Revilo

Abarth-Fahrer

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 10. November 2020, 14:47

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Beim Pre-Facelift ist eine Zweifaden-Glassockellampe verbaut, W21/5W W3x16d. Der 21-Faden fungiert als TFL, der 5W-Faden als Positions- bzw. Standlicht (wenn das Abblendlicht an ist). Beim Facelift gibt es ja die LED Halbkreise, die sind immer an wenn die Zündung an ist. Ohne Abblendlicht an leuchtet zusätzlich noch eine Einfaden-Glassockellampe W21W W31x16d, beim Einschalten des Abblendlichts geht diese aus und nur noch die LED-Halbkreise leuchten.
Hab gesehen, Xenon und Facelift haben im Blinker eine PY24W-Lampe drin....muss man ein bisschen mehr tricksen, geht aber prinzipiell auch.


@Sven
Zeig mir eine Glühlampe die gelb und weiss leuchtet, am besten mit E-Nummer. Mag schon sein, dass das genauso unzulässig wie das komplette Entfernen der Zusatzscheinwerfer ist, aber ich find´s trotzdem besser, wenn man dann noch zumindest ein Positionslicht hat, für den Fall, dass z.B. der Scheinwerfer ausfällt...
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 313

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1640

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 10. November 2020, 15:05

Zeig mir eine Glühlampe die gelb und weiss leuchtet, am besten mit E-Nummer. Mag schon sein, dass das genauso unzulässig wie das komplette Entfernen der Zusatzscheinwerfer ist, aber ich find´s trotzdem besser, wenn man dann noch zumindest ein Positionslicht hat, für den Fall, dass z.B. der Scheinwerfer ausfällt...


Keine Ahnung ob es sowas gibt, wäre ja nur Schade drum wenn man alles umbaut und es dann mangels E-gekennzeichneter Lampe nix wird.
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


Revilo

Abarth-Fahrer

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 10. November 2020, 15:24

Der Umbau wird legal eh nix...man kann nur versuchen es unauffälliger zu machen...
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 10. November 2020, 19:15

Hab ein Hirn wie ein Goldfisch.

War bei einem abarth tuner in Völklingen Saar, der hatte da einen sogar stehen ohne TFL aus Trier. Ist TÜV konform anscheinend. Hab den gefragt, der macht nur mit TÜV Abnahme. Hab sogar noch ein Video vom Abart ohne TFL. Wer will dem schick ichs gerne über WhatsApp oder so. Privatnachricht an mich wer will.

Grüße
Viktor

Mein Abarth 500:


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 10. November 2020, 19:22

Hab mich nämlich erinnert dass ich letzten Winter bei dem Tuner war... Der hatte da auch einen stehen aber da hatte ich Augenmerk auf Motorhaube und Seitenfenster ( aus Plastik mit Schiebeöffnung) der hat nämlich auch TFL ausgebaut un 260ps und 170tkm. Der macht alles nur mit TÜV Abnahme der Tuner....

Mein Abarth 500:


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 10. November 2020, 19:26

Wusste nämlich dass ich mal Video gemacht habe und just auf Handy nachgeschaut

Mein Abarth 500:


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 10. November 2020, 19:37

Hab ein Foto gefunden, leider nur von der Seite, da ich Augenmerk auf Seitenfenster hatte, aber man sieht es.
»Abartheit« hat folgendes Bild angehängt:
  • Abarth ohne TFL.jpg

Mein Abarth 500:


Tremonia

Abarth-Fan

Beiträge: 77

Dabei seit: 10. März 2019

Aktivitätspunkte: 415

- D O
-
P E 8 8

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 10. November 2020, 19:47

Das Thema lässt mir keine Ruhe. Ich bin kein Jurist, aber mir war so, ich hätte mal gelesen, dass diese EU-Regelung für Neuwagenhomologationen gilt. Das heißt alte Modelle durften durchaus ohne TFL noch nach 2011 als Neuwagen zugelassen werden. Da es den 500er in der Form ja schon seit 2007 gibt, ist der ja genaugenommen nicht betroffen. Wobei ich mir nicht sicher bin ob das Facelift in 2017 als neue Homologation gilt. ?(
Somit sollte man es bei den Vorfacelift-Modellen problemlos entfernen können... :whistling:

Aber genauer wird das ja der entsprechende Ingenieur beim TÜV wissen. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abartheit (10.11.2020)

Revilo

Abarth-Fahrer

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 10. November 2020, 19:58

Was versteift ihr euch so aufs Tagfahrlicht? Das ist doch wurst....

Aber da sind auch die Standlichter (Positionslichter) drin, oder braucht man die jetzt auch nicht mehr? ?(
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 10. November 2020, 20:09

Ummmm.... Weil das das Thema in diesem Beitrags ist. Ich hatte gefragt wegen den TFL, siehe Überschrift ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abartheit« (10. November 2020, 20:16)

Mein Abarth 500:



Revilo

Abarth-Fahrer

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 10. November 2020, 20:13

Dann anders gefragt, wo sitzen denn bei deinem Abarth die Positionslichter?
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 10. November 2020, 20:24

Du hattest es schonmal erwähnt wo die sitzen (im TFL) . Die Frage war jedoch ob man die TFL abmontieren darf. Da der Kollege TÜV bekam ohne TFL kann es natürlich sein dass er das Standlicht evtl woanders positioniert hat, Nebelleuchte oder Abblendlicht was weiß ich. Deshalb diese Frage von mir am Anfang, ob man es darf.

Mein Abarth 500:


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 10. November 2020, 20:27

Hab aber auch gerade bei meinem Abarth geguckt. Hab blinker links gesetzt und bin ausgestiegen. Bei mir leuchtet garkein Positionslicht?
Oder macht man das anders? Habs nie genutzt.

Mein Abarth 500:


Revilo

Abarth-Fahrer

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 10. November 2020, 20:39

Positionslicht leuchtet z.B. wenn das Abblendlicht eingeschaltet ist. Es ist u.a. auch dafür da, dass bei einem defekten Abblendlicht noch irgendwas funzelt und die Fahrzeugkontur für den entgegenkommenden Verkehr erkennbar bleibt. Und ja, es ist gesetzlich vorgeschrieben. Das mit dem Blinker setzen ist die Parkleuchtenfunktion, das haben aber meist nur die deutschen Hersteller. Der Fiat hat auch keine extra Lichtposition nur für Standlicht, wie viele andere.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 10. November 2020, 20:41

Alles klar, danke. Dann haben wir das ja auch geklärt.
So zurück zu den TFL, ich lasse sie mir dann mal ausbauen. Scheint ja zu funktionieren und TÜV Konform zu sein. Bin mal gespannt ob es klappt.

Mein Abarth 500:


NewBorn595

Abarth-Fan

  • »NewBorn595« ist männlich

Beiträge: 50

Dabei seit: 15. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 250

M N
-

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 10. November 2020, 20:42

Mir stellt sich seit dem ersten Post die Frage, was genau das Ausbauen der TFL bezwecken soll. Eine thermische Entlastung mit Sicherheit nicht. Wo soll denn die Luft hin wenn du zwei Öffnungen hast? Wenn dann musst du auch Hutzen haben damit du einen Airflow hast und dann kannst du auch eine Kaltluftansaugung verbauen. Sobald der Wagen steht, staut es sich wieder. Du bekämpfst nur die Symptome und nicht die Ursachen. Zudem hast du, (wenn ich mich nicht verlesen habe), kleine Infos gesagt, welches Model du hast, Serie 3 oder 4 und welches Budget du hast.

Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - diverse DNA Streben - viele Koshi Kohlefaserteile - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 10. November 2020, 21:22

Wie ganz am Anfang des Posts bereits erwähnt, habe ich einen abarth (allerdings aus Lux) damit gesehn und fand es sieht mega aus und laut dem Fahrer sollte es auch angeblich thermisch entlasten.

Er hatte in den Öffnungen noch zwei Schläuche platziert, die nach oben führten.
Budget ist ja egal, da ich das mit den TFL machen wollte und fragen wollte ob es TÜV konform ist. Ich danke auch euch allen für die alternativen Vorschläge, die auch gut sind keine Frage. Aber für mich wäre jetzt ganz speziell nur interessant die TFL ausgebaut zu bekommen und über den TÜV zu bekommen.
Hab einen Abarth 500 Euro 5 BJ 2012

Mein Abarth 500:


Abartheit

Mitglied

  • »Abartheit« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 10. November 2020, 21:28

Kurz gesagt, wollte ich mich hier erst mal informieren.

Mein Abarth 500:


Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 310

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1565

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 11. November 2020, 17:49

Zitat

Das mit dem Blinker setzen ist die Parkleuchtenfunktion, das haben aber meist nur die deutschen Hersteller.


Ist mir noch gar nicht aufgefallen, weil ich das exakt null mal in 23 Jahren Autofahren gebraucht habe, aber ist das nicht eigentlich Pflicht bei diesen Straßenlampen mit dem roten Kringel drum?

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 486

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2460

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 11. November 2020, 18:05

Hab das gestern mal noch ausprobiert, weil Standlicht ist mir nie aufgefallen.

Xenon ohne Automatik.
Lichtschalter hat nur Aus und An.

Zündung an, Licht an, starten nur die Xenons
Zündung ausgedreht Licht angelassen ist es Duster.
Mach ich allerdings Licht an ohne Zündung, funzelt es in den Tagfahrlichtern, Rücklicht und Kennzeichen.

Ist mir bisher nicht aufgefallen. xD

Wobei für Parklicht in der Regel kein Kennzeichen beleuchtet ist.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abartheit (12.11.2020)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!