A.Barth

Abarth-Schrauber

  • »A.Barth« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 8. Januar 2009

Wohnort: D

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juni 2009, 18:43

ERC Rallye: Basso (Fiat Abarth GPA) gewinnt den 4. Lauf in Belgien

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Endlich mal wieder ein Sieg !! Wurde auch mal Zeit ....


Im vierten Lauf der European Rally Championship (ERC) in Ypern/Belgien siegte der Italienier Giandomenico Basso im Fiat Abarth Grande Punto S2000 vor seinem italienischen Landsmann L. Betti im Peugeot 207 S2000. Auf dem dritten Platz folgte das Team um C. Fontana/C. Cassina im Peugeot. In der 16. und letzten Wertungsprüfung musste Basso einen Reifenschaden hinnehmen und sorgte nochmal für ordentlich Spannung. Am Ende setzte er sich jedoch mit einem Vorsprung von 1.23 Minuten vor Betti durch und konnte somit seinen zweiten Saisonsieg innerhalb der ERC Meisterschaft feiern. Bei dieser Rallye erreichten nur sechs Fahrer das Ziel.

In der Meisterschaftswertung führt der Pole M. SoBowow mit 39 Punkten vor Krum Donchev mit 33 Punkten. L. Betti folgt mit 31 Punkten auf Platz drei. Den vierten Rang teilen sich mit jeweils 30 Punkten die Italienier Basso (Fiat Abarth GPA) und Corrado Fontana mit einem Peugeot 207.


Endergebnis ERC-Rallye Ypern/Belgien 2009

1. G. Basso/M. Dotta - Fiat Abarth Grande Punto S2000 in 2:36.41,2
2. L. Betti/Capolongo - Peugeot 207 S2000 + 1.23,4
3. C. Fontana/C. Cassina - Peugeot 207 S2000 + 1.59,6
4. M. Solowow/M. Baran - Peugeot 207 S2000 + 5.24,3
5. K. Donchev/P. Yordanov - Peugeot 207 S2000 + 7.47,5
6. A. Tlustak/J. Skaloud - Citroen - Zeit: + 18.09,0


ERC Unofficial Standings

1. M. SoBowow (PL) - Peugeot = 39 Punkte
2. Krum Donchev (BG) - Peugeot = 33 Punkte
3. L. Betti (I) - Peugeot = 31 Punkte
4. G. Basso (I) - Fiat Abarth = 30 Punkte
4. Corrado Fontana (I) - Peugeot = 30 Punkte
6. R. Travaglia (I) - Peugeot = 13 Punkte
7. Davide Di Benedetto (I) = 5 Punkte
8. Antonin Tlustak (CZ) = 4 Punkte
9. Brian Lavio (CH) = 3 Punkte
10. Todor Slavov (BG) = 2 Punkte
10. Dimitar Iliev (BG) = 2 Punkte


Quelle: Alfavisione.net

Max Gp Abarth

Abarth-Fahrer

  • »Max Gp Abarth« ist männlich

Beiträge: 173

Dabei seit: 12. Dezember 2008

Wohnort: Niederösterreich

Aktivitätspunkte: 885

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juni 2009, 19:58

Hallo,

das ist woll ein Wunschdenken von Dir oder ein Scherz!? :?:
Bist du sicher das wir von der selben Rallye reden!?



Die IRC in Zahlen

Ergebnis Ypres-Rallye


1. Kris Meeke Peugeot 2:32:16.3
2. Jan Kopecky Skoda + 20.4
3. Freddy Loix Peugeot + 1:40.5
4. Pieter Tsjoen Peugeot + 2:35.3
5. Juho Hanninen Skoda + 3:35.1
6. Gilles Schammel Peugeot + 4:06.4
7. Jasper van den Heuvel Mitsubishi + 4:06.5
8. Giandomenico Basso Abarth + 4:24.9


IRC-Tabelle Fahrer


1. MEEKE Kris (GB) 30 Punkte
2. LOIX Freddy (B) 24 Punkte
3. KOPECKY Jan (CZ) 21 Punkte
4. VOUILLOZ Nicolas (F) 14 Punkte
5. BASSO Giandomenico (I) 11 Punkte
6. OGIER Sébastien (F) 10 Punkte
=. TUNDO Carl (EAK) 10 Punkte
=. PIEPERS Marcel (NL) 10 Punkte
...
20. WITTMANN Franz (AUT) 3 Punkte


IRC-Tabelle Marken


1. Peugeot 68 Punkte
2. Ralliart 35 Punkte
3. Skoda 25 Punkte
4. Abarth 15 Punkte

A.Barth

Abarth-Schrauber

  • »A.Barth« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 8. Januar 2009

Wohnort: D

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:00

Nebenbei gab´s noch die ERC !!!!
Das ist die European Rally Championship - ebenfalls in Ypres !!!!

http://www.rally-erc.com/article.php?cont=438

Max Gp Abarth

Abarth-Fahrer

  • »Max Gp Abarth« ist männlich

Beiträge: 173

Dabei seit: 12. Dezember 2008

Wohnort: Niederösterreich

Aktivitätspunkte: 885

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:05

Ok, hab ich nicht gewußt, super Ergebniss!

Aber in der IRC ist grad ein bissl der Wurm drinn bei den Abarths. ;(

In der Herstellerwertung sind sie nur an 4 Stelle, ganz schön weit abgeschlagen.

Gruß Max

Italia

Mitglied

  • »Italia« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 10. Juni 2009

Wohnort: Niederlande

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Juni 2009, 22:15

Forza Basso. Ich was dar mit mein Abarth GP.





GPA

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Juni 2009, 23:40

Kann mich jmd. aufklären, worin der Unterschied zwischen der IRC und der ERC besteht? International und Europa oder wie?

Bevor ich jetzt zu recherchieren beginne..

Danke, ist sehr nett!

luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. Juni 2009, 00:51

Die Intercontinental Rally Challenge hat heuer neben europäischen Bewerben auch einen Lauf in Curitiba und die Safari in Afrika im Kalender.
Die Rally Ypres in Belgien zählte gleichzeitig zur IRC und ERC, gesamt wurde Basso Achter, ein Reifenschaden in der letzten WP kostete viel Zeit. War Samstag live in Eurosport zu sehen. Zum Sieg in der ERC-Wertung hats aber offenbar noch gereicht. Laut Eurosport-Kommentar hat sich Abarth heuer etwas "ausgeruht", was die Weiterentwicklung des S 2000 Wagens betrifft...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luchs« (22. Juni 2009, 00:53)

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!