Augustin Group

abarth`sch

Abarth-Fahrer

  • »abarth`sch« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 14. April 2010

Wohnort: Weißenfels bei Leipzig

Aktivitätspunkte: 850

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

181

Dienstag, 1. Dezember 2020, 19:49

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Laut den Neuheiten-Kalender 2021 in der Auto Motor Sport, Heft 25 kommt nächstes Jahr kein neues Alfa Modell, somit auch kein Tonale auf den Markt. Einzig im Oktober wird es ein Facelift für Giulia und Stelvio geben :ungeduldig: Giulietta ist definitiv raus, hat mir ein Alfa Romeo Händler auch vor wenigen Wochen schon gesteckt. Bei Fiat schaut es ähnlich aus. Außer der 500e und ein Tipo Cross mit mächtig neuen 1.0l 100PS Motor kommt da nichts. :sleeping:

Mein Auto: Abarth 595, Volvo V70


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 792

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4010

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

182

Dienstag, 1. Dezember 2020, 20:24

Das macht die Pläne natürlich wieder obsolet. Es kursierten ja Medienberichte über eine Giulietta auf Hinterradantriebs-Basis. Aber wenn BMW schon den Hinterradantrieb in dem Segment aufgibt, und man sich neue Partner an Bord holt, die allesamt nur über Frontantriebsplattformen verfügen, sehe ich schwarz.
Alfa Romeo müsste eigentlich noch einen kleineren SUV nachlegen aus wirtschaftlicher Sicht.



BMW baut ab 2024 im Münchner Werk auch nur noch Elektrogurken 8|

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 862

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14745

Danksagungen: 1629

  • Nachricht senden

183

Dienstag, 1. Dezember 2020, 21:16

Die endgültige Version des Alfa Romeo Tonale wird Ende 2021 vorgestellt.

Zumindest die Optik der Studie verspricht ja einiges, Technik?
Abwarten ;)


Grüsse - Dani
»egu#633« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tonale.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »egu#633« (1. Dezember 2020, 22:51)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tremonia (01.12.2020)

NewBorn595

Abarth-Fahrer

  • »NewBorn595« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 15. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 995

M N
-

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

184

Dienstag, 1. Dezember 2020, 21:22

BMW baut ab 2024 im Münchner Werk auch nur noch Elektrogurken 8|
Ein Trauerspiel...

Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style mit Schwertern in Tricolore + Rear Fog Frames - originale Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Biposto Titan Öl- und Kühlwasserdeckel - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Motorhalter + Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 862

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14745

Danksagungen: 1629

  • Nachricht senden

185

Mittwoch, 9. Dezember 2020, 10:49

...kreative Köpfe am Werk ;)

Nuova Fiat 500 ABARTH 2021???

Viele fragen sich, wie der neue Abarth 595 aussehen wird.
Der neue Abarth 595 wurde vom Designer Tommaso D'Amico konzipiert . Hier ist das Youtube-Video , von dem wir die Bilder aufgenommen haben (dies sind keine offiziellen Fotos):

Quelle:motori.news


Grüsse - Dani
»egu#633« hat folgendes Bild angehängt:
  • NUOVO Fiat ABARTH 21 (1).jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Monco (09.12.2020)

Monco

Abarth-Fahrer

  • »Monco« ist männlich

Beiträge: 109

Dabei seit: 28. Dezember 2015

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 555

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

186

Mittwoch, 9. Dezember 2020, 19:34

Warum nicht. Eine von vielen anderen Visionen. Grundsätzlich stimmig, aber die Stossstangen/Schweller Übergänge gefallen mir gar nicht. Und der Spoiler ist geradezu popelig :) ! Schauen wir mal was wirklich "irgendwann" kommt. Abarth ohne echten Sound würde mir selber gar nicht gefallen... aber da muss ich mir zurzeit Gottseidank noch keine Gedanken machen!

Jedenfalls danke für die News!

Mein Abarth 695: XSR Yamaha, Nr. 578/695, Elaborazione, ST Gewindefahrwerk ST XA, OZ Superturimso GT, Biposto Motorhaube, tiefe Sabelt-XSR-Individual, Biposto Replica Kofferraumausbau, Camo-Dachbox, Carbon Spoiler Extension, noch mehr Carbon, etwas LED, Heckdiffuser Skorpion, Kofferraum Schlaufe, und die schönsten Badges!


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 722

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3795

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

187

Freitag, 11. Dezember 2020, 11:04

Kann man sich schon anfreunden mit der "Designstudie" ...
Ich befürchte aber das wird nix mit dem neuen Modell auf Basis der Karosse des 500E
Zumindest nicht als Verbrenner.
Das Auto ist ja komplett auf Elektro konzipiert worden. Größer ist der "neue 500er" halt notgedrungen geworden, damit die Akkus Platz in der Bodengruppe haben. Ergo fehlen schon mal die ganzen Aufhängungen für Motor ,Tank ,Abgasanlage etc.. den ganzen Krempel den halt ein Verbrenner nun mal braucht.
Nach meiner Ansicht müßte man auf Basis des neuen "E-Designs" das Auto komplett neu entwickeln ,was wahrscheinlich bei den Stückzahlen als "Abarth" Modell
wirtschaftlicher Unsinn wäre.
Realistisch gesehen befindet sich der jetzige Abarth wohl im Abverkauf...
Gruß
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Tremonia

Abarth-Fahrer

Beiträge: 101

Dabei seit: 10. März 2019

Aktivitätspunkte: 535

- D O
-
P E 8 8

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

188

Freitag, 11. Dezember 2020, 13:16

Schon in 2021 werden die Strafen pro verkauftem Abarth richtig schmerzen. Das ist der Grund wieso immer mehr Verbrenner-Kleinst- und Kleinwagen vom Markt verschwinden.
FCA behilft sich damit CO²-Papiere von Tesla zu kaufen, die Musk sehr gerne anbietet, damit sein Unternehmen in den schwarzen Zahlen landet.
Wenn ich mir die Diskussionen ansehe Rund um EURO 7, sowie um den Verkaufsstop für Verbrenner ab 2030 in GB (GB ist ein wichtiger Absatzmarkt für Abarths), habe ich ehrlich gesagt keine Hoffnung auf ein komplett neues Modell mit Verbrennungsmotor.

Ich denke daher, wenn dann wird man sich wohl am BMW i3s orientieren, der im Vergleich zum Basis-Modell breitere Reifen hat. :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy Abarth (11.12.2020)

redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 571

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2945

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

189

Freitag, 11. Dezember 2020, 19:13

für jeden, der das ohmsche Gesetz verstanden hat wird das Motortuning einfacher :-).

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Micheltierchen (14.12.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 862

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14745

Danksagungen: 1629

  • Nachricht senden

190

Samstag, 12. Dezember 2020, 10:11

und die Reichweite immer kürzer ;)

Warten wir mal gespannt ab.....

Dani


redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 571

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2945

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

191

Dienstag, 15. Dezember 2020, 14:10

ich bin in 4 Jahren (fast, fehlen noch 3 Monate) mit dem abarth 18.000km gefahren. Da spielt die Reichweite faktisch keine Rolle. Aber bei dem Auto will ich kein Elektro. Da soll es laut sein.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tompeter (17.12.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 862

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14745

Danksagungen: 1629

  • Nachricht senden

192

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 09:44

Der Verkauf wird dank des „E-Shops“ der FCA virtuell.

e-Shop ist die Weiterentwicklung des CAR @ Home-Projekts: Es wurde auf der Google Meet-Plattform während der im März begonnenen Sperrung entwickelt und ermöglicht und ermöglicht es Tausenden von Kunden, bequem mit FCA-Händlern in Kontakt zu treten und zu wählen, ohne das Haus zu verlassen das neue Fahrzeug zu kaufen.

Derzeit kann der E-Shop in Italien genutzt werden. Die Plattform wird jedoch in den kommenden Wochen auf Frankreich und Mitte Januar auf Belgien ausgedehnt und bis zum ersten Halbjahr 2021 auf die anderen europäischen Hauptmärkte übertragen. Darüber hinaus wird sie ständig mit neuen Inhalten angereichert. B. die Möglichkeit, die dreidimensionalen Modelle der in einem virtuellen Autohaus positionierten Autos zu sehen, und die Möglichkeit, auch Gebrauchtwagen zu kaufen.

Die ganze Meldung hier bei passioneitaliane.com

Bleibt zu hoffen, dass der Konfigurator nun endlich zuverlässig und ohne Fehler funktioniert ;)


Wie es gehen könnte, hat Pagani in Zusammenarbeit mit Porsche aufgezeigt.


Persönlich ziehe ich aber den direkten Kontakt mit meinem Händler immer noch vor - alte Schule eben....


Grüsse - Dani

Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 792

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4010

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

193

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 12:17

Probesitzrn darfst dann, wenn’s Auto an die Haustür geliefert wird :D

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tremonia (17.12.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 862

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14745

Danksagungen: 1629

  • Nachricht senden

194

Freitag, 8. Januar 2021, 15:00

Luca Napolitano kündigt Abarth-Neuheiten an

Im Rückblick auf das sehr erfolgreiche Abarth-Jahr 2020

- Abarth 124-Rallye gewinnt zum dritten Mal in Folge den FIA R-GT Cup, praktisch die Gran Turismo-Weltmeisterschaft.
- In der italienischen F4-Meisterschaft ist die sehr junge Gabriele Minì die erste Italienerin, die in der Geschichte des Wettbewerbs gewonnen hat.
- Der Marktanteil wächst im Vergleich zum Vorjahr um fast 50% und stellt den Rekord auf.
- Zusätzlich zu den Siegen auf der Straße wurde die Marke dank des Abarth Digital Day mit dem Guinness World RecordsTM für die größte digitale Rallye ausgezeichnet, die jemals durchgeführt wurde.

Ausgehend von diesen Erfolgen ist die Marke Abarth nun bereit, die neuen Herausforderungen sowohl des Motorsports als auch des internationalen Marktes anzunehmen und 2021 die Erneuerung ihres Sortiments fortzusetzen: neue Farben, neue Oberflächen und neue Details, um die beiden Seelen der Welt zu betonen Marke, das ist Stil und Leistung. Das neue Sortiment wird in Kürze vorgestellt und ab Februar in allen Händlern erhältlich sein.

Die ganze Meldung hier bei passioneautoitaliane.com

Grüsse - Dani
»egu#633« hat folgendes Bild angehängt:
  • Luca Napolitano_2020.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »egu#633« (8. Januar 2021, 15:16)


  • »EdizioneTurini17« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 6. Januar 2020

Aktivitätspunkte: 245

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

195

Freitag, 8. Januar 2021, 15:26

Da bin ich mal gespannt wie ein Flitzebogen. Napolitano sagt dass es beim Turismo und Competizione diverse technische Details, Features und die ein oder andere kleine Überraschung geben wird.
Am Ende des Videos steigt er in einen schlecht ausgeleuchteten, mattblauen Abarth und fährt aus dem Bild. Ich meine Kotflügelverbreiterungen und neue Schweller wie beim 70 Anniversario erkennen zu können, nur sind diese diesmal in Wagenfarbe lackiert.

Spannung steigt :D

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo, Edizione Turini, Podio Blu


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 862

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14745

Danksagungen: 1629

  • Nachricht senden

196

Freitag, 8. Januar 2021, 16:15

...und hier den Link zum Video :)

Abwarten....

Dani
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • Abarth_2021 (1).jpg
  • Abarth_2021 (2).jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (08.01.2021)

NiffesPapa

Abarth-Fan

Beiträge: 62

Dabei seit: 1. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

197

Freitag, 8. Januar 2021, 20:21

Auf der deutschen Abarth Seite ist schon mehr zu sehen....

https://www.abarth.de/595-competizione


Aber es sind noch keine neuen Ausstattungen zu sehen...

Mal schauen

Mein Abarth 595C:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don595 (08.01.2021)

  • »EdizioneTurini17« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 6. Januar 2020

Aktivitätspunkte: 245

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

198

Freitag, 8. Januar 2021, 20:51

Ja gut, die Verbreiterung beim Compe, die neuen gesteppten Sportledersitze beim Turismo in Rennhelmbraun (ja, die nennen das so) und ein Alcantara Armaturenbrett.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo, Edizione Turini, Podio Blu


  • »EdizioneTurini17« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 6. Januar 2020

Aktivitätspunkte: 245

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

199

Freitag, 8. Januar 2021, 20:54

.
»EdizioneTurini17« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_20210108_205207.jpg

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo, Edizione Turini, Podio Blu


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 609

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3095

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

200

Freitag, 8. Januar 2021, 21:36

Beim 70th Sondermodell
sah das Bodykit durch die
zweifarbige Lackierung
noch fehl am Platz aus... :huh:
In einheitlicher Farbe ein tolles
optisches Upgrade. :beifall:

Ich finde es super. :love:

Gruß
Dennis
»Don595« hat folgende Bilder angehängt:
  • abarth-595-competizione-overview-gallery-full-image-T-02-T-880x500_copy_1600x909.jpg
  • abarth-595-competizione-overview-gallery-full-image-T-01-T-880x500_copy_1600x909.jpg

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Puschi (12.01.2021)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!