Italiatec

egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 933

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4745

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Juni 2018, 19:21

Fiat / Chrysler Zukunft 2023

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So jetzt ist es raus!!

Marchionne setzt auf Jeep, Alfa und Maserati


Im Fünf-Jahres-Plan für den FCA Konzern spielt die Marke Fiat kaum eine Rolle mehr. Sergio Marchionne setzt stattdessen auf die starken und profitablen Marke Alfa, Jeep, Maserati und Ram.
Für diese vier Marken soll es dank neuer Modelle in Zukunft eine deutliche Absatzsteigerung geben, so der FCA-Boss bei der Vorstellung des Programms auf dem Ballocco-Testgelände in der Nähen von Turin.
Den ganzen Text von AMS gibt es hier

Der Alfa Mito wird eingestellt!
Von Abarth war offensichtlich keine Rede. Mir ahnt böses...

Warten wir ab...




Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Koco der 1. (01.06.2018), bvbsoccer (01.06.2018)

bvbsoccer

Abarth-Fahrer

  • »bvbsoccer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 154

Dabei seit: 6. Juli 2012

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 795

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Juni 2018, 20:08

Naja ist aber eigentlich auch verständlich. Außer dem 500er in der gefühlt 20. Auflage hat FIAT ja nicht viel zu bieten. Ok der 124 Spider war mal wieder ein richtig guter Schritt, aber sonst eher langweilig alles.
Abarth hätte sich eventuell mal den Tipo vornehmen können, da wäre ja auch Potential gewesen, wäre ja vielleicht eine Art Punto auf dem aktuellen Stand der Technik.
Schade, dass da vor allem Abarth bald echt von der Bildfläche verschwindet.

Mein Abarth Punto Evo: APE Supersport - grigio campovolo, G-Tech Cup GT, Schaltwegverkürzung, Haubenlifter, Spurverbreiterung, Frontsplitter, Software, GFB DV+


eisi

Abarth-Schrauber

  • »eisi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 262

Dabei seit: 13. Juni 2015

Wohnort: salzburg

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Juni 2018, 21:58

Also ich würde die Meldung nicht unbedingt als Hiobsbotschaft für Fiat werten. Es wurden lediglich die Highlights herausgehoben (AR, Maserati, Jeep etc), wobei ich eigentlich für AR mehr Details erwartet hätte. Aber „Plug-in, Elektro und autonomes Fahren“ gehören scheints nun in jede Pressemitteilung eines Autokonzerns. Fiat wird sicherlich, denke ich zumindest halt, die Basis bleiben.
Mit oder ohne Abarth..

Mein Abarth 595: Competizione, Brembo, Sperrdifferntial. Fortsetzung folgt. Update: Bilstein B14, langer 5. Gang. Kit Evo 200 (G-Tech)


Bert

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 155

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Juni 2018, 16:35

Plug-in, Elektro und autonomes Fahren
So lange auch nur ein einziges Autochen ohne den ganzen Elektroschrott auf den Markt kommt, damit ich auch in Zukunft noch neue Autos kaufen kann, solls mir Recht sein....

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

amphore (04.06.2018)

egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 933

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4745

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:46

Update...

In der Planung von Fiat/Chrysler-Boss Sergio Marchionne gibt es für einen Nachfolger des Sportwagens 4C keinen Platz mehr im Produktportfolio. Stattdessen haben sich Umberto Palermos Designstudio „Up Design“ aus Turin und die Adler Group, spezialisiert auf Innenraumdesign, ein Update für den Alfa 4C ausgedacht.

Den Spurt von der Studie zum Serienmodell wird der Alfa Romeo Mole Costruzione Artigianale 001 indes vermutlich nicht schaffen.

Die Ideen wären da ;)
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • Alfa-Romeo-Mole-Costruzione-Artigianale-001 (5).jpg
  • Alfa-Romeo-Mole-Costruzione-Artigianale-001 (1).jpg
  • Alfa-Romeo-Mole-Costruzione-Artigianale-001 (2).jpg
  • Alfa-Romeo-Mole-Costruzione-Artigianale-001 (4).jpg
  • Alfa-Romeo-Mole-Costruzione-Artigianale-001 (3).jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ralfisti (13.06.2018)

egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 933

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4745

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:09

...
was den ein oder anderen Fiat-Liebhaber-/in freuen dürfte, ist die Tatsache, dass der Fiat Giardiniera ein Revival erlebt :top:

»egu#633« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fiat-500-Kombi-Giardiniera.jpg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (13.06.2018), Andy Abarth (29.06.2018), Gnagi (26.07.2018)

egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 933

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4745

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Juni 2018, 21:05

...für die Alfisti unter uns...

wie AMS heute vermeldet kehrt der

Alfa Romeo GTV zurück. Bis 2022 will die Marke im „Specialty“ genannten Segment nicht nur den legendären 8C wiederbeleben, sondern auch den GTV. Und für das Giulia Coupé gibt es sogar schon ein paar erste Hard-Facts.
Der Zweitürer, basierend auf einer Update-Version der aktuellen Giulia-Plattform, wird vier Personen Platz bieten, wenngleich die hinteren Plätze nur als Notsitze ausgelegt sind. Dazu kommen ein Allradantrieb mit Torque Vectoring sowie eine Gewichtsverteilung von 50:50. Unter der Haube arbeitet eine modifizierte Version des 2,9-Liter-V6-Motors mit Twinturbo, der bereits in der Giulia und im Stelvio seinen Dienst verrichtet. Per E-Boost soll der Sechs-Ender auf 600 PS kommen. Derart potent positioniert er sich im Konkurrenzumfeld von Audi RS5, Mercedes-AMG C63 und BMW M4.

Leider nicht für meinen Geldbeutel aber schon sehr cool :top:
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • alfa-romeo-gtv-1.jpg
  • alfa-romeo-gtv-ams-2.jpg
  • alfa-romeo-gtv-ams-3.jpg

Hoelzchen

Abarth-Profi

  • »Hoelzchen« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 730

Dabei seit: 15. Oktober 2013

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 3670

- *
-
* * * * *

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Juni 2018, 21:56

@ egu#633

Sorry, aber das Bild ist uralt... :rolleyes:

Mein Abarth 595C: Abarth 595C Competizione (FL) m. Koni; podioblau; Leder Cuoio (braun); rote Bremssättel; 10 mm vo., 15 mm hi.; G-Tech-Leistungskit EVO 200; G-Tech-Auspuffanl. GT550-ST 114; G-Tech-Federnsatz 30 mm; G-TECH langer 5. Gang; Hifi-System "Beats" m. Subwoofer; Klimaautomatik; Uconnect 7"; Sitzheiz., usw.; zuvor 6 Jahre Abarth 500C EsseEsse m. Koni; Grigio Record; Abarth-Kit Estetico Bianco; Leder Cuoio (braun); rote Bremssättel; Dynamics 18-Zöller m. 15mm vo./hi.; Cadamuro-Kotflügel; G-Tech-Leistungskit GS-Evo; G-Tech 200-Zeller Kat; G-Tech-Auspuffanl. GT550-ST 100; Klarglasrückleuchten; Hifi-System "Interscope" m. Subwoofer; Klimaautomatik; 6,1"-Pioneer-Touchscreenradio m. Navi + Rückfahr-Camera; Zemco-Pilotomat; Sitzheiz., MAL m. Kühlung


redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 345

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1790

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Juni 2018, 07:59

ich hab schon 7 Autos der Marke Fiat/ALFA und Abarth gekauft und bin Fan der Marke. aber der Laden geht langsam den Bach runter.
FCA macht eh nur heiße Luft. Ich glaube nur das was im Laden steht. Allein bei ALFA und Lancia
2005 hab ich mich auf die Fulvia gefreut -> auf der Messe war zwar alles fertig aber dann nein.
2009/10 hab ich mich auf den MiTo GTA gefreut. Der war sogar fix und fertig, sogar die Werbung war fertig gedreht. -> ach nein, wir haben ja jetzt Chrysler

und so zieht sich das durch. Allein 2013 wurde auf der Hauptversammlung der Weg für ALFA bis 2018 gezeigt. In 2018 6-8 Modelle und 400.000 - 500.000 verkaufte ALFA Romeos. Was gibt es aktuell? Eine teure Giulia ohne günstige Einstiegsvariante und mit Qualitätsproblemen, einen Stelvio der vermutlich viel zu spät kam und eine Giulietta (die mir immer noch gefällt) aber auch schon 8 Jahre auf dem Buckel hat. Antriebsseitig hat man auf Diesel ohne SCR Kat gesetzt, den FCA ab 2021/22 wohl streicht.

Genauso bei Fiat. Ohne 500er wärs das schon und ohne Abarth die hier Marge machen. 11 Jahre gibt es ihn schon (den 500er). Dazu komische 500er Derivate (man wollte wohl Mini nach machen), die nicht gerade viel gekauft werden. Der Spider ist top aber kommt von Mazda. Punto ist Geschichte. Tipo würde eine LPG/CNG Variante gut tun und vielleicht 150PS mit dem T-Jet. Zukunft? Man hört nix von neuen Modellen.


Schade für die Marke.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Gogo

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 117

Dabei seit: 4. Februar 2018

Aktivitätspunkte: 595

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Juni 2018, 14:26

Wenns es die Marke abarth nicht mehr geben sollt was ich bezweifle

Dann haben wir bald schöne Sammlerstücke :thumbsup: mit Wertsteigerung würde ich sagen

Gruß Gogo

Mein Auto: Abarth 595 Competizione



Pistazie

Abarth-Schrauber

  • »Pistazie« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 215

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Juni 2018, 17:41

Ihr seht das alle zu schwarz. Das 595 Facelift ist doch schon in der Pipeline.

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 933

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4745

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. Juni 2018, 18:03

redtshirt du sprichst mir aus dem Herzen - wie habe ich mich in den Mito GTA seinerzeit in Genf 2009 verknallt :love:

Es wird so sein, dass sich im Hochpreissegment bessere Renditen erzielen lassen als bei den `preiswerteren` Kleinwagen.
Ich lass mir aber deswegen den täglichen Spass mit meinem Abarth nicht vermiesen.

Im übrigen soll der Abarth 500X wohl schon bald offiziell erscheinen und irgend eine weitere 595 Sonderserie wird wohl auch noch folgen.....
Lassen wir uns positiv überraschen :top:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

redtshirt (29.06.2018)

Glubschi

Abarth-Profi

  • »Glubschi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 641

Dabei seit: 19. Juni 2011

Wohnort: NRW DO

Aktivitätspunkte: 3255

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. Juni 2018, 22:02

Nicht so negativ bitte...

Man kann fast froh sein, wenn es FIAT und ABARTH weiter geben wird. :wacko:
La mia famiglia italiana :love:

Mein Abarth 595C: Turismo FL Serie 4 - 165 PS | MTA | Sabelt Leder | Navi 7" + Beats | Xenon | Record Monza | Abarth rot | Estetico schwarz | Tributo Ferrari Streifen schwarz | Abarth Kühlergrill Schriftzug silber | individualisiert mit diversen Stickern und Plaketten


egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 933

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4745

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Juli 2018, 21:42

...das nächste Sondermodell im Hause FCA wird wohl CR7 heissen ;)

Nach dem Wechsel von Christiano Ronaldo zu Juventus Turin für 105 Millionen Euro und einem Jahresgehalt von 30 Millionen wäre dies wohl keine Ueberraschung.
Die Agnelli Familie (Mitbesitzer von Juve) muss die Kohle ja irgendwie wieder reinholen.

Verrückte Welt :pfeifen:

CO_595

Abarth-Fahrer

  • »CO_595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 166

Dabei seit: 21. Januar 2018

Wohnort: Kirchheim/Teck

Aktivitätspunkte: 855

E S
-
C O 5 9 5

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Juli 2018, 07:22

Das machen die alleine schon über den Trikot-Verkauf ,-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 595: Competizione, Modena Gelb, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay


Virale

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 11

Dabei seit: 27. April 2018

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. Juli 2018, 10:14

Sergio Marchionne unerwartet gestorben... . Die Nachfolge hektisch geregelt, was bedeutet das für Abarth? Es ist wieder die Rede davon, dass FCA einen Partner (sprich Verkauf) sucht. Die fernere Zukunft ist wohl eher unsicher.

Virale

Mein Abarth 695: 695C Rivale 175th Anniversary 009/175


mein900er

Abarth-Profi

  • »mein900er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 471

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 2370

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Juli 2018, 12:11

Wo hast du denn das chaos her. Es ist doch alles schon geregelt gewesen. Es wurde doch schon im Juni der Nachfolger bekannt gegeben. Auch ist FCA seid Juni Schuldenfrei und hat einen Plan vorgelegt für die nächstem 5 Jahre. Auch ist nicht von wegen Verkauf zu hören.

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


Thomas63

Abarth-Schrauber

  • »Thomas63« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 262

Dabei seit: 15. Mai 2016

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. Juli 2018, 13:18

Abarth muss Leben...
Wer baut sonst noch so coole kleinen Spassbüchsen..
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: 595 C Skorpion Black Metallic Record Monza und ........Abarth 124 Spider schwarz mit rotem Kit


egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 933

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4745

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

19

Freitag, 10. August 2018, 23:05

...für den Cabrio-Fan ein echter Abarth veredelt von der

`Carrozzeria Castagna Milano` auf Basis des kürzlich vorgestellten 500 Spiaggina...

Vieles ist möglich ;)
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tender4-Carrozzeria-Castagna-Milano-3.jpg
  • Tender4-Carrozzeria-Castagna-Milano-4.jpg
  • Tender4-Carrozzeria-Castagna-Milano-6.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy Abarth (11.08.2018), TOM-595C (15.08.2018)

Andy Abarth

Abarth-Schrauber

  • »Andy Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 202

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 1095

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

20

Samstag, 11. August 2018, 17:33

Es gibt doch verdammt nochmal kein Auto wo sich die Designer so austoben wie am 500er....
Darf ich gar nicht meiner Lady zeigen.... :D
Gruß
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175 er Limited Edition (040/175) Limousine


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!