Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Squadra Sportiva

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 19. Juli 2016, 22:53

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wer mag kann sich ja gerne von deinen zahlreichen inhaltlich "wertvollen" Beiträgen hier überzeugen;-);-);-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Animalpower1990

Abarth-Schrauber

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 316

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 19. Juli 2016, 22:57

Der typ hat einfach 473 Beiträge voller scheiße zusammengebracht!! Das ist ne Kunst.
Ich kann nur für mich sprechen, mich interessiert es nicht ob was eine Zulassung hat das man optisch auf den ersten Blick nicht sieht. Punkt aus Ende!!

@Michel,
bitte fass doch mal eine Liste zusammen mit deinen Setups/Leistungen für Abarth, danke.

Mein Auto: Abarth Grande Punto


Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 758

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Bühl (Baden)

Aktivitätspunkte: 3845

Danksagungen: 291

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 20. Juli 2016, 00:38

Hallo und herzlich willkommen im Forum, Michel!

Bin auf deine Berichte / Beiträge & Projekte gespannt :top:

OT:
Der Speedy123 hat mal wieder ein Stock im Arsch wie sonst auch immer und vertreibt gerne die Konkurenz für alles was nicht aus "seinem" zuhause kommt.
Das er nicht unbedingt der freundlichste und hellste ist,
Der Beitrag von Speedy123 war eigentlich vollkommen sachlich neutral gefragt und hat (meiner Meinung nach) alle zum besseren Verständniss relevanten Keyfacts abgekaspert :ungeduldig: . Nun weiß jeder Leser kurz auf knapp, woran er ist... oder zumindest sein könnte. Nicht jeder hier ist begeisterter Anhänger der "legal, illegal -sch...(wie-auch-immer :rotwerd: )"-Bewegung, von daher ist die Hinterfragung eben für solche Leser durchaus hilfreich. Der Hinweis auf das ggf. Praktizieren ohne Zulassung kann doch auch durchaus hilfreich für den ambitionierten Jungunternehmer :D (Michel) sein, vielleicht muss er sich bis dahin auf die Vermittlung eben dieser Dienstleistungen und deren fachgerechten Einbau beschränken. Das ständige User-Bashing selbst bei qualifizierten Beiträgen nervt ( :cursing: mich zumindest) zunehmend, zumal es hier ja eigentlich um eine Vorstellung :huh: geht.

Einerseits liest man überall von der Eintragungspflicht für den Fall technischer Änderung oder Leistungssteigerung....andererseits bieten selbst die großen 3 (bzw. 2 1/2?) hier im Forum teils "ohne TüV :unschuldig: " an. Der Foren-Protest hält sich hierbei im Beratungsfall (z.B. 200 Zellen-Kat, etc.) in überschaubaren Grenzen. Gemäß der recht emotionalen Ausführungen von fachkundiger Seite (Monstereddi) im geschlossenen :pinch: "Turbo Performance"-Thread scheint es selbst hierbei ja Kennfeld-optimierungstechnische Grauzonen zu geben, und auch der befürchtete Zulassungsverlust bzw. Versicherungsregress könnte scheinbar nur ein übertriebenes Missverständnis sein...

Uneigentlich muss sich schließlich der Kunde letztendlich ggf. selbst um die benötigten Eintragungen bzw. Umschreibungen bemühen, und abgesehen davon ist in wieweit man wogegen verstoßen mag ... nunja... jedem vernunftbegabten Wesen irgendwie grundsätzlich selbst überlassen.

BTT:
Daher guten Start und viel Erfolg :top: , Michel - lass dich nicht unterkriegen!
Tom!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (20. Juli 2016, 00:44) aus folgendem Grund: Behebung interessanter Absatz-Strategien, Tilgung fehlernder Teufel und Vermittlung von Smileys

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Pirelli... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (20.07.2016), WM_Abarthig (20.07.2016), M+M (20.07.2016), MHS-Motorsport (20.07.2016), Ralfisti (22.07.2016)

lenny

Mitglied

  • »lenny« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 26

Dabei seit: 24. März 2014

Wohnort: 47137 Duisburg

Aktivitätspunkte: 135

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 20. Juli 2016, 07:31

Hallo an alle

Hallo Michel
Im Falle eines Falles,habe zwei KFZ-Meistertitel (Mechaniker und Techniker ) , nur zur Info. Wenn Du einen Konzessionsträger brauchst ?...................

Wo ist das Problem wenn einer vernünftige Arbeit macht. Tuning ist immer ein bisschen illegal!

Mfg

Lenny ( Ralf )

Mein Abarth 595: 595 Competizione,Baujahr: 11.2014,campovolo grau,Sabelt,Fahrwerk: K-Sport mit Alu-Domlager sturzverstellbar,Powerflex


blowfly

Abarth-Schrauber

  • »blowfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 390

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 1985

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 20. Juli 2016, 07:44

Herzlich Willkommen!

Jaja, das mit der Legalität. Bei Mazza und unserem selbstherrlichen Monster gibt's ja auch keine kritischen Nachfragen, dass die Leistungsstufen nicht eingetragen werden...

Wenn mir das Gewerbeamt eine Erlaubnis ausstellt, habe ich sie. Schließlich haben die zu prüfen, ob jemand die erforderlichen Qualifikationen hat. Kenne ich von meiner Zulassung als Versicherungsagentur nur zu gut...

Noch ein Wort zu deiner Betriebshaftpflicht:

Du brauchst unbedingt eine, die explizit auch von dir verschuldete Schäden durch deine TUNING-Maßnahmen (erweiterte Deckung) abdeckt, z.B. Software fehlerhaft programmiert >>> Steuergerät defekt.

Das ist sehr selten der Fall! Habe nämlich selber zwei Tuningfirmen versichert.

Motorschäden an Fahrzeugen durch sachgerechtes Tuning sind von der Haftpflicht sowieso mangels fehlendem Verschulden nicht versichert. Dazu benötigt man eine Reparaturversicherung oder Tuningversicherung, die der Kunde abschließt.

8)
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Audi RS3, Seat Leon ST Cupra 4drive upcoming

  • »Made_In_Switzerland« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 648

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3265

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 20. Juli 2016, 11:37

Wenn ich mich nicht irre, hat der Tuner, der schnell mal aus der Haut fährt (ich denke, man weiss wer gemeint ist ^^), ein paar andere Tuner in der Region wegen fehlenden KFZ-Meistertitel bei der Handelskammer angeschwärzt - das nennt sich Konkurrenz ausschalten, so kann man seinen Umsatz auch steigern :beifall:.
A500 Weiss, Sabelt, Akropovic ESD (ESD ?( :love: ) , Mazza-Engineering Stage2 (+Brabbel Option :anhimmel: ), HG-Motorsport LLK, Mazza-Engineering Schwungrad und Kupplung (Verstärkt/Organisch), Evocorse Sanremo 7x17, Yokohama Parada 205/40R17, 1cm Distanzscheiben Va/Ha, Bilstein B14, Carparts-Rückleuchten
=174PS, 329NM und ein paar KG weniger Gewicht :D

Mein Abarth 500:


  • »MHS-Motorsport« ist männlich
  • »MHS-Motorsport« wurde gesperrt
  • Keine Bewertung

Beiträge: 33

Dabei seit: 12. Juli 2016

Wohnort: Helsa

Aktivitätspunkte: 165

K S
-
Z 9

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 20. Juli 2016, 11:49

Erst mal Danke an alle, die sich hier noch um eine vernünftige Diskussion bemühen, da bin ich dann auch dabei!
Tom, deiner Meinung, dass speedys ursprünglicher Beitrag eine sachlich neutrale Nachfrage ist, kann ich mich anschließen und habe mir ja auch Mühe gegeben, hier immer bestmöglich zu antworten.
Deinen Beitrag fand ich übrigens auch außerordentlich gut und hilfreich!

Vielen Dank für dein Angebot Lenny -das weiß ich zu schätzen-, aber das ist bisher nicht nötig, da ich wie gesagt kein zulassungspflichtiges Gewerbe betreibe.
An die Google- Experten: Wenn man besagte Thematik googlet, findet man mindestens genau so viele Beiträge, die das Chiptuning -mit Verweisen/ Belegen- eindeutig als nicht zulassungspflichtig beschreiben. Es kommt auch immer darauf an, was man als Firma insgesamt anbietet. Ich biete wie gesagt keine Umbauten etc. an und beschränke mich ausschließlich auf die Software und den Handel mit Teilen.
Dass KFZ- Tuning mit "Hardware"- Änderungen vermutlich meisterpflichtig ist, bestreite ich ja gar nicht.
Ich kann nur noch einmal anbieten, bei Gelegenheit mal im persönlichen Gespräch das Ganze zu erläutern und GewA etc. vorzulegen.
Und in meiner GewA ist übrigens Chiptuning explizit beschrieben und auch genannt und ich habe auch keinen Umweg über eine Limited oder solche Späße genommen, wodurch man ja den Meisterzwang auch umgehen könnte.

Blowfly, das war tatsächlich ein riesen Akt, eine solche Versicherung zu bekommen, weil in einem Großteil der angebotenen Verträge Schäden an KFZ ausdrücklich ausgeschlossen worden sind.
Mein jetziger Vertrag hat dann entsprechend mehr gekostet, deckt dafür aber Schäden an KFZ komplett ab.
Dass spätere Schäden bei sachgerechtem Tuning nicht übernommen werden, ist ja klar, da sie nicht mit fehlerhafter Arbeit oder Ähnlichem in Verbindung stehen.
Aber da du ja bereits drei Tuningfirmen versicherst, werde ich mich nach Ablauf des aktuellen Vertrages auf jeden Fall mal mit dir in Verbindung setzen! :)

Ich denke mal, dass jetzt genug zu dieser Thematik gesagt wurde.

Eine Liste mit den verschiedenen Abarth- Modellen werde ich wie gesagt die Tage fertig machen und auf der Homepage einpflegen und euch hier natürlich zur Verfügung stellen.

Liebe Grüße

Michel

Mein Auto:


  • »MHS-Motorsport« ist männlich
  • »MHS-Motorsport« wurde gesperrt
  • Keine Bewertung

Beiträge: 33

Dabei seit: 12. Juli 2016

Wohnort: Helsa

Aktivitätspunkte: 165

K S
-
Z 9

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 20. Juli 2016, 11:57

Wenn ich mich nicht irre, hat der Tuner, der schnell mal aus der Haut fährt (ich denke, man weiss wer gemeint ist ^^), ein paar andere Tuner in der Region wegen fehlenden KFZ-Meistertitel bei der Handelskammer angeschwärzt - das nennt sich Konkurrenz ausschalten, so kann man seinen Umsatz auch steigern :beifall:.
Du sagst es ja indirekt: Er hat "Tuner[...] angeschwärzt", was also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bedeutet, dass diese eben auch mehr als nur Softwareoptimierungen zu vertreiben/ aufzuspielen getan haben.

Aber bitte nutzt den Thread nicht dazu, eure Meinung -wenn auch indirekt- über andere Tuner zu äußern.
Ich finde es so oder so schon unschön, dass es gerade im Bereich Tuning/ Chiptuning so viele Streitigkeiten zwischen "Kollegen" gibt.
Ich bin weder darauf aus, jemandem die Kunden zu klauen, noch auf Krawall mit anderen Firmen gebürstet.

Ich bin eher der Meinung, dass man sich untereinander helfen sollte.
Also an die Kollegen hier im Forum: Solltet ihr in irgend einer Weise hier mal Hilfe brauchen, sprecht mich einfach an und wenn ich kann, helfe ich gerne! :thumbup:

Mein Auto:


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 648

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3265

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 20. Juli 2016, 12:08

Finde ich eine gute Einstellung :top:.
A500 Weiss, Sabelt, Akropovic ESD (ESD ?( :love: ) , Mazza-Engineering Stage2 (+Brabbel Option :anhimmel: ), HG-Motorsport LLK, Mazza-Engineering Schwungrad und Kupplung (Verstärkt/Organisch), Evocorse Sanremo 7x17, Yokohama Parada 205/40R17, 1cm Distanzscheiben Va/Ha, Bilstein B14, Carparts-Rückleuchten
=174PS, 329NM und ein paar KG weniger Gewicht :D

Mein Abarth 500:


druckdose

Mitglied

  • »druckdose« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 5

Dabei seit: 20. Juli 2011

Wohnort: Kiyosu

Aktivitätspunkte: 30

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 20. Juli 2016, 12:43

Popcorn raus
Das wird gut

Mein Abarth Punto Evo:



Zero

Abarth-Fan

  • »Zero« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 76

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 20. Juli 2016, 12:57

Wie ich bei einem Stuttgarter Automobilhersteller während des Technik Studiums arbeitete, war es mir ausdrücklich untersagt anderen Erwerbstätigkeiten nachzugehen. Ich hoffe, die Daimler Ag hat zugestimmt.

Viel Erfolg

Mein Auto: Golf GTI VII Performance


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

druckdose (20.07.2016)

LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 905

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4605

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 20. Juli 2016, 13:03

Nur meine Zwei Cent dazu:

Reines Chiptuning ist zu 100% Zulassungspflichtig und Bedarf einer Eintragung in die Handwerkerrolle.
Wenn dem nicht so ist, bitte ich um entsprechende Gesetzestexte, ich wäre sehr froh drum!

Dem Gewerbeamt ist es völlig egal, was da in der Anmeldung steht. Es prüft die Anmeldung auf Vollständigkeit und leitet bzw. informiert die entsprechenden Stellen, dass ein neues Gewerbe angemeldet ist. Die Anmeldung wird nicht auf den Inhalt geprüft.
Nur weil die nette Dame am Schalter den Zettel abgestempelt hat, heisst das noch lange nicht, dass alles OK. Sie kennt auch nicht alle Tücken und Hintertürchen in den einzelnen Branchen.

Ich möchte dir deinen Ehrgeiz wirklich nicht schmälern, aber du gehst ziemlich naiv an die Sache ran.
Lass dich zur Sicherheit von einem Rechtsanwalt aus diesem Bereich beraten.
Aber, so Leid es mir jetzt tut dir das zu sagen, jeder der einen Laptop und einen Programmiergerät hat, meint ein Chiptuninggewerbe eröffnen zu können.
Zudem du ja auch noch selbst schreibst, dass du deine Files von einem anderen Tuner bekommst.

Wie gesagt, lass dich beraten, aber so wie du momentan aufgestellt bist, bist du nicht auf der sicheren Seite.

Ansonsten wünsch ich dir viel Erfolg und einen langen Atem :top:

/Edith sagt noch:
wegen dem Post über mir:
ich glaube nicht, dass dein Arbeitgeber dir erlaubt in genau dieser Branche tätig zu sein. Während meiner Studienzeit war es sowohl meinen Daimler Kommilitonen wie auch Porsche Kommilitonen strikt verboten, Tätigkeiten, die Berufsnah sind, auszuüben. Über eine Verschwiegenheitspflicht mal ganz abgesehen.


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LucaGT« (20. Juli 2016, 13:49)


  • »MHS-Motorsport« ist männlich
  • »MHS-Motorsport« wurde gesperrt
  • Keine Bewertung

Beiträge: 33

Dabei seit: 12. Juli 2016

Wohnort: Helsa

Aktivitätspunkte: 165

K S
-
Z 9

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 20. Juli 2016, 14:13

Hallo Luca,

Danke für deine ehrlichen Worte, ich stimme dir zum Teil mit Laptop und Flasher etc. zu, aber jeder muss irgendwo klein anfangen.
Und bevor man ohne Erfahrung wild losprogrammiert, arbeitet man besser mit einem erfahrenen Programmierer zusammen, der einem gute, individuelle Datenstände aufbaut und eben keine Fertigfiles nutzt.
Das mit der Zulassungspflicht lasse ich mal dahingestellt, da hier vermutlich nur die zuständige HWK 100%ige Auskunft geben kann.
Und zur Not ist mein Vater auch Dipl.-Ing (FH) Maschbau und man könnte ihn also ins Boot holen, damit wäre das Problem also auch beseitigt.
Da ich noch nicht bei Daimler begonnen habe, ist in dieser Hinsicht momentan alles noch problemlos.

Natürlich werde ich Daimler vorher informieren und Rücksprache halten.

Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich dort keine Probleme erwarte, da ich selbst in der Nähe einen ansässigen "Tuner" habe, der hauptberuflich auch Maschbau bei Daimler macht und dort keine Probleme hat.
Aber dass ich es vorher abkläre, ist selbstverständlich.

Und zum Thema Verschwiegenheitspflicht: Dass ich absolut keine Firmengeheimnisse preisgebe oder mir zu Nutzen mache, sollte auch selbstredend sein.
Bei den Arbeitsbedingungen, die Daimler einem bietet und dem absolut fairen Umgang mit Mitarbeitern/ Bewerbern, wäre man schon ziemlich doof, wenn man seinen Arbeitsplatz durch irgendwelche "krummen" Aktionen gefährden würde!
Und noch dazu finde ich es einfach ehrlos, wenn man Firmengeheimnisse klaut oder Arbeitgeber/ Geschäftspartner ver******.

Liebe Grüße

Michel

Mein Auto:


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 905

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4605

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 20. Juli 2016, 14:25

Hallo Michael,

auch hier, sorry, sieht man noch deine jugendliche Naivität :D
Aber gut, du scheinst da ein gutes Vertrauen in die Menschheit und in die Branche zu haben. Ich hatte das auch mal :D

Wirklich, mein ernst gemeinter Tipp:
lass dich beraten und sicher dich ab. Du stellst dir das alles etwas zu einfach vor.
Und konzentrier dich auf das Studium, danach stehen dir alle Türen offen ;)

/Edith hat auch hier was zu melden :D
Hier ist der Leitfaden zur Abgrenzung des Handwerks, der Indsutrie, des Handels und der Dienstleistung.
Dieser Leitfaden gilt bundesweit. Dieser ist zum Download auf der HWK Kassel zu finden, Seite 15 ;)


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LucaGT« (20. Juli 2016, 15:41)


  • »MHS-Motorsport« ist männlich
  • »MHS-Motorsport« wurde gesperrt
  • Keine Bewertung

Beiträge: 33

Dabei seit: 12. Juli 2016

Wohnort: Helsa

Aktivitätspunkte: 165

K S
-
Z 9

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 20. Juli 2016, 14:36

Hallo Luca,

das mit dem Abklären ist schon lange in Arbeit, ich werde dir schnellstmöglich noch mal persönlich Rückmeldung geben.
Dass das Studium an erster Stelle stehen wird, steht ausser Frage.

Trotzdem Danke für deine Tipps!

Mein Auto:


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 905

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4605

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 20. Juli 2016, 15:56

Wie gesagt, kannst dich gern melden, wenn du ein legales Schlupfloch gefunden hast.
Das würde die ganze Branche revolutionieren :D
Ich hab dir in meinen obigen Post noch was von der HWK Kassel angehängt.
Kannst dir das ja mal in ner ruhigen Minute zu Gemüte führen :top:


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS-Motorsport (20.07.2016)

Walbi

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 29

Dabei seit: 22. Februar 2013

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 20. Juli 2016, 16:57

Schon faszinierend wie man seine Seriosität in nur wenigen Absätzen verspielen kann. Glückwunsch dazu @ MHS-"Motorsport"

Es entstehht sehr schnell der Eindruck, dass hier größtenteils nur Interesse an dem schnellen Geld besteht. Leider lässt sich dieser Eindruck auf den Betreiber des Forums übertragen. Ich fasse mal kurz die Fakten zusammen: Kein zugelassenes Gewerbe betreiben, "Tuner"-Ausstattung besteht lediglich aus Laptop + Flasher, Files werden nicht selber programmiert, sondern nur bezogen, etc. pp.
Es werden so viele Fragen aufgeworfen. Hier nur ein paar: Woher nimmst du das Wissen über die Materie? Warum nennst du die Quelle nicht - sprich: Warum gibst du dich nicht als offiziellen Stützpunkt des jeweiligen Programmierers aus? Wie sieht es im Schadensfall aus - vermutlich eher mau?

Tut mir leid, aber das wirkt alles sehr "Hinterhof"-lastig und amateurhaft. Hier wirken Mitbewerber wie Pogea, G-Tech und Mazza deutlich (um den Faktor 100x) professioneller, vertrauenswürdiger und v.a. erfahrener. Werde daher nie verstehen, warum sich Leute auf so etwas Unseriöses einlassen, wie es hier angeboten wird. Für nur unbedeutend mehr Geld erhält man ein runderes Paket und wird im Schadensfall nicht im Regen stehen gelassen.

Bevor wieder argumentiert wird, dass man dich doch kennenlernen soll etc. pp: Diesen miesen Eindruck hast du hier selber erschaffen und vermittelt.

P.S.: Die penetrante Werbung in diversen Facebook Gruppen bestätigt meinen Eindruck nur.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »MHS-Motorsport« ist männlich
  • »MHS-Motorsport« wurde gesperrt
  • Keine Bewertung

Beiträge: 33

Dabei seit: 12. Juli 2016

Wohnort: Helsa

Aktivitätspunkte: 165

K S
-
Z 9

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 20. Juli 2016, 16:57

Wie gesagt, kannst dich gern melden, wenn du ein legales Schlupfloch gefunden hast.
Das würde die ganze Branche revolutionieren :D
Ich hab dir in meinen obigen Post noch was von der HWK Kassel angehängt.
Kannst dir das ja mal in ner ruhigen Minute zu Gemüte führen :top:
Ich melde mich auf jeden Fall.
Die HWK habe ich so oder so bereits telefonisch und anschließend schriftlich kontaktiert (warte natürlich noch auf Rückmeldung) und ansonsten ist bereits abgeklärt, dass mein Vater als Dipl.-Ing. den technisch verantwortlichen Betriebsleiter macht.
Der war während seiner Selbstständigkeit bereits in der Handwerkerrolle eingetragen und würde für mich das Ganze wieder machen.
Also warte ich auf die Rückmeldung der HWK und leite ggf. entsprechende Schritte ein.
Alles in Allem also kein Problem!

Mein Auto:


  • »MHS-Motorsport« ist männlich
  • »MHS-Motorsport« wurde gesperrt
  • Keine Bewertung

Beiträge: 33

Dabei seit: 12. Juli 2016

Wohnort: Helsa

Aktivitätspunkte: 165

K S
-
Z 9

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 20. Juli 2016, 17:14



Es entstehht sehr schnell der Eindruck, dass hier größtenteils nur Interesse an dem schnellen Geld besteht.
Es werden so viele Fragen aufgeworfen. Hier nur ein paar: Woher nimmst du das Wissen über die Materie? Warum nennst du die Quelle nicht - sprich: Warum gibst du dich nicht als offiziellen Stützpunkt des jeweiligen Programmierers aus? Wie sieht es im Schadensfall aus - vermutlich eher mau?

Hier wirken Mitbewerber wie Pogea, G-Tech und Mazza deutlich (um den Faktor 100x) professioneller, vertrauenswürdiger und v.a. erfahrener. Werde daher nie verstehen, warum sich Leute auf so etwas Unseriöses einlassen,[...]und wird im Schadensfall nicht im Regen stehen gelassen.




Um mal auf einige Punkte einzugehen: Dass es mir bei den Preisen und der "Größe" meines Unternehmens nicht ums "große Geld" geht, sollte klar sein. Alleine die Tatsache, dass ich o.g. hauptberufl. Stelle habe, dürfte auch zeigen, dass ich das "große Geld" durch das Nebengewerbe nicht nötig habe.

Dass Mitbewerber hier erfahrener sind und mittlerweile natürlich auch im Bereich Umbauten sehr erfahren sind, streite ich nirgendwo ab.
Eine Quelle für die !INDIVIDUELLEN! Datenstände nenne ich Interessenten gerne und sorge auch gerne für den Kontakt. Ich hatte die Möglichkeit, mich ganz offiziell als Stützpunkt des Tuners auszugeben, was evtl. auch einige Vorteile hätte. Aber ich möchte mir eben gerne was Eigenes aufbauen.
Ich behaupte ja auch keinem Kunden gegenüber, dass ich selbst schreibe und spiele daher mit offenen Karten.
Zum Thema Schadenfall: Ich habe bereits weiter oben geschrieben, dass ich eine Betriebshaftpflicht inkl. Schadenfall am KFZ habe und auch hier Unterlagen vorzeigen bzw. Versicherungsnummer und Gesellschaft nennen kann!

Du musst auch keine Geschäfte mit mir machen, das schreibt dir keiner vor.

Gruß Michel

Mein Auto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Made_In_Switzerland (20.07.2016)

BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 20. Juli 2016, 19:12

Leider wundere ich mich immernoch 8| .... ich, als völlig Branchenfremder, muss meinen Vorrednern leider recht geben. So vom Gefühl her.

Der erste Eindruck macht nunmal viel aus. In deinem Fall fand der erste Kontakt über das Form und online statt.
Du wirkst auf mich wirklich sehr, sehr engagiert. 8) Sehr ehrgeizig, 8) sehr nett und wirklich sehr bemüht. :thumbsup: :thumbup:
Nur leider werde ich das Gefühl einer "Hinterhofwerkstatt" bei dir ebenfalls nicht los....
(Daß ist nicht böse gemeint, nur mein, und auch anderer, Eindruck.)

Ich würde dir dringend raten Luchs Ratschläge ernst zu nehmen und sie zu befolgen.
Dazu sei gesagt:
Auch ich "kenne" Luca nur und ausschließ aus dem Forum. Außerdem haben wir 2 E-Mails gewechselt, weil ich mich informieren wollte....
Gesehen und gesprochen noch nie live.
Also ähnliche Voraussetzungen wie bei dir und deinem Auftritt.

Und das wirkt bei Ihm alles seeeehr sehr viel professioneller. Leider, wie schon erwähnt, um den Faktor 100 besser. ;)

Ich an deiner Stelle würde nicht lange warten und wenn Luca dir Hilfe und Ratschläge anbietet, sie möglichst bald wahrnehmen. :thumbup:

...wie gesagt. Nur ein Eindruck von mir (KFZ - ungebildeter!) :D

Gruß,
Dani
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS-Motorsport (20.07.2016)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!