sheepies

Abarth-Fan

  • »sheepies« ist männlich

Beiträge: 56

Dabei seit: 7. April 2018

Wohnort: Willich

Aktivitätspunkte: 320

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. August 2020, 18:02

Neuer Abarth Yamaha Edition

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Kommt wohl in kürze: Yamaha
Grüße,
Steffen

Mein Abarth 595: Turismo, große Brembo vorne 305mm, Sitzheizung, Leder Armaturenbrett mit 595 Turismo Logo, "xenon-look" Standlichtbirnen, silberne Seitenblinkerbirnen, silberne Blinkerbirnen vorne, Alu Deckel Ausgleichsbehäler und Öleinfülldeckel, Turismo Hutablage, Abarth Schlaufe Kofferraumklappe innen.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (27.08.2020)

Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. August 2020, 18:53

Gefällt :top:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Niki

Abarth-Fahrer

  • »Niki« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 1. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 825

O S
-
X X * * * *

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. August 2020, 20:21

Sieht schon geil aus das ding... :anhimmel:

Haben will..... :D

Mein Abarth 595: Pista, Adrenalina-Grün mit Kriegsbemalung...und wieder Winterreifen ????????


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 516

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12895

Danksagungen: 1445

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. August 2020, 20:51

...also die ersten News mit BILD gab es bereits im Januar hier im Forum - Dank dem Abarth Club Innviertel ;)

Dem aufmerksamen Leser ist dies sicherlich nicht entgangen. Das xte Sonder-Sondermodell...

Grüsse - Dani

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 681

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8460

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. August 2020, 22:12

Ein paar peinliche Aufkleber, ein bisschen am Lackcode gespielt und schon hat man das x-te Pseudosondermodell... :anhimmel:
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tremonia (27.08.2020), sloty1967 (28.08.2020), tompeter (29.08.2020)

Tremonia

Abarth-Fan

Beiträge: 72

Dabei seit: 10. März 2019

Aktivitätspunkte: 390

- D O
-
P E 8 8

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. August 2020, 22:39

Schön finde ich die Energydrink-Aufkleber auch nicht. Aber das schöne an den Knutschkugeln ist doch, dass es sie in so vielen Varianten gibt, da ist für jeden was dabei. Von Elegant, über Rennstrecke bis Dorfdisco. ;) Vielseitig, und jeder auf seine Art auch ästhetisch.
Das Kleinstauto-Äquivalent zum Porsche 911. :thumbup: Und ohne 500er-Derivate wäre Fiat längst pleite.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lucy (21.11.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 516

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12895

Danksagungen: 1445

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. August 2020, 16:29

Hier die Pressemeldung von FCA zu den beiden Sondermodellen (limitiert auf je 2000 Modelle)

Abarth 595 Monster Energy Yamaha - Abarth 595 Scorpioneoro

inkl. Video`s mit tiefen Einblicken.... ;)


Grüsse - Dani

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don595 (30.08.2020), Tremonia (30.08.2020)

Tremonia

Abarth-Fan

Beiträge: 72

Dabei seit: 10. März 2019

Aktivitätspunkte: 390

- D O
-
P E 8 8

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. August 2020, 21:18

Hm... Schade, "nur" mit 165 PS und ohne Record Monza (und wohl auch kein Sperrdiff.). Muss man dann wohl alles selbst nachrüsten, oder einen Compi nehmen und den nachfolieren...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tremonia« (30. August 2020, 21:29)


Micheltierchen

Abarth-Fan

  • »Micheltierchen« ist männlich

Beiträge: 66

Dabei seit: 2. August 2017

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 355

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

9

Montag, 31. August 2020, 08:13

Moin,

mein Geschmack ist es nicht und man hätte deutlich mehr daraus machen können. Vllt. andere Materialen für den Innenraum und andere Sitze. Eventuell wäre auch eine andere Abgasanlage wünschenswert gewesen sowie vllt. auch mal ein anderes / neues Felgendesign (könnte dann später als Replacement-Felge mit anderem Finish angeboten werden).

Idee gibt es viele, warum die Fahrzeuge so sind wie sie sind, weiß nur FCA.


beste Grüße
Michel

Mein Abarth 695: Biposto Record Edition (#128)


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 681

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 8460

* *
-

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

10

Montag, 31. August 2020, 09:07

Wie so oft "Sondermodelle" ohne irgendetwas Besonderes. Einfach nur in Paint mit Farben gespielt, das ist alles.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

amphore (01.09.2020)


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 516

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12895

Danksagungen: 1445

  • Nachricht senden

11

Montag, 31. August 2020, 14:37

...der Konfigurator ist online ;)

Viel Spass!

Dani

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 159

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5855

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

12

Montag, 31. August 2020, 14:39

wer die Sondermodelle von Beginn an verfolgt, erkennt nur Farb und Ausstattungswechsel. Eigentlich nie etwas neues. Aber dieser Minimalismaus scheint ja zu funktionieren..
Schließlich gab es ja erst beim Anniversario Modell eine richtige Neuerung - der Dachspoiler :thumbsup:
Gruß Joh

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 277

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6480

Danksagungen: 817

  • Nachricht senden

13

Montag, 31. August 2020, 16:35

öhm...
wer die Sondermodelle von Beginn an verfolgt, erkennt nur Farb und Ausstattungswechsel. Eigentlich nie etwas neues. Aber dieser Minimalismaus scheint ja zu funktionieren..
Schließlich gab es ja erst beim Anniversario Modell eine richtige Neuerung - der Dachspoiler

... das ist nicht ganz korrekt, ist es nicht?
In 2016 gab es die Editione 595 Turini, benamst nach dem wer ihn kennt bekannten Alpenpass. Dort gab es neben der nie dagewesenen Sitzheizung :anhimmel: noch inkludierte zusätzliche Winterräder und einen retrospektiv bemerkenswerten Preisvorteil von 1.800 Eurinchen :party: .
In 2017 kam dann der 695 Rivale, mit Amarturenbrett aus Mahagoni und bislang einmaliger Zweifarblackierung sowie einer auf Wunsch mit dem Namen seiner Liebsten, Yacht oder liebsten Yacht wirklich individualiserbaren Plakette für die Mittelkonsole :thumbup: .
Urlaubende Grüße,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4050

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

14

Montag, 31. August 2020, 16:37

Seid doch zufrieden, mit dem was ihr habt. Ihr müsst ja nicht tauschen.
Alle Sondermodelle haben ihre Berechtigung, und chic sind sie auch :thumbup:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 309

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1560

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

15

Montag, 31. August 2020, 16:48

Ich find den Scorpioneoro in Blau geil.

Außer Xenon schon alles drin.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (31.08.2020)

redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 528

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2730

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

16

Montag, 31. August 2020, 17:50

Record Monza gibt es wohl nicht mehr für die 165Ps Modelle.
Gerade bei Yamaha und Monster würde ich eine andere Abgasanlage erwarten. Aber das kenne ich schon Fiat Alfa seit 20 Jahren. Gute Idee und am Ende verkackt.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


henri115

Abarth-Fahrer

  • »henri115« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 8. Mai 2013

Aktivitätspunkte: 715

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 1. September 2020, 01:40

Hallo redtshirt,

der Yamaha hat die Record Monza ist im Konfigurator nicht richtig dargestellt.

Mein Abarth 595: Pista MTA 165 PS


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 516

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12895

Danksagungen: 1445

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 1. September 2020, 08:39

Zitat

Record Monza gibt es wohl nicht mehr für die 165Ps Modelle.
Siehe Pressemitteilung ;)
Auf den Video`s ist die RM deutlich ersichtlich...

Dani

Tremonia

Abarth-Fan

Beiträge: 72

Dabei seit: 10. März 2019

Aktivitätspunkte: 390

- D O
-
P E 8 8

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 1. September 2020, 19:27

Aber leider nicht der Scorpioneoro. :|

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 516

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12895

Danksagungen: 1445

  • Nachricht senden

20

Samstag, 21. November 2020, 14:04

In der aktuellen AutoBild sports cars Nr.12/Dezember 2020 ist ein

Fahrbericht über das Giftiges Goldstück - Abarth Scorpioneoro 595 erschienen

Zitate vom Redakteur Jan Götze:

-Sie haben es wieder getan! Abarth legt Sondermodell um Sondermodell vom kleinen Fiat 500 auf -
meistens mit historischem Bezug. Auch der neue 595 Scorpioneoro bedient sich in der Geschichte,
ist eine Hommage an den 1979er Autobianchi A112 `Targa Oro`.

- Die Italiener bekommen es immer wieder hin, emotionale Sondermodelle aufzulegen.

- Punkteabzug gibt es für den Sound. Für einen aufgeladenen 1.4-Liter-Vierzylinder klingt der
Scorpioneoro zwar immer noch ziemlich rotzig. Die älteren Baujahre waren aber noch mal
deutlich lauter.

- Mit den goldenen Akzenten sieht der 595 Scorpioneoro richtig schick aus.
Dass die Technik nicht neu ist, macht nichts. Die 165 PS reichen vollkommen aus,
um mit dem Zwerg jede Menge Spass zu haben.

Richtig erkannt Jan Götze - also nichts Neues ;)


Grüsse - Dani
»egu#633« hat folgendes Bild angehängt:
  • Giftiges Goldstück.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (21.11.2020)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!