Augustin Group

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 24. September 2015, 22:35

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Schöne Frauen gehören irgendwie dazu, keine Frage.

Wenn man dann aber auf einer so hoch dotierten Autoshow wie der IAA mit derart unqualifiziertem Halbwissen umzugehen hat, obwohl man es selbst besser weiß, dann hinterlässt das schon einen sehr unprofessionellen Eindruck - völlig Herstellerunabhängig! Gewissermaßen kann man sagen, ist die IAA eine Fachmesse, also sollten da auch schon Leute stehen, die "vom Fach" sind. Das können durchaus auch Hostessen sein, wenn man denen zumindest die wichtigsten Eckdaten eintrichtert. Alles andere ist einfach nur schlampige Vorbereitung.

Dann red' ich auch lieber mit einem die Marke verkörpernden Ansprechpartner.

VG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BaisNatiC (24.09.2015)

speedy123

Abarth-Profi

Beiträge: 679

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 3470

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 24. September 2015, 22:51

Wenn man dann aber auf einer so hoch dotierten Autoshow wie der IAA mit derart unqualifiziertem Halbwissen umzugehen hat, obwohl man es selbst besser weiß, dann
Aber wenn "MANN" es selber doch besser weiss ? Wozu dann das Fragen an das Standpersonal? Zur Selbstdarstellung in Begleitung oder nur zur Selbstbefriedigung wenn alleine? ?(
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Mein Abarth 500: Sie wurden verwarnt Umgangsform: Angriffe im Beitrag gegen Forumpartner und Unterstellung Illegaler Vorgehensweise gegen die Firma.


Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

43

Freitag, 25. September 2015, 13:14

....für die fachfragen fetischisten..fragt doch mal die Hostessenin der VAG-Halle mal nach den kats bei deren Dieseln ?!
Ihr werdet bei so einer Show and shine Messe niemals Fachfragen beantwortet kriegen !
Evtl die ausstellenden Zulieferer könnten da kompetenter sein!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (25.09.2015)

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

44

Freitag, 25. September 2015, 17:38

Für Skorpione statt Krebsen und die Mindest-Eckdaten eines Biposto sollte es aber schon reichen. Keiner verlangt, daß einem die Hostess die Dogringbox erklärt. Aber das wichtigste sollten sie drauf haben und dann ggfs. höflich-charmant an den Verkauf verweisen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BaisNatiC (26.09.2015), Apollo (28.09.2015)

speedy123

Abarth-Profi

Beiträge: 679

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 3470

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

45

Freitag, 25. September 2015, 22:32

Erfahrenes und leidgeprüftes Standpersonal erkennt die selbstdarstellenden Besserwisser sogar aus grösserer Entfernung beim Verlassen des Standes an der Gangart. Am feuchten Schritt.
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Mein Abarth 500: Sie wurden verwarnt Umgangsform: Angriffe im Beitrag gegen Forumpartner und Unterstellung Illegaler Vorgehensweise gegen die Firma.


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

46

Freitag, 25. September 2015, 23:54

Das hilft leider nichts, wenn sie selbst nicht wissen, wovon sie reden..

Gesendet von meinem HTC One mini

Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 910

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

47

Samstag, 26. September 2015, 08:27

Hi,
jetzt mal wieder was zu den Auto's, war doch schwer enttäuscht. Klar, dass zur Zeit nur die Varianten des 500er's gezeigt werden aber das Sondermodell Yamaha-Factory-Haumichblauundschlagmichtot, kann doch nur als "Rache des kleinen Mannes" verstanden werden!! Frei nach dem Motto: Ihr habt nur kleine Abarth-Embleme auf der Verkleidung warum sollen wir was besseres auf die Räder stellen, echt arm!

Gesendet von meinem SM-T555 mit Tapatalk
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Alles, nur nicht normal ..... der neunt letzte :-)


Jeanny

Mitglied

  • »Jeanny« ist weiblich

Beiträge: 19

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Selm

Aktivitätspunkte: 100

L UE N
-
* * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

48

Samstag, 26. September 2015, 16:24

Wir waren die letzten 2 Tage auf der IAA. Ich durfte mich in den Biposto setzen. Hab ganz normal gefragt.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

nNick

Abarth-Schrauber

Beiträge: 211

Dabei seit: 26. November 2012

Aktivitätspunkte: 1065

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 27. September 2015, 00:23

Die Mädels und Jungs neben den Autos sind ja größtenteils Studenten, die sich für mehr oder minder kleines Geld die Füße plattstehen – da darf man natürlich nicht allzu viel erwarten. Der Vorwurf muss hier klar an die Hersteller gehen. Da werden die dicksten Hallen gemietet, die tollsten Kulissen aufgebaut, aber am Personal wird mal wieder gespart. Hauptsache, alles schaut immer fein aus.

Viel schlimmer fand ich, dass der biposto Record und das MotoGP-Motorrad abgezogen wurden. Weiß der Himmel, warum. Und diese Hochnäßigkeit gegenüber bei Ferrari hat mich auch geärgert. Hätte man sich in die Fahrzeuge bloß nicht reinsetzen dürfen, wäre das ja noch okay gewesen. Dass man aber nicht mal auf die Bühne durfte, fand ich schon ziemlich lächerlich. Bei Porsche hat man sich da nicht so angestellt.

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

50

Sonntag, 27. September 2015, 01:31

Du willst doch jetzt nicht ein großsereinprodukt wie Porsche mit nem Ferrari vergleichen ?!?
Bei Lamborghini könnte man auch nicht probesitzen obwohl es nur nen Audi r8 ist..


nNick

Abarth-Schrauber

Beiträge: 211

Dabei seit: 26. November 2012

Aktivitätspunkte: 1065

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 27. September 2015, 11:10

Doch, das will ich schon. Für mich sind Ferrari und Porsche direkte Konkurrenten. Aber das kann man auch anders sehen, will ich gar nicht bestreiten. Der Punkt ist aber doch: Diese Attitüde ist affig. Wie gesagt, wenn man sich als Proletarier nicht reinsetzen darf, ist das ja okay. Aber gleich die ganze Bühne abzusperren? Für meinen Geschmack war das etwas überzogen, zumal das Aufgebot von Ferrari eh eher mäßig war. Und bei Ferrari und Porsche sprechen wir von den Sportwagenmarken zweier Konzerne, und nicht von deren Luxusmarken oder gar von privaten Edeltunern. Bei Rolls-Royce kam man beispielsweise wesentlich näher an die Autos heran. :top:

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

52

Montag, 28. September 2015, 08:45

@Jeanny: Wie hat es sich gesessen? Was denkst du vom Biposto?

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

53

Montag, 28. September 2015, 08:52

Ich hätte da mal eine ganze andere Frage.
Ich war eh in Hockenheim am Wochenende und dachte mir okay, schauen wir mal zur IAA wenn wir schonmal hier sind. Kurz bevor gestern der Tagesausflug vom Hotel zur IAA starten sollte haben wir beim Frühstück nochmal den Preis gecheckt und die wollen da echt 16€/ Nase für den Besuch?? Wir haben uns dann in Frankfurt die Altstadt und die Klassikstadt angesehen... für mich 1000x wertvoller als diese Verkaufsshow.

Für mich kommt halt wirklich noch dazu:
Ich bin zwar Auto interessiert, aber die Stände von VW, Audi, Bmw oder die der ganzen Asiaten... das hätte ich nichtmal mit dem Arsch angeguckt. 100% Magnet wäre für mich aktuell nur die Giulia QV gewesen. Da lieber baue ich aber auf die größeren Alfa-Händler der Umgebung, dass die sich eine Hinstellen wo man sich auch in Ruhe mal reinsetzen und vlt. sogar fahren darf. (und wenns nur 5min./ 2km um den Block sind)


Soo irgendwo fehlt jetzt die Frage. *G*
Hattet Ihr alle Gutscheine oder Freikarten oder habt Ihr gerne die 16€ ausgegeben?
Ich persönlich fande das als Schlag ins Gesicht bzw. viel, viel, viel zu teuer... dafür dass sich dort die Händler/ Hersteller zeigen und präsentieren wollen, ja quasi was verkaufen wollen. Teilweise Autos nichtmal offen sind oder gar nur aus der Ferne betrachtet werden dürfen, dann die Kommentare dass es wahrscheinlich bei Google mehr Infos zum Auto gibt als am Stand... ich weiß nicht! Im Markenautohaus muss ich auch keine 5€ Eintritt bezahlen, nichtmal wenn neue Modelle Premieren feiern und da gibts meist sogar noch kostenlos eine Wurst und was zu trinken auf die Hand. (wer auf sowas steht)

Bei uns wären es 32€ gewesen für nur mal schnell 1-2 Stunden gucken und eigentlich genau ein Auto ansehen. Mich hätten vlt. noch einige Technikstände/ Zulieferer interessiert, aber das hätte meine Dame schon gelangweilt glaube ich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (28. September 2015, 08:57)

Mein Abarth Grande Punto:


nNick

Abarth-Schrauber

Beiträge: 211

Dabei seit: 26. November 2012

Aktivitätspunkte: 1065

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

54

Montag, 28. September 2015, 11:10

Nun ja, man bekommt eben viele tolle und neue Autos auf einmal zu Gesicht. Wenn ich zu Alfa fahre, sehe ich beispielsweise nicht den Bugatti Vision Gran Turismo.

Dank meines Studentenausweises bin ich am Mittwoch für 7,50 Euro reingekommen. Anfahrt und Parkplatz habe ich mir mit ein paar Kollegen geteilt.

BaisNatiC

Abarth-Meister

  • »BaisNatiC« ist männlich

Beiträge: 1 080

Dabei seit: 29. Mai 2010

Wohnort: Erftstadt

Aktivitätspunkte: 5445

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

55

Montag, 28. September 2015, 11:47

Ich war zwar dieses Jahr nich da, aber die letzten male.
Zahle auch die 16Euro weil man, wie nNick schon sagte, viele Autos auf einmal zu Gesicht bekommt.
Und wir haben dazu noch ne "weite" anreise. (bei Köln)

Aber, es ist uns Wert.

Mein Auto: Sieht aus wie ein normaler Punto, nur bissel anders.....


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

56

Montag, 28. September 2015, 13:35

Okay für <10€ bzw. 10€ hätte ich mir das glaube auch noch angetan.
Dass da viele neue Autos stehen, sollte glaube ich auch klar gehen und klar sein... die Frage ist dann wieviele davon interessieren einen wirklich?
Wie gesagt ist das mein persönliches Empfinden, aber wenn noch Parkplatz und Essen dazu kommt sind für 2 Personen locker 60€ weg.
Dazu 400km+ Anreise (okay waren eh vor Ort) und Hotel (auch das war ja aus anderen Gründen eh vorhanden)
Mir persönlich zuviel für zwar viele Autos, neue Autos... aber für mich zu 80-90% uninteressante Autos und die "Premium's" oder wirklich seltene Fahrzeuge scheinen ja meist abgeschlossen oder gar komplett "abgesperrt" zu sein.
Da sind mir die kleineren Ausstellungen lieber, wo jedes Auto auch offen ist und die meisten Autos sogar, so fern ein Termin frei ist Probe gefahren werden können.

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (28.09.2015)

Mikaman

Abarth-Fan

Beiträge: 45

Dabei seit: 8. April 2015

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

57

Montag, 28. September 2015, 17:40

Hi

ich lese die letzten Postings mit Erstaunen ...
Was meinst du was so eine Messe denn kostet ....
Klar die Kosten für den Stand und das drumrum bezahlt die Autofabrik & damit der Neuwagen Kunde ...

Mein Abarth 595:


Jockel

Abarth-Schrauber

  • »Jockel« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 25. Mai 2015

Wohnort: Recklinghausen

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

58

Montag, 28. September 2015, 17:56

Ich persönlich bin durch meinen Arbeitgeber glücklicherweise an Freikarten gekommen, die 16€ hätte ich aber auch so gezahlt... Da bekommt man als Besucher wenigstens was geboten... Auf der Essener Motorshow z.B. muss man auch 16€ zahlen, allerdings hätte ich mich die letzten jahre definitiv immer geärgert, wenn ich sie denn hätte zahlen müssen (auch da waren Freikarten am Start), denn die EMS ist in den letzten Jahren echt grottig geworden.

Auf der (sehr besuchenswerten!) Technoclassica in Essen habe ich hingegen schon mal 25€ für ne Tageskarte gezahlt, von daher finde ich 16€ für die IAA echt ok...
Gruß,

Jochen

Mein Auto: Abarth 595 Turismo, MJ 2015, Campovolo-Grau mit rotem Kit Estetico und schwarzen ESSEESSE Rädern!


Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 910

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

59

Montag, 28. September 2015, 20:08

Also ich fahr einfach mit dem Feierabend-Ticket hin. Kostet 10 Euro, gilt ab 15.00 Uhr, hast keine Warteschlangen (weder am Bahnhof noch an den Kassen bzw. Check-In) und ich seh jedesmal genau das was ich will :thumbsup: .

Gruß
Kai
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Alles, nur nicht normal ..... der neunt letzte :-)


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 29. September 2015, 08:48

@Mikaman
Das eine Messe ein wenig was kostet weiß ich, aber als Ausstellung, Ausstellung und "Verkaufsshow" hätte ich mit etwas zugänglicheren Preisen gerechnet.
Ich war auf noch keiner IAA daher weiß ich nicht wirklich was geboten wird und wie gesagt da mir weder die gesamte VAG-Truppe, noch die Asiaten zusagen fallen ja schonmal gute 70% der Messe deinteressiert weg. Was bleibt dann noch?
Dafür dass ich die wirklich interessanten Autos ca. in einem halben Jahr beim Händler angucken kann und dort auch vernünftige Informationen bekomme und mich nicht mit einer ungeschulten Hostess rumschlagen muss sind mir halt die 16€/ 32€ + wahrscheinlich Parken zuviel.

@Jockel,
für sowas wie eine Technoclassica sehe ich den Preis auch ein!
Ich finde aber da steht ein ganz anderer Wert dahinter und vorallem keine Großserienhersteller die etwas verkaufen wollen.

Mein Abarth Grande Punto:


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!