KaLo4

Abarth-Fahrer

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Oktober 2019, 15:40

Bremse Hinterachse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Sodele 1350 km und die Bremse nervt....

Folgendes Problem bzw mal der Versuch es zu beschreiben.

Wenn ich den Abarth rollen lasse bis ca 40 Kmh bei geöffnetem Fenster kann man deutlich hören wie die Bremse an der Hinterachse schleift vermutlich Scheibe an den Belägen. Das allein würde ich noch als normal bezeichnen.
Ab 50 Kmh und geschlossenem Fenster kann man ein deutliches Surren im Fahrzeug wahrnehmen das irgenwo aus dem hinteren Bereich kommt und bis vielleicht 80/90 kmh leicht lauter wird und dann durch Windgeräusche und Auspuff irgendwann nicht wahrnehmbar ist ob es noch Lauter wird.
Ich dachte ich erst ok vielleicht ist es die Benzinpumpe aber wie gesagt erst am 50kmh ca und wenn es die Pumpe wäre müsste das Geräusch ja auch im Stand oder bei niedrigen Geschwindigkeiten wahrnehmbar sein.

Jetzt war ich aber vor kurzem die erste große Tour fahren mit nem Stück Autobahn.
Und hier hört man ein deutliches lautes Surren aus dem hinteren Bereich.Wenn man neben der Leitplanke fährt bei Geschwindigkeits unabhängig .Bei hören Geschwindigkeiten natürlich deutlich Lauter.
Tritt man auf die Bremse wird das Surren kurz lauter und hört dann kurz auf sobald man die Bremse aber löst ist es sofort wieder da.
Also nochmal kurz zusammengefasst:
Bremse schleift bei niedrigen Geschwindigkeiten
Ab 50Kmh Surren im Inneraum aus dem Fahrzeugheck nur hörbar bei geschlossenen Fenstern.
Bei hohen Geschwindigkeiten und offenen Fenstern deutliches Surren von der Hinterachse das beim bremsen kurz lauter wird und dann aufhört aber sobald die Bremse gelöst wird wieder da ist.
Das ganze ist echt sehr nervig das Surren bei knapp 50 Kmh im Inneraum furchtbar
Das bei hohen Geschwindigkeiten ebenfalls.
Hat jemand ne Ahnung was das sein kann?
Radlager schließe ich aus bei der Laufleistung
Hab hier was gelesen mit ähnlichen Problemen da lag es am Sattel bzw geschrieben wurde an der Bremszange was ja aber der Sattel mit Kolben ist.
Also viel geschrieben hoffe es weiss jemand was so das ich beim Händler sagen kann pass auf vermutlich ist es genau das.....und die mir net mit sonem Schwachsinn kommen mit Belägen anschleifen....dann muss ich glaub ich explodieren....

Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8480

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Oktober 2019, 16:26

In dem Fall bleibt dir lediglich der Gang zum Abarthhändler, der die Beanstandung gemäß der Vorgaben von Abarth abarbeitet. Im Idealfall auf eine gemeinsame Probefahr bestehen, denn nichts ist ärgerlicher, wie wenn die Beanstandung nicht nachvollzogen werden kann.

Bei mir war es damals so, dass zunaechst die "Kanten gebrochen" und Schluss endlich neue Beläge montiert wurden.

Aus meinem Berufslebem weiß ich, dass jedoch auch ein Fremdkörper die Ursache sein kann.
race. don't play.

Mein Auto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (27.10.2019)

KaLo4

Abarth-Fahrer

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Oktober 2019, 16:35

Was war das Problem bei dir?

Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8480

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Oktober 2019, 16:46

Die Beläge wurden ersetzt, danach war Ruhe.
race. don't play.

Mein Auto:


KaLo4

Abarth-Fahrer

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Oktober 2019, 17:15

Hattest du auch dieses surren?

Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8480

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Oktober 2019, 17:29

Ja. Zieh vorsichtig, wenn es die Situation zulässt, die Handbremse leicht an. Ist es dann weg, ist es die Bremse hinten.
race. don't play.

Mein Auto:


KaLo4

Abarth-Fahrer

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Oktober 2019, 19:10

Danke für den Tipp????????probier mal aus die Tage wenns trocken ist

Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....


KaLo4

Abarth-Fahrer

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Oktober 2019, 19:13

Hab jetzt mal beim Händler angefragt und das Problem geschildert.
Die meinten dann sie müssen eine Anfrage an Abarth stellen.
Fahr jetzt die Woche mal hin und fahr mit dem Meister ne Runde.

Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....


XrayAbarth

Abarth-Schrauber

  • »XrayAbarth« ist männlich

Beiträge: 203

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 1035

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. November 2019, 13:26

Bei sowas frag ich mich immer ob die Bremse eingefahren wurde und vor allem wie.

Mein Abarth 595C: Turismo


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. November 2019, 15:38

Bei so was denke ich mir immer wo wir hier sind.
Das ist so was von Standard Arbeit für einen Händler.
Da bedarf es keiner Foren Glaskugel, aber jeder wie er mag ;-)
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...



Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. November 2019, 17:11

Ich frage mich in letzter Zeit was mit MartiniRacing los ist. Bei fast jedem Thema wird was negatives rausgehauen.

Dabei habe ich ihn hier im Forum als hilfsbereit und kompetent „kennengelernt“.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


KaLo4

Abarth-Fahrer

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. November 2019, 17:54

Also die Bremse hab ich definitiv eingefahren
Ich hab die ersten 1000km harte Beschleunigungen sowie starkes oder dauerhaftes Bremsen vermieden.
Das Problem ist aber das die Bremse an der Hinterachse schleift und das schon von Anfang an.
Und durch das schleifen vermutlich das Surren entsteht bei höheren Geschwindigkeiten.
Ich war beim Händler das Problem wurde erfasst ????.
Da jetzt aber gerade Reifen Zeit ist und die Hölle los ist.
Haben wir gesagt das ich im Frühjahr nochmal komme wenn es bis dahin nicht weggehen sollte.
Unter anderem auch weil der Abarth Ende November in Winterschlaf geht bis April.
Das heisst im Mai werd ich nochmals aufschlagen.
Und dann natürlich auf eine Behebung bestehen.

Also nur zum Verständnis ich hab mich jetzt nich abwimmeln lassen,sondern einfach Verständnis für die für die Situation beim Händler im Moment.
Die sollen sich der Abarth in Ruhe annehmen und nicht zwischendurch und mit dem zusätzlichen Druck das der Ende November keine Zulassung mehr hat.

Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. November 2019, 19:41

Comp595
Weil das meiste in den letzen Threads alles banale langweilige, sich ständig wiederholende Sachen sind.
Jeder will was beitragen, auch wenn er keine Ahnung hat.
(Hier nicht passiert)
Bin wohl selber schuld das alles noch zu lesen.
Wenn Fragen kommen kriegt bei mir jeder eine kompetente und schnelle Antwort ohne Gelaber.
Aber hier ist der Gang zum Händler angesagt wie vorgeschlagen und es läuft.
Was will man an einer Bremse an der Hinterachse bei dem Fahrzeug einfahren?
Da ist keine Last drauf.
Da muss ich mich eben manchmal kaputt lachen.
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 351

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1780

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. November 2019, 21:39

Das ist doch der Klassiker, und auch nachvollziehbar, dass sich in Foren, vor allem in Fachforen, das eine oder andere wiederholt. Ich bin gerade in einem anderen Autoforum unterwegs, und, du meine Güte, da sind ¥£¿$ unterwegs... Da ist das hier das Paradies. Problematisch (und langweilig) wird es immer für die Leute, die schon länger dabei sind. Und die ggf vom Fach sind, und nicht die Selber-Schrauber.

Aber dafür ist, zumindest in meinen Augen, ein solches Forum da: Austausch. Und auch Kommunikation, auch wenn es sich mal wiederholt.

Keep calm 8)
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)


KaLo4

Abarth-Fahrer

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. November 2019, 23:30

Ich glaub das hat sich jetzt garnicht so auf meinen Beitrag bezogen.....sondern eher allgemein.
Die Frage zu Lieferzeiten.....Bremsen,lösenden Schwellern kommt ja auch immer wieder auf.
Aber dafür ist ja das Forum ja da.
Außerdem bin ich vom Fach zumindest mal gelernter KFZ-Mechaniker.
Natürlich hätte ich am liebsten den Abarth selbst auf die Bühne genommen und das Problem gesucht und nach Möglichkeit behoben.
Aber zum einen hab ich Garantie ja nicht umsonst und bei knapp 30tsd Euro kann man auch erwarten das alles geht.
Und richtig man kann auch direkt zum Händler fahren.Und sagen pass mal auf.
Aber es hat seine Gründe warum ich hier nachgefragt habe über die ich hier jetzt aber nicht sprechen möchte MartiniRacing würde ich das auch per PN erklären.
Und kann auch nur bestätigen das man von Ihm immer ne vernünftige und freundliche Antwort bekommt per PN.
Von daher alles gut.....Ich bin ja noch nicht so lange hier.Und bei Fragen die ich vor 3 Monaten gestellt habe und die wieder aufkommen muss ich eigentlich immer nur schmunzeln und denk dabei an mich in der Situation.
Gruß Chris

Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (02.11.2019), Lucy (02.11.2019)

Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 351

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1780

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

16

Freitag, 1. November 2019, 23:48

Ich habe meinen Post auch nur auf die Situation „wiederkehrende Fragen“, und dass es nervt, abgestellt.

Wie du so schön sagtest: Dafür sind Foren ja da ;)
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KaLo4 (01.11.2019)

Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 486

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2460

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

17

Samstag, 2. November 2019, 04:40

Bei der Frage der aktuellen Lieferzeit bringt kein Foreneintrag vom letzten Jahr was.
Andererseits kann man da auch den Händler fragen.
Im Endeffekt finden man durch Suchen auf jede Frage eine Antwort.
Damit kann man das Forum auch einfach zu einer Datenbank machen.
Klar ist es Nervig wenn immer wieder das selbe kommt, kann ich verstehen.

Ein Forum lebt aber von Beiträgen.
Findet man ein altes Thema und stellt da die Frage, weil man es nicht gefunden hat oder genauer wissen möchte, Kommt sicher der Spruch von wegen Leiche ausgegraben usw.

Manchmal denke ich mir auch "WTF Echt jetzt" Dann ruf ich mir vor Augen das ich vom Fach bin und evtl, anders über so manche Dinge denke.
Mir kommt es so vor als wären Speziell in diesem Forum viele User, die mit Autos ansonsten nicht viel am Hut haben. ( So rein Beruflich jedenfalls )

Da sieht es halt in vielen anderen Bastelbudenforen von VW, Opel und Co ganz anders aus.
Auch wenn ich Persönlich jetzt nicht ganz Ahnungslos bin, am Abarth bin ich auch nur Nerd und muss so einiges NAchforschen, fragen oder einfach ausprobieren.
Kurz gesagt... Ich kann beide Seiten sehr gut verstehen.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KaLo4 (02.11.2019), Lucy (02.11.2019)

Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 310

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1565

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

18

Montag, 4. November 2019, 09:19

Klar wiederholen sich in Foren Fragen. Das ist auch gut so, wenn in einem Forum keine Aktivität ist, brechen irgendwann auch die Anmeldungen und der Traffic weg und es geht kaputt.
Ich bin seit 20 Jahren Moderator in diversen Hobbyforen mit Tausenden Usern, da habe ich das oft genug gesehen; von daher lieber einmal ein "SUFU!" für sich behalten als es einmal zu viel zu schreiben.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

amphore (06.11.2019)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!