A.Barth

Abarth-Schrauber

  • »A.Barth« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 8. Januar 2009

Wohnort: D

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. April 2009, 11:09

Petter Solberg testet Fiat Punto Abarth S2000

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Das wäre doch mal eine super Nachricht, wenn Petter Solberg in der laufenden und kommenden IRC Saison für Abarth fahren würde !

Seitdem der Rallye-Weltmeister des Jahres 2003 kein Subaru Werksfahrer mehr ist, hat der Norweger mehr Zeit, sich auch anderweitig im Motorsport umzugucken. So testete Solberg in den vergangenen Tagen einen LeMans-Prototypen und Formel 1-Boliden. Auf der Ferrari-Teststrecke Fioriano durfte der Norweger den Ferrari F1 aus dem Jahr 2005 ausgiebig unter die Lupe nehmen und war von diesem Formel 1 Wagen vollends begeistert.

Vergangenen Mittwoch testete der Ex-Weltmeister einen Fiat Grande Punto Abarth S2000 und verschaffte sich die ersten Eindrücke in einem IRC Rallyewagen. Die Abarth Verantwortlichen waren mit Solbergs Leistungen sehr zufrieden und könnten sich eine Teilnahme des Norwegers an einigen IRC (Intercontinental Rally Challenge) Veranstaltungen in diesem Jahr durchaus vorstellen. Solberg liess jedoch offen, ob er Einsätze in einem Abarth in diesem Jahr plane. Aktuell liegt der Italiener Giandomenico Basso mit dem Fiat Grande Punto Abarth S2000 in der IRC Rallye Meisterschaft mit zehn Punkten hinter Freddy Loix (13 Punkte) an zweiter Stelle.

Nach dem finanziell bedingten Ausstieg von Subaru aus der WRC für die Saison 2009 gründete der Norweger sein eigenes Rallyeteam (Petter Solberg World Rally Team). Mit einem Citroen Xsara WRC aus dem Jahr 2006 nimmt er in diesem Jahr an elf WRC-Rallye Veranstaltungen teil. Nach vier Rennen liegt Solberg aktuell auf dem vierten Platz.

Quelle : www.alfavisione.net

Quertreiber

Abarth-Fan

  • »Quertreiber« ist männlich

Beiträge: 66

Dabei seit: 18. März 2009

Wohnort: Westböhmen

Aktivitätspunkte: 365

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. April 2009, 08:36

Da nächstes Jahr das Weltmeisterschaftsreglement geändert wird, und auch dort Super 2000 Fahrzeuge eingesetzt werden sollen, wäre es natürlich naheliegend, dass Abarth als Werksteam in die WM einsteigen wird.... Und dann ein Peter Solberg als Fahrer = :D :D :D :D :D

Falls sich meine Träumereien bewartheiten sollten, könnten wir doch ein Abarth-Treffen beim WM Lauf 2010 in Trier abhalten!?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!