur, dass ich viel zu viel bezahlt habe......, eigentlich habe ich dadurch den Spass am Neufahrzeug schon verloren.

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


M+M

Abarth-Fahrer

Beiträge: 106

Dabei seit: 12. November 2012

Wohnort: Germering

Aktivitätspunkte: 565

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. Juli 2018, 12:28

Tom, möchtest du freiwillig 1000 €uro mehr abdrücken? Also wenn mich meine Rechenkünste nicht ganz verlassen haben, so komme ich auf 25590,- €. Mal schnell auf der Abarth Seite quergecheckt bestätigt meine Aussage. ;)


Grüße
Marcus

Mein Auto: Für den Adrenalinschub eine Kanonenkugel Kaliber 500, a bisserl aufgemazzat. Für alles andere ein abarthiger 124er.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (21.07.2018)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 869

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14780

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Juli 2018, 13:18

@Pistazie tja schade eigentlich, dass du den Spass an deinem Pista schon verloren hast. Die Frage sei erlaubt, hast du mit dem Pista nicht dein Traum-Abarth gefunden?

Dass dir der Händler keine Auskunft über allfällige Neuerungen macht, wenn er auch Kenntnis davon hatte, liegt wohl in der Natur der Sache.
Dies ist ja bei deinem Kauf sicher nicht der Fall gewesen, da die Händler bis heute noch keinerlei Unterlagen oder Infos seitens Abarth haben ;)


Ein guter Indikator für anstehende Facelifts oder Modellwechsel ist die Tatsache, dass zuerst Sondermodelle mit reichlich Ausstattung angeboten werden.
Später dann, wie aktuell bei Abarth, folgen dann mehr oder weniger grosszügige Rabattaktionen. Und erst danach werden die offiziellen Infos über neue Modelle der Presse mitgeteilt. So spielt der Markt....

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (21.07.2018), Giftzwerg70 (21.07.2018)

Bert

Abarth-Fahrer

Beiträge: 195

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 990

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. Juli 2018, 16:47

Da frage ich mich dann schon ob mir die 6 Monate früher haben 10K Euro wert waren.

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 831

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4230

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Juli 2018, 18:37

Da frage ich mich dann schon ob mir die 6 Monate früher haben 10K Euro wert waren.
Da fühlt man sich als Kunde mal richtig verarscht, wenn der Neue plötzlich billiger ist als jeder Gebrauchtwagen,
oder das eigene Fahrzeug der selben Kategorie :cursing:

Ich bin auch schon häufiger solchen Mogelpackungen aufgesessen.
:rotwerd: Eigentlich sogar jetzt gerade wieder.

Nennt man dann Erfahrungsresistent ?(

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Juli 2018, 18:41

Du bist so daneben Pistazie...
Bist du nur noch zum heulen hier?

Den beliebten und selbst im Alter noch Restwertstarken 595 kannst du wohl kaum mit dem Spider vergleichen.
Und das sind alles ab-Preise, die Lagerfahrzeuge auf die das gilt werden
alle teurer sein weil zumeist voll, und der Spider ist August 2017 nicht
mehr bestellbar...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (21. Juli 2018, 18:52)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Comp_595 (21.07.2018), ThisYear (21.07.2018), isMir (22.07.2018), Evemac (23.07.2018), TOM-595C (24.07.2018)

Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4095

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. Juli 2018, 19:01

Ist es nicht mit allem so, dass es mit der Zeit wesentlich billiger wird? Handy, TV, Computer etc. Wenn man dann immer warten würde bis es günstiger wird, würde mal sich wohl nie was Neues kaufen.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (21.07.2018), ThisYear (21.07.2018)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Juli 2018, 19:04

liegt hier aber eher am Produkt, die Spider Varianten fanden leider
nicht viele Käufer bisher.

Beim 595 sieht die Welt wie schon oft gesagt total anders aus...

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...



FlorianA

Abarth-Schrauber

  • »FlorianA« ist männlich

Beiträge: 247

Dabei seit: 3. Juli 2017

Wohnort: Landkreis Augsburg

Aktivitätspunkte: 1255

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. Juli 2018, 20:09

Beim 124 Spider werden sich wohl doch einige direkt das Original von Mazda kaufen. ;)

Mein Abarth 595: Competizione (Serie 4)


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. Juli 2018, 20:25

Ich habe es ernsthaft schwer jemanden zu finden der da wirklich
erst mal rein passt, so was spezielles kaufst du eher als 2. oder 3.Fahrzeug und
die die das können und wollen sind echt meist zu groß...
Das sieht beim MX5 aber genauso bescheiden aus...
Schade, die Fahrdynamik ist nämlich echt gut.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Andi_Ka

Abarth-Fahrer

  • »Andi_Ka« ist männlich

Beiträge: 153

Dabei seit: 12. Januar 2018

Wohnort: Bonn

Aktivitätspunkte: 775

B N
-
* * * * *

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. Juli 2018, 21:35

Verstehe ich das richtig? Der 124er Abarth wird eingestellt? So klingt das nämlich.

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 3 in Podio Blau - 17" O.Z. Ultraleggera ET 37 in Crystal Titanium mit Spurplatten 3 mm VA / 5 mm HA


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 831

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4230

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

14

Samstag, 21. Juli 2018, 22:49

Zumindest als Abarth. Der normale 124er darf noch ein Jahr leben.
Sagt zumindest mein Dealer. Obgleich da auch die Preise fallen.
Schade eigentlich, denn ich finde den richtig chic :thumbup:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Bert

Abarth-Fahrer

Beiträge: 195

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 990

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

15

Samstag, 21. Juli 2018, 22:59

Mich ärgert das natürlich tatsächlich, die 10K hätte ich mir natürlich auch gerne gespart.
Nichtdestotrotz bereue ich den Kauf nicht. Im Prinzip kann es mir egal sein, ist ein "Drittwagen" und ich gebe ihn sicher eh nicht wieder her.

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


Andi_Ka

Abarth-Fahrer

  • »Andi_Ka« ist männlich

Beiträge: 153

Dabei seit: 12. Januar 2018

Wohnort: Bonn

Aktivitätspunkte: 775

B N
-
* * * * *

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

16

Samstag, 21. Juli 2018, 23:18

Hm. Das ist ja blöd. In ein paar Jahren hätte ich mich nämlich durchaus für einen erwärmen können, sofern Abarth noch etwas an der Leistungsschraube gedreht hätte.

Ich glaube auch, daß der von Anfang an viel zu hoch eingepreist war. Locker über 40.000,- war einfach unmenschlich für das Auto, wenn man mal ehrlich ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andi_Ka« (21. Juli 2018, 23:29)

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 3 in Podio Blau - 17" O.Z. Ultraleggera ET 37 in Crystal Titanium mit Spurplatten 3 mm VA / 5 mm HA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (23.07.2018)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. Juli 2018, 04:08

Zumindest als Abarth. Der normale 124er darf noch ein Jahr leben.
Sagt zumindest mein Dealer. Obgleich da auch die Preise fallen.
Schade eigentlich, denn ich finde den richtig chic :thumbup:


Dazu weiß derzeit keiner was, auch nicht dein Dealer...

Fakt ist nur das beide Varianten egal ob Fiat oder Abarth seit 2017 nicht
bestellbar sind und weiter geschlossen bleiben und keine Umstellung
auf 6dtemp statt findet, wie es weiter geht wird man sehen, alles ist möglich.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

honolulu (23.07.2018)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 839

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9430

* *
-

Danksagungen: 952

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 22. Juli 2018, 06:54

Ist ja schlimmer als bei uns VAG-ler wenn man das so hört. ?(
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, Vektor Data-Display, KW Competition. 421PS, 600NM.


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 869

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14780

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 22. Juli 2018, 07:47

...nun der Absatz vom 124er stockt schon gewaltig das ist Fakt.

Ob er eingestellt wird oder nicht werden wir ja sehen. Vermute aber, dass da nichts mehr von Abarth kommt, hingegen wird von Alfa mit Sicherheit ein Nachfolger des Spider kommen. Alfa wird von Sergio Marchionne sehr gepusht...

redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 571

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2945

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 22. Juli 2018, 08:10

Sergio Marchionne ist gestern zurück getreten. Er hinterlässt einen Konzern ohne Schulden aber auch ohne neue Modelle und einigen toten Marken. Mal sehen was kommt.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!