Broosh

Mitglied

  • »Broosh« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 19. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Mai 2019, 21:59

Biposto Überrollbügel in Competizione

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen bin neu im Forum und hoffe bin hier Richtig

Habe einen Competizione MY19 und möchte die Rücksitze ausbauen und den Biposto Überrollbügel einbauen.

Hat dies schon jemanden gemacht und weiss ob diesen ohne grosse Anpassungen rein passt?

Danke euch im vorraus :)

Mein Abarth 595: ABARTH 595 Competizione „70TH ANNIVERSARY“


Giftzwerg70

Abarth-Profi

  • »Giftzwerg70« ist männlich

Beiträge: 618

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24113 Kiel

Aktivitätspunkte: 3130

P L OE
-
M 5 9 5

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Mai 2019, 22:17

Ich hatte die gleiche Idee aber hab es sofort aufgegeben Aufgrund der Kosten für die original Teile .. Bügel / Netz / Seitenverkleidungen/ Teppich
Ich habe dann eine andere Variante gewählt mit der ich sehr zufrieden bin.
Bilder sind in meiner Galerie zu sehen.

Mein Abarth 595: Competizione, G-Tech EVO 200, G-Tech LLK, G-Tech Schaltwegverkürzung, G-Tech Hitzeschutzschild, Pop Off Filter, Sabelt Carbon mit Sitzheizung und Sitzschienen von LB-Fertigungstechnik, OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster, Carbon Cockpit, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza, OBD Saver, Bilstein B14, uvm..


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 684

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8475

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Mai 2019, 05:04

Lieber von Wiechers einen Clubsportbügel. Steifer und günstiger.
race. don't play.

Mein Auto:


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 527

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12950

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Mai 2019, 09:50

Grüezi und willkommen Broosh

dein Vorhaben wurde hier schon von verschiedenen Mitgliedern verfolgt - wie Giftzwerg schreibt werden dich die Kosten `auffressen` - die Originalteile sind auch für `Schweizer Verhältnisse` nicht ganz preiswert.

Wie gross der Aufwand ist, kann ich dir persönlich nicht sagen - aber die Idee finde ich ganz gut :top:

Viel Erfolg und Grüsse
Dani
»egu#633« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bipo_Käfig.JPG

schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 969

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10500

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Mai 2019, 10:30

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 161

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5865

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Mai 2019, 12:49

Die teuere Variante vom Wiechers ist der Clubsportbügel von Cardiff.
Hochwertiger verarbeitet und von der Stabilität besser. Allerdings muss man Löcher in den Boden bohren...
Bilder in meiner Gallerie

Gruß Joh

  • »Mastereckbert« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 16. Juni 2017

Wohnort: Wallmenroth

Aktivitätspunkte: 155

* *
-
O 5 9 5

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Mai 2019, 15:17

Pleie

Bei Pleie gibt es noch interessante Bügel und Käfige, sogar Alu/Clubsport und auf Wunsch mit Rücksitzbank eingebaut.

Mein Abarth 595:


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Broosh

Mitglied

  • »Broosh« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 19. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. Mai 2019, 17:25

Möchte eingentlich den Originalen aus Aluminium nachbauen lassen da die Form mir sehr gefällt

dafür bräuchte ich halt am besten jemanden der einen hat und mir einige masse angeben kann

Mein Abarth 595: ABARTH 595 Competizione „70TH ANNIVERSARY“


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 161

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5865

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Mai 2019, 18:49

Möchte eingentlich den Originalen aus Aluminium nachbauen lassen da die Form mir sehr gefällt

dafür bräuchte ich halt am besten jemanden der einen hat und mir einige masse angeben kann


Bei italo welt gibt es auch einen Nachbau zu kaufen. Ist allerdings auch nicht billig...
Damit man maßnehmen kann, müsste jemand den Bipostobügel ausbauen. Die einzelnen Bestandteile separat vermessen und dazu wird keiner bereit sein.
„Grobes“ Messen wird nicht reichen..
Gruß Joh

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Broosh (20.05.2019)

Broosh

Mitglied

  • »Broosh« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 19. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Mai 2019, 21:10

Ist nichtmal so aufwendig das auszumessen meiner Meinung nach.
man bräuchte folgende Masse(Bild)
»Broosh« hat folgendes Bild angehängt:
  • masse-02.jpg

Mein Abarth 595: ABARTH 595 Competizione „70TH ANNIVERSARY“



Simplydynamic

Abarth-Fan

Beiträge: 45

Dabei seit: 9. Juni 2017

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. Mai 2019, 09:02

Möchte eingentlich den Originalen aus Aluminium nachbauen lassen da die Form mir sehr gefällt

dafür bräuchte ich halt am besten jemanden der einen hat und mir einige masse angeben kann



Alu würde ich überlegen. Die halten nicht im Ernstfall. Darum sind die auch im Motorsport nicht zulässig.
Wäre also nur Show.

Mein Auto: 2018 595 Comp MTA


Broosh

Mitglied

  • »Broosh« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 19. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Mai 2019, 12:52

Danke für eure Ideen.
Hat einer von euch den Biposto Teppich bzw. den von MS-Racing drinnen?

Betreffend Passgenauigkeit (Preis ist für mich kein Kriterium da Optik an erster Stelle ist.)

Mein Abarth 595: ABARTH 595 Competizione „70TH ANNIVERSARY“


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 969

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10500

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. Mai 2019, 13:37

ich hab den von MS racing.

mir reicht der voll aus.

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


MO_595

Abarth-Profi

  • »MO_595« ist männlich

Beiträge: 396

Dabei seit: 20. März 2017

Wohnort: Main Taunus Kreis

Aktivitätspunkte: 2000

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. Mai 2019, 14:00

Servus Broosh,

dein Vorhaben hat die Firma Pleie-Sport bereits in die Hand genommen und bietet einen Nachbau des Biposto Bügel an inkl Netz und Wunschlackierung :thumbsup:

http://www.pleie-sport-shop.de/epages/63…kx2gYHwgPyItW08

Ich habe ebenfalls den MS Racing teppich drin und finde den wesentlich besser als der Biposto "Teppich" wenn man den Teppich nennen kann.

Gruß,
Mo

Mein Abarth 595C: Turismo in Record Grey/Matt Schwarz kombi, mit VMAXX Gewindefahrwerk, Serie 4 Rückleuchten, Record Monza, Lester Oversize Diffusor mit LED Zusatzleuchten und Mazza Engineering Stufe 2 mit Blubbern


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (27.05.2019)

GreenTown500

Abarth-Fahrer

  • »GreenTown500« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 13. Dezember 2017

Wohnort: Grünstadt

Aktivitätspunkte: 915

* UE *
-
* * 5 0 0

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

15

Montag, 27. Mai 2019, 15:09

Hallo Zusammen,

das "Gestänge" vom Biposto ist ja jetzt nicht wirklich ein Überrollbügel, nur zum Verständnis. oder habe ich was überlesen? :S
Ciao Marco ;)


"Gott erschuf das Turboloch, um Saugmotoren eine Chance zu geben"

Mein Abarth 500: 135 PS laut Papiere


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 527

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12950

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

16

Montag, 27. Mai 2019, 15:45

@ GreenTown - wird aber so vom Hersteller Poggipolini beworben ;)

"Poggipolini entwickelte und produzierte die Titan-Überrollbügel- und Radschrauben.
Der Überrollbügel besteht komplett aus Titan und wiegt 50% weniger als die erste Version aus Stahl.
Jedes Stück wird in speziellen Hochvakuumkammern, die die physikalisch-mechanischen Eigenschaften erhöhen, vollständig von Hand geschweißt. Es handelt sich um einen strukturellen Prozess, der im Herstellungsprozess dieselben Technologien verwendet wie F1.
Jeder Überrollbügel ist nummeriert und unterliegt einer elektronischen Qualitätskontrolle der neuesten Generation mit Toleranzen von Zehntel Mikrometern pro cm2.
Die sichtbaren Schweißnähte und die sandgestrahlte Oberfläche des Titans verleihen dem Überrollbügel eine sportliche Hightech-Anmutung und steigern seinen Mehrwert."

Grüsse - Dani

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Broosh (27.05.2019), amphore (28.05.2019)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 487

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2480

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

17

Montag, 27. Mai 2019, 17:08

Hi Dani,
vielen Dank für die Infos. :top:
Das Material würde dann den OEM-Preis
bei Italo-Welt von 4479 Euro zwar nicht
rechtfertigen, aber wenigstens erklären. :huh:

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Broosh (27.05.2019)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 684

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8475

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

18

Montag, 27. Mai 2019, 22:07

Es ist kein Überrollbügel, versteift aber die Karosse angemessen.
race. don't play.

Mein Auto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GreenTown500 (28.05.2019)

GreenTown500

Abarth-Fahrer

  • »GreenTown500« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 13. Dezember 2017

Wohnort: Grünstadt

Aktivitätspunkte: 915

* UE *
-
* * 5 0 0

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 28. Mai 2019, 10:28

Danke Yoshi.

das meinte ich doch. Es ist eher eine "bessere" Strebe.
Ciao Marco ;)


"Gott erschuf das Turboloch, um Saugmotoren eine Chance zu geben"

Mein Abarth 500: 135 PS laut Papiere


Broosh

Mitglied

  • »Broosh« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 19. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Samstag, 1. Juni 2019, 10:46

Hat einer von euch der eine Strebe eingebaut hat noch die Originalen Halterungen rumliegen und könnte mir den Umriss/Befestigungslöcher auf ein Blatt Papier übertragen? :D

Danke euch

Gruss
Broosh

Mein Abarth 595: ABARTH 595 Competizione „70TH ANNIVERSARY“


Verwendete Tags

595, Abarth, biposto, überrolbügel

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!