×
G-Tech

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 138

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 10935

Danksagungen: 1210

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Februar 2020, 17:30

Auto Salon Genf 2020

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Grüezi Abarthisti

die italienischen Medien sind bereits am spekulieren - ABARTH wird an der FCA Pressekonferenz am 3. März die Neuigkeiten offiziell machen.

passioneautoitaliane.com schreibt dazu folgendes: (Goggle Uebersetzer - sorry)

"Die Hypothesen, die aufgestellt werden können, sind: Neuheiten in Bezug auf den aktuellen 595, möglicherweise mit der Einführung des Hybrids auch für den 500 des Scorpion. Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass es auch die Abarth-Version des neuen elektrischen 500er gibt.

Bis heute sind es 19 Tage bis zur Veranstaltung, die Sie ab dem frühen Morgen auf dieser Seite verfolgen können. Obwohl gehofft wird, dass es zwischen heute und dem 3. März Teaser und kleine Fortschritte geben kann, wie es konkurrierende Marken tun."

Lassen wir uns überraschen :)


Nur die Ankündigung / Präsentation der beiden neuen Modelle `Scorpione Oro` und `Monster Energy Yamaha` kann es ja eigentlich nicht sein.
Dank an dieser Stelle an den ABARTH-Club Innviertel für den Post auf FB und an Andy Abarth der dies hier im Forum am 20.01.20 eingestellt hat :top:


Grüsse - Dani
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • gims20passioneautoitaliane.JPG
  • Oro.jpeg
  • Monster.jpeg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndreasS (15.02.2020), Olibolli (15.02.2020), Andy Abarth (16.02.2020)

Glubschi

Abarth-Profi

  • »Glubschi« ist männlich

Beiträge: 680

Dabei seit: 19. Juni 2011

Wohnort: NRW DO

Aktivitätspunkte: 3455

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Februar 2020, 20:54

Dieses Jahr wird sicherlich nichts Großartiges in Richtung Abarth passieren. ;)

Die wollen sich auf die Vorstellung des neuen 500E konzentrieren (es gab ja auch überhaupt keine Spy-Fotos von einem vermeintlich neuen Abarth595). Mehr als die 2 Sondereditionen wird es nicht geben seitens Abarth in 2020. Meine Meinung. ;)

Zumal man sich bei FIAT / ABARTH auch noch gar nicht sicher zu sein scheint, wie es überhaupt weitergehen soll. Abarth nur noch als E-Fahrzeug? Will ich mir nicht vorstellen. :025:
La mia famiglia italiana :love:
Abarth 595C - Fiat 500 Luxus '72 - Vespa Primavera - Piaggio Ape50

Mein Abarth 595C: Turismo FL Serie 4 - 165 PS | MTA | Sabelt Leder | Navi 7" + Beats | Xenon | Record Monza | Abarth rot | Estetico schwarz | Tributo Ferrari Streifen schwarz | Abarth Kühlergrill Schriftzug silber | individualisiert mit diversen Stickern und Plaketten


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3620

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Februar 2020, 21:18

Das E-Autos abgehen wie Schmitz Katze (z.B BMW I3 von 0-100 in 6.9 Sekunden) ist ja allgemein bekannt, jedoch um
den Akku zu schützen bzw wohl auch wegen Reichweite geht nicht mehr wie 150 k/mh .
Wüsste nicht wie die das dann bei einem E-Abarth in den Griff kriegen sollten...
Da bin ich mit dem Herrn im Einklang

Gruß
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andy Abarth« (16. Februar 2020, 21:23)

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


AbarthMader

Abarth-Schrauber

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 248

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 1255

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Februar 2020, 16:33

Ein E-Abarth das will ich mir gar nicht vorstellen... :025:

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb....


Seismic

Mitglied

  • »Seismic« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 17. September 2018

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Februar 2020, 18:23

Sollten da nicht im Oktober auch neue "Final-Motoren" und ein 595-Facelift kommen?

Mein Abarth 595: Competizione, schwarz, 05/2018, Carbon Sabelt, Xenon, Beats


Virale

Mitglied

Beiträge: 14

Dabei seit: 27. April 2018

Aktivitätspunkte: 70

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Februar 2020, 15:28

Das E-Autos abgehen wie Schmitz Katze (z.B BMW I3 von 0-100 in 6.9 Sekunden) ist ja allgemein bekannt, jedoch um
den Akku zu schützen bzw wohl auch wegen Reichweite geht nicht mehr wie 150 k/mh .
Wüsste nicht wie die das dann bei einem E-Abarth in den Griff kriegen sollten...
Da bin ich mit dem Herrn im Einklang

Gruß
Andy
Abarth als E-Submarke wie bei Volvo die Tuning-Marke Polestar, die jetzt für die E-Autos steht, wäre ein denkbarer Weg. Klar ist das etwas absurd, wenn man bedenkt, dass Abarth mit Auspuffanlagen begonnen hat, aber... so geht's halt.

Weder ist die vmax Grenze zwingend (siehe Tesla und Porsche) noch ist die Reichweite gerade bei so einem Spassauto ein echtes Thema. Mit 60kWh an Bord und 150kW Antrieb wäre ein 595E für sein Hauptspielfeld, Stadtflitzer und Landstrassen-Fungerät bestens gerüstet. Dagegen sähe kein Verbrenner-595 Abarth Land und echt berauschend ist die Reichweite im Turbo auch nicht gerade :S .


Virale

Mein Abarth 695: 695C Rivale 175th Anniversary 009/175


Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 234

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1185

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Februar 2020, 15:46

Ist halt irgendwie nicht dasselbe ohne Sound.

Klar geht der dann flott um die Ecke, aber ich glaube nicht, dass ich einen kaufen würde, wäre mir als Auto zu emotionslos. Ich meine, ich weiß, wie Elektroautos fahren und wie gut die ziehen, ich finde die aber sensorisch langweilig.
Da würde ich eher, wenn der Kleine mal hinüber sein sollte, nen guten Bertone-X1/9 suchen gehen, da bin ich eh schon länger scharf drauf.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 138

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 10935

Danksagungen: 1210

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. Februar 2020, 15:50

...langsam aber sicher...

FCA wird sich auf dem Genfer Autosalon mit dem elektrischen Fiat 500 als wichtigste Neuheit und exklusivem Alfa Romeo Giulia GTA präsentieren.

Am Dienstag wird Pietro Gorlier, Leiter der FCA Emea, zum 40-jährigen Jubiläum von Fiat Panda in Pomigliano sein und die Produktion des Alfa Romeo Tonale SUV offiziell machen.....

...vielleicht kommt da noch was von ABARTH ;)

Quelle: passioneautoitaliane.com

Dani




»egu#633« hat folgendes Bild angehängt:
  • Genf 2020_Alfa.jpg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ralph (23.02.2020), Made_In_Switzerland (24.02.2020), Olibolli (29.02.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 138

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 10935

Danksagungen: 1210

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Februar 2020, 11:25

Autosalon in Genf wird nicht stattfinden

Aus aktuellem Anlass verbietet der Bundesrat sämtliche Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern - die Gesundheit der Bevölkerung geht vor...
Ich lass Das mal so ohne Kommentar stehen.

Bin gespannt in welcher Form die Neuerscheinungen der Hersteller nun präsentiert werden.

Grüsse us dr Schwiiz - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (28.02.2020)

Olibolli

Abarth-Fan

  • »Olibolli« ist männlich

Beiträge: 69

Dabei seit: 27. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 355

M
-
7 8 3

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

10

Samstag, 29. Februar 2020, 09:22

Da sparen sie sich alle einen Haufen Geld ;)

Kann das aber schon nachvollziehen mit den Geoßveranstaltungen. Sicher ist sicher
Alles was Spaß macht

Mein Abarth 595: 595 Tourismo (Turini)



egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 138

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 10935

Danksagungen: 1210

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. März 2020, 17:33

New`s aus Genf :) :beifall:

Alfa Romeo Giulia GTA und GTAm


GTA ist zurück. Alfa Romeo schockt die Sportwagen-Welt mit zwei neuen Hardcore-Varianten seiner Giulia - der neuen Giulia GTA und der noch extremeren Giulia GTAm. Damit macht man sich und den Fans das wohl schönste Geburtstagsgeschenk zur Feier des 110-jährigen Bestehens des Hauses.

Der ganze Bericht und die Foto`s dazu hier: motor1.com

Ich bin begeistert :top:


Grüsse - Dani
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • alfa-romeo-giulia-gtam.jpg
  • alfa-romeo-giulia-gtam (1).jpg
  • alfa-romeo-giulia-gtam (2).jpg
  • alfa-romeo-giulia-gta.jpg
  • alfa-romeo-giulia-gta (1).jpg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

abarth`sch (02.03.2020), Pistazie (02.03.2020), M+M (02.03.2020)

Olibolli

Abarth-Fan

  • »Olibolli« ist männlich

Beiträge: 69

Dabei seit: 27. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 355

M
-
7 8 3

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. März 2020, 06:22

Servus Dani,
was ist der AR GTAm für ein geiles Auto, der absolute Wahnsinn :D

Bin grad Blitzverliebt
Alles was Spaß macht

Mein Abarth 595: 595 Tourismo (Turini)


EvoOlli

Abarth-Fan

  • »EvoOlli« ist männlich

Beiträge: 57

Dabei seit: 14. Juni 2018

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 300

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. März 2020, 07:56

Da hat sich der Praktikant in der Marketingabteilung aber wirklich ausgelebt...was für eine peinliche Kiste. Und die AMG und BMW Poser holt man sich damit auch nicht an Board.
Grüße aus dem Westerwald

Oliver

Mein Abarth 595: Competizione Modena Gelb


redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 448

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2325

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 3. März 2020, 08:05

das rettet die Marke garantiert. Dafür und Formel 1 wird Geld ausgegeben. Das Ding können sie wie den 8C ins Museum schieben und sich dann beklatschen wie innovativ sie waren. Aber leider gibt es nur noch 2 Autos im Programm (Giulietta wird ja bald eingestellt) die keiner kauft.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Olibolli

Abarth-Fan

  • »Olibolli« ist männlich

Beiträge: 69

Dabei seit: 27. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 355

M
-
7 8 3

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. März 2020, 08:29

Ich weiß gar nicht, warum ihr hier immer so negativ seid..

Nur durch Spinnereien kommt man weiter, holt sich Ideen, kommt auf andere Gedanken....

Mensch echt...

Ich bin ein absoluter M3 Fan, und finde das Spielzeug des GTAm genial...
Warum nicht, wenn die Leistung paßt, der Flügel was taugt, kostet der immer noch die hälfte von einem Porsche GT3 RS...

Einfach mal darüber freuen, was es für Spielzeug gibt.... ;)
Alles was Spaß macht

Mein Abarth 595: 595 Tourismo (Turini)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Comp_595 (03.03.2020), egu#633 (03.03.2020), sloty1967 (03.03.2020)

Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 234

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1185

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 3. März 2020, 08:59

Es bringt halt nicht viel, wenn die Marke in Schönheit stirbt. Die brauchen dringend ein begehrenswertes Kompaktmodell und - so eklig das ist - einen kleinen SUV.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 138

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 10935

Danksagungen: 1210

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. März 2020, 09:51

...nun die`echten Alfisti` sind begeistert und sind wohl am rechnen....

Was soll da peinlich sein? - Ob Alfa oder Abarth da werden Emotionen verkauft und das ist in meinen Augen gut so :top:


Der kleine SUV in Form des Tonale ist angekündigt und wir wohl bald auch offiziell bestätigt. Klar ist damit das Ueberleben nicht gesichert...aber cool ist der GTAm allemal.



Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Olibolli (04.03.2020)

redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 448

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2325

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. März 2020, 10:17

2010 wurden bis 2020 10 neue Modelle angekündigt.
2 sind es geworden.
Ob der Tonale kommt? Das glaube ich erst wenn er im Laden steht. Vermutlich dann als Peugeot Derivat Ende 2022.
Ich bin Alfista und habe schon 3 ALFAs (147 GTA, GT Q2, Giulietta) neu gekauft. Wenn selbst Lancia mehr Autos verkauft (mit dem Y) wie ALFA, dann liegt es wohl nicht am Fan sondern an der Leitung. Die Autos sehen gut aus und fahren gut (Giulia). sind aber zu teuer, zu schlecht ausgestattet und am Markt vorbei entwickelt. Vermutlich ziehen die Eigentümer eh bald den Stecker. In den letzten 10 Jahren hat Alfa 12 Mrd. verbrannt und hat nix in der Hand.
Die Giulia fährt wie ein 3er, sieht innen wie ein Audi aus und kostet so viel wie ein Mercedes. Was nicht schlecht ist/sein muss. Es fehlen innovative Ideen, Einstiegsmotoren und ein passender Preis.
Das sehen die potentiellen Kunden auf der ganzen Welt ähnlich. Mir ist sie einfach zu teuer. Da ich einen überteuerten Fiat 500 fahre, ist Geiz dann bei mir wohl nicht das Problem.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Glubschi

Abarth-Profi

  • »Glubschi« ist männlich

Beiträge: 680

Dabei seit: 19. Juni 2011

Wohnort: NRW DO

Aktivitätspunkte: 3455

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. März 2020, 10:53

Achso... Morgen wird dann der 500e vorgestellt. Erste Bilder gab es auch schon. ;)
»Glubschi« hat folgende Bilder angehängt:
  • 88054730_1508830335942632_1416974161229643776_n.jpg
  • 88015295_1508830399275959_2572858656399818752_n.jpg
La mia famiglia italiana :love:
Abarth 595C - Fiat 500 Luxus '72 - Vespa Primavera - Piaggio Ape50

Mein Abarth 595C: Turismo FL Serie 4 - 165 PS | MTA | Sabelt Leder | Navi 7" + Beats | Xenon | Record Monza | Abarth rot | Estetico schwarz | Tributo Ferrari Streifen schwarz | Abarth Kühlergrill Schriftzug silber | individualisiert mit diversen Stickern und Plaketten


EvoOlli

Abarth-Fan

  • »EvoOlli« ist männlich

Beiträge: 57

Dabei seit: 14. Juni 2018

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 300

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. März 2020, 10:55

Was soll da peinlich sein? - Ob Alfa oder Abarth da werden Emotionen verkauft und das ist in meinen Augen gut so


Gut, nicht jeder sieht das Peinliche...sieht man ja momentan auch im Strassenverkehr inkl. Verhalten der entsprechenden Fahrer.

Apropos Emotionen verkaufen: Da wird eher nichts oder so gut wie nichts verkauft...und wenn dann eher ein Stelvio als eine Giulia...Emozione pur :-)

Aber es hat halt jeder seine eigene Meinung, gerade was Design und Technik betrifft. Und das ist auch gut so !
Grüße aus dem Westerwald

Oliver

Mein Abarth 595: Competizione Modena Gelb


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!