Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4095

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 09:01

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Fiat/Chrysler prüft Fusion mit PSA. :abgelehnt:

https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehm…zusammenschluss

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


josche66

Abarth-Meister

  • »josche66« ist männlich

Beiträge: 1 008

Dabei seit: 22. Dezember 2008

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 5285

T S
-
X C * *

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 10:08

Hallo,


...oweia, wenn dann PSA federführend wird, wird Abarth sicher gestrichen. Die haben ja auch bei Opel den Karl und Adam

aus Kostengründen rausgestrichen...Gruß
Jochen
Mein aktueller 595 Compe rot; G-Tech EVO 200, usw....hier

Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

Mein Abarth 595: Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, MAK 7,5x18 / ET:33, Bilstein B14, Sforza Frontschürzeneinsatz, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Armster 2-MAL, Feuerlöscher...


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 605

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 3170

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 10:52

...oweia, wenn dann PSA federführend wird, wird Abarth sicher gestrichen. Die haben ja auch bei Opel den Karl und Adam aus Kostengründen rausgestrichen...

Der Karl wurde gestrichen, wel sich der weite Transport von Asien nach Europa bei dem Billig-Auto nicht lohnte, der Adam war auch so ein Zuschußgeschäft: irrsinnige Variantenvielfalt (mehr als beim Mini), aber keine entsprechenden Preise erzielbar.
Das kann man nicht 1:1 auf den Abarth übertragen.

Trotzdem bezweifle ich die Sinnhaftigkeit so einer Mega-Fusion.
Die Vergangenheit hat gezeigt, daß solche Zusammenlegungen in der Praxis nichts bringen.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit Federn 40-220, -2° Sturz, Höhe 320/325, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


500 C

Abarth-Schrauber

Beiträge: 313

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1625

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 12:28

Doch, satte Boni für die Chefetage :D
Gruß
500 C

Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 385

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1945

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 12:40

Der Adam ist zwar auch ein feines Autochen (hatte über einen S nachgedacht. Der Adam ist schon ziemlich wertig gemacht, hat mir gut gefallen) aber an deren Stelle hätte ich den auch gestrichen, anstatt für die GM-Plattform Lizenzgebühren zu bezahlen, wenn man selber ohne Ende Kleinwagen bauen kann.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4095

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 13:02

Wer danach das sagen hätte, ist wohl schwer vorherzusehen. Fiat/Chrysler ist vom Umsatz her grösser als PSA.

PSA scheint es wohl um den Zugang zum amerikanischen Markt zu gehen.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 869

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14780

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 13:03

Nun die Aktionäre jubeln....

Dass Fiat/Chrysler einen Partner für die „elektrische Zukunft“ braucht ist wohl unbestritten...

Abwarten...

Dani

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 839

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9430

* *
-

Danksagungen: 952

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 16:59

Italienische Emotion mit französischer Tristesse... Niemals.
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, Vektor Data-Display, KW Competition. 421PS, 600NM.


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 805

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4080

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18:48

Nur keine Panik.
Wenn das so weitergeht, fahren wir eh bald wieder alle mit nem Eselskarren. xD

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4095

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 20:21

Laut Focus.de ist es beschlossene Sache. Wäre damit der 4grösste Konzern

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats



Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 365

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1855

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 20:53

Nur keine Panik.
Wenn das so weitergeht, fahren wir eh bald wieder alle mit nem Eselskarren. xD
Da bin ich leider bei dir. Und Pilzesammeln im Wald werden wir auch...
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6870

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 22:19

Hallo auch :) ,
Wenn das so weitergeht, fahren wir eh bald wieder alle mit nem Eselskarren. xD
das wäre gemäß statistischer Auswertung von 2014 in der Tat eine ideale Lösung für vielerlei aktuelle Probleme:
( Link! zum leichtverständlichen Video )
  • Ein durchschnittlicher Esel produziert lediglich 0,02g CO2 je Kilometer,
  • Esel entschleunigen auf ausgedehnten Reisen den Alltag, mit entspannten 2 KM/h cruist man durch die Lande
  • Esel haben dabei aber enormes Überhol-Prestige (Vmax bis 50KM/h)
  • Esel verunfallen eher selten, in 2014 kam auf ca 2,36 Mio Autounfälle gerade mal ein Unfall mit Esel.
  • Esel werden darüber hinaus vergleichsweise selten gestohlen
  • Esel sind auch abseits des Transportwesens nutzenstiftend: Eselsmilch, Esel-Salami, Esel-Guano (Dünger), etc.
  • Esel sind am Ende des individuellen Produktzyklus zu 100% verwert- bzw. biologisch abbaubar.

In Sachen Tuning kann zwischen Zwergesel, Hausesel und Großesel problemlos up- und downsized werden.
Im Karren-Forum kann dann wie gehabt über ideale Futtermischung, optimale Pflegemittel und pros/cons des illegalen Einsatzes von Rennponys, etc. diskutiert werden.

Alles wird gut :top:

Tom!

P.S.: mal etwas ernster zahlenspielend spekuliert...
Die FCA-Gruppe hat laut Jahresbericht 2018 ( Link! ) einen Jahresgewinn "vor Steuern" in Höhe von 4,1 Milliarden Euro für die gesamte Gruppe verbucht.
In der EU wurden hierbei 1,013 Millionen PKW sowie 0,263 Millionen Kleintransporter abgesetzt.

Angenommen,
  • das wären grob überschlagen auch die Zahlen für 2020
  • die Überschreitung des mittleren Flottenverbrauch-Grenzwerts (95g bzw. 147g CO2 je Kilometer) würde in beiden Fällen mit 95€ je Übergramm CO2 je EU-abgesetzten Fahrzeugs bestraft
  • unter Berücksichtigung von künftiger Echt- vs. Labormessung würde der CO2-Grenzwert jeweils um 10g überschritten

Wären das mal eben theoretische 1,212 Milliarden Euro Strafe seitens der EU, nur für die FCA-Gruppe.

Ein Manager, welcher mit vier Jahren Vorlauf sehenden Auges bis zu xy% des Jahresgewinns (im Beispiel knapp 30% vom Gruppenergebnis "vor Steuer") herschenkt :cursing: ... dürfte sich job- & bonustechnisch warm anziehen müssen... von daher wird jetzt jeder sich bietende Strohalm (z.B. Fusion mit PSA) gegriffen, denke ich

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Edi

Abarth-Profi

  • »Edi« ist männlich

Beiträge: 556

Dabei seit: 21. März 2013

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 09:39

Alter Schwede, fährt eure Abarths und gut ist’s
Altes Sprichwort in der Emilia romagna ( Italien):
willst du Glück für einen Abend, betrinke dich,
willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau,
willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen Abarth.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (31.10.2019), tunwirs (31.10.2019), MartiniRacingAbarth (31.10.2019), sloty1967 (09.11.2019)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 12:05

Echt wahr, fast nur noch Spinner und Tasten Clowns hier unterwegs...
Generell haben die wenigsten Themen hier noch viel Qualität.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (31. Oktober 2019, 19:53)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (31.10.2019)

Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 365

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1855

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 17:20

Dankeschön für deine Einschätzung.
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flitzei (31.10.2019)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 18:20

Lucy:
Du hast hier meiner Meinung nach nicht spekuliert.
Kannst dich gerne angesprochen fühlen, war aber nicht so.
Diese ganze Spekulation nur um was zu schreiben nervt einfach...

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 831

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4230

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 19:09

Winterblues halt ;) , huch, jetzt habe ich auch was geschrieben!

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4095

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 19:14

Winterblues? Reine Spekulation :pfeifen:

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (31.10.2019)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 615

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3125

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 19:45

Och...die Esel haben mich
schon amüsiert. :D

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (31.10.2019), Volker 4458 (01.11.2019)

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6870

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 20:50

Auch meinerseits vielen Dank,
für die wie so oft zutiefst sachlich kritischen wie ungemein themenbezogenen Beiträge:
Alter Schwede, fährt eure Abarths und gut ist’s
Echt wahr, fast nur noch Spinner und Tasten Clowns hier unterwegs...

Es wäre schon nett, die gedachten Adressaten zumindest benennen, damit diese sich auch tatsächlich angesprochen fühlen und die übrigen Beitragenden vor Missverständnissen bewahrt bleiben.
Sachliche Kritik kann für mich ruhig harsch sein, solange sie produktiv im Sinne von hilfreich ist. Der gedankliche Sprung von "Spinner und Tasten Clowns" :huh: (Zitat oben) zu:
Lucy:
Du hast hier meiner Meinung nach nicht spekuliert.
Kannst dich gerne angesprochen fühlen, war aber nicht so.
Diese ganze Spekulation nur um was zu schreiben nervt einfach...

ist aus meiner Sicht schon recht gewagt, schränkt aber den trotz des festgestellten Missverständnisses den weiterhin unbenannten Adressatenkreis immerhin ein :thumbup:

Da ich mich über meinen Vorbeitrag ebenfalls angesprochen fühle und ausdrücklich niemanden sinnfrei nerven möchte...
  • Basis meiner Rechnung ist der verlinkte Jahresbericht 2018 der FCA-Gruppe, die genannten Witschaftsdaten sind somit FAKT.
  • Weitere Grundlage ist die Witschaftsstudie von PA Consulting (Link! ), welche aber auf den Zahlendaten von 2017 beruht, die Bewertung nach ursprünglichem Meßverfahren (NEFZ), erhebliche Fortschritte in Sachen Hybrid- und E-Mobilität sowie eine gegebene 95%-Übergangsmilderung zur Erreichung der Grenzwerte 2020/2021 berücksichtigt.

:ungeduldig: Zum Thema an sich sowie den Auswirkungen des Verfahrenswechsels im Besonderen gibt es
  • eine lesenswerte Stellungnahme von Mercedes-Benz (Link! )
  • Die individuelle Zusammenfassung des Managermagazins (Link! ) sowie des Spiegels/Spiegel online (Link! )

:ungeduldig: Zur Relevanz der drohenden Strafzahlungen bezüglich der Fusionsverhandlungen siehe z.B. Reuters (Link! ) :P



Spekulativ im Sinne von "nicht fundiert wissend" bzw. "mutmaßend" aka "annehmend" wie auch "abschätzend" war somit lediglich der Übertrag der Kalkuation auf die FCA-Wirtschaftsdaten 2018 sowie die Vereinfachung der Rechnung auf 100% Grenzwert-Erreichung. Aus meiner Sicht vertretbar, weil es bislang weder eine Umsatz-/Absatzwarnung seitens FCA für die EU-Länder noch erkennbare Fortschritte hinsichtlich e-Mobilität&Hybrid-Abtriebe gegeben hat.

Wie immer nicht nachtragend als nunmehr mutmaßlicher "Spinner" oder "Tasten Clown"grüßend,
Tom!
P.S.: für inhaltlich-konstruktive Kritik sowie Tipps&Tricks zur Einhaltung der mir offensichtlich nicht bekannten Beitrags-Dokumentations- & Quellenverweis-Anforderungen zur Erstellung eines Beitrags bin ich wie immer zutiefst dankbar (gerne als PN) :top:

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lucy (01.11.2019), HORUS_NUE (01.11.2019)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!