Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Scara73

LMDV Abarth

Abarth-Fahrer

  • »LMDV Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 102

Dabei seit: 13. Juli 2011

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:12

Ölspülung sinnvoll?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo zusammen

wie oft macht ihr eine ölspülung und was haltet ihr davon?

Mein Abarth Grande Punto: G-Tech Auspuff ab KAT GT 560 RS Katauslass von 40mm auf 70mm G-Tech Schaltwegverkürzung Zusatzbox RS Software KW Gewindefahrwerk V1


Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:15

Was ist eine öl-spülung ?

LMDV Abarth

Abarth-Fahrer

  • »LMDV Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 102

Dabei seit: 13. Juli 2011

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:18

oh entschuldigung
das ist eun motor reiniger den man zu gibt bevor man einen ölwechsel macht
»LMDV Abarth« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1019.jpg

Mein Abarth Grande Punto: G-Tech Auspuff ab KAT GT 560 RS Katauslass von 40mm auf 70mm G-Tech Schaltwegverkürzung Zusatzbox RS Software KW Gewindefahrwerk V1


Banlog

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

4

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:21

Wenn du einen Ölwechsel meinst, dann alle 15.000km oder jedes Jahr. So ist zumindest die Vorgabe von Abarth! Beim essesse soll es ja schon bei allen 10.000km bzw in 1 Jahr sein.
Ich halte mich auch daran!

Mfg Timm



------
Edit:

Seh gerade das es anscheinend wirklich ne Spülung gibt! ;) Weiß nicht ob die das bei Abarth machen...zumindestens mach ich sowas nicht... ist sowas wirklich nötig?

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:21

Jap ist sehr gut das zeug =)

Kann ich nur emphfehlen
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


LMDV Abarth

Abarth-Fahrer

  • »LMDV Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 102

Dabei seit: 13. Juli 2011

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:25

benutzt ihr es denn regelmäßig? oder sagt ihr zb bei jedem 2ten ölwechsel mal so ne flasche mit einkippen

Mein Abarth Grande Punto: G-Tech Auspuff ab KAT GT 560 RS Katauslass von 40mm auf 70mm G-Tech Schaltwegverkürzung Zusatzbox RS Software KW Gewindefahrwerk V1


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:28

Schaden tuts nie du wirst augen machen was da dann rauskommt dann ist der motor nicht nur sauber s9ndern rein =)
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


LMDV Abarth

Abarth-Fahrer

  • »LMDV Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 102

Dabei seit: 13. Juli 2011

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:28

das ist mir auch aufgefallen allerdings nicht bei unseren abarths sondern bei uns in der werkstatt bei den Saabs was da für klumpen raus kommen

Mein Abarth Grande Punto: G-Tech Auspuff ab KAT GT 560 RS Katauslass von 40mm auf 70mm G-Tech Schaltwegverkürzung Zusatzbox RS Software KW Gewindefahrwerk V1


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (20.02.2013)

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 142

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41925

*
-
* * * * *

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:57

Wie genau funktioniert das mit der Spülung und was kost' das Zeug? Steht ja bei mir auch bald der nächste Ölwechsel an, und ich bin bisher immer nach Serviceintervall gefahren, heißt alle 30k km.

LMDV Abarth

Abarth-Fahrer

  • »LMDV Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 102

Dabei seit: 13. Juli 2011

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:01

es kostet zwischen 10 und 20euro in der regel man verwendet es so man fährt das auto warm die letzte etappe sollte dann die werkstatt sein dort füllt man die flasche dort wo man das öl einfüllt auf lässt das auto ca 10minuten lang im leerlauf laufen fährt anschließend und umgehend mit niedrieger drehzahl auf die bühne und nimmt den öl wechsel mit filter in angriff :D

Mein Abarth Grande Punto: G-Tech Auspuff ab KAT GT 560 RS Katauslass von 40mm auf 70mm G-Tech Schaltwegverkürzung Zusatzbox RS Software KW Gewindefahrwerk V1



MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 142

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41925

*
-
* * * * *

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:04

Welche Menge ist denn diese Dose? Macht also nichts, wenn man für die kurze Zeit einen höheren Stand am Peilstab hätte, oder wie?

LMDV Abarth

Abarth-Fahrer

  • »LMDV Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 102

Dabei seit: 13. Juli 2011

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:07

nein das macht nichts die flasche hat n inhalt von 500ml und reicht bis zu 5l motoröl

Mein Abarth Grande Punto: G-Tech Auspuff ab KAT GT 560 RS Katauslass von 40mm auf 70mm G-Tech Schaltwegverkürzung Zusatzbox RS Software KW Gewindefahrwerk V1


IgorGlock

Mitglied

  • »IgorGlock« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 7. Oktober 2012

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:15

Mein Grande Punto (kein Turbo) lass' ich auch so'ne Spülung (gibt's bei Real oder sonstigen groß Bau-/märkten) bei nächsten Ölwechel machen.
In paar Foren hab' ich gelesen das das Zeug sehr aggressiv ist. Kann das soetwas wie Dichtung o.ä. auffressen?
Mein Grande Punto 1.4 (199):
Leistung: +/-77 PS | Farbe: New Orleans Blue | 2/3 Türer | Uhr: 140 000+ km

Bin nur zur Gast hier 8)

LMDV Abarth

Abarth-Fahrer

  • »LMDV Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 102

Dabei seit: 13. Juli 2011

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:18

da muss ich passen das weis ich nicht ich kann nur sagen bei denen wir das gemacht haben die haben sich bisher nicht begklagt über öl verlust oder der gleichen und ich denke mal wenn man das bei jedem 2ten oder 3ten ölwechsel macht das da auch nichts mit den dichtungen passieren wird

Mein Abarth Grande Punto: G-Tech Auspuff ab KAT GT 560 RS Katauslass von 40mm auf 70mm G-Tech Schaltwegverkürzung Zusatzbox RS Software KW Gewindefahrwerk V1


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

IgorGlock (20.02.2013)

BlazZEZz

Abarth-Fan

  • »BlazZEZz« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 14. November 2012

Wohnort: Odenwald

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. Februar 2013, 22:34

Denke auch das wenn man es nicht alle 10.000 KM mit benutzt sondern jeden 3. Ölwechsel alles in Ordnung geht wegen dem Thema Dichtungen und so weiter. Bei jedem Ölwechsel wäre aber zu viel meiner Meinung nach, denn das Mittel ist ja da um richtige ablagerungen und "schmutz" zu entfernen. So viel kann innerhalb 10.000 bis 20.000 KM beziehungsweise in einem Jahr gar nicht anfallen.

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 20. Februar 2013, 22:58

Hy

Ich nehms ab und zu und ich wechsele mein vollsyth. Shell 10w-60 Racing alle 8-10000 km und da kommt schon ne suppe raus=)

Dann hab ich noch mit einer kleinen pumpe das filtergehäuse leergesaugt und ebenso die ölwanne =)
Aber das wäre in der werkstatt unbezahlbar =)

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 142

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41925

*
-
* * * * *

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. Februar 2013, 00:30

alle 8-10000 km und da kommt schon ne suppe raus=)
[...]

Super, dann lohnt sich das ja bei mir erst recht! Hab jetz bald 60k km drauf, ist somit dann der zweite Ölwechsel LOL

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. Februar 2013, 07:38

Hy

Meiner bekam bei:

10000 Radlager vorn rechts
17600 10w-50
31500 5w-40
33000 ABS Sensor vorn rechts
34000 10w-60 (weil 5w-40 eingefüllt wurde und ich die Kriese bekam)
36000 zündkerzen radlager hinten
43000 bmc cda
43950 10w-60 mit Spülung
55000 g tech gt560 cup s 10w-60 mit spülung neue Zündkerzen
60000 service tüv bremsflüssigkeit
65000 cda gereinigt 10w-60 mit spülung Forge Wastegate, novitec powerjet, hks ssqv
68700 esseesse kupplung neue getriebewelle
73000 10w-60 Klimaservice pollenfilter upgrade gt560 cup ss
75000 g tech wastegate map sensor
80000 kühlerlüfterwiderstand
83500 zylinderkopf geplant ventile eingeschliffen ventilschaftdichtungen thermostat zahnriemen wasserpumpe
O ring wasserrohr, 10w-60, neues kühlwasser, zündkerzen, turbo und krümmer
92000 tauschgetriebe zündkerzen 10w-60
93000 abs kabel vorn rechts gebrochen gelötet, stabistangen erneuert
94000 marderbiss vorkat lambda gelötet
98000 airbag kontrollleuchte crashsensor reparatur folgt

Glg. Domi :D
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


evo3de

Moderator

  • »evo3de« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4845

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 21. Februar 2013, 09:08

Gab aber auch schon Leute die Negatives über solche Chem. Reiniger zu berichten hatten:

-> soll bei alten Dichtungen und Simmerringen zur Undichtigkeit führen, da hier z.T. auch die Ablagerungen abdichtende Wirkung haben

Betrift aber eigentlich nur Motoren mit >75 TKm, so hört man
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 21. Februar 2013, 09:56

Mit vollsynth bilden sich sehr wenig ablagerungen =)

Vorallem kriegt man mit der spülung den dreck an den kolbenringen weg

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!