lu.595

Mitglied

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 40

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. März 2021, 18:04

Kennzeichenhalteraufnahmen hinten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Leute,
ich habe mir heute rahmenlose Kennzeichenhalter auf meinen Abarth montiert. Ich finde die eleganter und außerdem hat mich gestört, dass das Kennzeichen vom Autohaus aus hinten rechts etwas zu tief saß. Dachte mir dann, wenn ich eh neue Kennzeichenhalter montiere korrigier ich das mal eben einfach schnell auch. Pustekuchen. Die hinteren Löcher für die Schrauben sind total asymmetrisch angeordnet. Ist das normal? Werden die nicht ab Werk schon gebohrt? Oder bohrt die das Autohaus? Die Löcher rechts stehen viel mehr zur Mitte als die auf der linken Seite. Außerdem sind die Löcher rechts leider en Ticken zu tief, was das schiefe Kennzeichen erklärt. Es ist nicht die Welt, aber stören tut es mich schon. Wie ist da eure Erfahrung?
Vielen Dank vorab.
Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christian.laudor« (9. März 2021, 19:01)

Mein Abarth 500:


Taigaff

Abarth-Profi

  • »Taigaff« ist männlich

Beiträge: 434

Dabei seit: 9. April 2013

Aktivitätspunkte: 2365

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. März 2021, 18:26

Wo die gebohrt werden weiss ich nicht, aber bei mir sind die auch eher nach dem Zufallsprinzip ins Blech gebohrt worden :thumbdown:
An deiner Stelle würde ich versuchen, den Kennzeichenhalter zu bearbeiten.

Ich musste aber sowieso neue machen weil der Halter fürs Wechselschild viel kleiner ist.

Mein Abarth Grande Punto: Kit Esseesse; Navi, Interscope, Rotes Estetico, Tempomat, Mittelarmlehne, Standheizung mit Fernbedienung --- Abarth 595C


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lu.595 (09.03.2021)

NewBorn595

Abarth-Fahrer

  • »NewBorn595« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 15. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 805

M N
-

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. März 2021, 18:33

Ich bin zu faul die mindestens 10 alten Threats über die hinteren asymmetrischen Kennzeichen Befestigungen zu suchen...

Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style mit Schwertern in Tricolore + Rear Fog Frames - Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Motorhalter + Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (09.03.2021)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 735

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14075

Danksagungen: 1589

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. März 2021, 19:04


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lu.595 (09.03.2021), NewBorn595 (09.03.2021)

lu.595

Mitglied

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 40

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. März 2021, 21:11

Okay. Danke für die Infos schon mal. Also dass die Kennzeichenlöcher asymmetrisch angeordnet sind scheint ja demnach normal zu sein. Warum auch immer man auf so eine Idee kommt. Ausserdem scheinen die auch ab Werk gebohrt zu sein. Das aber die rechten Löcher tiefer sind als die linken scheint ein Mangel zu sein. Da hat wohl jemand beim Anhalten der Schablone nicht aufgepasst. Echt ärgerlich.

Mein Abarth 500:


NewBorn595

Abarth-Fahrer

  • »NewBorn595« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 15. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 805

M N
-

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. März 2021, 21:53

Mess das mal genau nach, kann ich mir echt nicht vorstellen. Die Heckklappe ist absolute Massenware.

Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style mit Schwertern in Tricolore + Rear Fog Frames - Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Motorhalter + Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. März 2021, 02:03

Die Löcher in der Klappe werden schon auf selber höhe sein.
Im Träger wurden dann halt verfügbare Löcher gewählt statt ein passendes dazu zu setzen.

Hab meins fest geklebt, dann braucht es keine Löcher . :rotfl:

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Micheltierchen

Abarth-Fan

  • »Micheltierchen« ist männlich

Beiträge: 84

Dabei seit: 2. August 2017

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 445

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. März 2021, 07:57

Okay. Danke für die Infos schon mal. Also dass die Kennzeichenlöcher asymmetrisch angeordnet sind scheint ja demnach normal zu sein. Warum auch immer man auf so eine Idee kommt. Ausserdem scheinen die auch ab Werk gebohrt zu sein. Das aber die rechten Löcher tiefer sind als die linken scheint ein Mangel zu sein. Da hat wohl jemand beim Anhalten der Schablone nicht aufgepasst. Echt ärgerlich.


Moin,

die beiden hinten linken Bohrungen passen, rechts hat die untere Versatz. Habe bereits sehr viele Abarths gesehen, bei denen ebenfalls die rechte untere Bohrung "nicht passt".

beste Grüße
Michel

Mein Abarth 695: Biposto Record Edition (#128)


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 337

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1770

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. März 2021, 08:20

Hi, das Problem hatte ich auch mit der Unsymmetrie. Mag es Oldschool und wollte das KZ mit Schrauben befestigen..... Deshalb hab ich mir Halter entworfen und gedruckt. 3d gedruckte Halter

Halteplatten


Dübel (nicht unbedingt nötig... siehe verlinkten Beitrag)


Heck Ansicht
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


Skeleti

Mitglied

  • »Skeleti« ist männlich

Beiträge: 18

Dabei seit: 25. Januar 2019

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. März 2021, 15:54

Hi,

die Löcher werden schon im Werk schief gebohrt. Ich habe mich auch darüber geärgert und diese dann schweißen lassen, damit ich ein kurzes Nummernschild ankleben kann.

LG Jonas


tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 354

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. März 2021, 10:13

Ich habe das Kennzeichen einfach mit Klett befestigt. Hält bombenfest und die schiefen Löcher sind egal.

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


eisi

Abarth-Schrauber

  • »eisi« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 13. Juni 2015

Wohnort: salzburg

Aktivitätspunkte: 1475

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. März 2021, 16:29

..oder mit magnet. als wechsel-kennzeichen lösung tiptop.

Mein Abarth 595: Competizione, Brembo, Sperrdifferntial. Fortsetzung folgt. Update: Bilstein B14, langer 5. Gang. Kit Evo 200 (G-Tech)


inyafaze

Abarth-Schrauber

  • »inyafaze« ist männlich

Beiträge: 270

Dabei seit: 20. Juli 2018

Wohnort: Wien/Melk

Aktivitätspunkte: 1395

M E
-

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. März 2021, 17:10

Aber leider nicht erlaubt in Österreich.

Klett schon, aber unbrauchbar für Wechselkennzeichen

Mein Abarth 595: Competizione my18, Spurplatten v/h 15 mm, DNA shortshifter, ragazzon komplett, orra intake, KW v1, HRE Krümmer, Wagner LLK,


eisi

Abarth-Schrauber

  • »eisi« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 13. Juni 2015

Wohnort: salzburg

Aktivitätspunkte: 1475

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. März 2021, 17:35

Aber leider nicht erlaubt in Österreich.

..mmh, sry aber stimmt nicht ganz.
es wird lediglich eine "feste verbindung" eingefordert. und die ist nicht genau definiert. der hersteller/vertreiber hat dies für D als auch für A recht genau recherchiert und auf seine hp gestellt.
rock it!

Mein Abarth 595: Competizione, Brembo, Sperrdifferntial. Fortsetzung folgt. Update: Bilstein B14, langer 5. Gang. Kit Evo 200 (G-Tech)


lu.595

Mitglied

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 40

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. April 2021, 20:38

test

test

Mein Abarth 500:


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Kennzeichen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!