A.Barth

Abarth-Schrauber

  • »A.Barth« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 8. Januar 2009

Wohnort: D

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. April 2009, 00:17

Erneutes Pech für Burri und Abarth in Rallye-Meisterschaft

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Auch beim zweiten Lauf der Schweizer Rallye-Meisterschaft dieses Wochenende im Jura blieb Olivier Burri vom Pech verfolgt. Der Jurassier flog bereits in der zweiten Sonderprüfung von der Strecke.

Olivier Burri hatte seine Heimrallye am Freitagabend hoch motiviert in Angriff genommen. Doch bereits in der zweiten Sonderprüfung ereilte ihn das Pech. Ein kurzes Stück neu geteerter Strasse wurde nach einem kurzen Regenschauer rutschig wie Glatteis. Burri, der mit Startnummer 1 als erster auf der Strecke war, wurde von der Situation überrascht, flog massiv ab und blieb zum Glück an einem Pfosten einer Leitplanke hängen; dies oberhalb eines rund 100 Meter tiefen Abgrundes. „Noch als unser Vorfahrer wenige Minuten vorher durchgefahren ist, war die Stelle trocken“, erklärt Burri, „es ist eine sehr schnelle Passage, wir waren im sechsten Gang bei rund 140 km/h! Ich bin deshalb wirklich froh dass nichts Schlimmeres passiert ist.“ Nach dem Unfall warnten Burri und Beifahrer Saucy unverzüglich die später ankommenden Fahrzeuge vor der rutschigen Stelle und konnten so weitere Abflüge verhindern.

Der Abarth Grande Punto S2000 ist bereits wieder in Italien und wird repariert für den nächsten Lauf, die Rallye du Chablais von Ende Mai. Zum Glück wurden beim Unfall nur Anbauteile verbogen, die Grundstruktur des Autos ist noch intakt. Ebenfalls weiterhin intakt sieht Burri seine Chancen auf den Meistertitel: „Die Saison ist noch lang und bei den Konkurrenten wird auch nicht jedes Rennen reibungslos ablaufen. So gesehen sind wir weiterhin frohen Mutes, den Meistertitel noch holen zu können!“

Quelle: www.alfavisione.net

abarthmech

Abarth-Professor

  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 547

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13130

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. April 2009, 00:21

da hat wohl einer zu früh auf sommerreifen gewechselt :rotfl:
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon
Alfa Romeo GTV 916 3.0 V6 24V
aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA / Alfa Romeo GTV 3.0 V6


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!