Da_Basti

Abarth-Profi

  • »Da_Basti« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Landsberg am Lech

Aktivitätspunkte: 4665

L L
-
S T * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. März 2014, 07:48

Neuer Abarth Mazda Klon

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Quelle: Autobild Nr.12 21 März 2104
Naja das ist ja dann wohl nicht so toll...
»Da_Basti« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20140325_074124.jpg
  • IMG_20140325_074035.jpg

Mein Abarth Grande Punto: Seriös - unseriös :-)


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. März 2014, 08:46

Komisch, dass die gute Autoblöd schon wieder mehr weiß als Fiat in der Autopress bekannt gibt.
Geplant war ja eigentlich ein neuer Alfa Spider mit 1,8L Turbo und den gemeinsamen Heckantrieb des Mazda MX5.

Mein Abarth Grande Punto:


honolulu

Abarth-Schrauber

  • »honolulu« ist männlich

Beiträge: 391

Dabei seit: 31. August 2011

Wohnort: Germering bei München

Aktivitätspunkte: 1990

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. März 2014, 09:34

Nachdem Alfa aber den 4C Spider in Genf vorgestellt hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass Sie ein 2. offenes zweisitziges Auto bauen.
Somit scheint die Theorie, dass ein offener zweisitziger Abarth auf der MX5 Plattform kommt schon plausibel zu sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (25.03.2014)

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. März 2014, 10:58

In der Planung standen aber beide Fahrzeuge Alfa 4C Spider mit Targa-Dach und ein günstigerer Spider auf MX-5 Basis der an den Alfa Duetto Spider erinnern soll.
Und das gabs zuletzt auch in Genf so zuhören.

Möglich, dass sich da was geändert hat ist es trotzdem... denn bei der FAG landet ja schnell mal das ein oder andere in der Schublade und wart nie wieder gesehen.

Im Endeffekt wäre mir das Logo vorn drauf auch egal, hauptsache Alfa/ Abarth bringt das Auto auch. Selbst wenn es nur ein FIAT-Logo wäre!
Und wichtig natürlich, dass das Klangbild und der Vortrieb passen!

Mein Abarth Grande Punto:


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 495

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12545

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. März 2014, 12:18

Den Artikel in der AutoBxxd habe ich auch gelesen.

Was Alfa Romeo doch so immer plant, macht und tut. Logisch, dass die große Zeitung sich (mal wieder) drauf stürzt. Was wahr ist und was nicht, wird sich dann zeigen. In zwei bis drei Jahren... ?(
Alfa Romeo täte gut daran, einmal wieder etwas im "normalen" Bereich ihres Programms zu bieten als hier jetzt eine weitere Variane des gelungenen 4C. Jetzt, wo gerade die ersten Kundenfahrzeuge einmal ausgeliefert werden und die Wartezeiten sowieso ins Absurde gedriftet sind.

Wenn Abarth nun den bisher als Alfa Romeo angedachten Spider bekommt... Auch gut... An Fiat/Abarth/Alfa Romeo: BRINGT ENDLICH EINMAL ETWAS! Und nicht nur Nachrichten!!

Viele Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (25.03.2014), Da_Basti (28.03.2014)

me > you

Abarth-Profi

  • »me > you« ist männlich

Beiträge: 576

Dabei seit: 19. Juli 2009

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 2920

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. März 2014, 16:16


Naja das ist ja dann wohl nicht so toll...


Kannst du das bitte mal genauer ausfuehren?

Mein Auto: Kia pro_cee'd GT Track / F-Kart 100


Da_Basti

Abarth-Profi

  • »Da_Basti« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Landsberg am Lech

Aktivitätspunkte: 4665

L L
-
S T * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. März 2014, 23:38

Zitat von »Da_Basti«




Naja das ist ja dann wohl nicht so toll...

Kannst du das bitte mal genauer ausfuehren?


Naja wie soll ein auf einen Mazda Klon etwas besonderes sein?
Beim neuen biposto zeigen sie ja wir sind weiter - bisher wurde Fiat geklont siehe Opel und Ford. Nun sowas. Naja muss nichts heißen aber ich bin vom ersten Eindruck etwas enttäuscht.

Grüße
Basti

Mein Abarth Grande Punto: Seriös - unseriös :-)


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 712

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3595

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. März 2014, 10:01

Der erste mx5 ist genial, hatte, so viel ich weiss, ungefähr 940kg, 110 ps und Heckantrieb. Sehr spassig. Aber ich befürchte, das der neue übergewicht haben wird. Den 1750 motor rein unter 1050 kg bleiben, so viele Helferlein weglassen wie möglich und eine geile Lenkung, dann sollte daraus einer der spassigsten Autos herauskommen.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 500:


me > you

Abarth-Profi

  • »me > you« ist männlich

Beiträge: 576

Dabei seit: 19. Juli 2009

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 2920

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. März 2014, 17:45

Zitat von »Da_Basti«




Naja das ist ja dann wohl nicht so toll...

Kannst du das bitte mal genauer ausfuehren?


Naja wie soll ein auf einen Mazda Klon etwas besonderes sein?
Beim neuen biposto zeigen sie ja wir sind weiter - bisher wurde Fiat geklont siehe Opel und Ford. Nun sowas. Naja muss nichts heißen aber ich bin vom ersten Eindruck etwas enttäuscht.

Grüße
Basti


Leichter als der alte MX-5 (momentane Aussage <1000kg fuer die Basis), Heckantrieb, offen, italienisches Design und mit ein bischen Glueck ein italienischer Turbomotor auf mehr als erprobter japanischer restlicher Technik.

Hoert sich scheisse an, jo. :rolleyes:

Mein Auto: Kia pro_cee'd GT Track / F-Kart 100


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

10

Montag, 31. März 2014, 09:32

Einige sehen das hier viel zu Eng.

Der neue Alfa/ Abarth Spider wird kein MX-5 Klon. Es wird ein reiner Technologietransfer.
D.H. lediglich der Heckantrieb, als Hinterachse und Bodengruppen werden identisch sein.
Im ursprünglichen Artikel stand damals dass der Alfa Spider und der Mazda völlig unterschiedliche Blechkleider sowie Innenräume bekommen. (Quasi genauso wie unserer GPA das olle Opelgetriebe mit sich rumschleppt)

Fiat/ Alfa/ Lancia hat seit Jahren nichts ordentliches zubieten. (Großflächig und mal die paar Ausnahmen weg gelassen)
Die Entwicklung eines Heckantrieb für eine Roadster/ Cabrioplattform dieser Größe wäre teuer und aufwendig.
Die Position dazu hat Fiat zur Zeit einfach nicht.

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

corsa (31.03.2014)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!